Marinierter Hering, Rote Bete Salat, Bratkartoffeln

Pescetarisch

Blumenkohl Curry mit Blattspinat,Jasminreis (5)Marinierter Hering,Rote Bete Salat, Bratkartoffeln
Zutaten:
Hering, Kartoffeln, Rote Bete, Joghurt, Buttermilch, Gewürzkörner, Piment, Pfeffer, Wacholder, Senfsaat, Nelke, Zucker,Salz, Lorbeer, Apfel,Gewürzgurke ,Zitronensaft, Zitronenabrieb, Zwiebel, Balsamicoessig, Walnußöl, Rote Betegewürz
Marinade :
Joghurt, Buttermilch, Gewürzkörner, Piment, Pfeffer, Wacholder, Senfsaat, Nelke, Zucker,Salz, Zitronensaft, Zitronenabrieb, alles im Blender zerkleinern, die Herings Filets in Stücke teilen, ein paar Gewürzkörner dazugeben, dazu noch Lorbeer, klein gestückelten Apfel, kleingestückelte Gewürzgurke, sowie eine halbe Zwiebel in Scheiben geschnitten, alles über den Hering geben, und die abgeschmeckte Marinade darüber gießen, und noch gehackten Dill darauf geben,etwas ziehen lassen.
Rote Bete Salat:
Rote Bete kochen in Wasser mit Kümmel gewürzt, Warm (heiß)schälen
in Scheiben schneiden, würzen mit Balsamicoessig, Öl, Zwiebel, Salz, Rote Betegewürz
Beilage :
Bratkartoffeln

1Marinierter Hering,Rote Bete Salat, Bratkartoffeln (3)1Marinierter Hering,Rote Bete Salat, Bratkartoffeln (4)1Marinierter Hering,Rote Bete Salat, Bratkartoffeln (5)

1Marinierter Hering,Rote Bete Salat, Bratkartoffeln (7).JPG

1Marinierter Hering,Rote Bete Salat, Bratkartoffeln (18).JPG

1Marinierter Hering,Rote Bete Salat, Bratkartoffeln (25)1Marinierter Hering,Rote Bete Salat, Bratkartoffeln (26)1Marinierter Hering,Rote Bete Salat, Bratkartoffeln (27)

Rindfleisch in Petersiliensauce, Kohlrabigemüse, Salzkartoffeln

Blumenkohl Curry mit Blattspinat,Jasminreis (5)

Rindfleisch in Petersiliensauce,Kohlrabigemüse,Salzkartoffeln
Zutaten:
Suppenfleisch, Suppengemüse,Kohlrabi,Kartoffeln, Petersilie, Brühe , Fleischbrühe, Kräutersalz ,Salz, Pfeffer, Curry, Piment, Lorbeer, Muskat, Delikata, Butter, Rapsöl, Sahne, Mehl,
Suppenfleisch:
Fleich mit Suppengrün in Wasser kochen, würzen mit Kräutersalz, Pfeffer, Piment und Lorbeer, ca 2 Std simmern lassen.
Kohlrabigemüse:
Schälen, stifteln, Blätter kleinhacken, inButter/Ölgemisch anschwitzen, Fleischbrühe angießen, würzen mit Salz, Pfeffer, Muskat, Delikata, garen, zum Schluß die gehackten Blätter uns ein Schuß Sahne zugeben.
Petersiliensauce:
Mehlachwitze:Butter/Ölgemisch erhitzen, 1 El Mehl zugeben,kurz erhitzen und Brühe angießen, gut durchrühren, die Soße soll sämig sein, zuviel Mehl mindert den Geschmack, würzen mit Salz, Pfeffer, Muskat, Curry, wenn die Sauce fertig ist, die gehackte Petersilie und das zerkleinerte Fleisch zugeben, abschmecken

Rindfleisch in Petersiliensauce, Kohlrabigemüse,Salzkartoffeln (1)Rindfleisch in Petersiliensauce, Kohlrabigemüse,Salzkartoffeln (2)Rindfleisch in Petersiliensauce, Kohlrabigemüse,Salzkartoffeln (3)Rindfleisch in Petersiliensauce, Kohlrabigemüse,Salzkartoffeln (4)Rindfleisch in Petersiliensauce, Kohlrabigemüse,Salzkartoffeln (5)

