Zucchini-Kartoffel Zoodles mit Tomaten

Zucchini-Kartoffel Zoodles mit Tomaten (1)Zucchini-Kartoffel Zoodles mit Tomaten (2)Zucchini-Kartoffel Zoodles mit Tomaten (3)Zucchini-Kartoffel Zoodles mit Tomaten (4)Zucchini-Kartoffel Zoodles mit Tomaten (5)Zucchini-Kartoffel Zoodles mit Tomaten (6)Zucchini-Kartoffel Zoodles mit Tomaten (7)Zucchini-Kartoffel Zoodles mit Tomaten (8)Zucchini-Kartoffel Zoodles mit Tomaten (9)

Zucchini-Kartoffel Zoodles mit Tomaten
Zutaten :
Zucchini, Kartoffel, Tomaten, Zucker, Pfeffer, Knobi,Chilli, Zwiebeln, Olivenöl, Basilikum, Majoran, Parmesan, Salz,
Zubereitung :
Tomaten klein würfeln und gut würzen mit Salz, Zucker, Pfeffer, Knobi, und Chilli, kleingewürfelte Zwiebeln und Olivenöl kommen dazu, am Ende noch eine großzügige Portion Basilikum.
Die Zoodles in heißem Olivenöl kurz anbraten, und mit Salz, Pfeffer und etwas Majoran würzen,
Auf dem Teller noch Parmesan über die Zoodles und Tomaten reiben

Zucchini-Kartoffel Zoodles mit Tomaten (10)

Zucchini-Kartoffel Zoodles mit Tomaten (16)

Zucchini-Kartoffel Zoodles mit Tomaten (21)Zucchini-Kartoffel Zoodles mit Tomaten (22)Zucchini-Kartoffel Zoodles mit Tomaten (23)Zucchini-Kartoffel Zoodles mit Tomaten (24)Zucchini-Kartoffel Zoodles mit Tomaten (25)Zucchini-Kartoffel Zoodles mit Tomaten (26)Zucchini-Kartoffel Zoodles mit Tomaten (27)

Bandnudeln mit Gemüse und Garnelen

Bandnudeln mit Gemüse und Garnelen (1)Bandnudeln mit Gemüse und Garnelen (2)Bandnudeln mit Gemüse und Garnelen (3)Bandnudeln mit Gemüse und Garnelen (4)Bandnudeln mit Gemüse und Garnelen (5)Bandnudeln mit Gemüse und Garnelen (6)

Bandnudeln mit Gemüse und Garnelen
Zutaten :
Bandnudeln, Zwiebelsauce, Olivenöl, Babyspinat, Brokkoli, Pimientos, Radicchio, Erdbeeren, Zucker, Zitronensaft, Pfeffer, Salz
Zubereitung :
Bandnudeln und Sauce vom Vortag vermengen und erhitzen, die unterschiedlichen Gemüse garen, die Garnelen in der Pfanne erhitzen und alles mit den Nudeln vermengen,
Gemüse
Babyspinat :
Den Spinat in der Pfanne erhitzen und zusammenfallen lassen, etwas Flüssigkeit zugeben und würzen mit Salz, Pfeffer und Muskat,
Pimientos mit Olivenöl in der Pfanne braten, würzen mit Salz und Pfeffer,
Brokkoli, Radicchio und Garnelen :
Den Brokkoli blanchieren, Radicchio dazugeben und salzen, noch die Garnelen dazu geben.
Alles möglichst heiß auf den Tisch bringen
Nachtisch :
gezuckerte Erdbeeren

Bandnudeln mit Gemüse und Garnelen (7)

Bandnudeln mit Gemüse und Garnelen (12)Bandnudeln mit Gemüse und Garnelen (13)

Bandnudeln mit Gemüse und Garnelen (16)Bandnudeln mit Gemüse und Garnelen (17)Bandnudeln mit Gemüse und Garnelen (18)Bandnudeln mit Gemüse und Garnelen (19)

Ratatouille in der Pfanne und Spinat Gnocchis

Ratatouille in der Pfanne und Spinat Gnocchis (1)Ratatouille in der Pfanne und Spinat Gnocchis (2)Ratatouille in der Pfanne und Spinat Gnocchis (3)Ratatouille in der Pfanne und Spinat Gnocchis (4)Ratatouille in der Pfanne und Spinat Gnocchis (5)Ratatouille in der Pfanne und Spinat Gnocchis (6)Ratatouille in der Pfanne und Spinat Gnocchis (7)Ratatouille in der Pfanne und Spinat Gnocchis (8)

Ratatouille in der Pfanne und Spinat Gnocchis
Zutaten :
Zucchini, Aubergine, Paprika, Tomate, Frühlingszwiebel, Olivenöl, Pfeffer, Chillisalz, Thymian, Rosmarin, Knobi, Kartoffelteig, Spinat, Hollunderblüten, Mehl, Milch, Salz
Zubereitung :
Ratatouille
Zucchini, Aubergine, Paprika, Tomate und Frühlingszwiebel, das Gemüse schneiden und schichten mit Olivenöl besprühen, würzen mit Pfeffer, Chillisalz, Thymian, Rosmarin, Knobi, In der Röhre bei 180° Umluft abgedeckt 40 Minuten garen, 15 Minuten vor Schluß die Tomaten die mit Salz und Pfeffer gewürzt waren zugeben,
Gnocchi :
Sie wurden aus dem Teig (Kartoffelteig mit Spinat) vom Tag zuvor geformt und gegart und gebraten

Ratatouille in der Pfanne und Spinat Gnocchis (9)Ratatouille in der Pfanne und Spinat Gnocchis (10)

Ratatouille in der Pfanne und Spinat Gnocchis (14)

Ratatouille in der Pfanne und Spinat Gnocchis (22)Ratatouille in der Pfanne und Spinat Gnocchis (23)

Nachtisch : Hollunderblüten Küchlein

Ratatouille in der Pfanne und Spinat Gnocchis (24)Ratatouille in der Pfanne und Spinat Gnocchis (25)Ratatouille in der Pfanne und Spinat Gnocchis (26)Ratatouille in der Pfanne und Spinat Gnocchis (27)Ratatouille in der Pfanne und Spinat Gnocchis (28)

 

Grüner Spargel, Forelle, Tomaten auf Buchweizenpasta

Grüner Spargel, Forelle, Tomaten auf Buchweizenpasta (1)Grüner Spargel, Forelle, Tomaten auf Buchweizenpasta (2)Grüner Spargel, Forelle, Tomaten auf Buchweizenpasta (3)Grüner Spargel, Forelle, Tomaten auf Buchweizenpasta (4)Grüner Spargel, Forelle, Tomaten auf Buchweizenpasta (5)Grüner Spargel, Forelle, Tomaten auf Buchweizenpasta (6)Grüner Spargel, Forelle, Tomaten auf Buchweizenpasta (7)Grüner Spargel, Forelle, Tomaten auf Buchweizenpasta (8)

Grüner Spargel, Forelle, Tomaten auf Buchweizenpasta
Zutaten :
Grüner Spargel, Datteltomaten, Forelle, Buchweizennudeln, Olivenöl, Avocado, Basilikum, Pfeffer, Salz
Zubereitung :
Spargel in Öl braten, Tomaten in der Röhre garen bei O/U Hitze 200°, ,mit Olivenöl besprühen und mit grobem Salz und Pfeffer bestreuen.
Geräucherte Forelle zerrupfen, Alle Zutaten zusammenfügen in der Reihenfolge Nudeln, Tomaten, Spargel und die Forelle sowie noch ein paar Stückchen Avocado, obenauf noch ein paar Blättchen Basilikum die nie fehlen sollten

