Canneloni

Canneloni
Zutaten:
Canneloni, Gemüse, Sellerie, Möhre, Zwiebel, Knobi, Champignon, Olivenöl, Tomaten, Weißwein, Salz, Pfeffer, Oregano, Thymian, Chilli, Zucker, süßes Paprikapülver, Butter, Olivenöl, Mehl, Muskat, Bio Gehacktes, Petersilie, Harissa
Tomatensauce:
Gemüse (Sellerie, Möhre, Zwiebel, Knobi, ) und Champignon kleinschneiden, in Olivenöl anschwitzen, geschnittene Tomaten dazu, alles zusammen garen, pürierte Tomaten (Flasche), und ein Schuß Weißwein angießen, würzen mit Salz, Pfeffer, Oregano, Thymian, Chilli, Zucker, süßes Paprikapülver, alles gut köcheln
Bechamelsauce:
Butter/Ölmischung erhitzen, eine gehäuften Esslöffel Mehl zugeben, verrühren, Milch angießen, zu einer sämigen Sauce köcheln, würzen mit Salz, Pfeffer, Muskat,
Gehacktes (Bio,Rind),
Gehacktes, 1-2 Eier, gehackte Zwiebel, Knobi, gehackte Champignon, Strauß Petersilie, Salz, Pfeffer, Oregano, Thymian, Harissa, alles gut vermengen
Zubereitung:
die Hackmasse in die Canneloni füllen (Spritzbeutel), in einer Auflaufform einen Tomatensaucenspiegel einfüllen, die Canneloni darauf legen, Tomatensauce,Bechamelsauce darüber geben, obenauf geriebenen Käse streuen, Backofen O/U Hitze bei 180° ca 45. Minuten backen.
Gemischter Blattsalat mit Wildkräuter Blüten

Canneloni (2).jpg

Canneloni (1).JPG

Canneloni (3).JPG

Canneloni (10).JPG

Canneloni (16)Canneloni (17)Canneloni (18)

Canneloni (23)Canneloni (24)Canneloni (27)Canneloni (29)

Krautsalat,Tzatziki,Kartoffelspalten, Hackbällchen

Krautsalat,Tzatziki,Kartoffelspalten,Hackbällchen
Krautsalat
Anmachen:
Spitzkohl in feine Streifen schneiden,Salz und Prise Zucker zugeben und gut verkneten, etwas stehen lassen das gebildete Wasser abgießen, anmachen ,mit
Pfeffer,Chilli,Majoran,Kümmel,weißer Essig,Zwiebel,Rapsöl,frisch geriebenen Meerrettich
Tzatziki
Anmachen:
Gurke schälen,entkernen,fein raspeln,Salz und etwas Zucker zugeben,stehen lassen, ausdrücken und das Wasser abgießen,anmachen mit Joghurt, Dill, Knobi, Zitronenabrieb und Saft, Majoran,Chilli,
Kartoffelspalten:
Kartoffel schälen,in Spalten schneiden,ein Blech mit Backpapier auslegen, , die Kartoffeln verteilen, grobes Salz, Paprikapulver, Thymian und alles mit Olivenöl besprühen
dazu kleine Hackbällchen

Krautsalat,Tzatziki,Kartoffelspalten,Hackbällchen (1)Krautsalat,Tzatziki,Kartoffelspalten,Hackbällchen (2)Krautsalat,Tzatziki,Kartoffelspalten,Hackbällchen (3)Krautsalat,Tzatziki,Kartoffelspalten,Hackbällchen (4)Krautsalat,Tzatziki,Kartoffelspalten,Hackbällchen (5)Krautsalat,Tzatziki,Kartoffelspalten,Hackbällchen (6)

Krautsalat,Tzatziki,Kartoffelspalten,Hackbällchen (18).JPG

Krautsalat,Tzatziki,Kartoffelspalten,Hackbällchen (2).JPG

Staudensellerie Suppe mit Weißbrot

Vegetarisch

Staudensellerie Suppe mit Weißbrot
Zutaten:
Staudensellerie, Olivenöl, Tomaten, Chilli, arabische Gewürzmischung, Prise Zucker, Rosenpaprika ,Zitronen Abrieb, Saft von der Salzzitrone, 1 Lorbeerblatt, Sherry, Weizenmehl, Trockenhefe, Honig, Kurkuma, Thymian,
Zubereitung:
1 Staude Sellerie putzen und in Stücke schneiden, eine in Scheiben geschnittene Zwiebel in Olivenöl andünsten, Bleichsellerie dazu geben, anbraten, 1 Pfund Tomaten (häuten) in Stücke schneiden, und dazu geben, zugedeckt eine halbe Stunde garen, mit Wasser aufgießen, Würzen mit Salz, Pfeffer, Chilli, arabische Gewürzmischung, Prise Zucker, Rosenpaprika,Zitronen Abrieb, Saft von der Salzzitrone, 1 Lorbeerblatt, weiterhin 10 Minuten köcheln, zum Schluß einen Schuß Sherry.
Den Teller anrichten: Teller anwärmen, Weißbrot in Würfel schneiden in Butter goldbraun braten, auf dem Teller verteilen und reichlich Parmesan
darüber streuen die heiße Suppe darüber gießen
Weißbrot:
1 Pfund Weizenmehl Typ 405, 1 Päckchen Trockenhefe, 1 Teelöffel Honig, 2 Tl Salz, 300 ml lauwarmes Wasser (muß man abwägen), Kurkuma, Thymian, gut kneten und gehen lassen, 3 Brote formen, nochmals gehen lassen im Backofen bei 180° O/U ca. 25-30 Min backen
Beilage:
Parmesanchips

Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (1)Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (2)Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (3)Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (4)Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (5)Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (6)

Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (7).JPG

Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (17).JPG

Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (26)Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (27)Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (28)

Kartoffelschnecken mit Bärlauch, Tomatensugo, Gurkensalat

Was Neues aus der Küche

Vegetarisch

Kartoffelschnecken mit Bärlauch,Tomatensugo, Gurkensalat (1)Kartoffelschnecken mit Bärlauch,Tomatensugo, Gurkensalat (2)Kartoffelschnecken mit Bärlauch,Tomatensugo, Gurkensalat (3)Kartoffelschnecken mit Bärlauch,Tomatensugo, Gurkensalat (4)Kartoffelschnecken mit Bärlauch,Tomatensugo, Gurkensalat (5)Kartoffelschnecken mit Bärlauch,Tomatensugo, Gurkensalat (6)

Kartoffelschnecken mit Bärlauch,Tomatensugo, Gurkensalat (7)

Kartoffelschnecken mit Bärlauch,Tomatensugo, Gurkensalat
Zutaten:
Kartoffeln, Bärlauch, Tomaten, Mandeln, Kartoffelmehl, Ei, Salz, Pfeffer, Muskat, Butterschmalz. Olivenöl, Zucker, Zitronenabrieb, Thymian, Chillischote, roten Paprika, Lorbeer,
Kartoffelschnecken:
Pellkartoffeln kochen, etwas abkühlen,schälen, durch eine Kartoffelpresse drücken,würzen mit Salz,Pfeffer,Muskat etwas Kartoffelmehl und ein Ei unterheben und gut vermengen, auf einem gemehlten Brett ausrollen, gehackten Bärlauch darauf verteilen und rollen, im Kühlschrank etwas kaltstellen ,dann läßt sich die Rolle besser schneiden, in Butterschmalz in einer Eisenpfanne beidseitig goldbraun braten.
Bärlauch:
Grob hacken, in einem Hächsler mit Olivenöl,Salz und Mandeln fein hächseln
Tomatensugo:
Zwiebel,Knobi fein schneiden in Olivenöl anschwitzen, kleingeschittene Tomaten und Rotwein zugeben und köcheln lassen,würzen mit : Salz, Pfeffer, Zucker, Zitronenabrieb, Thymian, Chillischote, roten Paprika, Lorbeer, einreduzieren, notfalls noch etwas Wasser wieder angießen, abschmecken

Kartoffelschnecken mit Bärlauch,Tomatensugo, Gurkensalat (8)Kartoffelschnecken mit Bärlauch,Tomatensugo, Gurkensalat (9)Kartoffelschnecken mit Bärlauch,Tomatensugo, Gurkensalat (10)

Kartoffelschnecken mit Bärlauch,Tomatensugo, Gurkensalat (11)

Kartoffelschnecken mit Bärlauch,Tomatensugo, Gurkensalat (21)Kartoffelschnecken mit Bärlauch,Tomatensugo, Gurkensalat (22)Kartoffelschnecken mit Bärlauch,Tomatensugo, Gurkensalat (23)Kartoffelschnecken mit Bärlauch,Tomatensugo, Gurkensalat (24)

Bär

Spitzkohl mit Salzzitrone und Polenta

Spitzkohl,Polenta (1)Spitzkohl,Polenta (2)Spitzkohl,Polenta (3)Spitzkohl,Polenta (4)Spitzkohl,Polenta (5)

Spitzkohl,Polenta (6)

Spitzkohl mit Salzzitrone und Polenta
Zutaten:
Spitzkohl, Puderzucker, Rapsöl, Salz, Pfeffer, Knobi, Chillischote, Lorbeer, eine halbe Salzzitrone(kleingeschnitten)
Gemüsebrühe, Zwiebeln, Milch, Wasser, Harissa,  Thymian, Butter, Parmesan,
Spitzkohl:
Kohl säubern, in grobe Spalten schneiden, mit Puderzucker bestäuben, in Rapsöl leicht anbraten, den Kohl wenden, einige Zeit schmoren lassen, würzen mit Salz, Pfeffer, Knobi, Chillischote, Lorbeer, eine halbe Salzzitrone(kleingeschnitten) und einen Schuß der Salzzitronen Flüssigkeit dazu, eine Tasse Gemüsebrühe angießen, mit dem Deckel verschließen und ca. 10-15 Min. schmoren, abschmecken
Polenta:
Kleingehackte Zwiebeln anschwitzen ,Milch/Wasser Gemisch angießen , würzen mit Harissa, Salz, Pfeffer, Thymian, aufkochen ,Polenta dazugeben und 5 Minuten köcheln, ständig rühren, Butter unterheben und schmelzen lassen, zum Schluß geriebenen Parmesan unterrühren, nochmals aufquellen lassen.
Beilage:
kleine Mettbällchen

Spitzkohl,Polenta (7)Spitzkohl,Polenta (8)Spitzkohl,Polenta (9)Spitzkohl,Polenta (10)Spitzkohl,Polenta (11)Spitzkohl,Polenta (12)Spitzkohl,Polenta (13)Spitzkohl,Polenta (14)Spitzkohl,Polenta (15)Spitzkohl,Polenta (16)Spitzkohl,Polenta (17)Spitzkohl,Polenta (18)Spitzkohl,Polenta (19)Spitzkohl,Polenta (20)

Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf

Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (1)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (2)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (3)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (4)

Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (5)

Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf
Zutaten:
Bauchspeck, Sauerkraut, Kartoffeln, Senf, Thymian, Zwiebel, Knobi, Wacholderbeeren,Nelke, Piment, Wein,Apfelsaft, Öl, Brühe, Milch, Butter, Salz,Pfeffer,
Zubereitung:
Zwei Scheiben zusammen fügen ,mit Senf bestreichen, Gewürze mit dem Mörser zerreiben,Thymian (frisch oder getrocknet) darauf verteilen, kleine Portionen Sauerkraut auf die Fleischscheiben verteilen,aufrollen, auf der Nahtstelle anbraten, nach und nach rundum anbraten zu einer schönen Bräune, gewürfelte Zwiebel und Knoblauch zufügen und mitbraten, würzen mit Salz, Pfeffer, etwas Brühe und Wein angießen, Pfanne zudecken und auf kleiner Flamme ca. Minuten schmoren, die Rouladen herausnehmen, unter die Soße etwas Sahne geben, mit dem Mixstag fein pürieren und mit den Rouladen wieder erwärmen,
Sauerkraut:
Speck kleinwürfeln, und langsam ausbraten, gewürfelte Zwiebel und Knoblauch zufügen, mitdünsten, das restliche Sauerkraut Lorbeerblätter, Wacholderbeeren, und Nelke dazugeben, etwas Wein und Apfelsaft angießen und ca. eine 1/2 Stunde garen
Beilage: 
Kartoffelstampf

Vorbeigeschaut bei Martina und Moritz  –  WDR

Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (6)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (7)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (8)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (9)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (10)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (12)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (13)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (14)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (15)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (16)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (17)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (18)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (19)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (20)

Ratatouille mit gebratenen Kloßscheiben

Ratatouille und gebratene Klöße (1)Ratatouille und gebratene Klöße (2)Ratatouille und gebratene Klöße (3)Ratatouille und gebratene Klöße (4)Ratatouille und gebratene Klöße (5)

Ratatouille mit gebratenen Kloßscheiben
Zutaten:
Paprika,Zucchini,Tomaten,Olivenöl, Rosmarin, Thymian, Lorbeer, Salz, Pfeffer, Chilli, Tl Zucker, Knoblauch, pürierte Tomaten. Schuß Rotwein, Kloßscheiben, Butterschmalz, Poularden Brust,
Ratatouille:
Paprika,Zucchini,Tomaten grob schneiden, im Römertopf gut vermischen und Olivenöl darübergeben, dazwischen frische Kräuter wie Rosmarin, Thymian, Lorbeer, würzen mit Salz, Pfeffer, Chilli, Zucker, Knoblauch, etwas pürierte Tomaten und ein Schuß Rotwein kommen darüber, in der Backröhre bei 180°-200° Umluft garen
Kloßscheiben:
Die Scheiben in Butterschmalz graten
Poularden Brust vom Vortag erhitzen

Ratatouille und gebratene Klöße (6)Ratatouille und gebratene Klöße (7)Ratatouille und gebratene Klöße (8)Ratatouille und gebratene Klöße (9)Ratatouille und gebratene Klöße (10)Ratatouille und gebratene Klöße (11)Ratatouille und gebratene Klöße (12)Ratatouille und gebratene Klöße (13)Ratatouille und gebratene Klöße (14)Ratatouille und gebratene Klöße (15)Ratatouille und gebratene Klöße (16)

Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot

Diesmal nicht rheinisch sondern italienisch

Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (1)Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (2)Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (3)Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (4)Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (5)Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (6)

Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot
Tomatensauce:
Zutaten:
Miesmuscheln,Zwiebeln,Knobi,Tomaten,
passierte Tomaten,Tomatenmark,Olivenöl, Salz,Pfeffer,Chilli,Lorbeer,Piment,Wacholder,
Thymian,Rosmarin,Prise Zucker,
Schuß Weißwein,
Zubereitung:
Zwiebeln und Knolauch in Olivenöl anschwitzen,geschnittene Tomaten zugeben, etwas schmoren lassen,Tomatenmark und eine Flasche passierte Tomaten zugeben, würzen mit Salz,Pfeffer,Chilli,Lorbeer,Piment,Wacholder,
Thymian,Rosmarin,Prise Zucker,Schuß Weißwein,alles ca. 20 Min. köcheln lassen, gewaschenen Muschen zugeben,ca 3 Min. bis die Muscheln sich öffnen, Guten Appetit
Paprikabrot:
Zutaten:
Mehl,Hefe,Salz,Paprika,Rosmarin, Olivenöl,Thymian,Majoran,Rosmarin
Zubereitung:
Mehl,Salz,Trockenhefe,lauwarmes Wasser in eine Schüssel geben zu einem Teig kneten, ruhen/gehen lassen,eine Kastenform einfetten,ein Drittel des Teiges in die Form geben, den Rand etwas hochziehen, die vorbereiteten Paprika (Paprika waschen,halbieren,entkernen,in der Backröhre auf einem Blech mit Olivenöl und Rosmarin ca 20 Min rösten, etwas abkühlen,die Haut abziehen,in Streifen schneiden, auf den Teig legen wieder Teig und nochmal Paprika und mit dem Rest Teig bedecken. In der Röhre bei 180°
O/Unterhitze ca. 30 Minuten backen

Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (7)Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (8)

Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (18).JPG

Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (23)Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (24)

Spaghetti al tonno

Spaghetti al tonno (1)Spaghetti al tonno (2)Spaghetti al tonno (3)Spaghetti al tonno (4)

Spaghetti al tonno
Zutaten:
Thunfisch/Dose (in Wasser eingelegt),Salz,Pfeffer,Petersilie,Rosmarin,Thymian, Creme fraiche,Chilli,Knoblauch,Sahne,Öl,Nudel Kochwasser,Oliven,eingelegte Peperoni,
Zubereitung:
Thunfisch aus dem Wasser nehmen, Zutaten zugeben,vemengen und köcheln, zum Schluß Petersilie,Oliven,Peperoni und etwas Kochwasser hinzufügen,unter die abgetropften Spaghetti heben,

Spaghetti al tonno (5)Spaghetti al tonno (6)Spaghetti al tonno (7)Spaghetti al tonno (8)Spaghetti al tonno (9)Spaghetti al tonno (10)Spaghetti al tonno (11)

