Lachs, Kartoffel-Sellerie Stampf, Salate

Lachs, Kartoffel-Sellerie Stampf, Salate
Zutaten:
Lachs, Kartoffel, Sellerie, Rote Beete, Butter, Milch, Salz, Muskat, Petersilie, Zitronensaft, Kräutersalz, Agaven Dicksaft, Hanföl, Balsamicoessig, Rapsöl. Zwiebel, Apfel, Birne, Orange, Mandarine, Banane, Heidelbeeren,
Zubereitung:
Sellerie, Kartoffeln garen und stampfen, etwas Butter, Milch, Salz, Muskat dazu geben, alles gut mit einem Schneebesen verrühren, nun kommt noch gehackte Petersilie darunter, dazu gibt es Römersalat mit einem Dressing aus Zitronensaft, Kräutersalz, Agaven Dicksaft und Hanföl, Rote Beete Salat mit Balsamicoessig und Rapsöl und eine rote Zwiebel, Lachs in der Grillpfanne braten, würzen mit Salz und Pfeffer, der Lachs sollte noch saftig sein
Nachtisch:
Apfel, Birne, Orange, Mandarine, Banane, Heidelbeeren, Agaven Dicksaft, Zitronensaft

Bunter Salat und Quittenauflauf,

Nachtisch

Bunter Salat und Quittenauflauf,
Zutaten:
Tomaten, Salatgurke, Paprika, Radieschen, Dill, Hollunderessig, Kräutersalz, Pfeffer, Chillisauce, Agavendicksaft, Avocadoöl, Basilikum, Quitten, Zucker, Eiweiß, Butter,
Zubereitung:
Tomaten, Salatgurke, Paprika in Würfel schneiden, dazu ein paar kleingeschnittene Radieschen sowie ein Sträußchen gehackten Dill, Alles gut vernengen und ein Dressing aus Hollunderessig, Kräutersalz, Pfeffer, sowie ein paar Tropfen Chillisauce, Agavendicksaft und Avocadoöl,: obenauf ein paar Basilikum Blätter.
Quittenauflauf:
Das Rezept aus dem Buch „Illustriertes Kochbuch von Mary Hahn“, ein paar Änderrungen : Die Quitten nach dem reiben zu einem geschmeidigen Brei verrühren, ansonsten klappt das Rezepte aus dem Buch perfekt.

Fast ein Soufflé

 

Schwarzwurzel mit Gorgonzola Soße und Feldsalat

Schwarzwurzel mit Gorgonzola Soße:
Zutaten:
Gorgonzola, Kartoffeln, Butter, Sahne, Milch, Pfeffer, Petersilie, Salz, Thymian, Zitrone, süßer Senf, Zwiebeln, Balsamicoessig, Rapsöl
Zubereitung:
Butter ,Milch,Sahne,den kleingewürfelten Käse schmelzen lassen,leicht köcheln und mit Pfeffer abschmecken
Ofenkartoffeln:
Kartoffeln schälen,halbieren auf das geölte Blech geben,salzen,Thymian darüberstreuen,im Backofen bei 180° Umluft ca.20-25 Minuten garen
Schwarzwurzel:
Schwarzwurzel schälen,sofort in Zitronenwasser legen,In Wasser mit Zitrone (Essig geht auch) ca 20-25 Minuten al dente kochen ,in die Käsesoße legen servieren.
(Hände mit Öl reinigen,besser noch Handschuhe beim schälen anziehen)
Feldsalat:
Salat gründlich waschen und putzen
Dressing:
süßer Senf,Zwiebeln,Salz,Pfeffer,Balsamicoessig,Rapsöl

Zitronen Risotto mit Hähnchenbrust

Zitronen Risotto mit Hähnchenbrust
Zutaten:
Risotto, Hähnchenbrust, Öl, Zwiebeln, Weißwein, Gemüsebrühe, Salzzitrone, Pfeffer, Kurkuma, Zucker, Butter, Parmesan, Salz,
Zubereitung:
Risotto:
Öl in einem Topf erhitzen, kleingeschnittene Zwiebeln anschwitzen, Reis dazu geben und mit Weißwein ablöschen, etwas köcheln lassen und dazu die frisch gekochte Gemüsebrühe löffelweise geben bis es aufgequollen ist, würzen mit Salz, Salzzitrone und Saft der Salzzitrone, abschmecken mit Salz, Pfeffer, frisch geriebenem Kurkuma und Zucker, abschließend mit einem kalten Stück Butter und etwas geriebenem Parmesan verfeinern.
Die Hänchenbrust (vom Vortag) aufwärmen und in Scheiben schneiden, auf das Risotto legen , servieren

Gemüsebrühe

Salzzitrone

Meerrettichquark, Rote Bete Salat, Kartoffeln

Meerrettichquark, Rote Bete Salat, Kartoffeln
Zutaten:
Quark, Meerrettich, Zitronenzesten, Salz, geschnittene Kräuter, Rote Bete, Zwiebel kleingehackt, Rote Beetegewürz, Balsamicoessig, Walnussöl, Kartoffeln,
Zubereitung:
Quark:
Quark mit diesen Zutaten gut verrühren: Meerrettich, Zitronenzesten, Salz, geschnittene Kräuter,
Rote Bete:
Rote Bete kochen ,abkühlen lassen und in Scheiben schneiden, mit diesen Zutaten vermengen: Zwiebel kleingehackt,Salz,Rote Beetegewürz,Balsamicoessig,Walnussöl
Beilage:
Pellkartoffeln