Süßkartoffeln,Kürbis,Guacamole

Vegan

Süßkartoffeln,Kürbis,Guacamole (1)Süßkartoffeln,Kürbis,Guacamole (2)Süßkartoffeln,Kürbis,Guacamole (3)Süßkartoffeln,Kürbis,Guacamole (4)

Süßkartoffeln,Kürbis,Guacamole
Zutaten:
Süßkartoffeln,Hokkaido,Salz,Pfeffer,süßer Paprika,Öl,Avocado,Knobi,Tomate,Chilli,Zitronensaft,
Zitronenabrieb,
Süßkartoffeln:
Kartoffeln schälen,Pommes schneiden,auf ein Blech legen,mit Öl beträufeln,würzen mit Salz,süßer Paprika in der Backröhre bei 200° O/Unterhitze garen
Kürbis:
Hokkaido teilen,Innengehäuse mit den Kernen entfernen, in Spalten schneiden ,auf ein Blech legen,mit Öl beträufeln,würzen mit Salz und in der Backröhre garen bei 200° O/Unterhitze
Guacamole:
Zutaten:
reife Avocados,Knoblauch ,Salz,1 Tomate
Pfeffer,Chilli,halbe Zitrone Saft und Abrieb
Zubereitung:
Avocado halbieren und den Stein entfernen, mit einem Löffel das Fruchtfleisch herauslösen mit dem Chilli,Knoblauch,eine Prise Piment Zitronensaft und Abrieb,gut verrühren mit Salz und Pfeffer
abschmecken die Tomate fein würfeln und darüber geben

Süßkartoffeln,Kürbis,Guacamole (5)Süßkartoffeln,Kürbis,Guacamole (6)Süßkartoffeln,Kürbis,Guacamole (7)

Süßkartoffeln,Kürbis,Guacamole (12).JPG

Süßkartoffeln,Kürbis,Guacamole (15).JPG

Süßkartoffeln,Kürbis,Guacamole (18)Süßkartoffeln,Kürbis,Guacamole (19)Süßkartoffeln,Kürbis,Guacamole (20)

Rindfleisch, Meerrettichsauce,Klöße

Die Meerrettichsauce stieg mächtig in die Nase

Rindfleisch,Meerrettichsauce,Klöße (1)Rindfleisch,Meerrettichsauce,Klöße (2)Rindfleisch,Meerrettichsauce,Klöße (3)Rindfleisch,Meerrettichsauce,Klöße (4)Rindfleisch,Meerrettichsauce,Klöße (5)

Rindfleisch,Meerrettichsauce,Klöße
Rindfleisch :
Das Fleisch mit Suppengemüse
in Wasser(kaltes Wasser) 2 1/4 Stunden
gekocht,gewürzt:Salz,Pfeffer,Piment,Lorbeer
Meerrettichsauce:
Zwiebel, Butter, Mehl,
1/2 Liter von der Fleischbrühe,Salz,
Pfeffer,5 EL geriebener Meerrettich(reichlich),
Zitronensaft,Prise Zucker,
Zubereitung:
Zwiebelwürfel in Butter glasig andünsten,
Mehl zugeben glattrühren,anschwitzen,
die Brühe angießen, aufkochen,Salz,Pfeffer
zugeben,10 Minuten köcheln,den Topf
vom Herd ziehen,Zitronensaft,Prise Zucker,
in die Brühe geben,mit Salz abschmecken,
den geriebenen Meerrettich zugeben
anrichten
Beilage:
Klöße halb und halb,Fertigmasse

Rindfleisch,Meerrettichsauce,Klöße (6).JPG

Rindfleisch,Meerrettichsauce,Klöße (10).JPG

Rindfleisch,Meerrettichsauce,Klöße (16)Rindfleisch,Meerrettichsauce,Klöße (17)

Salzzitrone

Nach sechs Wochen ist sie wieder einsatzbereit

Wir trotzen dem Winter und essen ein Frühlingsgericht

Vegetarisch
Kraütersauce mit wachsweichen Eiern,
Radicciosalat,Gurkensalat
Pellkartoffeln

Kräutersauce,Eier,Salate,Pellkartoffeln (1)Kräutersauce,Eier,Salate,Pellkartoffeln (2)Kräutersauce,Eier,Salate,Pellkartoffeln (3)Kräutersauce,Eier,Salate,Pellkartoffeln (4)Kräutersauce,Eier,Salate,Pellkartoffeln (5)

Schürze (2).jpg

Kräutersauce:
Zutaten:
Butter,Öl,Mehl,Salz,Zucker,Pfeffer,PiriPiri,Kurkuma,
Zitronensaft,Pr. Zucker,Dill,glatte Petersilie,
Zubereitung:
Butter/Ölgemisch erhitzen,Mehl einrühren,anschwitzen, Milch/Brühe aufgießen,aufkochen,würzen mit Salz,Pfeffer,PiriPiri,Kurkuma,Zitronensaft,Pr. Zucker,kurz köcheln,vom Herd ziehen und die Kräuter unterheben.
Radicchio:
putzen,in Streifen schneiden,
Dressing:
Zitronensaft,Agavendicksaft,Salz,Pfeffer,Walnußöl,
geröstete Walnüsse,in Butter gebratene Birnenscheiben,
Gurkensalat:
Gurke schälen,hobeln mit etwas Salz und Zucker mischen und in einem Sieb etwas abtropfen lassen, mit Salz,Pfeffer,Sahne, Dill würzen und anmachen
Pellkartoffeln
wachsweich gekochte Eier

Kräutersauce,Eier,Salate,Pellkartoffeln (12)Kräutersauce,Eier,Salate,Pellkartoffeln (13)Kräutersauce,Eier,Salate,Pellkartoffeln (14)Kräutersauce,Eier,Salate,Pellkartoffeln (15)

Grünkohl,Knoblauch, Chili, Sojasauce

Vegetarisch

Grünkohl,Knoblauch,Chili,Soja (1)Grünkohl,Knoblauch,Chili,Soja (2)Grünkohl,Knoblauch,Chili,Soja (3)Grünkohl,Knoblauch,Chili,Soja (4)Grünkohl,Knoblauch,Chili,Soja (5)Grünkohl,Knoblauch,Chili,Soja (6)Grünkohl,Knoblauch,Chili,Soja (7)

1

Grünkohl,Knoblauch,Chili,Soja
Zutaten:
Grünkohl,Zwiebel,Knoblauch,Pfeffer,Salz,Chili,
heller Sojasauce, Zucker, Gemüsebrühe, Quitten,
Zubereitung:
Grünkohl von der Palme zupfen,3-4Min. blanchieren, abgießen,in Eiswasser legen,abtropfen und grob hacken, eine Zwiebel und mehrere Knoblauchzehen andünsten,Grünkohl zugeben,würzen mit Pfeffer,Salz,Chili,
heller Sojasauce,Prise Zucker,etwas Gemüsebrühe angießen, schmoren,abschmecken und gebratene Quitten Spalten zugeben.
Kartoffeln:
Kartoffeln kochen,schälen abkühlen in einer Pfanne mit Puderzucker karamelisieren
Bratapfel:
Zutaten:
Boskop,Butter,Marzipan,Mandelsplitter,brauner Zucker, Honig,Zitronensaft,Zimt,Apfelsaft
Apfel aushöhlen und mit den Zutaten befüllen,in eine Form setzen,mit etwas Apfelsaft begießen, in der Backröhre bei 200° ca 30 Minuten braten

Grünkohl,Knoblauch,Chili,Soja (15).JPG

Grünkohl,Knoblauch,Chili,Soja (21).JPG

Grünkohl,Knoblauch,Chili,Soja (25).JPG

Grünkohl,Knoblauch,Chili,Soja (28).JPG

Polenta,Austernpilze,Rucolapesto

Vegetarisch

Polenta,Austernpilze,Rucolapesto,Gurkensalat,Dessert (1)Polenta,Austernpilze,Rucolapesto,Gurkensalat,Dessert (2)Polenta,Austernpilze,Rucolapesto,Gurkensalat,Dessert (3)Polenta,Austernpilze,Rucolapesto,Gurkensalat,Dessert (4)Polenta,Austernpilze,Rucolapesto,Gurkensalat,Dessert (5)