Grüner Spargel, Forelle, Tomaten auf Buchweizenpasta (9)

Grüner Spargel, Forelle, Tomaten auf Buchweizenpasta (15)Grüner Spargel, Forelle, Tomaten auf Buchweizenpasta (12)

Grüner Spargel, Forelle, Tomaten auf Buchweizenpasta (16)

Grüner Spargel, Forelle, Tomaten auf Buchweizenpasta (19)Grüner Spargel, Forelle, Tomaten auf Buchweizenpasta (20)Grüner Spargel, Forelle, Tomaten auf Buchweizenpasta (21)Grüner Spargel, Forelle, Tomaten auf Buchweizenpasta (22)

Spargel, Selbstgemachte Spaghetti, Lachsforelle

Spargel, Selbstgemachte Spaghetti, Lachsforelle (1)Spargel, Selbstgemachte Spaghetti, Lachsforelle (2)Spargel, Selbstgemachte Spaghetti, Lachsforelle (3)Spargel, Selbstgemachte Spaghetti, Lachsforelle (4)Spargel, Selbstgemachte Spaghetti, Lachsforelle (6)Spargel, Selbstgemachte Spaghetti, Lachsforelle (7)Spargel, Selbstgemachte Spaghetti, Lachsforelle (8)Spargel, Selbstgemachte Spaghetti, Lachsforelle (9)Spargel, Selbstgemachte Spaghetti, Lachsforelle (10)Spargel, Selbstgemachte Spaghetti, Lachsforelle (11)

Spargel, Selbstgemachte Spaghetti, Lachsforelle
Zutaten :
Spargel, Spaghetti, Lachsforelle, Weizenmehl, Hartweizengrieß, Eier, Olivenöl, Frühlingszwiebel, Butter, Weißwein, Zitronensaft/Abrieb, Pfeffer, Zucker, Sahne, Mango, Orange, Aprikosen, Weintrauben, Löwenzahnsirup, Salz
Zubereitung :
Spaghetti :
120 gr. Weizenmehl, 80 gr. Hartweizengrieß, 2 Eier, 1 Tl Salz, ein paar Tropfen Olivenöl. Alles gut verkneten bis der Teig geschmeidig ist. Die Spaghetti 3 Minuten in Salzwasser kochen.
Zitronen-Weißwein Sößchen :
Das weiße einiger Frühlingszwiebel klein hacken und in Butter anschwitzen, mit Weißwein ablöschen und etwas köcheln, Zitronensaft und Abrieb, Pfeffer, Zucker und Salz dazugeben, später einen guten Schuß Sahne dazu gießen, zum Ende ein paar eiskalte Butterstückchen mit dem Schneebesen einrühren, wem es zu säuerlich ist der gibt der Sahne etwas von dem Kochwasser des Spargels hinzu.
Spargel :
Spargelschalen mit Salz, Zucker und Butter auskochen ca 40 Minuten,
mit diesem Spargelwasser die geschälten Spargelstangen ca. 10-15 Min. garen, mit möglichst wenig Spargelbrühe kochen damit der köstliche Spargel nichts von seinem Aroma verliert.
Lachsforelle
Die Lachsforelle in der Röhre in einem tiefen Blech garen, das Blech mit Backpaprier auslegen, die Lachsforelle darauf, mit Olivenöl einpinseln, würzen mit Salz, Pfeffer und einer Zitronenscheibe
Obstsalat :
Mango, Orange, Aprikosen, Weintrauben, Löwenzahnsirup, Zitronensaft
Das Obst kleinschneiden , Sirup und Zitronensaft zugeben und gut vermengen

Spargel, Selbstgemachte Spaghetti, Lachsforelle (24)Spargel, Selbstgemachte Spaghetti, Lachsforelle (25)Spargel, Selbstgemachte Spaghetti, Lachsforelle (26)Spargel, Selbstgemachte Spaghetti, Lachsforelle (27)