Meerrettichquark, Rote Beete,Ei,Salat, Pellkartoffeln

Vegetarisch

Meerrettichquark,Rote Beete,Ei,Salat,Pellkartoffeln (1)Meerrettichquark,Rote Beete,Ei,Salat,Pellkartoffeln (2)Meerrettichquark,Rote Beete,Ei,Salat,Pellkartoffeln (3)Meerrettichquark,Rote Beete,Ei,Salat,Pellkartoffeln (4)Meerrettichquark,Rote Beete,Ei,Salat,Pellkartoffeln (5)

Meerrettichquark,Rote Beete,Ei,Salat,Pellkartoffeln
Zutaten:
Quark,Creme Leger,frisch geriebener Meerrettich, Zitronenzesten,Salz,geschnittene Kräuter,Rote Beete, Olivenöl,Rote Beete Gewürz,Eier,Römer Salat,Pellkartoffeln,
Quark:
Quark,Creme Leger,frisch geriebener Meerrettich, Zitronenzesten,Salz,geschnittene Kräuter
Rote Beete:
Beete,Olivenöl,Rote Beete Gewürz,Salz
Beilagen:
gekochte Eier,
Römer Salat,
Pellkartoffeln,

Meerrettichquark,Rote Beete,Ei,Salat,Pellkartoffeln (19)Meerrettichquark,Rote Beete,Ei,Salat,Pellkartoffeln (20)

Quiche Lorraine

Quiche Lorraine (1)Quiche Lorraine (2)Quiche Lorraine (3)Quiche Lorraine (4)Quiche Lorraine (5)

Quiche Lorraine:
Lauch putzen und waschen, das Weiße und Hellgrüne
in dünne Ringe schneiden.
in 20 g Butter 4-5 Min. andünsten, mit Salz, Pfeffer und
Kümmel würzen, abkühlen lassen.
Hefeteig herstellen:
Mehl(halb Weizenmehl,halb Roggenmehl) Salz,Prise Zucker,lauwarme Milch,Trockenhefe
Den Teig auf einer bemehlten Fläche ca. 26 cm Ø groß ausrollen.
In eine gefettete Tarte-Form legen, den Rand andrücken und
begradigen, Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen. Abgekühlte Lauchmischung daraufgeben.
Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen.
Thymian, mit Eiern, Milch, Sahne,geriebenen Gouda.
etwas Salz, Pfeffer und Muskat verquirlen, abschmecken und über dieLauchmischung gießen.eine Handvoll Schinkenwürfel darüber
Backröhre : 200°-30-35 Min. backen.

Quiche Lorraine (6).JPG

Quiche Lorraine (18).JPG

Fenchel und knusprige Kartoffelnester

Vegetarisch

Fenchel und knusprige Kartoffelnester (1)Fenchel und knusprige Kartoffelnester (2)Fenchel und knusprige Kartoffelnester (3)Fenchel und knusprige Kartoffelnester (4)Fenchel und knusprige Kartoffelnester (5)

1.JPG

Fenchel und knusprige Kartoffelnester
Zutaten:
Fenchel,Kartoffeln,Eier,Sahne,Mehl,Fenchelgrün,Rapsöl,Chilliöl,Salz,Pfeffer,Muskat,
Fenchel:
In ca. 5 Millimeter Scheiben schneiden, aufs Blech legen,mit etwas Rapsöl und etwas Chilliöl beträufeln, würzen mit Salz und Pfeffer.in der Backröhre ,Umluft,180° ca 20 Minuten garen,zum Schluß gehacktes Fenchelgrün darüberstreuen.
Kartoffelnester:
Kartoffeln schälen ,in Scheiben schneiden,Muffinformen einfetten und die Kartoffelscheiben schön in die Form einlegen,etwas salzen,
Eierguß:
2 Eier,Sahne,gehäufter Teelöffel Mehl,Salz,Pfeffer,Muskat,alles verquirlen über die Kartoffelnester gießen,etwas grob geriebenen Parmesan darüberstreuen,in der Backröhre ca 20 Minuten bei 180° Umluft knusprig garen

Fenchel und knusprige Kartoffelnester (13)Fenchel und knusprige Kartoffelnester (15)

Hackbraten,Pappardelle

Hackbraten,
Champignon
Pappardelle,
Feldsalat

Hackbraten,Pappardelle (1)Hackbraten,Pappardelle (2)Hackbraten,Pappardelle (3)

