Oma Huldas Zwiebelsauce


Zwiebelsoße,Klöße,Chicoreesalat (1)1Zwiebelsoße,Klöße,Chicoreesalat (2)

Ziebelsoße:
Zwiebel würfeln,Knoblauch schneiden,
in Öl anbraten,gewürfelter Schinkenspeck,
Esslöffel Mehl (Mehl anbräunen in der Zwiebelmischung),
Salz,Kümmel,Pfeffer,Sambal Oelek,
kräftige Brühe (Gemüse oder Fleischbrühe) angießen,
Lorbeerblatt durchköcheln ,
kurz vor dem abschmecken ,
Paprikapulver Majoran zugeben
Kartoffelklöße (die Kloße der Fa. Albig sind von hervorragender Qualität)
Chicoree Salat:
Strunk ausschneiden in kleine Steifen schneiden Essig,Öl,Salz,Pfeffer,
Orangenstücke oder Granatapfelkerne, Agavendicksaft
You Tube:
https://youtu.be/Y-bSuU-DcJM

Zwiebelsoße,Klöße,Chicoreesalat (3)Zwiebelsoße,Klöße,Chicoreesalat (4)Zwiebelsoße,Klöße,Chicoreesalat (5)Zwiebelsoße,Klöße,Chicoreesalat (6)Zwiebelsoße,Klöße,Chicoreesalat (7)Zwiebelsoße,Klöße,Chicoreesalat (8)Zwiebelsoße,Klöße,Chicoreesalat (9)Zwiebelsoße,Klöße,Chicoreesalat (10)Zwiebelsoße,Klöße,Chicoreesalat (11)Zwiebelsoße,Klöße,Chicoreesalat (12)Zwiebelsoße,Klöße,Chicoreesalat (13)Zwiebelsoße,Klöße,Chicoreesalat (14)Zwiebelsoße,Klöße,Chicoreesalat (15)Zwiebelsoße,Klöße,Chicoreesalat (16)Zwiebelsoße,Klöße,Chicoreesalat (17)Zwiebelsoße,Klöße,Chicoreesalat (18)Zwiebelsoße,Klöße,Chicoreesalat (19)Zwiebelsoße,Klöße,Chicoreesalat (20)

Gemüse mit Kokossahne und Reisnudeln


gemuse-mit-kokossahnereisnudeln-1agemuse-mit-kokossahnereisnudeln-1b

Gemüse mit Kokossahne und Reisnudeln:
Sellerie,Pastinaken,Möhren,Lauch,Frühlingszwiebeln,Fenchel,Chiccoree,Zwiebel
Gewürze:
Salz,Pfeffer,Prise Zucker,frischer Ingwer,frischer Kurkuma,Sambal Oelek,Rosenpaprika,Kreuzkümmel,Koriander,Knoblauch,Sojasauce,Abrieb der Zitrone
Zubereitung:
Kleingewürfelte Ziebel,Knoblauch in Erdnussöl,Kokosöl anschwitzen,das zu Julienne und Ringe geschnittene Gemüse zugeben,garen, würzen, abschmecken,Kokossahne zugeben
Reisnudeln nach Anweisung kochen, und unter das Gemüse heben.

Vegan
Servieren

gemuse-mit-kokossahnereisnudeln-1cgemuse-mit-kokossahnereisnudeln-1dgemuse-mit-kokossahnereisnudeln-2gemuse-mit-kokossahnereisnudeln-3gemuse-mit-kokossahnereisnudeln-4gemuse-mit-kokossahnereisnudeln-5gemuse-mit-kokossahnereisnudeln-6gemuse-mit-kokossahnereisnudeln-7gemuse-mit-kokossahnereisnudeln-8gemuse-mit-kokossahnereisnudeln-9gemuse-mit-kokossahnereisnudeln-10gemuse-mit-kokossahnereisnudeln-11gemuse-mit-kokossahnereisnudeln-12gemuse-mit-kokossahnereisnudeln-13gemuse-mit-kokossahnereisnudeln-14gemuse-mit-kokossahnereisnudeln-15gemuse-mit-kokossahnereisnudeln-16gemuse-mit-kokossahnereisnudeln-1c

Polpette alla Sarda


Polpette alla Sarda - 22-11-15   (2)

Tomatensoße:
Tomaten in heißes wasser legen ,herausnehmen ,schälen-klein würfeln,
kleingeschnittene Zwiebeln in der Pfanne mit Öl anschwitzen,die Tomaten zugeben,Dose gestückelte Tomaten und Tomatenmark zugeben,köcheln,
würzen mit Salz,Pfeffer,Knobi,Lorbeeblatt,
Zucker,Paprika,Chilli,und Wein,Wasser
gut durchköcheln
Polpette:
Bio Rindergehacktes,kleingehackte Zwiebeln,
Salz,Pfeffer,Rosenpaprika,Sambal Oelek,eingeweichtes Brötchen gut mischen
zu kleinen Bällchen formen und rundherum anbraten

Tomatensauce in Auflaufform (Topf) geben,
polpette zugeben und 25 Min bei 180° in der Backröhre garen

Spaghetti kochen
Parmesan über den Teller hobeln

Polpette alla Sarda - 22-11-15   (3)Polpette alla Sarda - 22-11-15   (4)Polpette alla Sarda - 22-11-15   (5)

Tomaten geschältPolpette alla Sarda - 22-11-15   (6)Polpette alla Sarda - 22-11-15   (7)Polpette alla Sarda - 22-11-15   (8)Polpette alla Sarda - 22-11-15   (9)Polpette alla Sarda - 22-11-15   (10)Polpette alla Sarda - 22-11-15   (11)Polpette alla Sarda - 22-11-15   (12)ProbestückPolpette alla Sarda - 22-11-15   (13)

Polpette alla Sarda - 22-11-15   (14)Polpette alla Sarda - 22-11-15   (16)Polpette alla Sarda - 22-11-15   (17)Polpette alla Sarda - 22-11-15   (15)Polpette alla Sarda - 22-11-15   (18)Polpette alla Sarda - 22-11-15   (20)Polpette alla Sarda - 22-11-15   (19)Polpette alla Sarda - 22-11-15   (21)

Brotfrikadelle–Champignons-Gurkensalat-Radieschensalat


  • Brotfrikadelle nachgekocht/gebraten von „aufgegabelt“
  • trockene Brotreste
  •  warmer Milch
  • Zwiebeln-Frühlingszwiebelringe
  • Ei/er
  • geriebener Käse (oder Feta o.ä.)
  • Salz-Pfeffer-Knoblauch(oder Bärlauchpesto)-Kräuter (wir nahmen Liebstöckel)
  • Paniermehl
  • Öl zum braten
  • Zubereitung:
  • Brotreste in warmer Milch einweichen-es soll matschig sein
  • mit dem Kartoffelstamper zu einem Brei zerstampfen
  • Ziebeln in Öl glasig dünsten und zu dem Brotbrei geben
  • Eier-geriebener Käse-Gewürze-Kräuter unterkneten und abschmecken (unser Völlkornbrot ist mit Kümmel und Koriander,daher kaum noch Gewürze zugeben)
  • sollte die Konsitenz zu breiig sein ,etwas Paniermehl zugeben
  • die geformten Frikadellen wie üblich bratenBildBildBildBildBildBildBildBildBild