Steckrüben Eintopf und Obstsalat

Steckrüben Eintopf und Obstsalat
Zutaten:
Steckrübe, Kartoffel, Zwiebel, Knobi, Möhre, Gänseschmalz, Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, Majoran, Koriandersamen, Zitronenschale, Obst, Agaven Dicksaft, Walnüsse,
Zubereitung:
Das Gemüse schälen, und würfeln, ein Zwiebel in Gänseschmalz anschwitzen Speckwürfel und Knobi dazu geben anschließenden die gewürfelte Steckrübe eine große Kartoffel und eine Möhre zu den Zwiebeln geben,alles weiter anschwitzen und dann mit Gemüsebrühe auffüllen und kräftig würzen, mit Salz, Pfeffer, Majoran, Koriandersamen und Schale einer Zitrone, im Dampftopf garen (circa 10 Minuten).
Nachtisch:
Obstsalat mit karamelisierten Walnüssen

Leanders veganer Nussbraten mit Guacamole und Feldsalat.

Leanders Nussbraten mit Guacamole und Feldsalat
Zutaten:
15 ge getrocknete Pilze, 1/2 Stange Lauch, 2 1/2 El Olivenöl, 1/Tl Salz, 1/2 Tl Pfeffer, 1 Prise Muskat, 1 Stange Staudensellerie, 100 gr braune Linsen, 2 Zwiebeln, 3 Knobizehen, 200gr braune Champignon, 100 ml Rotwein, 100 gr Mandeln (geschält), 100 gr Walnüsse, 2 El Leinsamen, 2 El Flohsamen, 2 El Kichererbsenmehl, 50 gr Räuchertofu, 1 Tl Thymian, 1/2 Tl Rosmarin gehackt, 2 Tl Ahorn Sirup,
Für 2 Personen benötigt man die Hälfte
Avocado, Limonensaft, Knobi, Piment, Tomaten, Basilikum, Balsamicoessig, Rapsöl, Feldsalat,, Senf
Zubereitung:
50 gr.Getrocknete Pilze in heißem Wasser 20 Minutenn einweichen, anschließend ml Einweichsud aufheben, abgießen und klein hacken, La uch in Ringe schneiden, 1/2 El Öl in eine heiße Pfanne geben, Lauch bei mittlerere Hitze 5 Minuten weich dünsten, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken, zur Seite stellen, Backofen auf 190° Ober/Unterhitze vorheizen, Sellerie, Zwiebel und Knobi fein hacken, Champignon würfeln, Olivenöl in eine Pfanne geben, Zwiebelwürfel, Sellerie und Pilze bei mittlerer Hitze 10 Minuten anbraten, Knoblauch und Linsen hinzu fügen und weitere 3 Minuten schmoren, Gemüse mit Rotwein ablöschen, 2 Minuten bei niedriger Hitze schmoren lassen, Mandeln und Nüsse zerkleinern, Leinsamen mit 4El Wasser vermengen, Flohsamen mit 50 ml Wasser und dem beiseite gestellten Pilzsud vermengen und 5 Minuten quellen lassen, Gemüse außer dem Lauch in eine Schüssel geben und mit dem Kichererbsenmehl vermengen, Räuchertofu zerbröseln und unterheben, mit Sojasauce, Thymian, Rosmarin und Ahornsirup würzen, Nüsse, Leinsamen und Flohsamenschalen hinzugeben und gut ver,mengen, mit Salz und Pfeffer, abschmecken, Kartenform ausfetten, den Lauch hineingeben, verteilen und etwas andrücken, glatt streichen, Nussbraten mit Alufolie abdecken und 45 Minuten backen, Folie entfernen und noch 10 Minuten ruhen lassen , dann auf einen Teller stürzen.15 Minuten backen, nach dem Backen
Guacamole :
Avokado aus der Schale trennen, mit Limonensaft und Abrieb, Knobi, Piment fein verrühren, obenauf ein paar gewürfelte Tomaten und Basilikumblättchen
Feldsalat:
Salat gründlich waschen und putzen
Dressing:
süßer Senf, Zwiebeln, Salz, Pfeffer, Balsamicoessig, Rapsöl

Gefüllte Champignon mit Safranreis

Gefüllte Champignon mit Safranreis (1)Gefüllte Champignon mit Safranreis (2)Gefüllte Champignon mit Safranreis (3)Gefüllte Champignon mit Safranreis (4)Gefüllte Champignon mit Safranreis (5)Gefüllte Champignon mit Safranreis (6)Gefüllte Champignon mit Safranreis (7)

Gefüllte Champignon mit Safranreis
Zutaten:
Riesenchampignon, Hackfleisch(halb und halb), Coctailtomaten, Reis, Brötchen, Zwiebel, Ei, Pfeffer, Cayennepfeffer, Majoran, Thymian, Petersilie, Parmesan, Olivenöl, Safran, Salz,
Zubereitung:
Stele der großen Champignon herausbrechen und mit kräftig gewürztem Hackfleisch füllen (etwas eingewichtem Brötchen, Zwiebel, Ei, Pfeffer, Cayennepfeffer, Majoran, Thymian, Petersilie und Salz), obenauf etwas Parmesan reiben, in eine geölte, Auflaufform setzen, die Stiele klein schneiden und dazu legen, in der Backröhre bei 180°-200° O/U Hitze ca. 30-35 Minuten garen, dazu gab es Safranreis und geschmorte Coctailtomaten (halbiert)

Gefüllte Champignon mit Safranreis (8)

Gefüllte Champignon mit Safranreis (12)

Gefüllte Champignon mit Safranreis (15)Gefüllte Champignon mit Safranreis (16)

Gefüllte Champignon mit Safranreis (19)Gefüllte Champignon mit Safranreis (20)Gefüllte Champignon mit Safranreis (21)

Rotbarsch auf Kartoffel und Zucchini

Rotbarsch auf Kartoffel und Zucchini (1)Rotbarsch auf Kartoffel und Zucchini (2)Rotbarsch auf Kartoffel und Zucchini (3)Rotbarsch auf Kartoffel und Zucchini (4)Rotbarsch auf Kartoffel und Zucchini (5)Rotbarsch auf Kartoffel und Zucchini (6)Rotbarsch auf Kartoffel und Zucchini (7)Rotbarsch auf Kartoffel und Zucchini (8)

Rotbarsch auf Kartoffel und Zucchini
Zutaten:
Rotbarsch, Kartoffeln, Zucchini, Butterschmalz, Olivenöl, Pfeffer, Majoran, Knoblauch, scharfer Paprika, Mehl, Salz,
Zubereitung:
Kartoffel zerkleinern, mit Butterschmalz anbraten, die Zucchini ebenfalls jedoch kommen die Zucchini etwas später in die Pfanne, würzen mit Salz, Pfeffer, Majoran, Knoblauch und scharfen Paprika, das Rotbarschfilet stückeln und mehlieren, mit Salz und Pfeffer bestreuen und in Öl von beiden Seiten goldbraun braten, es soll noch einen saftigen Kern haben.

Rotbarsch auf Kartoffel und Zucchini (9)

Rotbarsch auf Kartoffel und Zucchini (12)

Rotbarsch auf Kartoffel und Zucchini (17)Rotbarsch auf Kartoffel und Zucchini (18)Rotbarsch auf Kartoffel und Zucchini (19)Rotbarsch auf Kartoffel und Zucchini (20)

Zucchini/Tomatensalat und Tzatziki

Zucchini-Tomatensalat und Tzatziki (1)Zucchini-Tomatensalat und Tzatziki (2)Zucchini-Tomatensalat und Tzatziki (3)Zucchini-Tomatensalat und Tzatziki (4)Zucchini-Tomatensalat und Tzatziki (5)

Zucchini-Tomatensalat und Tzatziki
Zutaten:
Zucchini, Tomaten, Salatgurke, Olivenöl, Kreuzkümmel, Cayennepfeffer, Gemüsefond, Zwiebel, Basilikum, Pfeffer, dunkler Balsamico Essig, Zucker, Joghurt, Dill, Knobi, Zitronenabrieb und Saft, Majoran, Chilli, Salz
Zubereitung:
Zucchinisalat:
Zucchini,waschen in 1/2 Zentimeter dicke Scheiben schneiden, Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Gewürze anrösten, Gemüefond angießen und aufkochen, die Zucchinischeiben in den Fond geben und ca 3-4 Minuten bei schwacher Hitze bissfest garen, im Sud abkühlen, die Scheiben herausnehmen und abtropfen lassen, die Zutaten für ein Dressing (Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Olivenöl) vermengen und über die Scheiben gießen, servieren.
Tomatensalat:
Tomaten,waschen,in Scheiben schneiden (die Scheiben nicht zu dünn) ,
Dressing:
Salz,Pfeffer, Olivenöl, dunkler Balsamico Essig, alles gut verrühren
Tomatenscheiben auf einer Platte anrichten, das Dressing darüber gießen, feine Zwiebelringe und Basilikumblätter darauf verteilen
Tzatziki :
Gurke schälen,entkernen, raspeln, Salz und etwas Zucker zugeben, stehen lassen, ausdrücken und das Wasser abgießen,anmachen mit Joghurt, Dill, Knobi, Zitronenabrieb und Saft, Majoran,Chilli,

Der Zucchinisalat ist aus dem Handbuch “Vegetarisch” von Teubner

Zucchini-Tomatensalat und Tzatziki (11)

Zucchini-Tomatensalat und Tzatziki (14)

Zucchini-Tomatensalat und Tzatziki (17)Zucchini-Tomatensalat und Tzatziki (18)Zucchini-Tomatensalat und Tzatziki (19)