Rezepte /Erklärungen

 

Rezepte alphabetisch geordnet

A

16.5.16 - AApfelkuchen (5)

Apfel/Rührkuchen:
150gr Mehl,70gr Kartoffelmehl
1/4 Pck. Backpulver
125gr Butter,2 Eier,
125gr Puderzucker,
Butter rühren,Puderzucker sieben
und zugeben,schaumig rühren,
die Eier zugeben und rühren,
das Mehl/Kartoffelmehl einrühren
in eine gebutterte Form geben,
Äpfel schälen,in Spalten schneiden
im Ring in den Teig drücken
bei 180° ca 1 Stunde backen

gedeckter-apfelmuskuchen-10.jpg

Gedeckter Apfelmuskuchen
Für den Teig:
350 g Mehl
110 g Zucker
2 Ei(er)
175 g Butter, zimmerwarm
Pck. Backpulver
Für die Füllung:
500 ml Apfelsaft, 100% Fruchtgehalt
2 EL Zucker
2 Pck. Puddingpulver, Sahnegeschmack
1 Glas Apfelmus
Für die Glasur:
1 Paket Puderzucker
n. B. Wasser, und / oder Zitronensaft
Zubereitung
Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min.
Zutaten für den Teig miteinander verkneten. Falls der Teig noch an den Fingern klebt, noch etwas Mehl dazugeben. Springform (26er oder 28er) fetten und den Teig hineindrücken, aber etwas übrig lassen für die Decke. Dabei einen Rand formen (ungefähr so hoch, wie der Rand der Form ist).
Anschließend den Apfelsaft mit dem Zucker aufkochen lassen. Mit etwas Apfelsaft angerührtes Puddingpulver einrühren und den Pudding kurz aufkochen lassen (Wird sofort dick). Das Apfelmus unterrühren.
Die Masse auf den Teig geben und den flach ausgerollten Teigrest als Decke darüber legen.
Den Kuchen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 45 Minuten backen. Der Teig sollte goldgelb sein. In der Springform auskühlen lassen.
Wenn der Kuchen kalt ist, Zuckerguss anrühren und dick darüber geben. Kuchen in den Kühlschrank stellen. Erst wenn er gut durchgekühlt ist und serviert werden soll aus der Form lösen.

Avocado-Tomaten Salsa
1 Avocado(s)
2 Tomate(n)
2 Lauchzwiebel(n)
1 EL Pinienkerne
Für das Dressing:
1 Knoblauchzehe(n)
2 EL Öl, Oliven oder neutral
1/2 Zitrone(n), davon den Saft
1/2 Chilischote(n)
einige Stiele Basilikum
Salz und Pfeffer
Zucker
Knoblauchzehe sehr fein hacken, im Öl dünsten (nicht bräunen). Abgekühlt unter den Zitronensaft schlagen, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Basilikumblättchen von den Stängeln zupfen, Chilischote entkernen. Beides in feine Streifen geschnitten zu dem Dressing geben.

Avocado schälen, Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden, sofort in das Dressing geben. Tomaten vierteln, entkernen, ebenfalls fein würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen, in feine Ringe schneiden. Alles zur Avocado geben, vorsichtig mischen. Abschmecken.

B

Baba Ganoush 3.jpg
Baba Ganouch:

Aubergine in der Backröhre weich garen
Kreuzkümmel,Salz,Pfeffer,Tahin,Chilli,
Knoblauch,Zitronensaft (1/2 Zitrone)
Pfefferminzblätter.
Mit Zauberstab zu Mus vermengen

bami-goreng-26

Bami Goreng:
Zutaten:
BioPutenschnitzel,Paprika,Sellerie,Lauch,Möhren,
Pastinake,Frühlingszwiebeln,Zwiebel,Knoblauch,
SambalOelek,Curry,Kreuzkümmel,Salz.
Pfeffer,Prise Zucker,Soyasauce,Kurkuma,Rice Nudeln,Omelette,Limone
Zubereitung:Gemüse waschen,in Rauten und Julienne schneiden,
Putenschnitzel braten ,in Streifen schneiden,Rice Nudeln kochen in kaltem Wasser abschrecken,Omelette Backen ,in Streifen schneiden,Zwiebel und Knoblauch in Erdnuß/Sesam Öl anbraten,Gemüse zugeben,weich dämpfen,würzen,zum Schluß Fleisch,Nudeln interheben und in Streifen geschnittenes Omelette darüber geben,Ein Schälchen mit Limonenviertel dazu reichen
You Tube:


12-5-16-bohnenthunfischstaudenselleriesalat-1

Bohnen,Staudensellerie,Thunfisch Salat:
Weiße dicke Bohnen (ca 200 gr)über Nacht ein weichen -kochen bis sie bissfest sind
(man kann auch Bohnen aus der Dose verwenden)
2 Dosen Thunfisch-mit dem Öl verwenden
Staudensellerie kleine Abschnitte-Menge nach Gefühl (ca 3 Stangen)
Lauchzwiebeln -kleine Ringe schneiden (ca 3 Stängel)
Kapern
Salz-Pfeffer
Zitronenabrieb
(Zitronenabrieb passt besonders gut dazu)

Bohneneintopf

18.5.16 - Bohneneintopf (2)

Zutaten:
Grüne Bohnen,Bohnenkraut,Tomaten,
Kartoffeln,Zwiebel,
Salz,Pfeffer,Chilli,Wasser
angemachtes Schweinemett
Zubereitung:
Kartoffeln schälen,in Würfel schneiden
Bohnen in Stücke schneiden,
Zwiebeln würfeln,
Zwiebelwürfel im Dampftof anschwitzen,
Cherrytomaten zugeben,
Schweinemett in kleine Kugeln formen
Die Bohnen und die übrigen Zutaten zugeben
Im Dampftopf 8-10 kochen

Bohnen in Tomaten (1a).JPG

 Bohnen in Tomate:
Zutaten:
Zwiebel,Knoblauch,Chillisalz,PriseZucker
Rosmarin,Thymian,Lorbeer,Dose gehackte Tomaten,gehackte Tomaten,Wein
Zubereitung:
Bohnen über Nacht einweichen,schälen,die Bohnen mit einer halben Zwiebel und Salz ca. 45 Minuten kochen,abgießen,
Zwiebel in Olivenöl glasig dünsten,die gehackten Tomaten und die Gewürze zugeben ,garen etwas Wein angießen, die Dose Tomaten zugeben ,einen Schluck Wasser und ca. 20 Minuten köcheln,die Bohnen zugeben,vermischen,abschmecken
You Tube:

Bolognese

Spaghetti Bolognese (7)
Zutaten
Hackfleisch halb und halb,Zwiebel,Knoblauch,
Tomaten,GemüseRotwein,Dose gehackte Tomaten,
Tomatenmark,Gewürze,Rotwein,Spaghetti
Zubereitung:
gehackte Zwiebeln,Knoblauch in Olivenöl
anschwitzen,kleingehackte Möhre,Sellerie,und
Tomaten zugeben,zusammen garen,Hackfleisch
zugeben,Dose gehackte Tomaten und Tomatenmark
und Schluck Rotwein zugeben,würzen mit Lorbeer,
Chilli,Paprika,Salz,Pfeffer,Thymian,Prise Zucker,
Zweig Rosmarin, Schluck Wasser und köcheln lassen,
abschmecken

brokkolilinsen-curry-2

Brokkoli-Linsen Curry
Zwiebel anschwitzen Mandelsplitter zugeben und anrösten Erdnusspaste-Currypaste verköcheln Wein (Gemüsebrühe) angießen ,etwas einköcheln Kokosmilch zugeben ,einköcheln würzen: Sambal Oelek,Salz,Zucker,Currypulver,Kreuzkümmel,Koriander,Zitronengras,Zitronenabrieb,Zitronensaft
etwas Gemüsebrühe angießen vorgegarte rote Linsen unterheben zum Schluß die gegarten Brokkoliröschen unterheben
Beilage:Schwarzer Reis
You Tube

C

chicoreeofenkartoffelblitzeis-9

Geschmorter Chicoree:
Chicoree halbieren ,und mit Zitronensaft beträufeln,
ziehen lassen, in der Pfanne in Öl schmoren
würzen mit Salz,Pfeffer,Lorbeer,Chilli,
später mit Weißwein ablöschen, etwas Sahne zugeben,gar schmoren,
kurz vor dem servieren kleingewürfelte Tomaten zugeben,
Deckel schließen, nor 5 Minuten schmoren.Servieren

D

E

hollundersuppe-8-3-14-21.jpg

Eierpfannkuchen:
2 Eier
Zucker
Mehl
Prise Salz
1 EL Zucker
Zubereitung:
Eier verühren Mehl zugeben ,
Milch nach Bedarf zugeben
Zucker nur wenn es eine süße
Nachspeise werden soll
zu einem sämigen Teig verrrühren
etwas ruhen lassen
in Rapsöl ausbacken

F

fenchelsalat-7

Fenchelsalat:
Fenchel,Orange,Nüsse,
Zitronensaft,Orangensaft.Orangenabrieb,
Walnußöl,Salz,Pfeffer
Fenchel hobeln,anrichten,Fenchelgrün
kleingekackt darüberstreuen
21-1-16-fenchelgemuse-13

Fenchelgemüse:
Fenchel waschen in Streifen schneiden,in der Pfanne mit Rapsöl anbraten,würzen mit Salz,Pfeffer,Lorbeerblatt,Fenchelsamen,Sambal.Oelek,mit Wein und Wasser angießen,dämpfen ,etwas Zitronensaft,Zitronenabrieb,etwas Sahne, zum Schluß eine gewürfelte Tomate und das grob gehackte Fenchelgrün zugeben

Fleischbrühe:
1 Bund Suppengrün, 1 Zwiebel, 1 kleines Lorbeerblatt,
1 Gewürznelke, 500 g Suppenfleisch (Brustkern oder Querrippe),
2-3 Suppenknochen, Salz
Zubereitung:
Das Suppengrün waschen und grob zerkleinern.
Die Zwiebel schälen
Suppenfleisch, Knochen und Gemüse sowie Lobeerblatt und Nelken mit 1 TL Salz von Wasser bedeckt aufkochen.
Bei milder Hitze 2 Std. kochen lassen.
Den Schaum mehrmals abschöpfen.
Die Brühe durchsieben. Von der kalten Brühe das Fett abheben.

13-3-16-focacciahummussalatobstsalatvegan-13.jpg

Focaccia:
Zutaten:
1 Beutel Trockenhefe,1 TL Zuckert,300 ml lauwarmes Wasser,
450 gr Weizenmehl,2 TL Salz,1EL gehackten Rosmarin,
2 EL Olivenöl,
Zubereitung:
Hefe und Zucker mit 100 ML lauwarmen Wasser verrühren und
15 Minuten gehen lassen,
Mehl und Salz in eine Schüssel geben,die angerührte Hefe sowie
das restliche Wasser zugießen und zu einem Teig verarbeiten,gut durchkneten und 30 Minuten gehen lassen, den Teig ausrollen ,auf das Blech geben welchen gut mit Olivenöl eingestrichen ist,und mit den Fingern Dellen eindrücken,etwas Olivenöl in die Dellen geben.Bei 200° Ober/Unterhitze ca 30 Minuten backen.

14-5-16-frankfurter-grc3bcne-soc39fe-13

Frankfurter grüne Soße :
Petersilie,Sauerampfer,Schnittlauch,Piminelle,
Borretsch,Kerbel und Kresse,Quark,Joghurt,
etwasSchmand,etwasÖl
,Senf,Salz,Pfeffer,Zucker,Zitronenabrieb,
Zitronensaft,Chilli,
kleingehackte hartgekochte Eier.
Bis auf die Eier alles im Standmixer fein mixen,
zum Schluß die Eier unterheben

21-2-16-frikadellenkartoffelpc3bcgurkensalatbrokkolidessert-14

Frikadelle:

gemischtes Bio-Hackfleisch
Ei,Zwiebel,altbackenes Brötchen
Salz,Pfeffer,Majoran,Kümmel,
Paprika,Piri-Piri

Zubereitung:
Zwiebel kleinhacken,
Brötchen in Wasser aufweichen
Hackfleisch mit dem Brötschen
und dem Ei und Zwiebel vermengen,
würzen mit den restlichen Zutaten
Eine kleine Probe braten
notfalls nachwürzen

Man kann verschiedene Varianten braten,
mit Senf oder Petersilie, oder Knoblauch,
in der Mitte einen Fetakern,
der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt

G

gefc3bcllte-paprika-21-1-2015-9.jpg

Gefüllte Paprika und Tomaten:
Bio Gehacktes-Halb und Halb:
Hackfleischmasse mischen mit Ei-Salz-Pfeffer-Zwiebel-Kümmel-Sambal Oelek-eingeweichtes Brötchen
Zubereitung:
Paprika waschen-entkernen-mit der Hackfleischmasse füllen
in die Mitte der Hackfleischfüllung ein Stück Feta drücken,
In den Römertopf setzen,etwas Brühe,Tomatenmark ,Lorbeerblatt,Chilli
garen bei 200° Umluft

gemuse-mit-kokossahnereisnudeln-1a

Gemüse mit Kokossahne und Reisnudeln:
Sellerie,Pastinaken,Möhren,Lauch,Frühlingszwiebeln,Fenchel,Chiccoree,Zwiebel
Gewürze:
Salz,Pfeffer,Prise Zucker,frischer Ingwer,frischer Kurkuma,Sambal Oelek,Rosenpaprika,Kreuzkümmel,Koriander,Knoblauch,Sojasauce,Abrieb der Zitrone
Zubereitung:
Kleingewürfelte Ziebel,Knoblauch in Erdnussöl,Kokosöl anschwitzen,das zu Julienne und Ringe geschnittene Gemüse zugeben,garen, würzen, abschmecken,Kokossahne zugeben
Reisnudeln nach Anweisung kochen, und unter das Gemüse heben
Vegan

gefc3bcllte-paprika-21-1-2015-9

Gemüsesuppe:
Zutaten:
Suppengrün(Lauch,Möhre,Sellerie),
Stück Kohlrabi,Ingwer,Kokosnusscreme,
Petersilie,Zitronenabrieb,Brühe,
Curry,Salz,Pfeffer,Majoran,Bärlauchpesto,
gekochter Reis,rote Linsen
Zubereitung:
Gemüse waschen,putzen,kleinschneiden,
Gemüse in Rapsöl anschwitzen,würzen,
Brühe aufgießen,garen,Kokosnusscremezugeben,
zum Schluß den Reis,Linsen zugeben

orientalische-gemusesuppe-1

Gemüsesuppe Orientalisch:
Gemüse (Lauch,Sellerie,Möhren,Kohlrabi,Brokkoli)
kleinschneiden,würfeln,in Kokosöl anschwitzen,
Gemüsebrühe angießen garen,würzen mit:
7Kräuter Gewürzmischung,Kreuzkümmel,Salz,Pfeffer,Chillischote,
Paprikapulver,Koriandersamen,frischen Kurkuma,frischen Kokosnußcreme,Ingwer,Zitronenabrieb,Prise Zucker,
Brät in kleine Kugeln in die Suppe geben,Kichererbsen aus dem Glas
(abspülen da sie etwas schlierig sind)
kurz aufkochen,abschmecken,zum Schluß etwas Zitronensaft zugeben,
Vor dem servieren gehackte Petersilie auf die Suppe geben

gemuse-linsensuppeobstsalat-2

Gemüse-Linsensuppe:
Kleine braune Linsen,Kohlrabi,Möhren,Sellerie,Lauch,
Paprika,Chilli,Salz,Pfeffer,Knoblauch,Thymian,ZitronenabriebZitronensaft,Majoran,
Zubereitung:
Gemüse in kleine Würfel schneiden in Öl anschwitzen,würzen mit Paprika,Salz,Pfeffer,Chilli,Thymian,MajoranKnoblauchzehe,Zitronenabrieb,Spritzer Zitronensaft,angießen mit Rinderbrühe,köcheln 12-15 Minuten,
die gekochten Linsen zur Gemüsesuppe geben.
Linsen:
nach Anleitung kochen, in das Kochwasser etwas geschnittenen geräucherten Speck geben.
Obstsalat:
Apfel,Birne,Banane,Orange,Mandarine,Kaki,Avicado,Limonensaft,Ahornsirup
Obst kleinschneiden,etwas Limonensaft zugeben und mit Ahornsirup süßen

