Salzzitrone


Salzzitronen - 5..15   (1)

Salzzitrone:
Biozitronen in der Mitte dreiviertel einschneiden,in ein Schraubglas füllen,mit Zitronensaft aufgießen.Auf ein 500ml Glas etwa einen Esslöffel Salz geben.
Das Glas verschließen,ca 6 Wochen im Kühlschrank lagern.
Verwendung:
Fisch-Geflügel-Gemüse-Soßen
kleingeschnittene Stücke sowie den Saft mitkochen oder dünsten
Je länger die Biozitrone lagert umso intensiver der Geschmack
Wichtig: Immer mit Zitronensaft auffüllen,das die Zitronen bedeckt sind.

Salzzitronen - 5..15   (2)

Kartoffelstampf mit Löwenzahn-Salatmischung mit Löwenzahn-Gemüse vom Löwenzahn-geräucherte Forelle (pescetarisch)


  • Kartoffelstampf:
  • Salzkartoffeln kochen-abgießen etwas Kochwasser zurückhalten-stampfen -mit kleingehackten Löwenzahnblättern (,gezüchteter Löwenzahn) mischen-würzen mit Salz-Pfeffer-Muskat-Knoblauch-Leinöl
  • Löwenzahngemüse:
  • Löwenzahnstiele klein schneiden-blanchieren-abgießen
  • in Öl andünsten
  • würzen mit Salz-Pfeffer-Knoblauch
  • Salat mit Löwenzahn und Radieschen:
  • Salat und Löwenzahnblatter waschen-mundgerecht rupfen
  • Radieschen in feine Scheiben schneiden
  • Dressing:
  • Olivenöl-Zitronensaft-Sahnemeerrettich-Agavendicksaft-Salz-Pfeffer

BildBildBildBildBildBildBildBildBild

Tabouleh


  • Couscous Salat (Tabouleh)
  • 3 El Olivenöl
  • 5 Lauchzwiebeln gehackt
  • 1 Knoblauchzehe zerdrückt
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 350 ml Gemüsebrühe
  • 200 gr Bulgur
  • 2 Tomaten kleingewürfelt
  • 4 Esslöffel gehackte frische Petersilie
  • 4 Esslöffel gehackte frische Minze
  • 1 frische grüne Chilischote feingehackt
  • 2 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • Salz – Pfeffer
  • Öl erhitzen-Lauchzwiebel-Knobi-Kreuzkümmel zugeben-1 Minute braten-Brühe angießen-kochen.
  • Topf vom Herd nehmen-Couscous einrühren-zudecken-10 Min. quellen lassen-bis die Flüssigkeit aufgesogen ist.
  • Bulgur in eine Schüssel geben-Tomat-Petersilie-Minze-Chilischote-Zitronensaft untermischen -mit Salz-Pfeffer abschmecken.
  • Noch etwas durchziehen lassen.

BildBildBildBildBildBildBildBildBild

Gefüllte Paprika-Mischsalat-Salzkartoffel


  • Mischsalat/Dressing :
  • Zitronensaft-Orangensaft-Salz-Pfeffer-Honig-Senf-Öl
  • Bio Gehacktes-Halb und Halb:
  • Hackfleischmasse mischen mit Ei-Salz-Pfeffer-Zwiebel-Kümmel-Sambal Oelek-eingeweichtes Brötchen
  • Gefüllte Paprika:
  • Paprika waschen-entkernen-mit der Hackfleischmasse füllen
  • anbraten und mit Gemüsefond (Brühe) angießen
  • zum Ende etwas Sahne angießenBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild