Eier in Senfsauce

Vegetarisch

Eier in Senfsauce (1)Eier in Senfsauce (2)Eier in Senfsauce (3)Eier in Senfsauce (4)Eier in Senfsauce (5)Eier in Senfsauce (6)

Eier in Senfsauce
Zutaten :
Senf, Eier, Gurke, Kartoffeln, Zwiebeln, Öl, Mehl, Brühe, Pfeffer, Agaven Dicksaft, Lorbeer, gemahlenen Piment, Worchestersauce, Zitronensaft, Weißwein, Sahne, Dill, Salz,
Zubereitung :
Im neuen Jahr fangen wir mal ganz simpel an !!
Senfsauce :
Gehackte Zwiebeln in Öl anschwitzen, und einen EL Mehl darüber streuen, mit anschwitzen und etwas Brühe oder Wasser angießen, mit dem Schneebesen gut verrühren, aufkochen und würzen mit Salz, Pfeffer, Agaven Dicksaft, Lorbeer, gemahlenen Piment, Worchestersauce, Zitronensaft, noch einen guten Schuß Weißwein angießen, aufkochen und mit dem Pürierstab zerkleinern, ordentlich Senf (mittelscharf) dazu geben, noch etwas Sahne zum abrunden zugeben,
Die Sauce über die gekochten Eier in eine Schüssel geben,
Beilage :
Gurkensalat:
Gurke schälen,hobeln, mit etwas Salz und Zucker mischen
und in einem Sieb etwas abtropfen lassen,
mit Pfeffer,Sahne, Zitrone, Dill würzen und anmachen
Pellkartoffeln

Eier in Senfsauce (7)Eier in Senfsauce (8)Eier in Senfsauce (9)

Eier in Senfsauce (12)Eier in Senfsauce (14)Eier in Senfsauce (15)Eier in Senfsauce (16)Eier in Senfsauce (17)

Geräucherte Forelle,Rote Bete, Merrettich-Dill Dip

Geräucherte Forelle,Rote Bete, Merrettich-Dill Dip (1)Geräucherte Forelle,Rote Bete, Merrettich-Dill Dip (2)Geräucherte Forelle,Rote Bete, Merrettich-Dill Dip (3)Geräucherte Forelle,Rote Bete, Merrettich-Dill Dip (4)Geräucherte Forelle,Rote Bete, Merrettich-Dill Dip (5)Geräucherte Forelle,Rote Bete, Merrettich-Dill Dip (6)

Geräucherte Forelle,Rote Bete, Merrettich-Dill Dip
Zutaten :
Geräucherte Forellenfilets, Rote Bete, Rapsöl, Kümmel, Essig, Öl, Pfeffer, Merrettich, Joghurt, Creme Fraiche, Dill, Zitronensaft und Abrieb, Zucker, Feta, Chicoree, Granatapfelkerne, Agaven Dicksaft, Haselnußöl, Sauerteigbrot, Salz,
Zubereitung :
Rote Bete in einer Glasform beträufelt mit Öl und gewürzt mit Salz und Kümmel, abdecken, in der Röhre bei 180-200° O/U Hitze fast 2 Stunden garen, schälen, in Stücke schneiden, auf einen Teller legen und mit Dressing (Essig, Öl, Salz, Pfeffer, geriebener Merrettich) beträufeln,
Joghurt-Creme Fraiche Mischung mischen mit geriebenem Merrettich, gehackte4m Dill, Zitronensaft und Abrieb, Prise Zucker, Salz und Pfeffer, löffelweise auf die Rote Bete geben, zum Schluß die zerkleinerte Forelle legen, eingeleten Feta dazwischen geben,
Beilage :
Chicoree Salat mit Granatapfelkernen, angemacht mit Salz, Pfeffer, Agaven Dicksaft, Haselnußöl dazu gab es noch Sauerteigbrot

Geräucherte Forelle,Rote Bete, Merrettich-Dill Dip (7).JPG

Geräucherte Forelle,Rote Bete, Merrettich-Dill Dip (9)Geräucherte Forelle,Rote Bete, Merrettich-Dill Dip (10)

Geräucherte Forelle,Rote Bete, Merrettich-Dill Dip (14)Geräucherte Forelle,Rote Bete, Merrettich-Dill Dip (15)Geräucherte Forelle,Rote Bete, Merrettich-Dill Dip (16)

Geräucherte Forelle,Rote Bete, Merrettich-Dill Dip (19)

Kabeljau, Zitrus Senfsauce.

Pescetarisch

Kabeljau, Zitrus Senfsauce. Kartoffelstampf, Salate (1)Kabeljau, Zitrus Senfsauce. Kartoffelstampf, Salate (2)Kabeljau, Zitrus Senfsauce. Kartoffelstampf, Salate (3)Kabeljau, Zitrus Senfsauce. Kartoffelstampf, Salate (4)Kabeljau, Zitrus Senfsauce. Kartoffelstampf, Salate (5)Kabeljau, Zitrus Senfsauce. Kartoffelstampf, Salate (6)Kabeljau, Zitrus Senfsauce. Kartoffelstampf, Salate (7)

Kabeljau, Zitrus Senfsauce. Kartoffelstampf, Salate
Zutaten :
Kabeljau, Kartoffeln, Rote Beete, Salatgurke, Zwiebel, Orangen, Salzzitrone, Senf, süßer Senf, Pfeffer, Agaven Dicksaft, Kurkuma, Lorbeer, Dill, Sahne, Muskat, Milch, Balsamico Essig, Traubenkernöl, Rote Beete Gewürz, Salz,
Zubereitung :
Kabeljau :
Den Fisch dünsten
Sauce :
Kleingeschnittene Zwiebel anschwitzen, Saft von zwei Orangen zugeben, sowie Salzzitronensaft und ein Stück der Salzzitrone, alles zusammen verköcheln, 3 El. Senf dazugeben, würzen mit Salz, Pfeffer, Agaven Dicksaft, frisches Kurkuma, 1 Lorbeerblatt, 1 Tl süßen Senf, etwas Dill, zum Schluß einen Schuß Sahne angießen, abschmecken.
Kartoffelstampf:
Mehlige Kartoffeln kochen, abgießen, etwas Wasser zurück behalten, würzen mit Salz,Muskat, stampfen,Milch angießen , mit dem Schneebesen gut durchrühren ,etwas Butter noch dazu geben und nochmals durchrühren.
Rote Beete Salat:
Rote Beete im Schnellkochtopf kochen, schälen, in Scheiben schneiden, würzen mit,Balsamico Essig,
Traubenkernöl,Salz,Pfeffer und Rote Beete Gewürz
Gurkensalat :
Gurke schälen,hobeln mit etwas Salz und Zucker mischen und in einem Sieb etwas abtropfen lassen, mit Salz,Pfeffer,Sahne, Dill würzen und anmachen

Kabeljau, Zitrus Senfsauce. Kartoffelstampf, Salate (8)Kabeljau, Zitrus Senfsauce. Kartoffelstampf, Salate (9)

Kabeljau, Zitrus Senfsauce. Kartoffelstampf, Salate (16).JPG

Kabeljau, Zitrus Senfsauce. Kartoffelstampf, Salate (19)Kabeljau, Zitrus Senfsauce. Kartoffelstampf, Salate (21)

Zitronen-Hähnchenbeine, Tzatziki

Zitronenhähnchen,Tzatziki (1)Zitronenhähnchen,Tzatziki (2)Zitronenhähnchen,Tzatziki (3)Zitronenhähnchen,Tzatziki (4)Zitronenhähnchen,Tzatziki (5)Zitronenhähnchen,Tzatziki (6)Zitronenhähnchen,Tzatziki (7)

Zitronenhähnchen 7 (1).jpg

Zitronen-Hähnchenbeine:
Zutaten :
Bio-Hähnchenbeine, kleine Kartoffeln, kleine Zwiebel, Salz, Pfeffer, Olivenöl, Joghurt, Dill, Knobi, Zitronenabrieb und Saft, Majoran,Chilli,
Zubereitung
Hähnchen :
Bio-Hähnchenbeine waschen,Kartoffeln und Zwiebeln schälen,Zitronen auspressen,Die Kartoffeln und Zwiebeln in den Zitronensaft legen für einige Stunden und immer wieder schwenken.Die Hähnchenbeine auf der Unterseite salzen,auf dem Blech verteilen die Kartoffeln und die Zwiebeln dazu geben,den Zitronensaft mit Olivenöl aufgießen und alles auf dem Blech verteilen,Hähnchenbeine,Kartoffeln,Zwiebeln mit Salz und Pfeffer würzen,in der Backröhre bei 180° Umluft für ca. 55Minuten garen,die letzten paar Minuten Oberhitze um eine schöne braune Kruste zu erhalten
Tzatziki :
Gurke schälen,entkernen,fein raspeln,Salz und etwas Zucker zugeben,stehen lassen, ausdrücken und das Wasser abgießen,anmachen mit Joghurt, Dill, Knobi, Zitronenabrieb und Saft, Majoran,Chilli,

Zitronenhähnchen,Tzatziki (10).JPG

Zitronenhähnchen,Tzatziki (15).JPG

Zitronenhähnchen,Tzatziki (23).JPG

Zitronenhähnchen,Tzatziki (26)Zitronenhähnchen,Tzatziki (27)Zitronenhähnchen,Tzatziki (28)Zitronenhähnchen,Tzatziki (29)

Kürbisrösti,Lachs,Meerrettichdip

Pescetarisch

Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (2)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (3)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (4)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (5)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (6)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (7)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (7a)

Kürbisrösti,Lachs,Meerrettich Dip, Gurkensalat, Rhabarberkompott
Zutaten :
Kürbis, Kartoffeln, Zwiebeln, Eier, Pfeffer, Muskat, Mehl, Rapsöl,Creme Fraiche, Joghurt, Meerrettich, Zucker, Zitronensaft, Apfelkompott, Gurke, Sahne, Dill, geräucherter Lachs, Rhabarberkompott, Salz,
Zubereitung :
Kürbis :
Kürbis , Kartoffel und Zwiebel raspeln, ein Ei , Salz, Pfeffer sowie Muskat und etwas Mehl zugeben, alles gut verrühren, in heißem Rapsöl ausbacken.
Dip :
Creme Fraiche und Joghurt verrühren, ein Stück Meerrettich dazureiben, und würzen mit Salz, Zucker, Zitronensaft, zum abrunden etwas Apfelkompott unterrühren , im Blender fein pürieren.
Gurkensalat :
Gurke schälen,hobeln mit etwas Salz und Zucker mischen und in einem Sieb etwas abtropfen lassen, mit Salz,Pfeffer,Sahne, Dill würzen und anmachen
Beilage :
geräücherter Lachs
Rhabarberkompott und halbgeschlagene Sahne

Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (8).JPG

Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (14)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (15)

Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (6)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (18)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (20)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (21)

Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (21)

 

 

Die Schlacht ist geschlagen

Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (24)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (25)