Resteessen und Birnenkompott

Resteessen.Birnenkompott -9.10.14    (1) Resteessen.Birnenkompott -9.10.14    (2) Resteessen.Birnenkompott -9.10.14    (3)
 
 
 
Ab morgen bricht in Weimar das Chaos aus -der 361. Zwiebelmarkt.Aber man muß ja dabei gewesen sein. und den ersten Zwiebelkuchen in diesem Jahr essen.Melde mich sicher erst wieder Sonntag
 
 
 

4 Gedanken zu “Resteessen und Birnenkompott

  1. Hui das sieht mal mächtig lecker aus und bei Resteverwertung schreie ich sowieso immer ganz laut „Hier!“
    Schön dass du bei mir vorbeigeschaut hast! Mir gefällt es hier auch ziemlich gut 😉
    LG, Liselotte Zucker

  2. Ich bin ja auch son Resteverwerter. Hab noch nen Strunk vom Brokoli, daraus versuch ich mal im Backofen Pommes zu machen, so wie bei Kohlrabi.
    Tolle Idee mit der Suppe. Was ist denn das andere? Lasagne?
    LG
    Edda/Lotti

  3. Schönen Sonntag!
    Jetzt gerade würde ich echt viel für dein leckeres Birnenkompott geben… Zum selber machen bin ich leider meist zu faul und wenn, dann gibt es meist Apfelkompott, aber mit Birnen klingt es ja sogar noch besser – das nächste Mal dann! *schmacht* 🙂
    Noch einen backtastischen Tag,
    Dein Backdirndl

Kommentar verfassen