Gemüsebrühe:
2 Bund Suppengrün
100 g Pilze, zum Beispiel Champignons
2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
1 TL Salz
1 Lorbeerblatt, 2 Gewürznelken
1 TL Senfkörner
Zubereitung:
Suppengrün für die Gemüsebrühe putzen,
evtl. schälen, waschen und grob zerkleinern.
Zwiebeln und Knoblauchzehen für die Gemüsebrühe schälen und würfeln.
Petersilie für die Gemüsebrühe waschen, trocken tupfen und grob hacken.
Gemüse, Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie, Salz, Lorbeer, Nelken,
Senfkörner in einen großen Topf geben.
1 1/2 l Wasser für die Gemüsebrühe zugießen.
Gemüsebrühe aufkochen und ca. 1 Stunde köcheln.
Gemüsebrühe durch ein feines Sieb gießen.

Rote Bete Gewürz.jpg

Gewürzmischung für Rote Betegerichte:

1 EL Piment
1 EL weißer-schwarzer-grüner gefriergetrockneter Pfeffer
1 EL Korianderkörner
1 TL Wachholderbeeren
2 EL Senfkörner
2 Nelken
1-2 getrocknete Chillischoten
1/2 Lorbeerblatt
1 TL brauner Zucker
1 TL Salz
Die Körner mit den Nelken und den entkernten Chillischoten in einer trockenen Pfanne ohne Fett rösten,
bis sie zu springen anfangen und duften.
Dann mit dem Mixer zerkleinern.
dabei das Lorbeerblatt ,Zucker und Salz zugeben.
Zu feinem Pulver mixen.
Auskühlen lassen und in ein Schraubglas füllen.

Gnocchi:

gnocchi-mit-tomatensoc39fe-31-8-14-14
Zutaten:
Kartoffeln (mehlig kochend),Ei,Mehl,
Backpulver,Salz,
Zubereitung:
Kartoffeln kochen,pellen,durch die Presse drücken
(wahlweise zerstampfen),ein Brett mit Mehl bestreuen,
die zerstampften Kartoffeln darauf,das Ei und eine Messerspitze Backpulver dazu und mit bemehlten Händen durchkneten bis der Teig nicht mehr klebt,den Teig in Rollen formen und kleine Stücke abschneiden,diese in Mehl wenden,je weniger Mehl man verwendet,desto lockerer werden die Gnocchis. Mit einer Gabel in die kissenähnlichen Stücke eindrücken (zur Aufnahme der Soße),
Salzwasser aufkochen, Gnocchis hineingeben(nicht zu viele auf einmal),wenn sie wieder an der Oberfläche schwimmen sind sie fertig.

paprdellegorgonzolasaucebirnen-4

Gorgonzolasauce:

200 gr Gorgonzola, 1 Eßl. Butter, 1/4 Liter Sahne und Milch (Ein Schluck Sahne der Rest Milch) , Salz,Pfeffer Zubereitung: Den Gorgonzola in Würfel schneiden , mit der Butter bei milder Hitze erwärmen bis der Gorgonzola geschmolzen ist. langsam unter rühren die Milch/Sahne zugießen. Mit Salz und reichlich Pfeffer würzen. die Sauce leicht eindicken lassen.

Grünkernsuppe:

13-2-16-grc3bcnkernsupperote-betebc3bcffelmozerellafeldsalatvegetarisch-6
125gr Grünkern,2Liter Brühe,1 Stück Butter,
1 Eigelb,etwas Sarer Rahm,Salz,
Zubereitung:
Dinkel mahlen,Grünkern(gemahlener Dinkel)
in Butter leicht anrösten,
die Brühe zugeben,zudecken und etwa eine gute Stunde
leicht köcheln,in der Schüssel ein verquirltes Eigelb unterheben,sowie noch ein Löffel Rahm oder saure Sahne ,
man kann noch Semmelbrösel zugeben.

frankfurter-grune-sose-1

 Grüne Soße :

Petersilie,Sauerampfer,Schnittlauch,Piminelle, Borretsch,Kerbel und Kresse ,Quark,Joghurt,etwas Schmand,etwas Öl,Senf,Salz,Pfeffer,Zucker,Zitronenabrieb,Zitronensaft,Chilli, kleingehackte hartgekochte Eier- Bis auf die Eier alles im Standmixer fein mixen, zum Schluß die Eier unterheben

Guacamole:

13-2-16-grc3bcnkernsupperote-betebc3bcffelmozerellafeldsalatvegetarisch-6
Avocado,Zitronenmelisse,Rosmarin,Chilli,
1 Pimentbeere zerstoßen ,zugeben
Salz,Pfeffer,Zitronenabrieb,Zitronensaft,
Knoblauchcreme
Alle Zutaten gut vermengen

Gurkensalat

8-3-16-zucchinipaprikasalatgurkensalatkartoffelnspiegelei-8
Gurke schälen-hobeln mit etwas Salz und Zucker mischen
und in einem Sieb etwas abtropfen lassen-
mit Pfeffer,Sahne,Dill ,Zitronensaftwürzen und anmachen

H

Hühnerfrikassee:

hc3bchnerfrikasseepfitzauf-4-10-15-9.jpg
Suppenhuhn (Biohuhn aus Altengönna)waschen
im Topf fast mit Wasser bedecken-Suppengrün, klein geschnitten-
Pfefferkörner-Pimentkörner-Salz dazugeben und garkochen (Alternative im Schnellkochtopf)
Huhn entbeinen in mundgerechte Stücke schneiden-Haut entfernen-
Brühe vom Suppengrün und Gewürzkörnern abgießen
Mehlschwitze fertigen -Öl-Buttergemisch erhitzen-1 Esslöffel Mehl zugeben (nicht braun werden lassen)
mit 4 Kellen kalter Brühhe aufgießen (kräftig rühren damit keine Klümpchen entstehen)
soviel Brühe aufgießen das eine sämige Sauce entsteht-aufkochen
würzen:Salz-Pfeffer-Weißwein-Zitrone-Zucker-
Fleisch-Kapern-Spargel (Spargel aus dem Glas in Stücke schneiden)-Worchestersauce zugeben

Hummus/Kicherbsen-Sesam Püree

13-3-16-focacciahummussalatobstsalatvegan-4

250 gr. Kichererbsen 4 Stck Knoblauchzehen(es kann auch etwas weniger sein) 150 gr. Tahin (Sesammus) 3 Stck Zitronen( Zitronensaft)- lieber etwas weniger Zitrone, Salz

Zubereitung:Kichererbsen aus dem Glas ,abtropfen alle Zutaten in eine Schüssel und mit dem Pürierstab mixen mit Salz abschmecken

I

K

Kartoffelgratin:

29-4-16-kartoffelgratingrc3bcner-spargelfenchelsalat-2.jpg
Kartoffeln schälen,in Scheiben schneiden
in eine Auflaufform schichten,
Milch mit Salz,Pfeffer,Chilli,Muskat,Kurkuma, verrühren,
Über die Kartoffeln gießen,Käse darüber hobeln
im Ofen bei ca 180°-200° etwa 60 Minuten garen,
besser ist Umluft

Kartoffelpuffer

29-4-16-kartoffelgratingrc3bcner-spargelfenchelsalat-2.jpg:

