Steckrübeneintopf

IMG_1291

Steckrübeneintopf:
Steckrüben und Kartoffeln
in mundgerechte Stücke schneiden
ein Stück Kassler Rippchen anbraten
Wasser angießen-weich kochen
Steckrübe und Kartoffeln zugeben ,garen
würzen mit Salz,Pfeffer,Chilli,Knoblauch
Auf den Teller gehackte Petersilie geben

IMG_1270 IMG_1273 IMG_1274 IMG_1284 IMG_1286 IMG_1292 IMG_1293 IMG_1294 IMG_1295

6 Gedanken zu “Steckrübeneintopf

  1. Habe auch noch zwei Steckrüben auf Vorrat und ein sehr ähnliches Rezept, das ich als Samstagseintopf kochen will. In der Schweiz heißen die Steckrüben „Räbe”. Und im Aargau macht man Räbe-Liechtli daraus (wie Kürbisse aushöhlen, Kerze rein und als Laterne am Stab vor sich herführen).

Kommentar verfassen