Petersilienwurzelsuppe,Hollunder Sorbet


Petersilienwurzel Suppe,Garnelen,Petersilienöl,Hollunder Sorbet (1)

Petersilienwurzel Suppe,Garnelen,Petersilienöl,Hollunder Sorbet (19).JPGPetersilienwurzel Suppe,Garnelen,Petersilienöl,Hollunder Sorbet (3)Petersilienwurzel Suppe,Garnelen,Petersilienöl,Hollunder Sorbet (4)

1

Petersilienwurzelsuppe,Hollunder Sorbet :
Suppe:
Wurzeln undKartoffeln waschen ,schälen,
in Würfel schneiden
Zwiebel und Knobi fein hacken,in Öl anschwitzen,
Wurzeln und Kartoffeln zugeben
Brühe aufgießen,würzen mit Salz,Pfeffer,
Chilli,Ingwer,Lorbeerblatt,garen,pürieren,
mit Sahne verfeinern ind abschmecken
Beilagen:
Garnelen in Öl und Chilli braten
Petersilienöl:
Das Grün der Petersilienwurzel mit Olivenöl,
Salz und Knoblauchzehe pürieren
Das Öl gibt der Suppe eine besondere Note
Hollunder Sorbet:
Hollunderbeeren Saft,Zucker,Creme fraiche.
Limonensaft
In der Eismaschine ca. 30 Minuten laufen lassen

Petersilienwurzel Suppe,Garnelen,Petersilienöl,Hollunder Sorbet (5)Petersilienwurzel Suppe,Garnelen,Petersilienöl,Hollunder Sorbet (6)Petersilienwurzel Suppe,Garnelen,Petersilienöl,Hollunder Sorbet (7)Petersilienwurzel Suppe,Garnelen,Petersilienöl,Hollunder Sorbet (8)Petersilienwurzel Suppe,Garnelen,Petersilienöl,Hollunder Sorbet (9)Petersilienwurzel Suppe,Garnelen,Petersilienöl,Hollunder Sorbet (10)Petersilienwurzel Suppe,Garnelen,Petersilienöl,Hollunder Sorbet (11)Petersilienwurzel Suppe,Garnelen,Petersilienöl,Hollunder Sorbet (12)Petersilienwurzel Suppe,Garnelen,Petersilienöl,Hollunder Sorbet (13)Petersilienwurzel Suppe,Garnelen,Petersilienöl,Hollunder Sorbet (14)Petersilienwurzel Suppe,Garnelen,Petersilienöl,Hollunder Sorbet (15)Petersilienwurzel Suppe,Garnelen,Petersilienöl,Hollunder Sorbet (16)Petersilienwurzel Suppe,Garnelen,Petersilienöl,Hollunder Sorbet (17)Petersilienwurzel Suppe,Garnelen,Petersilienöl,Hollunder Sorbet (19)Petersilienwurzel Suppe,Garnelen,Petersilienöl,Hollunder Sorbet (20)Petersilienwurzel Suppe,Garnelen,Petersilienöl,Hollunder Sorbet (21)

 

Advertisements

Pastinaken,Petersilienwurzel Suppe


6.2.16 - Pastinaken,Petersiliensuppe   (1)6.2.16 - Pastinaken,Petersiliensuppe   (2)

Petersilien,Pastinakensuppe:
Zutaten:
Petersilienwurzel,Pastinaken,Süßkartoffel,
Zwiebel,Knobi,Ingwer,Chilli,Slz,Pfeffer,
Öl,Zitronenabrieb,Orangenabrieb,Rosmarin,
Curry,Lorbeer,Schinkenwürfel
Zubereitung:
Gemüse waschen,putzen ,in Würfel schneiden
Zwiebel in Öl anschwitzen,Gemüse zugeben,anschwitzen,
Brühe zugeben,garen,abschmecken,pürieren
Rote Zwiebeln anbraten,Schinkenwürfel zugeben,
auf die Suppe verteilen
Die Schinkenwürfel sind nicht die Idealbeilage

Wurzelgemüse,Bratkartoffel,Apfel/Quittenkompott (vegan)


 

Bilderrahmen - 2014.10.01 14.23.30 - (Wurzelgemüse-Bratkartoffel-1.10.14   (16))

Wurzelgemüse:
Petersilienwurzel,Pastinaken,Karotten,Rote Beete,Butternutkürbis(Moschus-Kürbis)
Gemüse schälen und würfeln

Rote Beete vorkochen

Restliches Gemüse anschwitzen,etwas Brühe angießen,Rote Beete zugeben,garen
Würzen: Salz,Pfeffer,Chilli,Knoblauch,Ingwer,Rote Beetegewürz
Zum anrichten etwas gehackte Blattpetersilie darüber streuen
Beilage: Bratkartoffel
Kompott:
Apfelmus und Quittenkompott

Wurzelgemüse-Bratkartoffel-1.10.14   (1) Wurzelgemüse-Bratkartoffel-1.10.14   (2) Wurzelgemüse-Bratkartoffel-1.10.14   (3) Wurzelgemüse-Bratkartoffel-1.10.14   (4) Wurzelgemüse-Bratkartoffel-1.10.14   (5) Wurzelgemüse-Bratkartoffel-1.10.14   (6) Wurzelgemüse-Bratkartoffel-1.10.14   (7) Wurzelgemüse-Bratkartoffel-1.10.14   (8) Wurzelgemüse-Bratkartoffel-1.10.14   (9) Wurzelgemüse-Bratkartoffel-1.10.14   (10) Wurzelgemüse-Bratkartoffel-1.10.14   (11) Wurzelgemüse-Bratkartoffel-1.10.14   (12) Wurzelgemüse-Bratkartoffel-1.10.14   (13) Wurzelgemüse-Bratkartoffel-1.10.14   (14) Wurzelgemüse-Bratkartoffel-1.10.14   (15) Wurzelgemüse-Bratkartoffel-1.10.14   (16) X-Quittenkompott-Apfel.1.10.14   (1) X-Quittenkompott-Apfel.1.10.14   (2) X-Quittenkompott-Apfel.1.10.14   (3)

 

Gemüsepuffer-Tsatsiki-Blumenkohlsalat (vegetarisch)


  • Zutaten:
  • Petersilienwurzel-Pastinaken-Kartoffeln-Sellerie-Möhren-Zucchini-Lauch-Zwiebeln-Peperoni-Petersilie-Basilikum-Rosmarin-Dill-Zitronenzesten-Salz-Pfeffer-Ei-Mehl-Muskat
  • Zubereitung:
  • Gemüse Schälen-raspeln-Ei,Mehl (Weizenmehl oder auch Kichererbsenmehl) untermengen -würzen -inder Pfanne langsam braten
  • Diese Puffer wurden mit Weizen- und Kicherbsenmehl gebraten
  • Beilagen:
  • Tsatsiki und Blumenkohlsalat
  • BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild