Eier in Kräutersauce mit Kartoffelstampf und Gemüse

Vegetarisch

Eier in Kräutersauce (2)Eier in Kräutersauce (3)Eier in Kräutersauce (4)Eier in Kräutersauce (5)Eier in Kräutersauce (6)Eier in Kräutersauce (7)

Eier in Kräutersauce mit Kartoffelstampf und Gemüse
Zutaten :
Kartoffeln, Zucchini, Paprika, Eier, Blattsalat, Öl, Butter, Mehl, Brühe,Pfeffer, Zitronensaft/Abrieb, Muskat, Zucker, Worcestersauce,Dill, Petersilie, Milch, Salz,
Zubereitung :
Sauce :
Öl/Butter mit 2 El zu einer Mehlschwitze verarbeiten, mit kalter Brühe angießen und gut würzen mit Salz, Pfeffer,Zitronensaft/Abrieb, Muskat, Prise Zucker und Worcestersauce, alles gut durchköcheln und vom Herd nehmen, reichlich gehackte Kräuter Dill und Petersilie) zugeben.
Zucchini, Paprika:
Im Ofen auf einem Blech bei 180° Umluft garen, zuvor mit Öl besprühen und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
Kartoffelstampf :
Salzkartoffeln kochen, stampfen und mit Milch, Muskat,1 Stck Butter und Salz mit einem Schneebesen verrühren
Beilagen :
gekochte Eier,
Blattsalat

Eier in Kräutersauce (8)Eier in Kräutersauce (9)

Eier in Kräutersauce (18)Eier in Kräutersauce (19)

Eier in Kräutersauce (23)

Eier in Kräutersauce (26)Eier in Kräutersauce (27)Eier in Kräutersauce (28)Eier in Kräutersauce (29)

Fenchel, Süßkartoffel, Champignon

Vegan

Fenchel,Süßkartoffeln und Champignon (1)Fenchel,Süßkartoffeln und Champignon (2)Fenchel,Süßkartoffeln und Champignon (3)Fenchel,Süßkartoffeln und Champignon (4)Fenchel,Süßkartoffeln und Champignon (5)Fenchel,Süßkartoffeln und Champignon (6)

Fenchel, Süßkartoffel, Champignon
Zutaten :
Fenchel, Süßkartoffeln, Champignon, Rapsöl, Fenchelsamen, Paprikapulver, Pfeffer, Zwiebel, Petersilie, Parmesan, Salz,
Zubereitung
Fenchel :
Fenchel in Scheiben schneiden, auf einem Blech verteilen, mit Öl besprühen, salzen und mit einigen Fenchelsamen bestreuen, bei 180° Umluft im Ofen garen
Süßkartoffeln :
Kartoffel schälen, in Scheiben schneiden, auf ein Blech legen, ölen, salzen und mit etwas Paprikapulver edelsüß bestreuen, kurz vor dem Ende noch etwas geriebenen Parmesan über die Kartoffelscheiben streuen, in der Röhre bei 180° Umluft garen, es dauert etwa 20-30 Min.
Champignon :
Pilze putzen, und zerkleinern, in Öl braten, würzen mit Salz, Pfeffer, ein paar Zwiebelwürfel mitbraten, zum Schluß mit Petersilie bestreuen.

Fenchel,Süßkartoffeln und Champignon (11)

Fenchel,Süßkartoffeln und Champignon (14)

Fenchel,Süßkartoffeln und Champignon (17)

Fenchel,Süßkartoffeln und Champignon (26)Fenchel,Süßkartoffeln und Champignon (27)Fenchel,Süßkartoffeln und Champignon (28)Fenchel,Süßkartoffeln und Champignon (29)

 

Falafel, Hummus, Gemüse

Vegetarisch

Falafel, Hummus, Gemüse, (1)Falafel, Hummus, Gemüse, (2)Falafel, Hummus, Gemüse, (3)Falafel, Hummus, Gemüse, (4)Falafel, Hummus, Gemüse, (5)Falafel, Hummus, Gemüse, (6)Falafel, Hummus, Gemüse, (7)Falafel, Hummus, Gemüse, (8)

