Palmkohl mit Linguine

Vegetarisch

Palmkohl mit Linguine (1)Palmkohl mit Linguine (2)Palmkohl mit Linguine (3)Palmkohl mit Linguine (4)Palmkohl mit Linguine (5)

Palmkohl mit Linguine
Zutaten:
Palmkohl, Zwiebel, Knobi, Olivenöl, Gemüsebrühe, Pfeffer, Chilli, Parmesan, Zitronenabrieb, Muskat,  Salz,
Zubereitung:
Palmkohl säubern, die festen Strunke rausschneiden, 5 Minuten blanchieren, kleinschneiden, in Zwiebel, Knoblauch,Olivenöl andünsten, Brühe angießen, garen, würzen mit Salz,Pfeffer, Chilli, Muskat, Zitronenabrieb, abschmecken
Linguine in Salzwasser kochen,
die Linguine und den Palmkohl vermengen, reichlich Parmesan unterheben

Palmkohl mit Linguine (6)Palmkohl mit Linguine (7)Palmkohl mit Linguine (8)

Palmkohl mit Linguine (13)Palmkohl mit Linguine (14)Palmkohl mit Linguine (15)Palmkohl mit Linguine (16)Palmkohl mit Linguine (17)

Safran-Tomaten Risotto

Safran-Tomaten Risotto (1)Safran-Tomaten Risotto (2)Safran-Tomaten Risotto (3)Safran-Tomaten Risotto (4)Safran-Tomaten Risotto (5)Safran-Tomaten Risotto (6)

Safran-Tomaten Risotto
Zutaten:
Risotto, Safran, Zwiebel, getrocknete Tomaten, Tomaten, Weißwein, Gemüsebrühe, Pfeffer, Butter, Parmesan, Olivenöl, Salz,
Zubereitung:
Zwiebel schneiden in Butter/Öl gemisch anschwitzen, Risotto waschen , zu den Zwiebeln geben und weiter anschwitzen, mit Weißwein angießen, etwas köcheln, gleichzeitig eine Gemüsebrühe kochen, in die später getrocknete Tomaten kommen, peu a peu die Brühe angießen und unterrühren, nebenher in einem Töpfchen Safran in etwas Wasser köcheln , zum Risotto geben , wenn das Risotto gar ist mit Salz,Pfeffer würzen, zum Schluß kalte Butter und geriebenen Parmesan einrühren.
Beilage:
Ein paar Tomaten Spalten

Safran-Tomaten Risotto (8)Safran-Tomaten Risotto (9)Safran-Tomaten Risotto (10)Safran-Tomaten Risotto (11)Safran-Tomaten Risotto (12)Safran-Tomaten Risotto (13)Safran-Tomaten Risotto (14)

Selbstgemachte Pappardelle, Tomaten Ragout,Rotes Basilikum

Vegetarisch

Selbstgemachte Pappardelle,Tomaten Ragout,Rotes Basilikum (1)Selbstgemachte Pappardelle,Tomaten Ragout,Rotes Basilikum (2)Selbstgemachte Pappardelle,Tomaten Ragout,Rotes Basilikum (3)Selbstgemachte Pappardelle,Tomaten Ragout,Rotes Basilikum (4)Selbstgemachte Pappardelle,Tomaten Ragout,Rotes Basilikum (5)Selbstgemachte Pappardelle,Tomaten Ragout,Rotes Basilikum (6)

Selbstgemachte Pappardelle,Tomaten Ragout,Rotes Basilikum
Zutaten:
Tomaten, Olivenöl, Pfeffer, Thymian, Scharfer Paprika, Lorbeer, Zucker, Weißwein, Weizenmehl, Hartweizengrieß, Eier, rotes Basilikum, Parmesan, Salz,
Zubereitung:
Pappardelle:
Weizenmehl und Weizenmehl 275 gr je zur Hälfte, 2 große Eier, gute Prise Salz, und 1 Esslöffel Mehl, alles gut verkneten, etwa 1/2-1 Stunde ruhen lassen, Nudeln ausrollen, in einem großen Topf mit Wasser ,reichlich Salz ca 3-5 Minuten kochen
Tomaten Ragout:
Coctailtomaten halbieren, in Olivenöl dünsten, würzen mit Salz, Pfeffer, scharfem Paprika, Thymian, Prise Zucker, Lorbeer, zum Schluß einen Schluck Weißwein angießen,

Selbstgemachte Pappardelle,Tomaten Ragout,Rotes Basilikum (7)Selbstgemachte Pappardelle,Tomaten Ragout,Rotes Basilikum (8)Selbstgemachte Pappardelle,Tomaten Ragout,Rotes Basilikum (9)