Kartoffeln,Zwiebel,Ei,Mehl,Salz,Öl

(Man kann Süßkartoffeln-Zucchini-Karotten-Sellerie darunterreiben)

Kartoffeln,Zwiebel schälen ,reiben

mit Ei,Mehl,Salz bermengen

inÖl ausbacken

Kartoffelsalat (schwäbisch)

20-3-16-kartoffelsalatpchiertes-eiquitten-dessertvegetarisch-4.jpg
Festkochende Kartoffeln kochen warm schälen und schneiden.
Zwiebeln ganz klein schneiden und blanchieren,
Senf,Salz,Pfeffer,Prise Zucker,Essigzugeben
Brühe angießen
(grobe Schätzung,auf 1kg Kartoffeln 1/4Liter Brühe)
anschließend Öl zugeben

Kartoffelsuppe:

20-3-16-kartoffelsalatpchiertes-eiquitten-dessertvegetarisch-4.jpg

Zutaten:

Kartoffeln,Sellerie,Staudensellerie,

Möhren,Lauch,Frühlingszwiebel,

Knoblauch,Salz,Pfeffer,Majoran,

Chilli,Petersilie,Salzgemüse,Brühe,

Zubereitung:

Gemüse und Kartoffeln kleinschneiden

Gemüse in Öl anschwitzen,

Salzgemüse ,Kartoffeln dazugeben,

Brühe angießen, würzen mit Salz,Pfeffer,

Knobi,Majoran,Chilli,gar kochen,pürieren,

abschmecken auf den Teller gehackte

Petersilie geben

Kartoffelstampf:

20-3-16-kartoffelsalatpchiertes-eiquitten-dessertvegetarisch-4.jpg
Mehlige Kartoffeln schälen, kochen,
Wasser abgießen ,einen Rest Kochwasser
zurücklassen,stampfen,würzen mit Muskat,
Salz,Olivenöl zugeben,abschmecken,
großen Bund gehackte Petersilie unterheben

Kirschpfanne

:Kirschenmichel -4.7.15   (8).JPG
Etwa 4-6- altbackene Brötchen zerpflücken (schneiden) und in heißer Milch einweichen.
Zucker und Vanillezucker unterrühren
wenn die Brötchen weich sind etwas Gries (3-4 Esslöffel)und 2-3- Eigelb unterrühren
dann die vorbereiteten Kirschen (vom Feldweg) dazugeben
zuletzt den steifgeschlagenen Eischnee unterheben
etwas Eischnee aufheben ,der kurz vor dem herausnehmen darauf gegeben wird
alles in eine gutgefettete Form geben
Butterflöckchen obenauf
bei ca. 200° backen etwa 35-40 Minuten

Kohlrabigemüse

20-3-16-kartoffelsalatpchiertes-eiquitten-dessertvegetarisch-4.jpg
Kohlrabi schälen und in Stifte schneiden im Topf mit etwas Öl andünsten
mit etwas Flüssigkeit angießen würzen mit Salz-Pfeffer-Muskat ,
gehacktes Kohlrabiegrün zugeben.Sahne angießen fertig garen etwas Dill zugeben

Kohlroulade:

kohlroulade-10-3-14-9.jpg

Zubereitung:
BioHackfleisch halb und halb-Zwiebel-Salz-Pfeffer-Kümmel-eingeweichtes Brötchen-Majoran-Sambal Olek-mischen

Weißkohl-Strunk keilförmig ausschneiden-in siedend heißes Wasser legen bis sich Blätter vom Kopf lösen-ein Stück der Blattrippe ausschneiden-Zwei Kohlblätter mit Hackfleisch füllen und zu einer Roulade rollen-In einer Pfanne mit Öl in der Backröhre anbraten,mit Salz-Pfeffer nachwürzen – mit Brühe aufgießen-in der Röhre garen.Soße noch etwas binden und abschmecken.

Kochbananensuppe

Kochbananensuppe (7)
Zutaten:
Kochbananen,Süßkartoffeln,Hokaido,
Möhre,Zwiebel,Knoblauch,Chilli,
Arabische Kräutermischung,Curry,
Kurkuma,Kokosmilch,Gemüsebrühe,
Salz,Pfeffer,brauner Zucker,Apfelsaft,
Lorbeerblatt
Zubereitung:
Ziebel,Knoblauch in Kokosöl anschwitzen,
gewürfelte Gemüse zugeben,alles anschwitzen,
Brühe und Apfelsaft angießen,Gewürze
zugeben,Deckel schließen ,garen,
Lorbeerund chilli entfernen,pürieren,
mit Kokosmilch aufgießen,abschmecken.

 Kürbissuppe:

kc3bcbissuppe-3-11-14-10.jpg 
Zutaten:
1kg Kürbis
1 große Zwiebel
80gr Öl
300gr Kartoffel
3 Tomaten
1/2 Tl Kurkuma
1 Esslöffel Tomatenmark
2 Lorbeerblätter
Pfeffer
1 Esslöffel gekörnte Brühe
1 Teelöffel Sambal Olek
300 ml (Hafer)Sahne
Zubereitung:
Kürbis halbieren,Kerne und Fasern entfernen,
in kleine Stücke schneiden
Zwiebeln im Öl andünsten
Kürbis dazu, kurz andünsten
2 1/3 Liter Wasser aufgießen
Rohe Kartoffeln,schälen in Scheiben dazugeben
Tomaten kleingewürfelt dazugeben
Gewürze dazu
ca. 30 Min. kochen lassen Suppe pürieren,
(Hafer)Sahne dazugeben,aufkochen (Vorsicht,kocht leicht über)

Kürbiscreme

pimientoskc3bcrbiscremecouscouspacific-prawns-19-11-15-12.jpg
Hokkaido,Zitronensaft,Tahini (Sesampaste)
Knoblauchpaste.Salz,Pfeffer,Kreuzkümmel,Chilli,Olivenöl,Zitronensaft,Zitronenabrieb,

Zubereitung
Kürbis in Stücke schneiden
im Backofen bei 230° ca 30-40 Min, backen
Alle obengenannten Zutaten und das Kürbisfleisch
in einem hohen Becher mit dem Zauberstab vermengen
Im Kühlschrank kühlstellen (besserer Geschmack)

L

28.5.16 - Orientalische Linsensuppe (13)

Linsensuppe:(rote Linsen)
Zutaten:
Ein Bund Suppengrün,Gemüsebrühe,Bio Kokosöl,
Knoblauch,Ingwer,1/2Banane,Orangensaft,Chillischote,
Salz,Pfeffer,Curry,Koriander,Cumin,Zitronenabrieb,
Kokosmilch,rote Linsen,frischer Estragon,frischer Kurkuma,
geräucherte Lachsforelle
Zubereitung:
Gemüse putzen,kleinschneiden,in Kokosöl anschwitzen,
kleingeschnittener Knoblauch und Ingwer,Chillischote zugeben,
Brühe zugießen,köcheln,die Banane und den Orangesaft zugeben,
bis das Gemüse weich ist.würzen mit allen obenangegebenen Gewürzen,
alles pürieren und Kokosmilch angießen,
Linsen seperat kochen,abgießen ,zur Suppe geben,zum Schluß
frischen estragon und frisches Kurkuma zugeben,
auf den Teller geräucherte Lachsforelle geben

gemuse-linsensuppeobstsalat-2

Linsensuppe:
Kleine braune Linsen,Kohlrabi,Möhren,Sellerie,Lauch,
Paprika,Chilli,Salz,Pfeffer,Knoblauch,Thymian,ZitronenabriebZitronensaft,Majoran,
Zubereitung:
Gemüse in kleine Würfel schneiden in Öl anschwitzen,würzen mit Paprika,Salz,Pfeffer,Chilli,Thymian,MajoranKnoblauchzehe,Zitronenabrieb,Spritzer Zitronensaft,angießen mit Rinderbrühe,köcheln 12-15 Minuten,
die gekochten Linsen zur Gemüsesuppe geben.
Linsen:
nach Anleitung kochen, in das Kochwasser etwas geschnittenen geräucherten Speck geben.
Obstsalat:
Apfel,Birne,Banane,Orange,Mandarine,Kaki,Avicado,Limonensaft,Ahornsirup
Obst kleinschneiden,etwas Limonensaft zugeben und mit Ahornsirup süßen

M

maronensuppe-14

Maronensuppe:
Gemüsebrühe(Suppengrün) kochen ,gehackte Zwiebeln in Erdnußöl anschwitzen, gehackte Maronen und gehackten Apfel(säuerlich) zugeben,Brühe angießen,würzen mit Salz,Pfeffer,SambalOelek,Littenabrieb,Limettensaft,
garkochen,pürieren,Sahne angießen,abschmecken,klein gewürfelte Avocado zugeben
Beilage: frischgebackenes Vollkorn Roggenbrot
You Tube

matjestatarwalldorfsalatfeldsalat-5

Matjes Tatar:
Matjes waschen ,in Würfelschneiden
Gurken,Zwiebeln,Apfel,Kapern kleinschneiden
alles vermengen und mit neutralem Öl und Zitronenabrieb abschmecken
etwas ziehen lassen

Marinierte Heringe:

p1130058
Heringe waschen und in mundgerechte Stücke teilen,beiseite stellen
Joghurt,Buttermilch,Zitronensaft,Zitronenabrieb,Wachholder,Salz,PfefferSenfkörner,Zucker aller fein vermixen,Lorbeer,Piment ,Schuss Essig zugeben und beiseite stellen
Einen Apfel, einige Gewürzgurken und eine rote Zwiebel in sehr feine Scheiben schneiden
In die Schüssel Hering einschichten ,dann Zwiebel -Gurken Apfel
Darüber die Marinade gießen,einige Stunden ziehen lassen

Mehlschwitze(helle):
Butter/Ölgemisch erhitzen,
Mehl unterrühren,anschwitzen,
Brühe zugeben aufkochen
würzen:Salz,Pfeffer,Zucker,
Zitronensaft,
einmal aufkochen

Meerrettichsauce :
1 Zwiebel,100gr Butter,2EL Mehl,1/2L Brühe,Salz,Pfeffer,frisch geriebener Meerrettich (nach Bedarf,ca 2-3 EL)etwas Sahne
Zwiebel schälen ,würfeln, mit der Butter glasig dünsten,Mehl darüber streuen,glattrühren, anschwitzen,Brühe angießen,aufkochen, Gewürze zugeben ,10 Minuten köcheln,immer wieder rühren,
Topf vom Herd nehmen, Meerrettich,Zitronensaft,Prise Zucker,Sahne in die Sauce rühren,2 Esslöffel geröstetes Semmelbrösel zugeben, mit Salz abschmecken.

Miesmuscheln

Muscheln (3).JPG
Zwiebeln schälen,schneiden
Öl in die Pfanne,erhitzen,
Zwiebeln zugeben,glasig schwitzen,
mit Mehl bestäuben,unterheben,
mit Brühe angießen,
würzen: Salz,Pfeffer,Kümmel,Knoblauch,
Lorbeerblatt,Chillischote,Majoran
garen,abschmecken-
mit Speckwürfel wird die Sauce noch kräftiger
mit Kümmel nicht sparen

Möhrensalat:

p1130058.jpg

Möhren schälen,raspeln,

Apfel.Zwiebel mitraspeln

Zitronensaft,Orangensaft,Walnussöl,Kräutersalz,Pfeffer

schinken-kase-muffinsbabyspinatkohlrabigemusegurkensalat-16

 Muffins/Schinken-Käse
1Becher Naturjoghurt,1 Ei,2 TL, Backpulver,150gr. Mehl,1 kleine Zwiebel,Käse(geraspelt),Schinkenspeck nach Bedarf,Majoran,,Paprika
Zubereitung:
Zwiebel kleinschneiden und anbraten,ebenso den Schinkenspeck,Joghurt,Mehl,Backpulver,Eigelb,ein Schuß Milch verrühren,Eiweiß schlagen und unterheben,Schinkenspeck,Zwiebeln,Käse mit der Masse vermengen,
20Minuten bei 180°(Umluft)backen

Mandelmuffins (1)

Mandel Muffins:
200gr Butter,250gr Zucker,3 Eier,250grMehl,200gr gemahlene Nüsse,1Päckchen Backpulver,1Priese Salz,etwas frischen Kurkuma
Zubereitung:
Eier trennen,Eiweiß schlagen,
Zucker ,Butter,Eigelb schaumig schlagen,Mehl,Backpulver,gemahlene Mandeln unterheben,gut verrühren, den Eischnee unterheben,
in Muffinförmchen füllen (geht gut mittels eines Spritzbeutels)bei 180° Ober/Unterhitze ca. 25.Minuten backen.dekorieren nach Belieben

Mürbteig

apfelkuchen-20-11-14-11.jpg
1/2 Pfund Butter
1/4 Pfund Puderzucker
1 Ei
1 Eigelb
1/4 Päckchen Backpulver
Zitronenabrieb
Prise Salz
Mehl was es annimmt
eventuell etwas weniger Butter,dafür geringe Menge Milch
gut durchkneten ,in Folie verpackt im Kühlschrank ruhen lassen

Ein Teil des Teiges für den Boden  verwenden

Den restlichen Mürbteig mit etwas Puderzucker und Mehl anreichern
und zu Streuseln ribbeln

N

Nasi Goreng,Himbeer Quark (1).JPG

Nasi Goreng
Zutaten:
Reis,Kochschinken,Sellerie,Kauch,Möhren,Kohlrabi,
Lauchzwiebeln,Knoblauch,Kurkuma,Ingwer,
Kreuzkümmel,Sambal Oelek,Sambal,Manis,Sojasauce,Koriandersamen,
Chillisalz,Curry,Zucker,Zitronenzesten
Zubereitung:
Reis kochen,Omelett braten,in feine Streifen schneiden,alle Wurzelgemüse in sehr feine Julienne schneiden,Im Wok (oder tiefe Pfanne) Kokosöl erhitzen und die Wurzelgemüse darin bißfest braten, würzen,Kurkuma und Ingwer reiben.den Reis und ddie Schinkenstreifen unterheben,obenauf die Omelettstreifen geben

selbstgemachte-nudelngarnelenmuschelnschoten-6.jpg

Nudeln:
275 gr Weizenmehl/Hartweizengrieß
2Eier
1/2 El Olivenöl
Salz

O

ofengebratenes-wurzelgemusekabeljauquarkspeise-8

Ofengebackenes Wurzelgemüse

Ofengebackenes Wurzelgemüse mit ganzen Gewürzkörnern:
Zutaten:
Rote Bete,Süßkartoffel,Karotten,Petersilienwurzel,Pastinaken,
Zwiebeln,Knoblauch,Senfkörner,Koriander,Kreuzkümmel,
grobesSalz,Pfeffer,Lorbeerblatt,Olivenöl,
Thymian,Rosmarin,Zitronenschale
Zubereitung:
Gemüse schälen -in grobe Stücke schneiden
Rote Bete vorkochen,ca 30-40 Minuten
Das Gemüse und die
Gewürzmischung dazugeben,etwa 45 Minuten im Römertopf
angelehnt an ein Rezept aus dem Handbuch der Gewürze

ofengemusechampignonnudelduettvegan-23

Ofengemüse:
Celebratio Kürbis(langweiliger Geschmack),Pastinaken (vorher kurz blanchiert)Tomate,Paprika,
auf ein geöltes Blech,
Gewürzmischung (grobes Salz,Pfefferkörner,Senfkörner,Koriandersamen,Kreuzkümmel,Lorbeer,alles im Mörser gerieben) über das Gemüse geben ,im Backofen bei ca Umluft 170° ca.15-20 Minutengaren

chicoreeofenkartoffelblitzeis-4

Ofenkartoffeln :
Kartoffeln schälen,halbieren,Spatlten schneiden
Blech mit Olivenöl gut einölen,
Salz reichlich auf die Kartoffeln streuen,Pfeffer,Kümmel
Kartoffeln auf das Blech legen etwas Rosmarin dazu
ca. 25-30 Minuten bei 200° Ober/Unterhitze backen