1.JPG

Hackbraten und Pappardelle
Hackbraten:
Bio-Hackfleisch halb und halb,Zwiebel,Pfeffer,Salz
Kümmel,Paprika,Ei, eingeweichtes Brötchen, alles vermengen,kleinen Test braten, in Backröhre bei 200° Ober/Unterhitze garen, nach der halben Garzeit in Scheiben geschnittene Champignons zugeben sowie
einen Schuß Brühe und einen Schuß Sahne
Feldsalat:
Dressing:
Balsamico Essig,Walnussöl,Zwiebel,süßer Senf,Salz,Pfeffer,
Beilage:
Selbstgemachte Pappardelle,Nudelteig vom Vortag

Hackbraten,Pappardelle (4).JPG

Hackbraten,Pappardelle (7).JPG

Hackbraten,Pappardelle (10).JPG

Gemüsesuppe mit Pappardelle

Frische Rinderbrühe,Frische Pappardelle

Gemüsesuppe mit Pappardelle (1)Gemüsesuppe mit Pappardelle (2)Gemüsesuppe mit Pappardelle (3)Gemüsesuppe mit Pappardelle (4)

1

Gemüsesuppe mit Pappardelle
Zutaten:
Brokkoli,Möhren,Sellerie,Porree,Champignon,Snackpaprika,
Erbsenschoten,Erbsen,Petersilie,Salz,Pfeffer,Lorbeer,frischen Kurkuma,Paprika,frischer Rosmarin,frischer Thymian,
Curry,Zitronenabrieb,,frisch gekochte Rinderbrühe,selbstgemachte Pappardelle
Zubereitung:
Gemüse waschen,schälen, mundgerecht schneiden
neutrales Öl in einem Topf erhitzen ,Wurzelgemüse anschwitzen,ausgenommen Erbsenschoten und Erbsen, Brühe angießen,würzen,garen,kurz vor Ende der Garzeit die Erbschoten und die Erbsen zugeben,abschmecken,nun die frisch zubereiteten Pappardelle in die Suppe geben,
Pappardelle:
135 gr Mehl
140 gr Hartweizengrieß
2 Eier
1 EL Olivenöl
Alle Zutaten gut vermengen und eine 1/2 Stunde ruhen lassen.die Pappardelle in der Nudelmaschine ausrollen ,die Breite selbst bestimmen und mit einem Messer selbst schneiden,Wasser erhitzen ,eine Prise Salz und die Papardelle 3 Minuten kochen,abgießen

Gemüsesuppe mit Pappardelle (14)Gemüsesuppe mit Pappardelle (15)Gemüsesuppe mit Pappardelle (16)

 

Rührei mit Babyspinat

Ei mit Babyspinat (1)1.JPGRührei mit Babyspinat
Polenta gebraten
RucolapestoEi mit Babyspinat (2)Ei mit Babyspinat (3)

Fenchelauflauf mit Schinken und Nudeln, Tomaten

Nudelauflauf,Tomaten (1)Nudelauflauf,Tomaten (2)Nudelauflauf,Tomaten (3)Nudelauflauf,Tomaten (4)

Fenchel,Schinken,Nudelauflauf :
Zutaten:
Nudeln,Fenchel,Snacktomaten gekochter Schinken,Salz,Pfeffer,Butter,Eier,Sahne,Öl
Zubereitung
Fenchelknolle teilen und 7 Min. in Salzwasser blanchieren,Nudeln kochen,gekochter Schinken und Fenchel in Streifen schneiden.in eine gebutterter Form schichten,erste Schicht Nudeln dann geriebener Käse,und dann Schinken und Fenchel,bei Bedarf mehrmals übereinander schichten,zuletzt Nudeln und geriebener Käse,2 Eier mit Sahne,Pfeffer,Salz verrühren,und über den Auflauf gießen,zum Schluß ein paar Butterflocken darauf verteilen,die Backröhre auf 200° erhitzen und den Auflauf mindestens 35 Minuten backen
Beilage:
In Öl gebratene Snacktomaten
1.JPG

Nudelauflauf,Tomaten (5).JPG

Nudelauflauf,Tomaten (10).JPG

Nudelauflauf,Tomaten (13).JPG

Zwiebelkuchen

Das ist der Kuchen in Thüringen

Zwiebelkuche (1)Zwiebelkuche (2)