Falafel, Hummus, Gemüse
Zutaten :
Kichererbsen, Weißbrot, Zwiebel, Knobi, Koriander, Petersilie, Kreuzkümmel, Pfeffer, Mehl, Backpulver, Rapsöl, Tahin,(Sesammus)
Zitrone( Zitronensaft/Abrieb), Salz, Snackpaprika, Coctailtomaten
Zubereitung :
Falafel :
Gewichtangaben sind am Vortag festgehalten,
Zubereitung:
Kichererbsen(eingeweichte) und Zwiebeln
fein mixen,Knobi und Petersilie(fein hacken)
zugeben,Mehl und Backpulver einrühren,alles
gut vermischen,1/2 Std ruhen,mit nassen
Händen kleine Klößchen formen,Öl im Wok
auf ca 180° erhitzen,2-3 Minuten
goldgelb frittieren
Hummus :
Zutaten
250 gr. Kichererbsen 1 Stck Knoblauchzehen
150 gr. Tahin (Sesammus)
1Stck Zitrone( Zitronensaft/Abrieb),
Salz
Zubereitung:
Kichererbsen aus dem Glas ,abtropfen
alle Zutaten in eine Schüssel
und mit dem Pürierstab mixen
mit Salz abschmecken
Gemüse :
Snackpaprika, Coctailtomaten, in Öl braten , würzen mit Salz, Pfeffer

Falafel, Hummus, Gemüse, (9)

Falafel, Hummus, Gemüse, (17)Falafel, Hummus, Gemüse, (18)Falafel, Hummus, Gemüse, (19)

Falafel, Hummus, Gemüse, (20)Falafel, Hummus, Gemüse, (21)Falafel, Hummus, Gemüse, (22)Falafel, Hummus, Gemüse, (23)Falafel, Hummus, Gemüse, (24)

Falafel, Fetacreme, Gurkensalat

Vegetarisch

Falafel, Fetacreme, Gurkensalat, (2)Falafel, Fetacreme, Gurkensalat, (3)Falafel, Fetacreme, Gurkensalat, (4)Falafel, Fetacreme, Gurkensalat, (5)Falafel, Fetacreme, Gurkensalat, (6)Falafel, Fetacreme, Gurkensalat, (7)Falafel, Fetacreme, Gurkensalat, (8)

Falafel, Fetacreme, Gurkensalat
Zutaten :
Kichererbsen, Weißbrot, Zwiebel, Knobi, Koriander, Petersilie, Kreuzkümmel, Pfeffer, Mehl, Backpulver, Rapsöl, Salatgurke, Zucker, Sahne, Dill, Kefir, Skyr, Salz, Pfeffer, Knoblauch, Zitronenabrieb, Zitronensaft, Dill, Chilly, Zucker, Zwiebel,
Zubereitung :
Falafel :
174 gr Kichererbsen,mindest. 12 Std
einweichen
1 Sch Weißbrot
1 mittelgroße Zwiebel
4 Knobi Zehen
2 EL Petersilie
1 EL gemahlener Koriander
1 EL Kreuzkümmel
2 TL Salz
Pfeffer,gemahlen
3 EL Mehl
1 TL Backpulver
Pflanzenöl zum Frittieren
Zubereitung:
Kichererbsen(eingeweichte) und Zwiebeln
fein mixen,Knobi und Petersilie(fein hacken)
zugeben,Mehl und Backpulver einrühren,alles
gut vermischen,1/2 Std ruhen,mit nassen
Händen kleine Klößchen formen,Öl im Wok
auf ca 180° erhitzen,2-3 Minuten
goldgelb frittieren
Händen ,ein EL
Fetacreme :
Feta zerkleinern, Kefir, Skyr, Salz, Pfeffer, Knoblauch, Zitronenabrieb, Zitronensaft, Handvoll Dill, Chilly, Prise Zucker, Zwiebel, alle Zutaten im Mixer fein pürieren
Gurkensalat :
Gurke schälen,hobeln mit etwas Salz und Zucker mischen und in einem Sieb etwas abtropfen lassen, mit Salz,Pfeffer,Sahne, Dill würzen und anmachen
Nachtisch :
Stachelbeerkompott

Falafel, Fetacreme, Gurkensalat, (9)Falafel, Fetacreme, Gurkensalat, (10)Falafel, Fetacreme, Gurkensalat, (11)

Falafel, Fetacreme, Gurkensalat, (16)

Falafel, Fetacreme, Gurkensalat, (30)Falafel, Fetacreme, Gurkensalat, (31)Falafel, Fetacreme, Gurkensalat, (32)Falafel, Fetacreme, Gurkensalat, (33)

Falafel, Fetacreme, Gurkensalat, (36)

 

Kürbis Gnocchi, Tomatensauce, Gurkensalat

Vegetarisch

kartoffel-kc3bcrbis-gnocchistomatensoc39fegurkensalatvegetarisch-1kartoffel-kc3bcrbis-gnocchistomatensoc39fegurkensalatvegetarisch-2kartoffel-kc3bcrbis-gnocchistomatensoc39fegurkensalatvegetarisch-3akartoffel-kc3bcrbis-gnocchistomatensoc39fegurkensalatvegetarisch-4kartoffel-kc3bcrbis-gnocchistomatensoc39fegurkensalatvegetarisch-5kartoffel-kc3bcrbis-gnocchistomatensoc39fegurkensalatvegetarisch-6

Bleichsellerie sauer scharf (7)

Kürbis Gnocchi, Gurkensalat, Tomatensauce
Zutaten :
Kartoffeln, Hokkaido, Mehl, Speisestärke, Parmesan, Eigelb, Muskat, Tomaten, Gurke, Zucker, Dill, Sahne, Bärlauch, Olivenöl, Mandeln, Salz,                                                     Zubereitung
Kartoffeln kochen ,durch die Kartoffelpresse drücken,Hokkaido im Backofen garen, kerne entfernen, Kürbis pürieren,Kartoffel und Kürbis vermengen, Mehl,Stärke Parmesan,Salz,Muskat
und Eigelb zu einem Teig verarbeiten, zu einer Rolle von ca 1-2 cm rollen , 1 cm Stücke abschneiden und mit der Gabel ein Rille eindrücken, in Salzwasser kochen
Tomatensoße und Bärlauchpesto
Gurkensalat :
Gurke schälen,hobeln mit etwas Salz und Zucker mischen und in einem Sieb etwas abtropfen lassen, mit Salz,Pfeffer,Sahne, Dill würzen und anmachen
Bärlauchpesto:
Bärlauch, Olivenöl, Mandeln, Salz, Parmesan ,alles im Zerkleinerer pürieren

kartoffel-kc3bcrbis-gnocchistomatensoc39fegurkensalatvegetarisch-7

kartoffel-kc3bcrbis-gnocchistomatensoc39fegurkensalatvegetarisch-18kartoffel-kc3bcrbis-gnocchistomatensoc39fegurkensalatvegetarisch-18akartoffel-kc3bcrbis-gnocchistomatensoc39fegurkensalatvegetarisch-19kartoffel-kc3bcrbis-gnocchistomatensoc39fegurkensalatvegetarisch-20kartoffel-kc3bcrbis-gnocchistomatensoc39fegurkensalatvegetarisch-21kartoffel-kc3bcrbis-gnocchistomatensoc39fegurkensalatvegetarisch-22

Staudensellerie sauer scharf

Bleichsellerie sauer scharf (1)Bleichsellerie sauer scharf (2)Bleichsellerie sauer scharf (3)Bleichsellerie sauer scharf (4)Bleichsellerie sauer scharf (5)Bleichsellerie sauer scharf (6)Bleichsellerie sauer scharf (7)

Bleichsellerie sauer scharf
Zutaten :
Staudensellerie, Reis, Fisch, Zwiebel, Rapsöl, Knobi, Gemüsebrühe, Weißwein, Lorbeer, Pfeffer, Chilly, frischen Kurkuma, Harissa, Zucker, Rosmarin, Salzzitrone, Eier, Blattpetersilie, Orange, Mandarine, Apfel, Grapefruit, Kiwi, Salz
Zubereitung :
Bleichsellerie (Staudensellerie) wird selten als Gemüse gegessen, deshalb muß man sich ein eigenes Rezept ausdenken, in diversen Kochbüchern findet man wenig
1 Staude Sellerie entfädeln und klein stückeln, gehackte Zwiebel und Knobi in Öl anschwitzen, Sellerie zugeben, weiter schnoren lassen, und dann eine Gemüsebrühe (bei uns eine eingefrorene eigene Brühe) angießen, würzen mit Lorbeer, Pfeffer, Chilly, frischen Kurkuma, Harissa, Zucker, Rosmarin und Salz, dazu kommt ein Schuß Weißwein und eventuell ein Schuß Sahne, ein Viertel einer Salzzitrone sehr klein schneiden und dazu geben, nebenher werden zwei Eigelb und 1-2 EL Saft der Salzzitrone verquirlt, das Gemüse vom Herd ziehen und das Eigelb-Zitronen Gemisch unterziehen, noch etwas stehen lassen.
Das Gemüse mit Reis und nach belieben (bei uns) und noch gebratener Fisch servieren
Über das Gemüse reichlich gehackte Blattpetersilie streuen
Nachtisch :
Obstsalat:
Orange, Mandarine, Apfel, Grapefruit, Kiwi

Bleichsellerie sauer scharf (8)

Bleichsellerie sauer scharf (17)

Bleichsellerie sauer scharf (20)

Bleichsellerie sauer scharf (21)Bleichsellerie sauer scharf (22)Bleichsellerie sauer scharf (23)Bleichsellerie sauer scharf (24)Bleichsellerie sauer scharf (25)Bleichsellerie sauer scharf (26)

Bleichsellerie sauer scharf (27)Bleichsellerie sauer scharf (29)Bleichsellerie sauer scharf (30)Bleichsellerie sauer scharf (31)

Käse-Grieskuchen

6

Wiederholung

                                      Das Rezept stammt von                                          https://backenmitleidenschaftblog.wordpress.com/

Zutaten ( 18-er Form ):
60 g Butter, zerlassen
3 Eier ( Grösse M)
120 g Zucker
Saft und Abrieb 1 Limette ( unbehandelt)
50 g Weichweizengriess
500 g Magerquark
8 g Backpulver
Heizt den Backofen vor auf 180 °C Ober/Unterhitze.
Legt den Boden einer 18-er Springform mit Backpapier aus und fettet die Ränder, bestreut das Backpapier mit ein wenig Griess.
Gebt Butter, Eier, Zucker, Limettenschale und-Saft in eine Schüssel und verrührt dieses solange, bis der Zucker sich aufgelöst hat.
Gebt nun den Quark dazu, rührt diesen unter, bevor ihr auch den Griess in die Masse einrührt.

7

Lachs, Dip und Gemüse

Lachs,Dip und Gemüse (1)Lachs,Dip und Gemüse (2)Lachs,Dip und Gemüse (3)Lachs,Dip und Gemüse (4)Lachs,Dip und Gemüse (5)Lachs,Dip und Gemüse (6)

Lachs,Dip und Gemüse (7)

Lachs, Dip und Gemüse
Zutaten :
Lachs, Brokkoli, Spinat, Kräutersalz, Pfeffer, PiriPiri, Zitronensaft, Knobi, Dill, Saure Sahne, Muskat, Rapsöl, Zwiebeln, Muskat, Salz,
Zubereitung :
Dip :
Saure Sahne mischen mit Kräutersalz, Pfeffer, PiriPiri, Zitronensaft (1EL), Knobi und reichlich gehackten Dill, kühl stellen
Brokkoli :
Brokoli dämpfen und würzen mit Salz
Spinat :
Gehackte Zwiebeln in Öl anschwitzen, Babyspinat dazugeben, zusammen fallen lassen, einen Schuß Sahne angießen und würzen mit Salz, Pfeffer, Muskat

Lachs

Lachs,Dip und Gemüse (8)

Lachs,Dip und Gemüse (14)Lachs,Dip und Gemüse (15)Lachs,Dip und Gemüse (16)

Lachs,Dip und Gemüse (17)

Lachs,Dip und Gemüse (18)Lachs,Dip und Gemüse (20)

Fussili mit Ruccola Pesto und Ofentomaten

Vegetarisch

Fussili mit Ruccola Pest und Ofentomaten (1)Fussili mit Ruccola Pest und Ofentomaten (2)Fussili mit Ruccola Pest und Ofentomaten (3)Fussili mit Ruccola Pest und Ofentomaten (4)Fussili mit Ruccola Pest und Ofentomaten (5)

Fussili mit Ruccola Pest und Ofentomaten (6)

 

Fussili mit Ruccola Pesto und Ofentomaten
Zutaten :
Erbsen Fussili, Kichererbsen Fussili, Tomaten,Ruccola, PiriPiri, Zitronen Zesten, Zitronensaft, Knobi, Parmesan, Haselnüsse, Olivenöl, Pfeffer, Salz,
Zubeereitung :
Ruccola Pesto :
Ruccola wassen und grob hacken, in einem Zerkleinerer mit Salz, Pfeffer, PiriPiri, Zitronen Zesten und Saft,Knoblauchzehe, Parmesan, Haselnüsse und Olivenöl fein mixen,
Beilagen :
Erbsen Fussili
Kichererbsen Fussili
Ofentomaten

Fussili mit Ruccola Pest und Ofentomaten (7)

Erbsen Fussili
Kichererbsen Fussili

Fussili mit Ruccola Pest und Ofentomaten (8)