1.JPG

Polenta,Austernpilze,Rucolapesto
Polenta:
Zutaten:
Polenta,Zwiebel,Knobi,Butter,Parmesan,
Brühe, Milch (je 1/2),Rosmarin,Thymian,Lorbeer,
Kurkuma,Curry,Chilli,Zitronen Abrieb,Zitronensaft,Maiskörner
Zubereitung:
Zwiebel kleinschneiden,in Butter,Ölgemisch anschwitzen,Milch,Brühe angießen,würzen, aufkochen,Polentagries einrühren,5-10 Min. aufkochen,dabei rühren,Butter und Parmesan zugeben ,gut unterrühren.Maiskörner
unter die Polenta heben und auch oben auf, abschmecken
Rucola Pesto:
Zutaten:
Rucola,Parmesan,Mandeln,Salz,Pfeffer,Prise Chilli,
Olivenöl
Alle Zutaten im Mixer kleinhacken
Gurkensalat:
Zutaten:
Salatgurke,Salz,Zucker,Pfeffer,Sahne,Dill,
Gurke schälen,hobeln mit etwas Salz und Zucker mischen und in einem Sieb etwas abtropfen lassen, mit Salz,Pfeffer,Sahne, Dill würzen und anmachen
Dessert:
Zutaten:
Quark,Dickmilch,Preiselbeer Kompott,Blaubeeren,
Zubereitung:
Quark,Dickmilch mit Preiselbeerkompott vermengen und frische Blaubeeren unterheben

Polenta,Austernpilze,Rucolapesto,Gurkensalat,Dessert (6).JPG

Polenta,Austernpilze,Rucolapesto,Gurkensalat,Dessert (16)Polenta,Austernpilze,Rucolapesto,Gurkensalat,Dessert (17)

Polenta,Austernpilze,Rucolapesto,Gurkensalat,Dessert (18)Polenta,Austernpilze,Rucolapesto,Gurkensalat,Dessert (19)

Polenta,Austernpilze,Rucolapesto,Gurkensalat,Dessert (20).JPG

 

Weiße Rüben

Vegetarisch

Weiße Rüben (1)Weiße Rüben (2)Weiße Rüben (3)Weiße Rüben (4)Weiße Rüben (5)

1.JPG

Weiße Rüben:

Die Rüben schälen,stückeln,in heißem Öl anschwitzen,Weißwein angießen,,würzen mit Salz,Pfeffer,Chilli,Zitronenabrieb,dünsten,das gesäuberte Grün der Knollen kleinschneiden und mitdünsten,Zum Schluß etwas Zitronensaft und Creme Fraiche einrühren,abschmecken
Beilage :
Pellkartoffeln,ein paar Erbsen, und einen Salat,wir sollten ja schließlich satt werden

Weiße Rüben (6).JPG

 

Weiße Rüben (11).JPG

Weiße Rüben (14).JPG

Kartoffelgratin

Kartoffelgratin (1)Kartoffelgratin (2)Kartoffelgratin (3)Kartoffelgratin (4)

Kartoffelgratin (5).jpg

Kartoffelgratin,Rote Beete/Gurkensalat
Zutaten:
KartoffelnMilch,Sahne,Salz,Pfeffer,Muskat,Käse(zum reiben)Rote Beete,
Rote Beete Gewürz,Zwiebel,Balsamico Essig,Walnußöl,Salatgurke,Zucker,
Zitronensaft,saure Sahne,Dill
Zubereitung:
Kartoffeln schälen,in Scheiben schneiden,in eine gebutterte Form sortieren
eine Milch/Sahne Mischungherstellen mit Salz,Pfeffer,Muskat würzen ,über
die Kartoffeln gießen und mit geriebenem Käse bestreuen,im Ofen bei
180°-200° O/U Hitze ca. 40 Minuten garen.
Rote Beete Salat:
Rote Beete kochen,in Scheiben schneiden,würzen mit Rote Beetegewürz,Salz,
Pfeffer,rote Zwiebel,Balsamico Essig,Walnußöl würzen, abkühlen
Gurken Salat:
Gurke schälen in Scheiben hobeln,mit etwas Salz und Zucker mischen ,nach
einiger Zeit abgießen ,ausdrücken,wüzen mit Pfeffer,Zitronensaft,Sahne,oder
saure Sahne und Dill
Dip:
Quark(20%),Salz,Pfeffer,Pr. Zucker,etwas Zitronensaft,ein paar Tropfen
PiriPiri,und viel Dill,alles im Standmixer mixen

Kartoffelgratin (6).JPG

Kartoffelgratin (18).JPG

 

Orientalische Möhrensuppe und Quitten Dessert

Vegan

Orientalische Möhrensuppe und Quitten Dessert (1)Orientalische Möhrensuppe und Quitten Dessert (2)Orientalische Möhrensuppe und Quitten Dessert (3)Orientalische Möhrensuppe und Quitten Dessert (3a)

1.JPG

Möhrensuppe-orientalisch
Zutaten:
800 gr Möhren,,1 Dose Kokosmilch,Zwiebel
,1 Liter Wasser oder Brühe,Zitronensaft
Ingwer,Knobi,Kurkuma,Chilli,Agaven Dicksaft,
Koriander,Kreuzkümmel,Lorbeer,Kokosöl
Zubereitung:
Möhren schälen,kleinschneiden,Zwiebel schneiden,Knobi und Ingwer kleinschneiden
Kurkuma reiben,Kokosöl erhitzen,Zwiebel,Knobi,Ingwer anschwitzen,Möhren, zugeben,schmoren,
mit Wasser/Gemüsebrühe,angießen,ca 20 Minuten köcheln,die orientalischenGewürze und Zitronensaft zugeben, Suppe pürieren
Kokosmilch zugeben,aufkochen,abschmecken
Quitten Hälften:
Quitten vom Flaum befreien,halbieren,
250ml Zitronensaft
350ml Apfelsaft/Wasser
350gr Zucker
Nelke
Quitten mit einem Rundausstecher das Gehäuse entfernen,den Saft und Zucker aufkochen,Zitronensaft zugeben und die Quittenhälften einlegen, 20-25 Minuten köcheln,in der Zwischenzeit die Backröhre auf 230° aufheizen,die Quitten mit der Schnittfläche nach oben in ein Gefäß legen den Saft dazugeben und 7-10 Minuten backen
(bei uns war der Sirup etwas zu sehr eingedickt,und daher sehr sehr süß)

Orientalische Möhrensuppe und Quitten Dessert (4)Orientalische Möhrensuppe und Quitten Dessert (5)

Orientalische Möhrensuppe und Quitten Dessert (8)Orientalische Möhrensuppe und Quitten Dessert (9)

Orientalische Möhrensuppe und Quitten Dessert (13)Orientalische Möhrensuppe und Quitten Dessert (14)Orientalische Möhrensuppe und Quitten Dessert (15)

Orientalische Möhrensuppe und Quitten Dessert (22).JPG

Ravioli mit Feta/Spinatfüllung und Salbei Butter, Salat,Käsetaler

Vegetarisch

Ravioli mit Feta-Spinat Füllung und Salbei Butter (1)Ravioli mit Feta-Spinat Füllung und Salbei Butter (2)Ravioli mit Feta-Spinat Füllung und Salbei Butter (3)Ravioli mit Feta-Spinat Füllung und Salbei Butter (4)

1.JPG

Ravioli mit Feta/Spinatfüllung und Salbei Butter,
Salat,Käsetaler
Ravioli:
135 gr. Hartweizengries
140 gr. Weizenmehl Typ 405
3 Eier
Prise Salz
1/2 El Olivenöl
Alle Zutaten verkneten,
ruhen lassen
Mit der Nudelmaschine dünn ausrollen,
ausstechen füllen und zu Ravioli pressen,kochen
Füllung:
Feta/Spinat
Eingefrorenen Spinat autauen, und kurz aufkochen,
mitFeta vermengen ,würzen mit Salz,,Pfeffer,Muskat
Beilage:
Salbei Butter
Pflücksalat
Salat: gründlich waschen und putzen,
Dressing:
Zitronensaft,Agavendicksaft,Walnusöl,Salz,Pfeffer
Käsetaler:
Käse raspeln,einen gehäuften Esslöffel auf einem Blech
verteilen und bei 200° O/U Hitze schmelzen

 

Ravioli mit Feta-Spinat Füllung und Salbei Butter (5).JPG

Ravioli mit Feta-Spinat Füllung und Salbei Butter (10)Ravioli mit Feta-Spinat Füllung und Salbei Butter (11)

Ravioli mit Feta-Spinat Füllung und Salbei Butter (15)Ravioli mit Feta-Spinat Füllung und Salbei Butter (16)Ravioli mit Feta-Spinat Füllung und Salbei Butter (17)

Avocado-Tomaten Salat

vegan

Avocado-Tomaten Salat
Tomate und Avocado in Stücke,Spalten schneiden,Salz,
Pfeffer,Zitronensaft,Zitronenschalen Zesten,Basilikum,
Chilly,Piment ,kleine Menge Olivenöl,alle vorsichtig
vermengen mit Basilikumblätter dekorieren

