Mairübchen

Mairübchen
Zutaten:
Mairübchen, Hackbraten, Pellkartoffeln, Rapsöl, Gemüsebrühe, Chillysalz, Pfeffer, Salzzitrone, Weißwein, Sahne, Zucker,
Zubereitung:
Die Rübchen schälen, teilen, in Öl dünsten, Gemüsebrühe angießen und schmoren, würzen mit Chillysalz, Pfeffer, Salzzitrone, einen Schuß Weißwein und Sahne, 1 Prise Zucker zum Ausgleich noch dazu geben, das Grüne der Rüben kann man kleingeschnitten hinein geben.
Dazu gibt es einen kleinen Hackbraten und Pellkartoffeln.

Pak Choy, Rote Linsen, Putenstreifen

 

Pak Choy, Rote Linsen, Putenstreifen

Zutaten
Pak Choy, Putenschnitzel, Rote Linsen, Zwiebel, Knobi, Pfeffer, Sojasauße (Süß-salzig), Chillischote, PiriPiri, Koriandersamen, Zitronengras, Ras el Hanout, Agaven Dicksaft, Gemüsebrühe, Paprikapulver, Kartoffelstärke, Salz,
Zubereitung
Zwiebel und Knobi in Erdnußöl anschwitzen, den grob geteilten Pak Choy hinzu fügen, würzen mit Salz, Pfeffer, Sojasauße (Süß-salzig), Chillischote, PiriPiri, Koriandersamen, Zitronengras, Ras el Hanout und Agaven Dicksaft, noch eine halbe Tasse Gemüsebrühe angießen und alles gar dämpfen, Rote Linsen seperat kochen, ein Putenschnitzel in Streifen schneiden und in Stärke wälzen, würzen mit Salz, Pfeffer , und Paprika scharf braten, alle Zutaten zusammen fügen und servieren