Quitten Crumble

Quitten Crumble (1)Quitten Crumble (1a)Quitten Crumble (3)Quitten Crumble (4)Quitten Crumble (5)

Quitten Crumble
Zutaten :
Quitten, Butter, Zucker, Mehl, Vanillezucker, Salz, Backpulver, Zitronensaft
Zubereitung :
125 gr Butter, 100 gr Zucker, 175 gr Mehl, 1 Pck. Vanillezucker, 1 Prise Salz und 1 Pck. Backpulver in eine Schüssel geben und zu Crumble verrühren ,
Quitten waschen und in Spalten schneiden, in einwe flache auflaufform geben mit Zitronensaft beträufeln und ein wenig Zucker daüber streuen und in der Backröhre bei 200° ca 15 bis 20 Minuten vorgaren, die Crumble darüber verteilen und nochmals ca 15 – 20 Minuten fertig backen

Quitten Crumble (6)

Quitten Crumble (10)Quitten Crumble (12)

Quitten Crumble (19)Quitten Crumble (20a)Quitten Crumble (21)

Quitten Crumble (22a)Quitten Crumble (24)Quitten Crumble (25)

Kartoffelgemüse süß-sauer

Kartoffelgemüse süß-sauer 1a (1)Kartoffelgemüse süß-sauer 1a (2)Kartoffelgemüse süß-sauer 1a (3)Kartoffelgemüse süß-sauer 1a (4)Kartoffelgemüse süß-sauer 1a (5)Kartoffelgemüse süß-sauer 1a (6)Kartoffelgemüse süß-sauer 1a (7)

Kartoffelgemüse süß-sauer
Zutaten :
Kartoffeln,Feldsalat, Rote Bete, Petersilie, Brühe, Speckwürfel, Mehl, Essig, Zucker, saurer Rahm, Salzgurke,Lorbeer, Thymian, Majoran, Traubenkernöl, Rote Bete Gewürz, Senf, Zwiebel, Knobi, Mandeln, Zitronenabrieb/Saft, Pfeffer, Piri-Piri, Parmesan, Salz,
Zubereitung :
Kartoffel Gemüse :
Kleingeschnittenen Speck mit gehackter Zwiebel und Knobi anrösten, etwas Mehl darüber stäuben und mit Brühe angießen, hinzu kommen 2 EL Essig, Salz, Zucker und saurer Rahm, würzen mit Lorbeer, Thymian und Majoran und in die süß-saure Specksauce in Scheiben geschnittene, frisch gekochte Kartoffeln und eine kleingeschnittene saure Gurke geben ,alles etwas ziehen klassen , abschmecken
Rote Beete Salat:
Rote Beete kochen, schälen und in Scheiben schneiden, würzen mit,Balsamico Essig,Traubenkernöl,Salz,Pfeffer und Rote Beete Gewürz
Feldsalat :
Dressing:
Feldsalat gründlich waschen und putzen
Dressing:
Balsamicoessig, süßer Senf, Zwiebeln, Salz, Pfeffer, Rapsöl
Petersilien Pesto :
Zubereitung:
Petersilie grob hacken, Mandeln rösten , abkühlen, Öl (halb Olivenöl, halb Rapsöl), Salz, Knobi, Zitronenabrieb/Saft, Pfeffer, Piri Piri, und Parmesan zugeben, alle Zutaten in den Zerkleinerer geben und zu einer groben Paste verarbeiten,abschmecken

Kartoffelgemüse süß-sauer 2Kartoffelgemüse süß-sauer 3 (1)

Kartoffelgemüse süß-sauer 3 (5)Kartoffelgemüse süß-sauer 4 (1)

Kartoffelgemüse süß-sauer 5 (1)Kartoffelgemüse süß-sauer 5 (2)Kartoffelgemüse süß-sauer 6 (1)

Kartoffelgemüse süß-sauer 6 (12)

Kartoffelgemüse süß-sauer 7 (1)Kartoffelgemüse süß-sauer 7 (2)

Kartoffelgemüse süß-sauer 8 (2)

Frittata

Vegetarisch

DSC00543DSC00544DSC00548

グテンアペティ — Wokpfanne mit Udonnudeln

Vegan

Wokpfanne mit Udon Nudeln (1)Wokpfanne mit Udon Nudeln (2)Wokpfanne mit Udon Nudeln (3)Wokpfanne mit Udon Nudeln (4)Wokpfanne mit Udon Nudeln (5)Wokpfanne mit Udon Nudeln (6)

グテンアペティ — Wokpfanne mit Udonnudeln
Zutaten :

Udon Nudeln, getrocknete Algen, Möhren, Bleichsellerie, Pastinaken, Sellerie, Zwiebeln, Paprika, Knobi, Erdnußöl, Misopaste, Soja Sauce, Zucker, Sambal Oelek, Pfeffer, Koriandersamen, Essig, Salz,
Zubereitung :

