Seelachs,Radieschensalat,Rosenkohlsalat,Kartoffeln (pescetarisch)


 

 

Seelachs,Salate,Kartoffeln -29.10.14   (1)Rosenkohlsalat:

Rosenkohl putzen waschen
Bissfest kochen
Dressing: kleingehackte Zwiebel,Kräutersalz,Pfeffer,Rapsöl,Weißweinessig,Agavendicksaft

Seelachs ist nicht die erste Wahl beim Fischkauf,zumindest nicht in unserer Region. In der Erinnerung schmeckte der Seelachs an der Küste wesentlich besser.

Seelachs,Salate,Kartoffeln -29.10.14   (2) Seelachs,Salate,Kartoffeln -29.10.14   (3) Seelachs,Salate,Kartoffeln -29.10.14   (4) Seelachs,Salate,Kartoffeln -29.10.14   (5) Seelachs,Salate,Kartoffeln -29.10.14   (6) Seelachs,Salate,Kartoffeln -29.10.14   (7) Seelachs,Salate,Kartoffeln -29.10.14   (8) Seelachs,Salate,Kartoffeln -29.10.14   (9) Seelachs,Salate,Kartoffeln -29.10.14   (10) Seelachs,Salate,Kartoffeln -29.10.14   (11) Seelachs,Salate,Kartoffeln -29.10.14   (13) Seelachs,Salate,Kartoffeln -29.10.14   (14)

Brotfrikadelle–Champignons-Gurkensalat-Radieschensalat


  • Brotfrikadelle nachgekocht/gebraten von „aufgegabelt“
  • trockene Brotreste
  •  warmer Milch
  • Zwiebeln-Frühlingszwiebelringe
  • Ei/er
  • geriebener Käse (oder Feta o.ä.)
  • Salz-Pfeffer-Knoblauch(oder Bärlauchpesto)-Kräuter (wir nahmen Liebstöckel)
  • Paniermehl
  • Öl zum braten
  • Zubereitung:
  • Brotreste in warmer Milch einweichen-es soll matschig sein
  • mit dem Kartoffelstamper zu einem Brei zerstampfen
  • Ziebeln in Öl glasig dünsten und zu dem Brotbrei geben
  • Eier-geriebener Käse-Gewürze-Kräuter unterkneten und abschmecken (unser Völlkornbrot ist mit Kümmel und Koriander,daher kaum noch Gewürze zugeben)
  • sollte die Konsitenz zu breiig sein ,etwas Paniermehl zugeben
  • die geformten Frikadellen wie üblich bratenBildBildBildBildBildBildBildBildBild