28.5.16 - Orientalische Linsensuppe (1).JPG

Orientalische Linsensuppe:
Zutaten:
Ein Bund Suppengrün,Gemüsebrühe,Bio Kokosöl,
Knoblauch,Ingwer,1/2Banane,Orangensaft,Chillischote,
Salz,Pfeffer,Curry,Koriander,Cumin,Zitronenabrieb,
Kokosmilch,rote Linsen,frischer Estragon,frischer Kurkuma,
geräucherte Lachsforelle
Zubereitung:
Gemüse putzen,kleinschneiden,in Kokosöl anschwitzen,
kleingeschnittener Knoblauch und Ingwer,Chillischote zugeben,
Brühe zugießen,köcheln,die Banane und den Orangesaft zugeben,
bis das Gemüse weich ist.würzen mit allen obenangegebenen Gewürzen,
alles pürieren und Kokosmilch angießen,
Linsen seperat kochen,abgießen ,zur Suppe geben,zum Schluß
frischen estragon und frisches Kurkuma zugeben,
auf den Teller geräucherte Lachsforelle geben

Ochsenschwanzsuppe:

apfelkuchen-20-11-14-11.jpg
Zutaten:
500gr Ochsenschwanz
1-2 Lit. Wasser
1 Stck Suppengrün
2 Stck Zwiebeln
1 Essl Butter
3 Essl Rapsöl
3 Essl Mehl
3 Blt Lorbeerblätter
Salz,Pfeffer,
süßer Paprika,
schwarzerPfeffer,
1 Glas Rotwein
Zubereitung:
Zwiebel und Suppengrün
unsd Ochsenschwanz in Fett anbraten
warmes Wasser angießen (Lorbeer nicht vergessen)
und zugedeckt 2 Std garen.
dunkle Einbrenne vorbereiten,
(1Essl Butter,1-2-Essl Mehl,1/4 L Wasser oder Brühe.
Fett stark erhitzen,damit das Mehl schnell bräunt, unter rühren rösten.ablöschen mit kaltem Wasser,dann heiße Brühe zugeben)
Die dunkle Einbrenne gießt man mit der durchgesiebten Ochsenschwanzbrühe auf,würzen mit Salz,Pfeffer,Paprika.
Dann das vom Knochen gelöste,in Würfel geschnittene Fleisch zugeben und mit dem Rotwein verfeinern

Pastinakenstampf,Tomaten-Paprikapfanne,Garnelen (10).JPG

Pastinakenstampf:

Kartoffeln,Pastinaken,Salz, Zitronenschale,Muskat, Zubereiting: Pastinaken,Kartoffeln schälen,kleinschneiden, Kartoffeln zuerst ,etwas später Pastinaken zugeben, ca.20 Minuten kochen, etwas Zitronenschale ins Wasser,Salz,Muskat,garen Wasser abgießen, etwas zurücklassen, ,Schuß Milch zugeben, stampfen,abschmecken,etwas Kresse darüberstreuen.

Pochiertes Ei:

cropped-23-4-16-kartoffelsalatpochiertes-eigurkensalat-132
Wasser kochen,Schuß Essig zugeben
Mit einem Kochlöffelstiel das Wasser
zum rotieren bringen
Ei in eine Suppenkelle aufschlagen
in das rotierende Wasser gleiten lassen
3 Minuten bei schwacher Hitze garen lassen

Q

Quark:

quarkkartoffelnsalatdessert-22-2-15-9.jpg

Quark,Buttermilch,Kräutersalz,Pfeffer,Kräuter

Quitten

apfel-birnenquitten-21

Ofen gebackene Quitten:
250 ml Zitronensaft,4 Quitten -halbiert-entkernt-ungeschält,500gr Zucker,Zimtstange,
Zubereitung:
Zitronensaft in die Backform geben,Quittenhälten darin wenden,
375 gr Zucker,450ml Wasser ,Zimtstange,aufkochen bis sich der Zucker gelöst hat,
Quitten und den Zitronensaft zugeben ,20-25 Min. köchel bis die Quitten gabelweich sind,
Backofen vorheizen auf 230°,quitten in die Backform legen ,Schnittseite nach oben,den Sirup zugießen ,die Schnittstellen mit Zucker bestreuen,7-10 Min backen bis der karamelisiert ist und die Quitten sehr weich,aus dem Ofen nehmen ,abkühlen und mit Joghurt servieren.

R

Reisbrei:

apfel-birnenquitten-21.jpg

1Liter Milch
250 gr Milchreis
60gr Zucker,
Prise Salz
Milch aufkochen,Zucker,Salz zugeben
Reis einrühren,
eingeweichte Rosinen zugeben
20 Minuten langsam kochen
häufig umrühren
bei Bedarf,Vanille oder Zitronenabrieb

rinderrouladenklc3b6c39fefeldsaltmerlot-1b

Rinderrouladen:
Rinderrouladen,Butterschmalz,Gurken,
Räucherspeck,Zwiebeln,Senf,Salz,Pfeffer,
Kalbsknochenfond,Sahne
Zubereitung:
Rouladen salzen,pfeffern, mit Senf bestreichen,
mit den kleingehackten Gurken ,kleingehacktem
Speck,kleingehackten Zwiebeln belegen,von allen
Seiten im Butterschmalz anbraten,Kalbsfond angießen ,
in der Bratröhre ca 2 Stunden garen

Risotto

apfel-birnenquitten-21.jpg

Zwiebel in Öl anschwitzen-
Risottoreis dazugeben,etwas anrösten-
Schuß Wein-nach und nach warme Brühe dazugeben –
immer wieder rühren.
.Das Risotto mit Salz und Pfeffer,Zitronenabrieb,Salzzitrone,Chilli würzen
-einen Stich Butter und Parmesan unterheben.

brot-1a-2.jpg

Roggenvollkornbrot mit Sauerteig Sauerteigherstellung
Grundansatz
Tag 1
100gr Roggenmehl und 100ml lauwarmes Wasser (30-40°) verrühren
Schüssel zudecken
24-48 Stunden an einen warmen Ort stellen
Tag 2
100gr Roggenmehl und 100ml lauwarmes Wasser zu der Mischung geben, alles wieder verrühren und 12 Stunden abgedeckt stehen lassen
Tag 3
200gr Roggenmehl und 200ml lauwarmes Wasser zugeben, verrühren und 12 Stunden stehen lassen wie gehabt.
Sauerteig fertigVorteig
erst 2-3 Esslöffel vom Sauerteig in ein Glas füllen und mit Mehl bestäuben, im Kühlschrank für den nächsten Backtag aufbewahren375 Roggen-Kümmel-Koriander mahlen und mit
ca 50gr (2-3 Esslöffel)Sauerteig vom letzten Ansatz ,2Teelöffel Honig
Buttermilch (auf 30-40°)erwärmen
alles verrühren
12 Std an einen warmen Ort zugedeckt gehen lassen

Brotteig
Zum Vorteig ein Esslöffel Salz -Wasser (lauwarm) -Roggenmehl zugeben bis ein sehr weicher Teig entsteht
Zwei Stunden zugedeckt gehen lassen.
In Kastenformen füllen
nochmals 1 Stunde gehen lassen
Ofen auf 250° vorheizen
Schale mit Wasser in die Backröhre
die Brote 1 Stunde zugedeckt(Alufolie) backen lassen
Folie entfernen und nochmals 1Stunde bei 185° zu Ende backen

Rosmarin Kartoffeln:

apfel-birnenquitten-21
Kartoffeln schälen,halbieren,
auf ein geöltes Blech legen,
salzen(grobes Salz),
Rosmarin darüber streuen
in der Backrohre be 180°-200°

fenchelrisottorote-beetesalat-7

  •  Rote Beetegewürz
  • von Martina und Moritz (WDR)
  • 1 EL  Piment
  • 1 EL  weißer-schwarzer-grüner gefriergetrockneter Pfeffer
  • 1 EL  Korianderkörner
  • 1 TL  Wachholderbeeren
  • 2 EL  Senfkörner
  • 2       Nelken1-
  • 2   getrocknete Chillischoten
  • 1/2    Lorbeerblatt
  • 1 TL  brauner Zucker
  • 1 TL  Salz
  • Zubereitung:
  • Die Körner mit den Nelken und den entkernten Chillischoten in einer trockenen Pfanne ohne Fett rösten,bis sie zu springen anfangen und duften. Dann mit dem Mixer zerkleinern. dabei das Lorbeerblatt ,Zucker und Salz zugeben.Zu feinem Pulver mixen. Auskühlen lassen und in ein Schraubglas füllen.