Gemüse ( Möhren, Bleichsellerie, Pastinaken, Sellerie, Zwiebeln, Paprika (mittelscharf), zu Juliennes schneiden, im Wok in heißes Erdnußöl geben, Zwiebel und Knobi zugeben, anschwitzen, Algen unterheben, herausnehmen, Nudeln im Wok anbraten, nach etwa 3 Minuten herausnehmen, etwas Flüssigkeit in den Wok geben und mit Salz, Misopaste, Zucker, Sambal Oelek, Pfeffer, Koriandersamen, Soja Sauce3, und einer asiatischen Gewürzmischung würzen und mit etwas Essig aufkochen, das Gemüse wieder dazugeben und al dente zu Ende garen, zum Schluß die Udon Nudeln unterhen, alles gut vermengen und kräftig abschmecken, servieren

Wokpfanne mit Udon Nudeln (7)Wokpfanne mit Udon Nudeln (8)Wokpfanne mit Udon Nudeln (9)

Wokpfanne mit Udon Nudeln (17)Wokpfanne mit Udon Nudeln (19)Wokpfanne mit Udon Nudeln (20)

Fenchel-Orangensalat,Kartoffeltaler, Guacamole,Eier

2

3


8 (2)456

Fenchel-Orangensalat,Kartoffeltaler,Guacamole,Eier
Zutaten :
Fenchel, Orangen, Kartoffeln, Kartoffelstärke, Eier, Pfeffer, Muskat, Butterschmalz, Avocado, Tomaten, Salz, Chilly, Knoblauch, Zitronensaft/Abrieb, Agaven Dicksaft, Walnußöl, Walnußkerne
Zubereitung :
Fenchel halbieren und dünne Scheiben schneiden, Orangen zerkleinern, beides zusammen frügen, ein Dressing aus Zitronensaft, Pfeffer, Agaven  Dicksaft, Salz und Walnußöl herstellen und darüber geben,gut mischen und einige Walnußkerne darüber streuen
Guacamole :
Das Fruchtfleisch der Avocado zerkleinern und würzen mit Salz, Pfeffer, Chilly, Knoblauch, Zitronensaft/Abrieb, alles pürieren, und kleine Tomatenwürfel darüber geben.
Kartoffeltaler :
Zubereitung :
Pellkartoffeln kochen,schälen , etwas abkühlen lassen, durch die Kartoffelpresse drücken, Kartoffelstärke und ein Ei zugeben,würzen mit Salz,Muskatnuß, aus dem Teig eine Rolle herstellen und dicke Scheiben davon schneiden, in Butterschmalz braten.

6a (1)6a (2)

7

7c8 (1)8 (2)8 (4)DSC00505

Schwarze Möhrensuppe – revival

Schwarze Karottensuppe, revival. (1)Schwarze Karottensuppe, revival. (2)Schwarze Karottensuppe, revival. (3)Schwarze Karottensuppe, revival. (4)

Schwarze Karottensuppe und Focaccia
Zutaten:
Schwarze Möhren,Kartoffel,Zwiebel,Knoblauch
Koriandersamen,Kreuzkümmel,Ingwer,Chilli,
Zitronengras,Prise Zucker,Salz,Pfeffer,
Gemüsebrühe,Sahne,Zitronenabrieb,
Zubereitung:
Zwiebel,Knoblauch anschwitzen,Karotten
zugeben,Gemüsebrühe ablöschen,würzen,garen
Focaccia:
Zutaten:
1 Tüte Trockenhefe,1 TL Zucker,
300 ml lauwarmes Wasser,
450 gr Weizenmehl,2 TL Salz,
1EL gehackten Rosmarin/Thymian,,
2 EL Olivenöl,
Zubereitung:
Hefe und Zucker mit 100 ML lauwarmen Wasser
verrühren und15 Minuten gehen lassen,
Mehl und Salz in eine Schüssel geben,
die angerührte Hefe,
Gewürze und Olivenöl zugeben,
sowiedas restliche Wasser zugießen
und zu einem Teig verarbeiten,gut durchkneten
und 30 Minuten gehen lassen, den Teig ausrollen ,
auf das Blech geben welchen gut mit Olivenöl
eingestrichen ist(Backpapier ist auch möglich),
und mit den Fingern Dellen eindrücken,
etwas Olivenöl und Oliven in die Dellen geben.
Bei 200° ca. 25-30 Minuten Ober/Unterhitze

Schwarze Karottensuppe, revival. (5)

Schwarze Karottensuppe, revival. (9)

Schwarze Karottensuppe, revival. (13)Schwarze Karottensuppe, revival. (15)Schwarze Karottensuppe, revival. (16)

Grünkohl mit Pinkel

Einmal im Jahr ein Muß

Grünkohl mit Pinkel (1)Grünkohl mit Pinkel (2)Grünkohl mit Pinkel (3)Grünkohl mit Pinkel (4)Grünkohl mit Pinkel (5)Grünkohl mit Pinkel (6)

Grünkohl mit Pinkel
Zutaten :
Grünkohl, Salzkartoffeln, Pinkel, Kassler, Schweineschmalz, Hafergrütze, Salz, Pfeffer, Senf, Zwiebeln, Zucker, Piment, Brühe
Zubereitung :
Grünkohl vom Strunk abziehen, waschen, kurz blanchieren, grob hacken, kleingehackte Zwiebel in 30 gr. Schweineschmalz andünsten, den Grünkohl hinzugeben, die 1 Tasse Hafergrütze hinein streuen, die 500gr, Kassler mit etwas Brühe dazugeben, würzen mit Saliz, Pfeffer, Zucker, Piment und 1 Tl.Senf, so lange kochen bis das Fleisch gar ist, die Pinkel erhitzen , mindestens15 Min. simmern und zum Grünkohl reichen
Beilage :
Salzkartoffeln

Grünkohl mit Pinkel (7)

Grünkohl mit Pinkel (10)

Grünkohl mit Pinkel (13)

Grünkohl mit Pinkel (25)

Grünkohl mit Pinkel (32)Grünkohl mit Pinkel (33)

Grünkohl mit Pinkel (34)Grünkohl mit Pinkel (35)Grünkohl mit Pinkel (37)

Grünkohl mit Pinkel (2)

 

 

Quark,Kartoffeln,Salat

Vegetarisch

Quark,18.01 (1)Quark,18.01 (2)Quark,18.01 (3)Quark,18.01 (4)

Chicoree mit Quitte und Mozarella

Vegetarisch

Chicoree mit Quitte und Mozarella,Quittenkompott, (1)Chicoree mit Quitte und Mozarella,Quittenkompott, (2)Chicoree mit Quitte und Mozarella,Quittenkompott, (3)Chicoree mit Quitte und Mozarella,Quittenkompott, (4)Chicoree mit Quitte und Mozarella,Quittenkompott, (5)Chicoree mit Quitte und Mozarella,Quittenkompott, (6)

Chicoree mit Quitte und Mozarella
Zutaten :
Chicoree, Chilliöl, Quitte, Salz, Pfeffer, Cayenne, Honig, Zitrone, Skyrella, Weißwein,
Zubereitung :
Quitten in Spalten schneiden, Chicroree vierteln und mit Zitrone beträufeln und auf ein gefettetes (Rapsöl) Blech verteilen, auf die Chicoree Blätter, Skyrella (Mozarella) und die Quittenspalten, noch etwas Chilliöl verteilen, gewürzt mit Salz, Pfeffer, in der Backröhre bei 180-200 O/U Hitze ca. 25-30 Minuten garen
Quittenkompott :
die restlichen Quittenspalten zu einem Kompott verarbeiten,die Spalten in eine kleine Auflaufform legen, mit etwas Zitronensaft beträufeln, eine Tasse Weißwein angießen, mit Honig süßen und zum Chicoree in die Backröhre schieben und garen, das Kompott zum Hauptgericht reichen
Beilage :
Reis

Chicoree mit Quitte und Mozarella,Quittenkompott, (7)

Chicoree mit Quitte und Mozarella,Quittenkompott, (13)

Chicoree mit Quitte und Mozarella,Quittenkompott, (20)Chicoree mit Quitte und Mozarella,Quittenkompott, (21)Chicoree mit Quitte und Mozarella,Quittenkompott, (22)

Chicoree mit Quitte und Mozarella,Quittenkompott, (23)

Mazedonische Joghurtsuppe

Mit einem vollfetten Joghurt ist der Geschmack besser,ein  Versuch war es wert

2345

Mazedonische Joghurtsuppe          Ein altes Rezept, Quelle unbekannt
Zutaten :
Joghurt, Weißbrot, Mehl, Öl, Brühe, Salz, Knoblauch, Majoran
Zubereitung :
4 Glas Joghurt und Brühe verrühren und zum kochen bringen, 2 EL Öl und 2 EL Mehl verrühren und unter das kochende Joghurt einrühren, alles aufwallen lassen und würzen mit Salz,geriebenen Knoblauch und Majoran, nicht mehr aufkochen
Beilage :
Weißbrot

Man benötigt sehr wenig Zutaten

Joghurtsuppe mazedonisch (5)Joghurtsuppe mazedonisch (6)Joghurtsuppe mazedonisch (7)

Joghurtsuppe mazedonisch (8)

Joghurtsuppe

Forelle, Makrele, Kartoffel-Rote Bete Stampf ,Meerrettich Dip, Salate

Wie immer aus der Hüfte

Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (1)Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (2)Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (3)Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (4)Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (5)Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (6)

Kartoffel-Rote Bete Stampf ,Forelle, Makrele,Meerrettich Dip, Salate
Zutaten :
Forelle, Makrele, Meerrettich,Kartoffeln, Rettich, Feldsalat, Rote Bete Saft, Creme Fraiche, Skyr, Zitronensaft/Abrieb, Honig, Balsamicoessig, süßer Senf, Zwiebeln, Rapsöl, Pfeffer, Sahne, Butter, Olivenöl, Piment, Koriander, Wachholderbeeren, Senfkörner, Nelken, Chillyschoten, Lorbeer, brauner Zucker, Salz,
Zubereitung :
geräucherte Forelle, geräucherte Makrele
Meerrettich Dip :
Ein Stück von der Meerrettichwurzel frisch reiben, Creme Fraiche mit Skyr verrühren, den Meerrettich unterrühren, würzen mit Zitronensaft/Abrieb, Honig, Salz
Kartoffel/Rote Bete Stampf :
Salzkartoffeln kochen, abgießen und zerstampfen, Rote Bete Saft zugeben, kräftig verrühren, würzen mit Rote Bete Gewürz*, noch einen Schuß Sahne und ein Stück Butter hinein rühren, der Stampf sollte schön rot werden und würzig schmecken
*Rote Beetegewürz:
von Martina und Moritz (WDR)
1 EL Piment, 1 EL weißer-schwarzer-grüner gefriergetrockneter Pfeffer, 1 EL Korianderkörner, 1 TL Wachholderbeeren, 2 EL Senfkörner, 2 Nelken, 1-2 getrocknete Chillischoten, 1/2 Lorbeerblatt,
1 TL brauner Zucker, 1 TL Salz
Die Körner mit den Nelken und den entkernten Chillischoten
in einer trockenen Pfanne ohne Fett rösten,
bis sie zu springen anfangen und duften. Dann mit dem Mixer zerkleinern. dabei das Lorbeerblatt ,Zucker und Salz zugeben.Zu feinem Pulver mixen. Auskühlen lassen und in ein Schraubglas füllen.
Rettichsalat :
Rettich schälen und reiben, Dressing anrühren, bestehend aus Zitronensaft, Honig, Rapsöl, Salz
Feldsalat :
Feldsalat: gründlich waschen und putzen
Dressing:
Balsamicoessig, süßer Senf,Zwiebeln, Salz,Pfeffer,Rapsöl

Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (9).JPG

MakreleKartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (10)ForelleKartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (11)

Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (17)Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (18)Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (19)Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (20)

Miesmuscheln

Es ist MuschelzeitMiesmuscheln (3)Miesmuscheln (4)Miesmuscheln (5)Miesmuscheln (6)

Miesmuscheln:
Zutaten: Miesmuscheln,Wasser,Wein,Salz,Suppengrün,Pfefferkörner,Lorbeer,Zwiebeln, Knoblauchzehen,Piment,Senfsamen, Wacholderbeeren,
Zubereitung:
Suppengrün in kleine Würfel schneiden,dazu kleingeschnittene Zwiebel,Knoblauchzehen,Gemüse und Gewürze mit einer geringen Menge Wasser ansetzen und zur Hälfte andünsten,einen größeren Schuß Weißwein angießen,die ungeöffneten Muscheln dazu in den Topf geben,ab und zu schütteln und nach 3-4 Minuten sind sie geöffnet und gar,servieren

Miesmuscheln (7)Miesmuscheln (8)

Miesmuscheln (15).JPG

Miesmuscheln (21)Miesmuscheln (22)

Miesmuscheln (23)Miesmuscheln (24)Miesmuscheln (27)Miesmuscheln (28)

 

 

Vesper

Vesper.JPG

Rosenkohl Auflauf

Blumenkohl Auflauf (1a)Blumenkohl Auflauf (3)Blumenkohl Auflauf (4)Blumenkohl Auflauf (5)

Blumenkohl Auflauf (6)

Rosenkohl Auflauf
Zutaten :
Rosenkohl, Eier, Käse, Butter, Sahne, Kräutersalz, Pfeffer, Muskat, Rauchsalz, Delikata,
Zubereitung :
Rosenkohl putzen, den Strunk kreuzweise einschneiden, kurz blanchieren.in eine gebutterte Form geben, Eier, Sahne, Gewürze(Kräutersalz, Pfeffer, Muskat, Rauchsalz, Delikata) , Käse verquirlen , über den Rosenkohl gießen, in der Backröhre bei 200° O/U Hitze ca. 20-30 Minuten goldbraun backen

Blumenkohl Auflauf (7).JPG

Blumenkohl Auflauf (7).JPG

Blumenkohl Auflauf (12)Blumenkohl Auflauf (13)