Selleriesuppe-leicht orientalisch

Selleriesuppe-leicht orientalisch (1)Selleriesuppe-leicht orientalisch (2)Selleriesuppe-leicht orientalisch (3)Selleriesuppe-leicht orientalisch (4)Selleriesuppe-leicht orientalisch (5)Selleriesuppe-leicht orientalisch (6)Selleriesuppe-leicht orientalisch (7)Selleriesuppe-leicht orientalisch (8)Selleriesuppe-leicht orientalisch (9)Selleriesuppe-leicht orientalisch
Zutaten:
Sellerie, Apfel, Kartoffel, Zwiebel, Kokosöl, Gemüsebrühe, Lorbeer, Chilli, Salz, Pfeffer, Kurkuma (frisch gerieben), Chillischote, Sahne, Piment, Kardamom, Kreuzkümmel, Zucker, Zimt, Zitronenabrieb, Zitronensaft , Agaven Dicksaft, Bacon, Staudensellerie, Wurzelbrot,
Zubereitung:
Sellerie (Würfel),Apfel (Würfel), Kartoffel(Würfel) in Kokosöl anschwitzen,die kleingeschnittene Zwiebel dazugeben, Gemüsebrühe angießen und alles gar kochen, würzen mit Lorbeer, Chilli, Salz, Pfeffer, Kurkuma (frisch gerieben), Chillischote, Nach dem garkochen, Lorbeerblätter und Chillischote entfernen, und dann alles mit dem Zauberstab pürieren, etwas Sahne zugeben und noch nachwürzen mit zerstoßenem Piment, Kardamom, Kreuzkümmel, sowie einem TL Zucker,
Zimt, Zitronenabrieb, Zitronensaft und etwas Agaven Dicksaft, aufkochen lassen und durch ein Sieb streichen, servieren
Beilage:
Bacon in der Pfanne knusprig braten,
kleine Staudensellerie Stücke braten,
ein Wurzelbrot aufbacken

Gemüsebrühe und Wurzelbrot wurden zuvor gekocht und gebacken

Selleriesuppe-leicht orientalisch (10)Selleriesuppe-leicht orientalisch (12)

Selleriesuppe-leicht orientalisch (18).JPG

Kartoffel Zoodles, Gemüse im Bambusdämpfer, Ajvar Feta Creme, Guacamole

Vegetarisch

Kartoffel Zoodles, Gemüse im Gärkorb, Ajvar Feta Creme, Guacamole (1)Kartoffel Zoodles, Gemüse im Gärkorb, Ajvar Feta Creme, Guacamole (2)Kartoffel Zoodles, Gemüse im Gärkorb, Ajvar Feta Creme, Guacamole (3)Kartoffel Zoodles, Gemüse im Gärkorb, Ajvar Feta Creme, Guacamole (4)Kartoffel Zoodles, Gemüse im Gärkorb, Ajvar Feta Creme, Guacamole (5)Kartoffel Zoodles, Gemüse im Bambus Dämpfer Ajvar Feta Creme, Guacamole
Zutaten:
Feta, Joghurt, Rosmarin, Salz, Pfeffer, Basilikum, Öl, Zitronenabrieb, Avocados, Knoblauch , Salz, Tomate, Pfeffer, Chilli, Piment, Majoran, Paprika, Coctail Tomaten, Bleichsellerie, Salat Herzen,Frühlingszwiebeln, Bratpaprika, Paprika, Coctail Tomaten,   Rosmarin, Koriandersamen,  Sahne,
AjvarFeta Creme:
Feta, Joghurt, Rosmarin, Salz, Pfeffer, Basilikum, Öl, Zitronenabrieb, Zitronensaft, Koriandersamen, Piment, Schuß Sahne,
Alle Zutaten im Standmixer pürieren
Guacamole:
Zutaten:
reife Avocados, Knoblauch , Salz, Tomate, Pfeffer, Chilli, halbe Zitrone, Saft und Abrieb,
Zubereitung:
Avocado halbieren und den Stein entfernen, mit einem Löffel das Fruchtfleisch herauslösen mit dem Chilli,Knoblauch,eine Prise Piment Zitronensaft und Abrieb,gut verrühren mit Salz und Pfeffer
abschmecken die Tomate fein würfeln und darüber geben
Kartoffel Zoodles
Kartoffel ,waschen,schälen, mit dem Lurchi zu Kartoffel Zoodles, in der Pfanne gebraten, würzen mit Salz, Pfeffer, Majoran,
Gemüse:
Paprika, Coctail Tomaten, Bleichsellerie, SalatHerzen, Frühlingszwiebeln, Bratpaprika, Rosmarin, Salz, Pfeffer,
Zubereitung:
Gemüse waschen,in mundgerechte Stücke schneiden, in die Bambusdämpfer legen, in den Wok stellen , etwas Wasser in den Wok geben,das Wasser würzen mit Salz, Chilli, Zitronenschale, und das Gemüse auch würzen mit Salz.Pfeffer, und mit geschlossenem Deckel auf dem Bambusdämpfer garen

Kartoffel Zoodles, Gemüse im Gärkorb, Ajvar Feta Creme, Guacamole (6).JPG

Kartoffel Zoodles, Gemüse im Gärkorb, Ajvar Feta Creme, Guacamole (13)Kartoffel Zoodles, Gemüse im Gärkorb, Ajvar Feta Creme, Guacamole (14)

Kartoffel Zoodles, Gemüse im Gärkorb, Ajvar Feta Creme, Guacamole (19)

Kartoffel Zoodles, Gemüse im Gärkorb, Ajvar Feta Creme, Guacamole (22)Kartoffel Zoodles, Gemüse im Gärkorb, Ajvar Feta Creme, Guacamole (23)

Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf

Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (1)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (2)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (3)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (4)

Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (5)

Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf
Zutaten:
Bauchspeck, Sauerkraut, Kartoffeln, Senf, Thymian, Zwiebel, Knobi, Wacholderbeeren,Nelke, Piment, Wein,Apfelsaft, Öl, Brühe, Milch, Butter, Salz,Pfeffer,
Zubereitung:
Zwei Scheiben zusammen fügen ,mit Senf bestreichen, Gewürze mit dem Mörser zerreiben,Thymian (frisch oder getrocknet) darauf verteilen, kleine Portionen Sauerkraut auf die Fleischscheiben verteilen,aufrollen, auf der Nahtstelle anbraten, nach und nach rundum anbraten zu einer schönen Bräune, gewürfelte Zwiebel und Knoblauch zufügen und mitbraten, würzen mit Salz, Pfeffer, etwas Brühe und Wein angießen, Pfanne zudecken und auf kleiner Flamme ca. Minuten schmoren, die Rouladen herausnehmen, unter die Soße etwas Sahne geben, mit dem Mixstag fein pürieren und mit den Rouladen wieder erwärmen,
Sauerkraut:
Speck kleinwürfeln, und langsam ausbraten, gewürfelte Zwiebel und Knoblauch zufügen, mitdünsten, das restliche Sauerkraut Lorbeerblätter, Wacholderbeeren, und Nelke dazugeben, etwas Wein und Apfelsaft angießen und ca. eine 1/2 Stunde garen
Beilage: 
Kartoffelstampf

Vorbeigeschaut bei Martina und Moritz  –  WDR

Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (6)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (7)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (8)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (9)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (10)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (12)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (13)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (14)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (15)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (16)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (17)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (18)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (19)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (20)

Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot

Diesmal nicht rheinisch sondern italienisch

Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (1)Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (2)Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (3)Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (4)Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (5)Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (6)

Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot
Tomatensauce:
Zutaten:
Miesmuscheln,Zwiebeln,Knobi,Tomaten,
passierte Tomaten,Tomatenmark,Olivenöl, Salz,Pfeffer,Chilli,Lorbeer,Piment,Wacholder,
Thymian,Rosmarin,Prise Zucker,
Schuß Weißwein,
Zubereitung:
Zwiebeln und Knolauch in Olivenöl anschwitzen,geschnittene Tomaten zugeben, etwas schmoren lassen,Tomatenmark und eine Flasche passierte Tomaten zugeben, würzen mit Salz,Pfeffer,Chilli,Lorbeer,Piment,Wacholder,
Thymian,Rosmarin,Prise Zucker,Schuß Weißwein,alles ca. 20 Min. köcheln lassen, gewaschenen Muschen zugeben,ca 3 Min. bis die Muscheln sich öffnen, Guten Appetit
Paprikabrot:
Zutaten:
Mehl,Hefe,Salz,Paprika,Rosmarin, Olivenöl,Thymian,Majoran,Rosmarin
Zubereitung:
Mehl,Salz,Trockenhefe,lauwarmes Wasser in eine Schüssel geben zu einem Teig kneten, ruhen/gehen lassen,eine Kastenform einfetten,ein Drittel des Teiges in die Form geben, den Rand etwas hochziehen, die vorbereiteten Paprika (Paprika waschen,halbieren,entkernen,in der Backröhre auf einem Blech mit Olivenöl und Rosmarin ca 20 Min rösten, etwas abkühlen,die Haut abziehen,in Streifen schneiden, auf den Teig legen wieder Teig und nochmal Paprika und mit dem Rest Teig bedecken. In der Röhre bei 180°
O/Unterhitze ca. 30 Minuten backen

Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (7)Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (8)

Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (18).JPG

Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (23)Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (24)

Rindfleisch, Meerrettichsauce,Klöße

Die Meerrettichsauce stieg mächtig in die Nase

Rindfleisch,Meerrettichsauce,Klöße (1)Rindfleisch,Meerrettichsauce,Klöße (2)Rindfleisch,Meerrettichsauce,Klöße (3)Rindfleisch,Meerrettichsauce,Klöße (4)Rindfleisch,Meerrettichsauce,Klöße (5)

Rindfleisch,Meerrettichsauce,Klöße
Rindfleisch :
Das Fleisch mit Suppengemüse
in Wasser(kaltes Wasser) 2 1/4 Stunden
gekocht,gewürzt:Salz,Pfeffer,Piment,Lorbeer
Meerrettichsauce:
Zwiebel, Butter, Mehl,
1/2 Liter von der Fleischbrühe,Salz,
Pfeffer,5 EL geriebener Meerrettich(reichlich),
Zitronensaft,Prise Zucker,
Zubereitung:
Zwiebelwürfel in Butter glasig andünsten,
Mehl zugeben glattrühren,anschwitzen,
die Brühe angießen, aufkochen,Salz,Pfeffer
zugeben,10 Minuten köcheln,den Topf
vom Herd ziehen,Zitronensaft,Prise Zucker,
in die Brühe geben,mit Salz abschmecken,
den geriebenen Meerrettich zugeben
anrichten
Beilage:
Klöße halb und halb,Fertigmasse

Rindfleisch,Meerrettichsauce,Klöße (6).JPG

Rindfleisch,Meerrettichsauce,Klöße (10).JPG

Rindfleisch,Meerrettichsauce,Klöße (16)Rindfleisch,Meerrettichsauce,Klöße (17)

Miesmuscheln

Pescetarisch

Miesmuscheln,, (1)Miesmuscheln,, (2)Miesmuscheln,, (3)Miesmuscheln,, (4)

1.JPG

Miesmuscheln:
Zutaten:
Miesmuscheln,Wasser,Wein,Salz,Suppengrün,Pfefferkörner,Lorbeer,Zwiebeln,
Knoblauchzehen,Piment,Senfsamen,
Wacholderbeeren,
Zubereitung:
Suppengrün in kleine Würfel schneiden,dazu kleingeschnittene Zwiebel,Knoblauchzehen,Gemüse und Gewürze mit einer geringen Menge Wasser ansetzen und zur Hälfte andünsten,einen größeren Schuß Weißwein angießen,die ungeöffneten Muscheln dazu in den Topf geben,ab und zu schütteln und nach 3-4 Minuten sind sie geöffnet und gar,servieren
Beilage:
Chiabatta

Miesmuscheln,, (5).JPG

Miesmuscheln,, (8).JPG

Miesmuscheln,, (11).JPG

Lila Kartoffeln,Guacamole,Salate

Vegetarisch

Lila Kartoffel,Guacamole,Salate (1)Lila Kartoffel,Guacamole,Salate (2)Lila Kartoffel,Guacamole,Salate (3)Lila Kartoffel,Guacamole,Salate (4)Lila Kartoffel,Guacamole,Salate (5)

1

Lila Kartoffeln,Guacamole,Salate
Guacamole:
Zutaten:
reife Avocados,Knoblauch ,Salz,1 Tomate
Pfeffer,Chilli,halbe Zitrone Saft und Abrieb
Zubereitung:
Avocado halbieren und den Stein entfernen, mit einem Löffel
das Fruchtfleisch herauslösenmit dem Chilli,Knoblauch,
eine Prise Piment
Zitronensaft und Abrieb,gut verrühren mit Salz und Pfeffer
abschmecken die Tomate fein würfeln und darüber geben
Gurkensalat:
Gurke schälen,hobeln, mit etwas Salz und Zucker mischen
und in einem Sieb etwas abtropfen lassen,
mit Pfeffer,Sahne, Zitrone,Dill würzen und anmachen
Feldsalat:
Salat gründlich waschen und putzen
Dressing:
Balsamicoessig, süßer Senf,Zwiebeln, Salz,Pfeffer,Nussöl
Beilage:
Lila Kartoffeln

Lila Kartoffel,Guacamole,Salate (6).JPG

Lila Kartoffel,Guacamole,Salate (14)Lila Kartoffel,Guacamole,Salate (15)

Avocado-Tomaten Salat

vegan

Avocado-Tomaten Salat
Tomate und Avocado in Stücke,Spalten schneiden,Salz,
Pfeffer,Zitronensaft,Zitronenschalen Zesten,Basilikum,
Chilly,Piment ,kleine Menge Olivenöl,alle vorsichtig
vermengen mit Basilikumblätter dekorieren

Brühe für die kommende Woche

  • Zubereitung:
  • Knochen-Sellerie-Karotten-Porree-Zwiebeln mit Salz-Pfeffer-Piment-1 bis 2 Stunden kochen
  • abgießenBildBild