Reisbrei in Kokosmilch und Kompott

Vegan

Reisbrei in Kokosmilch und Kompott
Reisbrei :
1 Liter Kokosmilch
250 gr Milchreis
Zitronenabrieb,Zitronensaft,
Agaven Dicksaft,
Salz,
Zimtzucker,
Zubereitung:
Kokosmilch aufkochen mit Agaven Dicksaft,Zitronenabrieb,
und Salz würzen,köcheln lassen bis das Korn weich ist,bei
Bedarf einen Schluck Wasser zugeben,
auf dem Teller den Reis mit etwas Zimtzucker bestreuen
Kompott:
Apfelmus und Birnenkompott aus dem Vorrat

Salzzitrone

Salzzitronen - 5..15   (1)

Salzzitrone:
Biozitronen in der Mitte dreiviertel einschneiden,in ein Schraubglas füllen,mit Zitronensaft aufgießen.Auf ein 500ml Glas etwa einen Esslöffel Salz geben.
Das Glas verschließen,ca 6 Wochen im Kühlschrank lagern.
Verwendung:
Fisch-Geflügel-Gemüse-Soßen
kleingeschnittene Stücke sowie den Saft mitkochen oder dünsten
Je länger die Biozitrone lagert umso intensiver der Geschmack
Wichtig: Immer mit Zitronensaft auffüllen,das die Zitronen bedeckt sind.

Salzzitronen - 5..15   (2)

Kartoffelstampf mit Löwenzahn-Salatmischung mit Löwenzahn-Gemüse vom Löwenzahn-geräucherte Forelle (pescetarisch)

  • Kartoffelstampf:
  • Salzkartoffeln kochen-abgießen etwas Kochwasser zurückhalten-stampfen -mit kleingehackten Löwenzahnblättern (,gezüchteter Löwenzahn) mischen-würzen mit Salz-Pfeffer-Muskat-Knoblauch-Leinöl
  • Löwenzahngemüse:
  • Löwenzahnstiele klein schneiden-blanchieren-abgießen
  • in Öl andünsten
  • würzen mit Salz-Pfeffer-Knoblauch
  • Salat mit Löwenzahn und Radieschen:
  • Salat und Löwenzahnblatter waschen-mundgerecht rupfen
  • Radieschen in feine Scheiben schneiden
  • Dressing:
  • Olivenöl-Zitronensaft-Sahnemeerrettich-Agavendicksaft-Salz-Pfeffer

BildBildBildBildBildBildBildBildBild

Tabouleh

  • Couscous Salat (Tabouleh)
  • 3 El Olivenöl
  • 5 Lauchzwiebeln gehackt
  • 1 Knoblauchzehe zerdrückt
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 350 ml Gemüsebrühe
  • 200 gr Bulgur
  • 2 Tomaten kleingewürfelt
  • 4 Esslöffel gehackte frische Petersilie
  • 4 Esslöffel gehackte frische Minze
  • 1 frische grüne Chilischote feingehackt
  • 2 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • Salz – Pfeffer
  • Öl erhitzen-Lauchzwiebel-Knobi-Kreuzkümmel zugeben-1 Minute braten-Brühe angießen-kochen.
  • Topf vom Herd nehmen-Couscous einrühren-zudecken-10 Min. quellen lassen-bis die Flüssigkeit aufgesogen ist.
  • Bulgur in eine Schüssel geben-Tomat-Petersilie-Minze-Chilischote-Zitronensaft untermischen -mit Salz-Pfeffer abschmecken.
  • Noch etwas durchziehen lassen.

BildBildBildBildBildBildBildBildBild

Gefüllte Paprika-Mischsalat-Salzkartoffel

  • Mischsalat/Dressing :
  • Zitronensaft-Orangensaft-Salz-Pfeffer-Honig-Senf-Öl
  • Bio Gehacktes-Halb und Halb:
  • Hackfleischmasse mischen mit Ei-Salz-Pfeffer-Zwiebel-Kümmel-Sambal Oelek-eingeweichtes Brötchen
  • Gefüllte Paprika:
  • Paprika waschen-entkernen-mit der Hackfleischmasse füllen
  • anbraten und mit Gemüsefond (Brühe) angießen
  • zum Ende etwas Sahne angießenBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild