Kaiserschoten und Reis, Apfel

Kaiserschoten und Reis, Apfel
Reis:
Rote Bete Saft aufkochen,würzen mit Salz,Pfeffer,Arabische Gewürzmischung,Zitronen Abrieb,Koriandersamen,den Reis darin kochen
Rucola Pesto:
Bio Rucola gründlich waschen, etwas klein schneiden,geschälte Mandeln,Salz,Parmesan,Öl,Knobi,alle Zutaten im Zerkleinerer fein pürieren
Schoten:
Die Schoten 2 Minuten blanchieren ,sofort in Eiswasser legen,abtupfen, in der Pfanne in Butter kurz schwenken,würzen mit Salz und Pfeffer
Nachtisch: Apfel

 

Fenchel-Tomaten Gemüse

Fenchel-Tomaten Gemüse
Zutaten:
Fenchel, Tomaten, Kartoffeln, Römersalat, Rapsöl, Weißwein, Fenchelsamen, Salz, Pfeffer, Sambal Oelek, Salzzitrone (Frucht und Saft), Sahne, Gemüsebrühe, Agaven Dicksaft, Käse, Bio Gehacktes,
Zubereitung:
Fenchel zerkleinern und in Öl anschwitzen, Weißwein angießen und würzen mit Fenchelsamen, Salz, Pfeffer, Sambal Oelek und etwas Salzzitrone (Frucht und Saft), weiter garen und einen Schuß Sahne und etwas Gemüsebrühe dazu geben, nun noch etwas Agaven Dicksaft zugeben, ein paar gewürfelte Tomaten auf das Fenchelgemüse geben und Käse darüber reiben, Deckel alles etwa 8 Minuten köcheln, anrichten mit Reis oder Pellkartoffeln, einen Rest Bio Gehacktes vom Vortag ergeben noch einige Klößchen, außerdem noch einen knackigen Römersalat dazu reichen

 

Endiviensuppe

Vegetarisch

Endiviensuppe
Zutaten:
Endiviensalat, Zwiebel, Knobi, Öl, Harissa, Zucker, Salz, Pfeffer, Zitronen Abrieb, Sahne, Ei, Parmesan,
Zubereitung:
Endivien in Streifen schneiden, Zwiebel und Knobi anschwitzen und die Salatstreifen zugeben und weiter anschwitzen, Gemüsebrühe angießen und würzen mit Zitronenabrieb, Harissa, Zucker, Salz, Pfeffer, alles cica 10-15 Minuten gar ziehen lassen, vom Herd ziehen, Sahne angießen und mit Eigelb verquirlen, gebiebenen Parmesan über die Suppe reiben und servieren.

Das wird die Gemüsebrühe für die Endiviensuppe

Die Suppe

Zucchini in Zitronensauce mit Ricottanocken

Zucchini in Zitronensauce mit Ricottanocken
Zutaten:
Zucchini, Olivenöl, Erdnußöl. Knobi, Zwiebel, Gemüsebrühe, Nelke, Kardamom, Zimt schwarzer Pfeffer, Kurkuma, Lorbeer, Ingwer, Salzzitrone, Zucker(möglichst Birkenzucker), Mehl, Creme Fraiche, Ricotta, Parmesan, Ei, Salz
Zubereitung:
Zucchin in dicke Scheiben schneiden mit Olivenöl beträufeln und in der Röhre bei 200° O/U Hitze 30 Minuten garen,
Zitronensauce:
Zwiebel und Knobi in Erdnußöl anschwitzen, frisch gekochte Gemüsebrühe angießen, in ein Gewürzei grob gestoßene Gewürze hinein geben, wir nahmen: Nelke, Kardamom, Zimt und schwarzen Pfeffer, dazu kommen noch Kurkuma, Lorbeer, Ingwer und natürlich Salz, alles eine Weile köcheln, gehackte Salzzitrone und ein Schuß vom Salzzitronensaft , Zucker oder Agaven Dicksaft hinzu fügen, mit einem Rührstab alles fein verrühren, zuvor das Gewürzsieb und die groben Gewürze herausnehmen, mit einem Löffelchen Mehl andicken und etwas Creme Fraiche oder Sahne angießen, die Sauce soll sehr würzig, säuerlich-süß und ein wenig scharf schmecken
Ricottanocken :
150gr Ricotta,30gr Mehl,40gr Parmesan,1Ei,
Knobi,1 TL Olivenöl,Salz,Pfeffer,
Alle Zutaten mit einer Gabel zerdrücken und
vermengen,Nocken abstechen,in Wasser unter
dem Siedepunkt garen bis sie an die
Oberfläche kommen

Brühe frisch gekocht

Moussaka

Moussaka
Zutaten:
Auberginen, Rinderhackfleisch, Zwiebel, Olivenöl, Knobi, Tomaten, Pfeffer, Zimt, Chilly, Semmelbrösel, Parmesan, Eier, Butter, Salz
Zubereitung:
Auberginen in Streifen abschälen, und in Streifen ca 5 cm schneiden, kurz in Wasser legen und dann abtupfen, gehackte Zwiebel und Knobi in Öl anschwitzen und Rinderhackfleisch dazu geben, krümelig braten, gehackte Tomaten bei mischen und zu einer Sauce verkochen, alles würzen mit Salz, Pfeffer, Chilly und Zimt, in eine Form Auberginen die gewürzt mit Pfeffer und Salz sind und Hackfleischsauce schichten, obenauf Semmelbrösel und geriebenen Parmesan verteilen, vier Eier (gewürzt) verrühren, darüber gießen, darauf nochmals Käse streuen und ein paar Butterflöckchen geben, bei 170° O/U Hitze etwa 50-55 Minuten backen