Chicoree mit Birnen und Gorgonzola

Vegetarisch

Chicoreemit Birnen und Gorgonzola (1)Chicoreemit Birnen und Gorgonzola (2)Chicoreemit Birnen und Gorgonzola (3)Chicoreemit Birnen und Gorgonzola (4)Chicoreemit Birnen und Gorgonzola (5)

Chicoreemit Birnen und Gorgonzola (6).jpg

Chicoree mit Birnen und Gorgonzola
Zutaten :
Chicoree, Chilliöl, Birne, Gorgonzola, Salz, Pfeffer, Arabisches Orangengewürz, Farfalle, Zwiebel, Knobi, Pesto,
Zubereitung :
Chicroree vierteln und mit Zitrone beträufeln und auf ein gefettetes (Rapsöl) Blech verteilt auf die Chicoree Blätter noch etwas Chilliöl verteilen, gewürzt mit Salz, Pfeffer, Arabisches Orangen Gewürz, Birne in Scheiben schneiden und auf den Chicorree verteilen, Gorgonzola auf den Birnen verteilen, In der Backröhre bei 180-200 ca. 25-30 Minuten garen
Farfalle :
Nudeln kochen, abgießen, zwiebel und Knobi in einer Pfanne anschwitzen, eine Paprika würfeln, halbe Chillischote schneiden, und zwei Tomaten würfeln, zu den Zwiebeln geben, etwas braten und würzen mit Salz, Pfeffer, und die Nudeln unterheben, braten, abschmecken, noch etwas Petersilienpesto dazu geben. Chicoreemit Birnen und Gorgonzola (7).JPG

Chicoreemit Birnen und Gorgonzola (13)Chicoreemit Birnen und Gorgonzola (14)Chicoreemit Birnen und Gorgonzola (15)Chicoreemit Birnen und Gorgonzola (16)

Chicoreemit Birnen und Gorgonzola (17).JPG

 

 

Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce

Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (20).JPG

Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (3)Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (4)Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (5)Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (6)

Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (7)

Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce
Zutaten:
Hokkaido, Gehacktes, Quitten, Couscous, Sherry, Pistazienkerne, Pfeffer, Ras el Hanout, Yedi Baharat, Kreuzkümmel,Mehl, Koriandersaat, Harissa, Brötchen, Ei, Erdnußöl, Knoblauchzehe, Saft und Abrieb einer Limone, Brühe, Curry, Agaven Dicksaft, Sahne, Salz,
Zubereitung :
Kürbis Deckel abschneiden, aushöhlen, Gehacktes (halbund halb) orientalisch würzen mit Pistazienkerne, Pfeffer, Salz, Ras el Hanout, Yedi Baharat, Kreuzkümmel, Koriandersaat, Harissa, eingeweichtes Brötchen unterheben, kleines Ei, Knoblauchzehe, Kürbis füllen, Deckel darauf mit Erdnußöl einpinseln, in eine Form setzen , in der Backröhre bei 180° Umluft ca. 45-50 minuten garen.
Quitten,Sherry Sauce :
Zwiebel in Öl anschwitzen, 1 Esslöffel Mehl darüber streuen, ablöschen mit selbstgekochter Brühe, und den Saft einer gekochten Quitte, 2 gute Teelöffel Curry unterrühren, Saft und Abrieb einer Limone 1 klein geschnittene gekochte Quitte, Salz, Agaven Sirup, verkochen, mit dem Esgestab pürieren, einen guten Schuß Sherry angießen, zum Schluß einen Schuß Sahne
Beilage :
Couscous

Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (8).JPG

Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (18)Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (19)Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (20)

Sauerkraut,Kartoffeltaler,Kassler

Sauerkraut, Kartoffeltaler, Kassler, (1)Sauerkraut, Kartoffeltaler, Kassler, (2)Sauerkraut, Kartoffeltaler, Kassler, (3)Sauerkraut, Kartoffeltaler, Kassler, (4)Sauerkraut, Kartoffeltaler, Kassler, (5)

Sauerkraut, Kartoffeltaler, Kassler, (5a)

Sauerkraut,Kartoffeltaler,Kassler
Zutaten :
Kartoffeln, Kartoffelstärke, Eier, Pfeffer, Muskat, Butterschmalz, Sauerkraut, Kassler, Wacholderbeeren, Lorbeer, Apfel, Weißwein, Rapsöl, Salz
Zubereitung :
Pellkartoffeln kochen,schälen , etwas abkühlen lassen, durch die Kartoffelpresse drücken, Kartoffelstärke und ein Ei zugeben,würzen mit Salz,Muskatnuß, aus dem Teig eine Rolle herstellen und dicke Scheiben davon schneiden, in Butterschmalz braten.
Sauerkraut und Kassler :
Kassler kurz anbraten in etwas Wasser halb gar kochen,würzen mit Salz, Wacholderbeeren und Lorbeer,
Gehackte Zwiebel dazu einen geschnitten Apfel in Öl andünsten, rohes Sauerkraut ,dazugeben alles zusammen gut anschwitzen, Brühe vom Kassler und einen Schuß Weißwein angießen, das Kassler dazugeben ,alles zusammen garen, eine geriebene rohe Kartoffel wenn man das Kraut sämig möchte noch dazu geben
und aufkochen, abschmecken.

Sauerkraut, Kartoffeltaler, Kassler, (6).JPG

Sauerkraut, Kartoffeltaler, Kassler, (17).JPG

Sauerkraut, Kartoffeltaler, Kassler, (18).JPG

Sauerkraut, Kartoffeltaler, Kassler, (24).JPG

Sauerkraut, Kartoffeltaler, Kassler, (27)Sauerkraut, Kartoffeltaler, Kassler, (29)Sauerkraut, Kartoffeltaler, Kassler, (30)

Knoblauchgrün, Gemüse,Kritharaki

Knoblauchgrün,Gemüse,Kritharaki (1)Knoblauchgrün,Gemüse,Kritharaki (2)Knoblauchgrün,Gemüse,Kritharaki (3)Knoblauchgrün,Gemüse,Kritharaki (4)Knoblauchgrün,Gemüse,Kritharaki (5)

Knoblauchgrün, Gemüse,Kritharaki
Zutaten:
Auberginen, Paprika, Tomaten, Babyspinat, Knoblauchgrün, Kritharaki, Olivenöl, Pfeffer, Brühe, Sahne, Rosmarin, Basilikum, Salz
Zubereitung:
Knoblauchgrün:
Das Grün zerteilen und in Ölivenöl dämpfen, würzen mit Salz, Pfeffer, Brühe und Sahne angießen, etwas weiter dämpfen, den Babyspinat zugeben und zusammen fallen lassen, abschmecken
Gemüse:
Auberginen und kleine Paprikaschoten zerkleinern, mit Olivenöl benetzen auf ein Backblech (Backpapier)legen , würzen mit Salz, Pfeffer, Rosmarin, in der Backröhre 20 Minuten bei 180° Umluft garen.
Tomaten:
Tomaten in eine Form legen, mit einem Pinsel mit Olivenöl bestreichen, würzen mit Salz, Pfeffer, Prise Zucker, Rosmarin , in der Backröhre ca 15 Minuten schmoren
Beilage:
Kritharaki

Knoblauchgrün,Gemüse,Kritharaki (6)Knoblauchgrün,Gemüse,Kritharaki (7)

Knoblauchgrün,Gemüse,Kritharaki (10).JPG

Knoblauchgrün,Gemüse,Kritharaki (13).JPG

Knoblauchgrün,Gemüse,Kritharaki (17)Knoblauchgrün,Gemüse,Kritharaki (18)Knoblauchgrün,Gemüse,Kritharaki (19)

Knoblauchgrün,Gemüse,Kritharaki (20)Knoblauchgrün,Gemüse,Kritharaki (21)Knoblauchgrün,Gemüse,Kritharaki (22)Knoblauchgrün,Gemüse,Kritharaki (23)

Wokgemüse mit Reisnudeln und Fleisch

DSC06169.JPG

Wokgemüse mit Reisnudeln und Fleisch (2)Wokgemüse mit Reisnudeln und Fleisch (3)Wokgemüse mit Reisnudeln und Fleisch (4).JPGWokgemüse mit Reisnudeln und Fleisch (5).jpg

Wokgemüse mit Reisnudeln und Fleisch
1000 mal gemacht und immer wieder anders
Zutaten:
Reisnudeln, Putenschnitzel (bio), Zucchini, Möhre, Lauch, Sellerie, Erbsenschoten, Paprika, Knobi, Kartoffelmehl, Erdnußöl, Paprikapulver (scharf), Sojasauce, Harissa, Kreuzkümmel, Koriander, Zitronenschale, Kurkuma, Ingwer, Zitronengras, Chillischote, Sambal Oelek, Rauchsalz, Birkenzucker, Schuß Sesamöl (von gerösteten Erdnüssen, zum aromatisieren), Pfeffer,
Zubereitung:
Gemüse(Zucchini, Möhre, Lauch, Sellerie, Erbsenschoten, Paprika, Knobi) fein schneiden, zur Seite stellen, Fleisch(Putenschnitzel,bio) in Streifen schneiden und in der Kartoffelstärke wenden, in heißem Erdnußöl im Wok braten, würzen mit Knobi, Salz, Pfeffer, Paprika(scharf), zur Seite stellen, Gemüse (Zucchini, Möhre, Lauch, Sellerie, Paprika, Knobi), im Wok der Garzeit gemäß dünsten, zum Schluß die blanchierten Erbsschoten zugeben, würzen (Sojasauce, Harissa, Kreuzkümmel, Koriander, Zitronenschale, Kurkuma, Ingwer, Zitronengras, Chillischote, Sambal Oelek, Rauchsalz, Birkenzucker, Schuß Sesamöl (von gerösteten Erdnüssen, zum aromatisieren), Pfeffer, Salz), wenn das Gemüße al dente ist das Fleisch wieder dazu geben, zwischenzeitlich die Reisnudeln nach Vorgabe kochen
Das Gericht gemischt oder getrennt servieren

Wokgemüse mit Reisnudeln und Fleisch (6)Wokgemüse mit Reisnudeln und Fleisch (7)

Wokgemüse mit Reisnudeln und Fleisch (10)Wokgemüse mit Reisnudeln und Fleisch (11)Wokgemüse mit Reisnudeln und Fleisch (12)Wokgemüse mit Reisnudeln und Fleisch (13)Wokgemüse mit Reisnudeln und Fleisch (14)Wokgemüse mit Reisnudeln und Fleisch (15)Wokgemüse mit Reisnudeln und Fleisch (16)Wokgemüse mit Reisnudeln und Fleisch (17)

Zum Nachtisch noch einen Aprikosenkuchen mit Dinkel Mürbteig

aprikosenkuchen-21-6-15-1aprikosenkuchen-21-6-15-5