Ratatouille mit gebratenen Kloßscheiben

Ratatouille und gebratene Klöße (1)Ratatouille und gebratene Klöße (2)Ratatouille und gebratene Klöße (3)Ratatouille und gebratene Klöße (4)Ratatouille und gebratene Klöße (5)

Ratatouille mit gebratenen Kloßscheiben
Zutaten:
Paprika,Zucchini,Tomaten,Olivenöl, Rosmarin, Thymian, Lorbeer, Salz, Pfeffer, Chilli, Tl Zucker, Knoblauch, pürierte Tomaten. Schuß Rotwein, Kloßscheiben, Butterschmalz, Poularden Brust,
Ratatouille:
Paprika,Zucchini,Tomaten grob schneiden, im Römertopf gut vermischen und Olivenöl darübergeben, dazwischen frische Kräuter wie Rosmarin, Thymian, Lorbeer, würzen mit Salz, Pfeffer, Chilli, Zucker, Knoblauch, etwas pürierte Tomaten und ein Schuß Rotwein kommen darüber, in der Backröhre bei 180°-200° Umluft garen
Kloßscheiben:
Die Scheiben in Butterschmalz graten
Poularden Brust vom Vortag erhitzen

Ratatouille und gebratene Klöße (6)Ratatouille und gebratene Klöße (7)Ratatouille und gebratene Klöße (8)Ratatouille und gebratene Klöße (9)Ratatouille und gebratene Klöße (10)Ratatouille und gebratene Klöße (11)Ratatouille und gebratene Klöße (12)Ratatouille und gebratene Klöße (13)Ratatouille und gebratene Klöße (14)Ratatouille und gebratene Klöße (15)Ratatouille und gebratene Klöße (16)

Maispoularde mit Klößen und mediterranem Salat

Mais Poularde,mediterraner Salat,Klöße halb und halb (1)Mais Poularde,mediterraner Salat,Klöße halb und halb (2)Mais Poularde,mediterraner Salat,Klöße halb und halb (3)Mais Poularde,mediterraner Salat,Klöße halb und halb (4)

Maispoularde mit Klößen und mediterranem Salat
Zutaten:
Poularde,Salat,Klöße,Salz, Paprika, Zitronen
Poularde
Zubereitung:
Die Poulade nach dem waschen abtupfen, mit Rapsöl einreiben, innen,und außen, Mit Salz und Paprika edelsüß, bestreuen auch innen und außen, in eine geölte Auflauf Form plazieren, Zitronen in Scheiben schneiden , um und in der Poularde legen, noch etwas Salz und Öl darauf verteilen, die Backröhre auf 200° O/Unterhitze erhitzen und ca 70-80 Min. braten. Nach dem braten die Poularde mit etwas Pfeffer bestreuen.
Beilage:
Mediterraner Salat
Kleine Klöße halb und halb aus Fertigmasse

Mais Poularde,mediterraner Salat,Klöße halb und halb (5)Mais Poularde,mediterraner Salat,Klöße halb und halb (6)Mais Poularde,mediterraner Salat,Klöße halb und halb (7)Mais Poularde,mediterraner Salat,Klöße halb und halb (8)Mais Poularde,mediterraner Salat,Klöße halb und halb (9)Mais Poularde,mediterraner Salat,Klöße halb und halb (10)Mais Poularde,mediterraner Salat,Klöße halb und halb (11)Mais Poularde,mediterraner Salat,Klöße halb und halb (12)Mais Poularde,mediterraner Salat,Klöße halb und halb (13)Mais Poularde,mediterraner Salat,Klöße halb und halb (14)Mais Poularde,mediterraner Salat,Klöße halb und halb (15)Mais Poularde,mediterraner Salat,Klöße halb und halb (16)Mais Poularde,mediterraner Salat,Klöße halb und halb (17)

Hähnchen vom Bauernhof , und Bärlauchtaler, Salate

Hähnchen,Bärlauchtaler,Salate (1)Hähnchen,Bärlauchtaler,Salate (3)Hähnchen,Bärlauchtaler,Salate (4)

1.JPG

Hähnchen vom Bauernhof,Bärlauchtaler,Feldsalat
Hähnchen:
Zutaten:
Hähnchenteile,Salz,Pfeffer,
Zubereitung
Brust und Flügel am Stück, würzen mit Salz,Pfeffer und Paprikapulver,in einen Bräter legen, in der Backröhre bei 200° ca 10-12 Minuten braten
Bärlauch Taler:
Kartoffelteig (fertig gekauft), mit Bärlauchpesto vermengen und kleine Taler formen,in siedendem Wasser ca. 15-20 Min. ziehen lassen,wenn sie an der Oberfläche schwimmen sind sie gar
Rote Bete Salat:
Rote Bete kochen,abkühlen lassen, schälen,in Scheiben schneiden,Birnenstücke schneiden,,alles vermengen,
Dressing:
Balsamico Essig,Zwiebel,Pfeffer,Salz,Walnußöl,
Feldsalat:
Dressing:
Balsamico Essig,Öl,Zwiebel,Senf,Salz,Pfeffer

´Brühe kochen: aus Innereien und SuppengrünHähnchen,Bärlauchtaler,Salate (6).JPG

Hähnchen,Bärlauchtaler,Salate (10)

Hähnchen,Bärlauchtaler,Salate (9).JPG

Hähnchen,Bärlauchtaler,Salate (11)Hähnchen,Bärlauchtaler,Salate (12)

Nasi Goreng

Nasi Goreng .. (1a).JPGNasi Goreng .. (2)Nasi Goreng .. (3)Nasi Goreng .. (4)

Nasi Goreng
Reis kochen ,beiseite stellen, abkühlen
Zutaten:
Reis,,Zwiebel,Knobi,Hähnchenfleisch (vom Vortag);Möhren,Lauch
Knollensellerie,Staudensellerie,FrühlingszwiebelSalz,Sambal Oelek,

Fischsauce,Sojasauce,Zucker,Kurkuma,
Curry,Koriandersamen,Kreuzkümmel,Ingwer Sirup,
Zubereitung:
Wok mit Rapsöl erhitzen, Zwiebel , Knobi und Hähnchenfleisch
anschwitzen,Fleisch herausnehmen und zur Seite stellen,
wieder Öl erhitzen,Möhren(feingestiftelt),Knollensellerie,Kohlrabi,
die Möhren
sollten noch etwas Biss haben,den abgekühlten Reis zugeben ,
vermengen,die Gewürze in kleinen Dosen zugeben,gut untermischen,
das Fleisch zugeben und nochmals richtig erwärmen,
Obstsalat:
Mango,Kiwi,Mandarine,Trauben (helle und und blaue)Birne,Apfel
Alle Zutaten waschen und kleine Würfel schneiden,die Trauben halbieren,Zitronensaft und Agaven Dicksaft zugeben und alles vermengen

Nasi Goreng .. (5)Nasi Goreng .. (6)

Nasi Goreng .. (9)Nasi Goreng .. (10)Nasi Goreng .. (11)

Nasi Goreng .. (14)Nasi Goreng .. (15)Nasi Goreng .. (16)

Nasi Goreng .. (20)Nasi Goreng .. (21)

Zitronen-Stubenküken

Zitronwen-Stubenküken
Küken waschen,teilen,abtupfen,Kartoffeln schälen,
Schalotten schälen,4 Zitronen auspressen ,mit
etwas Rapsöl aufgießen,in eine größere Schüssel
geben und die Kartofeln und Zwiebeln dazu und
immer wieder durchschütteln Auf dem Blech
verteilen,etwas würzen mit Salz,Pfeffer,Rosmarin,
in die Backröhre schieben bei 189° O/U Hitze ca.
50 Min. gareb, die letzten 10 Minuten den Grill
einschalten,um alles etwas zu bräunen