Risotto ala Milanese

5.7.16 - Risotto ala Milanese (1)5.7.16 - Risotto ala Milanese (2)5.7.16 - Risotto ala Milanese (3)

Risotto ala Milanese :
Brühe:
Suppengrün,Salz,Koriandersamen,Pfefferkörner,
Wacholderbeeren,Piment,Ingwer,Zitronenschale
ca. 1Stunde köcheln,abgießen
Risotto :
Schalotten in Öl anschwitzen,Risotto zugeben,
leicht anrösten,Weißwein angießen, Safranfäden zugeben,
einköcheln ,Brühe angießen,einköcheln unter rühren, Erbsen zugeben,Brühe angießen,,einköcheln…. etwas kalte Butter und Parmesan zugeben
Beilage:Salat

7 Gedanken zu “Risotto ala Milanese

  1. Ciao. Als ‚alte‘ Italienerin muss ich dich loben! Bravo! Die Variante mit den Erbsen ist lecker. Man nimmt eigentlich Fleisch- oder Knochenbruehe. Ich nehme anstelle der Erbsen oft auch Bratwurt; das ergine dann ein risotto monzese. Lg

Kommentar verfassen