Fussili mit Ruccola Pest und Ofentomaten (11)Fussili mit Ruccola Pest und Ofentomaten (12)

Petersiliensauce

Vegetarisch

Petersilienkartoffeln (1)Petersilienkartoffeln (2)Petersilienkartoffeln (3)Petersilienkartoffeln (4)Petersilienkartoffeln (5)Petersilienkartoffeln (6)Petersilienkartoffeln (7)

 

Petersilienkartoffeln (8)

Petersilienkartoffeln
Zutaten :
Mehl, Butter, Brühe, Pfeffer, Muskat, Zitronenabrieb, Petersilie, Kartoffeln, Pimientos, Rapsöl, Vegetarische Bällchen, Salz,
Zubereitung :
Mehlschwitze :
Eine Mehlschwitze zubereiten, dazu Butter in einem Topf schmelzen, und 2 gehäufte El. Mehl einrühren, verrühren ,Brühe angießen, würzen mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronenabrieb, mit dem Schneebesen so verrühren das sich keine Knötchen bilden, aufkochen lassen, zum Schluß reichlich gehackte Petersilie unterheben
Beilage :
Vegetarische Bällchen :
Vegetarische Bällchen aus dem Supermarkt, es war ein Versuch, das Ergebnis Daumen runter
In der Pfanne in Öl ca. 6 Minuten braten
Pellkartoffeln
Pimientos

Petersilienkartoffeln (9)

Petersilienkartoffeln (14)Petersilienkartoffeln (15)

Petersilienkartoffeln (18)Petersilienkartoffeln (19)Petersilienkartoffeln (20)Petersilienkartoffeln (21)

Petersilienkartoffeln (24)Petersilienkartoffeln (25)Petersilienkartoffeln (26)

Bouillonkartoffeln

Keine Bouillonkartoffel sondern Wurstsuppen Kartoffeln

Boullionkartoffeln (1)Boullionkartoffeln (2)Boullionkartoffeln (3)Boullionkartoffeln (4)Boullionkartoffeln (5)Boullionkartoffeln (6)Boullionkartoffeln (7)

Bouillonkartoffeln
Zutaten :
Kartoffeln, Wurstsuppe,Feldsalat, Rosenkohl, Kiwi, Apfelsine, Mandarine, Eier, Pfeffer, Lorbeerblatt, Chillischote, Zitronenabrieb, Majoran, Thymian, Frühlingszwiebel, Petersilie, Dill, geröstete Zwiebeln, Balsamicoessig, süßer Senf, Zwiebeln, Salz, Rapsöl, Kräutersalz, Essig,  Rapsöl,
Zubereitung :
Mehlige Kartoffeln in nicht zu dünne Scheiben schneiden, und in Bouillon (bei uns Wurstsuppe) mit Gewürzen wie Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt, Chillischote, Zitronenabrie, Majoran und Thymian garen, am Ende sollte die Brühe so gut wie verkocht sein, es kommen noch reichlich gehackte Kräuter wie das Grün der Frühlingszwiebel sowie Petersilie und Dill hinein, obenauf noch ein paar geröstete Zwiebeln
Beilage :
Pochierte Eier :
Wasser kochen,Schuß Essig zugeben,
mit einem Kochlöffelstiel das Wasser
zum rotieren bringen,
Ei in eine Suppenkelle aufschlagen,
in das rotierende Wasser gleiten lassen,
3 Minuten bei schwacher Hitze garen lassen
Feldsalat:
Feldsalat: gründlich waschen und putzen
Dressing:
Balsamicoessig, süßer Senf,Zwiebeln, Salz,Pfeffer,Rapsöl
Rosenkohlsalat:
Rosenkohl putzen waschen , bissfest kochen, Dressing: kleingehackte Zwiebel,Kräutersalz, Pfeffer,Rapsöl,Essig
Nachtisch :
Obstsalat :
Kiwi schälen, in Scheiben schneiden, Apfelsine schälen, in kleine Stücke schneiden, Mandarine schälen,in Segmente teilen, alle Zutaten mischen, süßen mit Agavendicksaft und etwas Zitronensaft, kühl stellen

Boullionkartoffeln (8)

Einkauf beim Türken

Boullionkartoffeln (9)

Boullionkartoffeln (10)

Boullionkartoffeln (11)

Boullionkartoffeln (16)Boullionkartoffeln (17)Boullionkartoffeln (18)Boullionkartoffeln (20)