Selbstgemachte Pappardelle,Tomaten Ragout,Rotes Basilikum (14).JPG

Selbstgemachte Pappardelle,Tomaten Ragout,Rotes Basilikum (17)Selbstgemachte Pappardelle,Tomaten Ragout,Rotes Basilikum (18)Selbstgemachte Pappardelle,Tomaten Ragout,Rotes Basilikum (19)Selbstgemachte Pappardelle,Tomaten Ragout,Rotes Basilikum (20)Selbstgemachte Pappardelle,Tomaten Ragout,Rotes Basilikum (21)

Polenta mit Babyspinat und Tomaten

Vegetarisch

Polenta mit Babyspinat und Tomaten (1)Polenta mit Babyspinat und Tomaten (2)Polenta mit Babyspinat und Tomaten (3)Polenta mit Babyspinat und Tomaten (4)Polenta mit Babyspinat und Tomaten (5)Polenta mit Babyspinat und Tomaten (6)

Polenta mit Babyspinat und Tomaten:
Zutaten:
Polenta Gries, Gemüsebrühe, Thymian, Rosmarin, Lorbeer, Pfeffer, Zucker, Parmesan, Butter, Babyspinat, Mozzerella, Zucchini, Limonensaft, Tomaten, Zwiebelringe, Basilikum rot und grün, Balsamicoessig, Salz
Zubereitung:
Polenta:
800 ml Brühe (Thymian, Rosmarin, Lorbeer, Knobi, Salz, Pfeffer) erhitzen, 150 gr. Polenta einrühren, kräftig rühren, 10 Minuten quellen lassen , nun 100 gr geriebenen Parmesan und 50 gr. Butter unterheben, zum Schluß 150 gr. Babyspinat (etwas klein geschnitten) noch unter die Polenta heben.
Die Polenta in eine gefettete Form geben, darüber Mozzerella bröckelnund mit Salz und Pfeffer würzen, darauf kleine Stücke Zucchini, diese mit Limonensaft beträufeln würzen mit Salz, Pfeffer, Thymian, kleingeschnittene Tomaten,gelbe und rote darauf verteilen nochmals würzen mit Salz, Pfeffer, Käse darauf streuen, in der Röhre mit Deckel auf der Form ca 35 Min. bei 190-200 Umluft abbacken
Beilage :
Tomatensalat mit gelben und roten Tomaten , mit reichlich Basilikum garnieren
Dressing:
Balsamicoessig, Salz, Pfeffer, Zucker, Zwiebelringe, ein gutes Olivenöl

Polenta mit Babyspinat und Tomaten (7)Polenta mit Babyspinat und Tomaten (8)

Polenta mit Babyspinat und Tomaten (9).JPG

Polenta mit Babyspinat und Tomaten (16).JPG

Polenta mit Babyspinat und Tomaten (20)Polenta mit Babyspinat und Tomaten (21)Polenta mit Babyspinat und Tomaten (22)Polenta mit Babyspinat und Tomaten (23)

Nachtisch- Himbeeren

Polenta mit Babyspinat und Tomaten (26)Polenta mit Babyspinat und Tomaten (27)

Ofenkartoffeln,Rote Bete, Rucola Pesto, Nürnberger Bratwürste

Ofenkartoffel,Rote Bete,Rucola Pesto,Bratwürste (1)Ofenkartoffel,Rote Bete,Rucola Pesto,Bratwürste (2)Ofenkartoffel,Rote Bete,Rucola Pesto,Bratwürste (3)Ofenkartoffel,Rote Bete,Rucola Pesto,Bratwürste (4)

Ofenkartoffeln,Rote Bete, Rucola Pesto, Nürnberger Bratwürste
Zutaten:
Kartoffeln, Rucola, Rote Bete, Bratwürste, Olivenöl, Kümmel, Mandeln, Knobi, Parmesan, Pfeffer, Rote Betegewürz, Salz
Ofenkartoffeln:
Kartoffeln halbieren ,auf ein Blech legen, würzen mit grobem Salz,Kümmel und Olivenöl darüberträufeln, in der Backröhre garen
Ruccola Pesto
Frischen Rucola, Mandeln, Knoblauchzehen, geriebener Parmesan, Olivenöl,
Salz und Pfeffer.
Rote Bete:
Rote Bete in Alufolie, Olivenöl,Rote Beetegewürz und grobes
Salz,die Alufolie gut verschließen, in der Backröhre bei 200-220°
ca. 60-90 Minuten, einstechen bis sie wirklich weich ist.
Nürnberger Bratwürste

Ofenkartoffel,Rote Bete,Rucola Pesto,Bratwürste (5)Ofenkartoffel,Rote Bete,Rucola Pesto,Bratwürste (6)Ofenkartoffel,Rote Bete,Rucola Pesto,Bratwürste (7)