Mairübchen,Pellkartoffeln,vegetarisch

24.5.16 - Mairübchen,vegetarisch  (13)24.5.16 - Mairübchen,vegetarisch (1)24.5.16 - Mairübchen,vegetarisch (2)

Mairübchen,Kartoffeln,vegetarisch :
Mairübchen:
Waschen und stifteln-das Grün waschen,zerkleinern,
Stiele abschneiden,
Die Stifte in Öl anschwitzen,Wein angießen,würzen mit
Salz,Pfeffer,Chillischote,Liebstöckelpaste,Salzzitrone,
Zitronenabrieb,Sahne,garen
Das Grün in mundgerechte Stücke schneiden,mit etwas
Wein dämpfen,würzen mit Salz,Pfeffer,
garen und mit den Stiften vermengen
Beilage: Pellkartoffeln

24.5.16 - Mairübchen,vegetarisch (3)24.5.16 - Mairübchen,vegetarisch (4)24.5.16 - Mairübchen,vegetarisch (5)24.5.16 - Mairübchen,vegetarisch (6)24.5.16 - Mairübchen,vegetarisch (7)24.5.16 - Mairübchen,vegetarisch (8)24.5.16 - Mairübchen,vegetarisch (9)24.5.16 - Mairübchen,vegetarisch (10)24.5.16 - Mairübchen,vegetarisch (11)24.5.16 - Mairübchen,vegetarisch (12)

13 Gedanken zu “Mairübchen,Pellkartoffeln,vegetarisch

  1. Dieses Rezept läßt mir wieder einmal mehr das Wasser im Munde zusammenlaufen! Mairübchen habe ich ehrlich gestanden noch nie gekocht! Die sehen ja aus, wie ein Mischung zwischen Radieschen und Kohlrabi,,,Muß ich unbedingt probieren… danke Dir und eine wunderschöne Woche, Nessy von den happinessygirls

  2. Ich habe Mairübchen tatsächlich auch noch nie gegessen. Wird langsam Zeit. Da muss ich *hüstel* Jahre alt werden und hab’s tatsächlich noch nie geschafft. Ich werd’s auf jeden Fall mal nachmachen! Morgen gibt’s erstmal Kohlrabi, aber wenn ich das nächste Mal auf dem Markt bin, werden die Mairübchen mit eingepackt. 🙂
    Liebe Grüße
    Mona

  3. Hallo Schnippelboy tolle Rezepte ja ich weiß das ist sehr viel Aufwand um alles so zu schreiben darum alle Achtung super gemacht ganz toll hab einen schönen Mittwoch Klaus

Kommentar verfassen