 

Feine Kartoffelsuppe,Foccacia

vegetarisch

Feine Kartoffelsuppe,Foccacia (1)Feine Kartoffelsuppe,Foccacia (2)Feine Kartoffelsuppe,Foccacia (3) Feine Kartoffelsuppe,Foccacia (5)

Feine Kartoffelsuppe:
Zutaten:
Kartoffeln,Sellerie,Paprika,Salz,Pfeffer,Majoran, Lorbeerblatt,Zitronenschale,Gemüsebrühe,Öl,Sahne,Petersilie
Gemüsebrühe kochen,Kartoffel und etwas Sellerie in Stücke schneiden,in Öl anschwitzen,mit Brühe angießen,würzen mit scharfem Paprika,Salz,Pfeffer,Majoran,Lorbeerblatt,Zitronenschale,garen,stampfen,mit dem Zauberstab pürieren,Konsistenz überprüfen,gleichzeitig Porree,Möhre,Pastinake,al dente kochen ,würzen mit Salz,Pfeffer,Zitronenzesten alles zusammenfügen,abschmecken,noch ein paar Löffel geschlagene Sahne unterheben,mit kleingehackter Petersilie bestreuen,servieren.
Foccacia:
Zutaten:
1/2 Tüte Trockenhefe,1 TL Zuckert, lauwarmes Wasser,
300 gr Weizenmehl,1 TL Salz,1EL gehackten Rosmarin/Thymian,,
1 EL Olivenöl,
Zubereitung:
Hefe ,
Mehl und Salz in eine Schüssel geben,,Gewürze und Oliven zugeben, sowie
das restliche Wasser zugießen und zu einem Teig verarbeiten,gut durchkneten und 30 Minuten gehen lassen, den Teig ausrollen ,auf das Blech geben , gut mit Olivenöl eingestrichen ist(Backpapier ist auch möglich),und mit den Fingern Dellen eindrücken,etwas Olivenöl in die Dellen geben.Bei 200° Ober/Unterhitze ca 25-30

Feine Kartoffelsuppe,Foccacia (6).JPG

Feine Kartoffelsuppe,Foccacia (15).JPG

Quiche Lorraine

Quiche Lorraine (1)Quiche Lorraine (2)Quiche Lorraine (3)Quiche Lorraine (4)Quiche Lorraine (5)

Quiche Lorraine:
Lauch putzen und waschen, das Weiße und Hellgrüne
in dünne Ringe schneiden.
in 20 g Butter 4-5 Min. andünsten, mit Salz, Pfeffer und
Kümmel würzen, abkühlen lassen.
Hefeteig herstellen:
Mehl(halb Weizenmehl,halb Roggenmehl) Salz,Prise Zucker,lauwarme Milch,Trockenhefe
Den Teig auf einer bemehlten Fläche ca. 26 cm Ø groß ausrollen.
In eine gefettete Tarte-Form legen, den Rand andrücken und
begradigen, Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen. Abgekühlte Lauchmischung daraufgeben.
Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen.
Thymian, mit Eiern, Milch, Sahne,geriebenen Gouda.
etwas Salz, Pfeffer und Muskat verquirlen, abschmecken und über dieLauchmischung gießen.eine Handvoll Schinkenwürfel darüber
Backröhre : 200°-30-35 Min. backen.

Quiche Lorraine (6).JPG

Quiche Lorraine (18).JPG

Kartoffelgulasch

Kartoffelgulasch (1)Kartoffelgulasch (2)Kartoffelgulasch (3)Kartoffelgulasch (4)

1.JPG

Kartoffelgulasch
Zutaten:
1kg Kartoffeln,1 rote Paprika,1 grüne Paprika,2 kleine Zucchini,2 Zehen Knoblauch,Handvoll Champignon,
1Bund Petersilie,1 Zweig Rosmarin,Thymian,schwarze + grüne Oliven,1 Chillischote,Lorbeer,1Esslöffel Tomatenmark,
Salz,Pfeffer,Zitronenabrieb.Joghurt
Zubereitung:
Kartoffeln schälen,Kartoffel und Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden,Kartoffel in Öl anschwitzen,Gewürze zugeben,Brühe angießen,ca 20-30 Minuten köcheln (oder im Dampftopf)abschmecken und Oliven zugeben,aud dem Teller etwas Joghurt unterheben

Kartoffelgulasch (5).JPG