Zwiebelkuche (22).JPG

1.jpg

Thüringer Zwiebelkuchen
Zutaten:
ca. 500 gr Mehl (1/2 Weizenmehl –
1/2 Roggenvollkornmehl)
1 Teel Salz
ca 2 Teel. Kümmel
1 Würfel Hefe
Stich Butter
1 Teelöffel Zucker
1/4 Liter lauwarme Milch
800 gr Zwiebel (in Scheiben geschnitten)
4 Eier
3/4 Tasse Sauerrahm
Zubereitung:
Hefe und Zucker in der Milch auflösen und in einer
Mehlvertiefung das Hefestück ansetzen
Zudecken und gehen lassen
Die Butter und das Salz am Mehlrand plazieren
Wenn sich das Hefestück auf ca. das Doppelte
ausgedehnt hat,alles zu einem Teig verkneten
Den Teig nochmals zugedeckt gehen lassen
Die Zwiebeln mit dem Kümmel und etwas Salz
mit reichlich Öl in einer Kasserolle glasig werden lassen
Die Eier mit dem Sauerrahm und Salz anrühren
Den Teig nochmals zusammenschlagen und ausrollen
und aufs Backblech legen (mit einer Gabel einstechen)
Die Zwiebelmasse gleichmäßig darauf verteilen
Die Ei/Sauerrahmmasse darübergießen
Den Kuchen nochmals gehen lassen
Bei 180-200° ca. 30-40 Min auf der
Mittelschiene ausbacken

Zwiebelkuche (10).JPG

Zwiebelkuche (16).JPG

Zwiebelkuche (20).JPG

 

Zwiebelkuche (23).JPG

 

Kleiner Nudelauflauf

Kleiner Nudelauflauf

Kleiner Nudelauflauf.. (1)Kleiner Nudelauflauf.. (2)Kleiner Nudelauflauf.. (3)Kleiner Nudelauflauf.. (4)Kleiner Nudelauflauf.. (5)Kleiner Nudelauflauf.. (6)

Frittata mit Chicoree und Radiccio in Cidre

Vegetarisch

Frittata und Chicoree mit Radicchio in Cidre
Vorspeise : Tomatensalat
Verschiedene Tomatensorten,waschen in Scheiben schneiden,
Salz,Pfeffer,Olivenöl,dunkler Balsamicoessig,Zwiebelringe
zusammen mischen über die Tomatenscheiben geben und
Basilikum noch darüber geben
Radiccio und Chicoree:
Radicchio waschen in Streifen schneiden,Chicoree waschen
halbieren,Strunk ausschneiden,beide in Sonnenblumenöl
dünsten,etwas Cidre angießen, Prise Zucker,Salz,Pfeffer und
Zitronenschale zugeben und etwas köcheln,einige Scheiben
einer Nektarine darauflegen,etwas braunen Zucker auf die
Scheiben ,in der Backröhre Oberhitze einstellen ,einige
Minuten bräunen ,fertig
Frittata:
Zwiebel und Knobi anschwitzen,Blätter dert roten Bete
dazugeben, gut dünsten und einige Coctailtomaten hinzu,
würzen mit Salz,Pfeffer, Chilly,6 Eier verquirlen und
zugießen,etwas braten, etwas Parmesan darüber reiben,
die Pfanne in die Backröhre stellen,bei 200° Oberhitze
fertig backen,zum Schluß etwas passendes Grün darüber
streuen

Rührkuchen mit versunkenen Kirschen

Sonntag Morgen

Rührkuchen mit versunkenen Kirschen
Zutaten:
1/2 Pfund Butter,1/2 Pf. Zucker,1 Pf. Mehl,
1 Tasse Milch,1 Vanillezucker,1 Prise Salz,
1 Backpulver
Zubereitung:
Butter und Zucker schaumig rühren,Eier
zugeben,Milch,und das gesiebte Mehl mit
dem Backpulver zugeben,gut verrühren,
in eine gefettete Form füllen,die
vorbereiteten Kirschen obenauf legen,etwas
Zucker darauf streuen,im Backofen bei
180° O/U ca, 50 Minuten backen,mit
Puderzucker bestreuen

Spargel Omelett

Spargel Omlett,gemischter SalatVegetarischSpargel Omlett,gemischter Salat (1)Spargel Omlett,gemischter Salat (2)

1

Spargel Omlett
Zutaten:
Grüner Spargel in Stücke schneiden,Zwiebel,
Knobi,Eier,Salz,Pfeffer,Prise Zucker,Chilli,
Zubereitung:
Zwiebel und Knobi klein schneiden,in einer
Pfanne mit Öl anschwitzen, ab und zu umrühren,
bei mittlerer Hitze die Spargelstücke zugeben und
dünsten,Die Eier verquirlen und würzen,Salz,Pfeffer
in die Pfanne gießen und stocken lassen,den
Backofengrill vorheizen und die Pfanne für 6 Min.
bei leicht geöffneter Tür goldbraun grillen,
Gemischter Salat:
Eisberg Salat,Tomaten,Paprika,Gurke,Dill,Schnittlauch
Dressing:
Zitrone ,Kräutersalz,Pfeffer,süßer Senf,Traubenkernöl

Spargel Omlett,gemischter Salat (3)Spargel Omlett,gemischter Salat (4)Spargel Omlett,gemischter Salat (5)Spargel Omlett,gemischter Salat (6)Spargel Omlett,gemischter Salat (8)Spargel Omlett,gemischter Salat (10)Spargel Omlett,gemischter Salat (11)Spargel Omlett,gemischter Salat (12)Spargel Omlett,gemischter Salat (13)Spargel Omlett,gemischter Salat (15)Spargel Omlett,gemischter Salat (16)

 

Blumenkohl mit Polenta

Polenta,Blumenkohl (1)Polenta,Blumenkohl (2)Polenta,Blumenkohl (3)1

Blumenkohl mit Polenta
Polenta:
800ml Brühe zum kochen bringen, würzen mit Lorbeer,
Rosmarin,Thymian,Knobi,Gewürze wieder herausnehmen,
160 gr Polenta einrühren,10 Minuten ziehen lassen,
immer wieder rühren,100gr. geriebenen Parmesan einrühren,
die Masse auf einem Brett verteilen,schneiden und auf einem
Blech mit Backpapier legen bei 200° ober/Unterhitze erwärmen,
dann noch Grillstufe einstellen und etwas bräunen
Blumenkohl:
Kohl al dente garen.würzen mit Salz,in Röschen teilen und in
einer Pfanne in Ölbraten,würzen mit Salz und Muskat
Semmelbrösel:
Brösel in Butter rösten
Guacamole:
Avocado schälen ,das Fruchtfleisch in einen Behälter,würzen,
Salz,Pfeffer,Zitronensaft/abrieb,Chilly
Beilage:
gekochte Eier,
Postelein Salat
vegetarisch

Polenta,Blumenkohl (4)Polenta,Blumenkohl (5)Polenta,Blumenkohl (6)Polenta,Blumenkohl (7)Polenta,Blumenkohl (8)Polenta,Blumenkohl (9)Polenta,Blumenkohl (10)Polenta,Blumenkohl (11)Polenta,Blumenkohl (12)Polenta,Blumenkohl (13)Polenta,Blumenkohl (14)Polenta,Blumenkohl (15)Polenta,Blumenkohl (16)

Dillsauce,Kartoffeln,Eier,Birnen

Dillsauce,Kartoffeln,Eier,Birnen (1)Dillsauce,Kartoffeln,Eier,Birnen (2)Dillsauce,Kartoffeln,Eier,Birnen (3)Dillsauce,Kartoffeln,Eier,Birnen (4)Dillsauce,Kartoffeln,Eier,Birnen (5)1

Dillsauce
Zutaten:
Dill,Salz,Pfeffer,Muskat,Prise Zucker,Chillyschote,1Eigelb,
Schuß Sahne,Zitronenabrieb,Zitronensaft
Zubereitung:
Dill hacken,Mehlschwitze zubereiten,1 El Mehl,in heißemÖl
und Stich Butter anschwitzen,Brühe angießen,und verrühren,
würzen mit Zitonenabrieb,Salz,weißen Pfefferund Muskat,Chilly
aufkochen,1 Schuß Sahne zugeben,Topf von der Platte nehmen,
1 Eigelb zugeben und verrühren,zum Schluß einen
Spritzer Zitronensaft ud den Dill hinein geben.
Fertig ist die Laube.
Beilage:
Pellkartoffeln
Dessert
karamelisierte Birnenspalten
vegetarisch

Dillsauce,Kartoffeln,Eier,Birnen (6)Dillsauce,Kartoffeln,Eier,Birnen (7)Dillsauce,Kartoffeln,Eier,Birnen (8)Dillsauce,Kartoffeln,Eier,Birnen (9)Dillsauce,Kartoffeln,Eier,Birnen (10)Dillsauce,Kartoffeln,Eier,Birnen (11)Dillsauce,Kartoffeln,Eier,Birnen (12)Dillsauce,Kartoffeln,Eier,Birnen (13)Dillsauce,Kartoffeln,Eier,Birnen (14)Dillsauce,Kartoffeln,Eier,Birnen (15)Dillsauce,Kartoffeln,Eier,Birnen (16)

Spargelköpfe und etwas Zirkus obendrauf

2341

Spargelköpfe und etwas Zirkus obendrauf

Spargelköpfe:
Den Spargel schälen wo nötig,die Schalen auskochen, in der Spargelbrühe,Salz, die Spargelköpfe kochen
Eier:
Eier hart kochen, schälen und kleinhacken
Pellkartoffeln
You Tube:
https://youtu.be/HEnr19ONQUIDSC02337DSC02337a

etwas Zirkus auf den SpargelDSC02337bDSC02338DSC02339DSC02341DSC02344DSC02345DSC02346DSC02349