18.7.16 - Rote Bete,Couscous  (10).JPG

Rote Betegemüse:

Rote Bete:
Rote Bete schälen,in Stifte schneiden,
in Kokosöl anbschwitzen,
angießen: Schuß Wasser,Schuß Rotwein,Balsamico
würzen:Salz,Pfeffer,Lorbeerblatt,Rote Bete Gewürz
(Rezept zu finden unter Rezepte/Erklärungen)
garen.
Zwischenzeitlich das Grün der Rote Bete
zerkleinern,in Öl anschwitzen,
Schuß wasser angießen, garen
Rote Bete und das Grün vermengen,servieren

Rote Betesalat:

15-3-16-matjes-tatarrote-bete-carpaccio-17
Rote Bete in Scheiben schneiden,
Rote Zwiebel klein schneiden,
würzen mit Salz,Pfeffer, Rote Beete Gewürz,Chilly
dunkler Balsamicoessig,Traubenkernöl,
ziehen lassen

Rotkrautsalat:

15-3-16-matjes-tatarrote-bete-carpaccio-17.jpg

waschen-hobeln-salzen und das Kraut weichdrücken,

Zwiebel und Apfel raspeln und unterheben

Weißweinessig-Pfeffer,Agavendicksaft,Rapsöl

und alles vermengen über Nacht durchziehen lassen

Rotwein Birne:

bratkartoffelsalatspiegeleidipzucchini-13-5-15-22.jpg
1Liter kräftigen Rotwein
1 Zimtstange
4 Gewürznelken
geriebener Muskat
1 Stck Ingwer
5 Pfefferkörner
etwas braunen Zucker (nach Bedarf)
Zitronenschale,Orangenschale,
Saft einer Orange und Zitrone
4 Birnen
Zubereitung:
Rotwein mit allen Gewürzen aufkochen,
ganze geschälte Birnen zugeben
30 Minuten leicht köcheln lassen

Den Rotwein um die Hälfte einkochen lassen,
bis er sirupartig ist,
die Birnen damit übergießen
heiß oder kalt servieren

16.5.16 - AApfelkuchen (5)

Rührkuchen:
150gr Mehl,70gr Kartoffelmehl
125gr Butter,2 Eier,
125gr Puderzucker,
Butter rühren,Puderzucker sieben
und zugeben,schaumig rühren,
die Eier zugeben und rühren,
das Mehl/Kartoffelmehl einrühren
in eine gebutterte Form geben,
bei 180° ca 1 Stunde backen

S

Salatdressing:

Zitronensaft,Öl,Salz,Pfeffer,Senf,Honig (Agavendicksaft),gehackte Zwiebeln

Zitronensaft,Olivenöl,Kräutersalz,Agavendicksaft,Sahnemeerrettich,gehackte Zwiebeln

Zitronensaft,Olivenöl,Krautersalz,Agavendicksaft

Salsa:

Avocado-Tomaten Salsa
1 Avocado(s)
2 Tomate(n)
2 Lauchzwiebel(n)
1 EL Pinienkerne
Für das Dressing:
1 Knoblauchzehe(n)
2 EL Öl, Oliven oder neutral
1/2 Zitrone(n), davon den Saft
1/2 Chilischote(n)
einige Stiele Basilikum
Salz und Pfeffer
Zucker
Knoblauchzehe sehr fein hacken, im Öl dünsten (nicht bräunen). Abgekühlt unter den Zitronensaft schlagen, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Basilikumblättchen von den Stängeln zupfen, Chilischote entkernen. Beides in feine Streifen geschnitten zu dem Dressing geben.

Avocado schälen, Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden, sofort in das Dressing geben. Tomaten vierteln, entkernen, ebenfalls fein würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen, in feine Ringe schneiden. Alles zur Avocado geben, vorsichtig mischen. Abschmecken.

Salzgemüse

bratkartoffelsalatspiegeleidipzucchini-13-5-15-22.jpg

zum würzen:
Suppengrüngemüse man kann jegliches Gemüse verwenden ,
ebenso Kraüter wie Petersilie oder Liebstöckel ……….
Das Gemüse putzen,waschen,
sehr klein schneiden oder Raspeln
oder in der Küchenmaschine zerkleinern
Mit dem Salz vermischen
Die Mischung 10:1-Gemüse ,Salz
In Schraubgläser füllen und kühl stellen
Ein Tipp:
Mit Rauchsalz wird es noch aromatischer

Salzzitrone:

15-3-16-matjes-tatarrote-bete-carpaccio-17.jpg
Biozitronen,Zitronensaft,Salz
Zubereiztung:
500gr Zitronen zur Hälfte aufschneiden
,in ein Schraubglas schichten
mit Zitronensaft bedecken,,1 Esslöffel Salz
6 Wochen im Kühlschrank lagern,
zwischendurch wenden.
(wer möchte kann Die Zitzonen dann pürieren)
Ganz wichtig, die Zitronen müssen immer mit Zitronensaft
bedeckt sein,da sie sonst schimmeln

Sauce Bolognese

Spaghetti Bolognese (7)
Zutaten
Hackfleisch halb und halb,Zwiebel,Knoblauch,
Tomaten,GemüseRotwein,Dose gehackte Tomaten,
Tomatenmark,Gewürze,Rotwein,Spaghetti
Zubereitung:
gehackte Zwiebeln,Knoblauch in Olivenöl
anschwitzen,kleingehackte Möhre,Sellerie,und
Tomaten zugeben,zusammen garen,Hackfleisch
zugeben,Dose gehackte Tomaten und Tomatenmark
und Schluck Rotwein zugeben,würzen mit Lorbeer,
Chilli,Paprika,Salz,Pfeffer,Thymian,Prise Zucker,
Zweig Rosmarin, Schluck Wasser und köcheln lassen,
abschmecken

 Sauce Hollandaise :
Zutaten
100-150 g Butter
4 Eigelb
2 EL Wasser
2 EL Weißwein
1 Prise Zucker
1 Prise Pfeffer
etwas Zitronensaft oder Worcestersauce
Salz
Die Butter schmelzen aber nicht braun werden lassen.
Eigelb, Wasser und Wein mit dem Zucker,
dem Pfeffer und dem Salz in einem anderen Topf kalt verrühren.
Auf dem Herd die Zutaten solange rühren bis die Sauce dicklich wird.
Dann sofort von der Platte nehmen ,
Die Soße darf nicht kochen, die Temperatur also mäßig halten!
Tipp: im heißen Wasserbad ist Klümpchengefahr nicht so groß
Nun die zerlassene Butter in einem dünnen Strahl unter ständigem Rühren zur Ei-Mischung gießen.
Mit Zitronensaft abschmecken.

Schmorgurken :

7.7.16 - Schmorgurken    (2)
Gurken schälen,halbieren,Kerngehäuse entfernen,in Würfel schneiden,
in Olivenöl anschwitzen, würzenmit,Lorbeerblatt,Thymian,Salz,
Pfeffer,Zitronenabrieb,Gurkenkraut, etwas Weißwein und Zitronensaft
angießen,Prise Zucker,garen, etwas saureSahne ,Zum Schluß gehackte Kräuter (Dill und Borretsch)

topinamburschwarzwurzelsalatevegetarisch-8

Schwarzwurzel:
Schwarzwurzel schälen, sofort in Essigwasser legen,
kochen in gesalzenes Essigwasser bißfest kochen,abgießen
in einer Pfanne in Olivenöl braten,Parmesan darüber streuen
und kurz schmelzen lassen, zum servieren, gehackte Petersilie
darüberstreuen.

Senfsauce:

schellfischkartoffelnfeldsalat-17-11-15-131.jpg
Mehlschwitze ansetzen,Stich Butter und etwas Öl schmelzen,
1 1/2 Teelöffel Mehl gut verrühren
Sud angießen bis die Sauce sämig ist.gut köcheln lassen,
dann Schuß Weißwein,Schuß Sahne,Prise Zucker,Worchestersauce
dann 2 Esslöffel Senf zugeben,kurz aufkochern,abschmecken.

Soßenherstellung:
Knochen anbraten mit halber Zwiebel mit Schale,Lorbeebätter,Pfefferkörner,
Pimentkörner,Wachholderbeeren,Salz,
wenn die Knochen angebraten sind
Tomatenmark auf dem Topfboden zugeben
und anbraten,Rotwein angießen einkochen lassen,
immer wieder etwas Wasser angießen und einkochen lassen, nach ca. 2 Stunden abgießen und die Sauce
mit ein wenig Mehl andicken

Spinat:

15-3-16-matjes-tatarrote-bete-carpaccio-17.jpg

gehackte Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl anschwitzen,gewaschenen Spinat zugeben-Salz-Pfeffer-Muskat-Chillischote-Sahne -etwas Wasser

spinatpfannkuchenricottacremebananenquarki-25

Spinatpfannkuchen:
Zutaten:
Eier,Milch Mehl Salz,Pfeffer,Spinat,Muskat,Kurkuma
Zubereitung:
Pfannkuchenteig anrühren,Spinat blanchieren,abgießen,auspressen,etwas kleinhacken,unter den Teig heben,ausbacken

spinat-joghurtsuppe-4-1-15-8.jpg

Spinat-Joghurtsuppe:
500 gr. frischer Spinat
1 Zwiebel
Olivenöl
150 gr. Reis
600 gr Joghurt (Buttermilch)
Salz-Pfeffer
Zubereiung:
Spinat waschen
Zwiebel kleinschneiden -in Olivenöl glasig dünsten
Spinat und Reis zugeben
1 Liter Wasser angießen
zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten köcheln
Joghurt mit Knoblauch ,Salz,Pfeffer mischen
Wenn der Reis weich ist die Joghurtmischung unter die Suppe geben
Die Suppe darf nich mehr kochen da der Joghurt sonst gerinnt

Spitzpaprika:

21-3-16-pastinaken-kartoffelstampfspitzpaprikafeta-11
Paprika in Öl anschwitzen,würzen mit Pfeffer,Salz,Chilli,
angießen mit Weißwein,Salzzitrone,schmoren,
etwas sahne angießen,abschmecken

  • Spinat Lasagne
  • spinatlasagne-9-5-2014-8.jpg
    • Spinat:
    • gründlich waschen
    • in Öl-kleingehackten Zwiebeln.Knobi anschwitzen
    • Spinat zugeben,zusammenfallen lassen
    • würzen mit Muskat-Salz-Pfeffer
    • Bechamelsoße:
    • Butter (Butter/Öl) erhitzen
    • Mehl einrühren
    • mit Milch/Wasser(oder Brühe) aufgießen
    • Salz-Pfeffer-Muskat
    • aufkochen
    • Lasagne:
    • zuunterst Bechamelsoße
    • Lasagneblätter
    • Bechamelsoße und Spinat
    • Lasagneblätter
    • Bechamelsoße und Spinat
    • schichten bis alles verarbeitet ist
    • obenauf geraspelten Parmensankäse
    • in die Röhre bei ca 200°
    • am Ende noch mal kurz Oberhitze um den Käse etwas zu bräunen

Süßkartoffeluppe:

sc3bcc39fkartoffelsuppe-25-11-15-1.jpg
Süßkartoffel,Kartoffel,Karotten,Apfel,Zwiebel,Ingwer,Lorbeer,Chilli,Koriander,Kreuzkümmel,Pfeffer,Chillisalz,Zucker,Apfelsinensaft,Zitronensaft,Erdnussöl,Paprika,Curry
Zubereitung:
Kartoffeln,Karotten,Apfel,Zwiebel schälen und würfeln,
Koriander,Kreuzkümmel,Pfeffer,Chillisalz rösten und dann mörsern
Zwiebel anschwitzen,Kartoffeln,Möhren,Apfel,Ingwer,Zitronenschale zugeben,dünsten,
Wein und Gemüsebrühe angießen,
im Tee Ei Lorbeer,Chillischote,Piment,zugeben,
würzen:
mit Paprika,Curry,und die gemörserten Gewürze ,Salz
köcheln,abschmecken,Orangensaft,Zitronensaft zugeben

Steckrübeneintopf:

apfel-birnenquitten-21.jpg
Steckrüben und Kartoffeln
in mundgerechte Stücke schneiden
ein Stück Kassler Rippchen anbraten
Wasser angießen-weich kochen
Steckrübe und Kartoffeln zugeben ,garen
würzen mit Salz,Pfeffer,Chilli,Knoblauch

T

tafelspitzmeerrettichsoserohe-klose-2

Tafelspitz(Bürgermeisterstück):
Das Fleisch mit Suppengemüse,Knochen
in Wasser(kaltes Wasser)2 1/4 Stunden
gekocht,gewürzt:Salz,Pfeffer,Piment

Tassenei:

apfel-birnenquitten-21.jpg
Eier mit Salz,Pfeffer,Muskat,Messerspitze Mehl vermengen
(sehr gut ist noch frische Kräuter unterrühren)
In der Röhre bei etwa 200° ca 15 Minuten Minuten garen

Tabouleh (Couscous Salat)

apfel-birnenquitten-21.jpg

  • 3 El Olivenöl
  • 5 Lauchzwiebeln gehackt
  • 1 Knoblauchzehe zerdrückt
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 350 ml Gemüsebrühe
  • 200 gr Couscous
  • 2 Tomaten kleingewürfelt
  • 4 Esslöffel gehackte frische Petersilie
  • 4 Esslöffel gehackte frische Minze
  • 1 frische grüne Chilischote feingehackt
  • 2 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • Salz – Pfeffer
  • Öl erhitzen-Lauchzwiebel-Knobi-Kreuzkümmel zugeben-1 Minute braten-Brühe angießen-kochen.
  • Topf vom Herd nehmen-Couscous einrühren-zudecken-10 Min. quellen lassen-bis die Flüssigkeit aufgesogen ist.
  • Couscous in eine Schüssel geben-Tomat-Petersilie-Minze-Chilischote-Zitronensaft untermischen -mit Salz-Pfeffer abschmecken.
  • Noch etwas durchziehen lassen.

Tomatenbrotsalat

27.6.16 - Panzanella,Brotsalat,Tomatenbrotsalat,vegan (1)

Tomatenbrotsalat
Zutaten:
Tomaten,Knoblauch,2 Hände Basilikum,Oliven,
Salz,Pfeffer,Zucker,Olivenöl.Avocado,
Piri-Piri,Zitronenabrieb
Zubereitung:
Tomaten waschen,in mundgerechte Stücke schneiden
Brot in Stücke rupfen/schneiden
Knoblauch
Tomaten und Olivenöl in die Schüssel,
2/3 des Basilikum und die Oliven zugeben,
Brot zugeben
Mit Salz,Pfeffer,Zucker würzen.
Alles gut vermischen
und mindestens 30 Minuten ziehen lassen.
nochmals abschmecken
und die restlichen Basilikumblätter darüberstreuen.

Tomatensoße:

apfel-birnenquitten-21
Tomaten in heißes wasser legen ,herausnehmen ,schälen-klein würfeln,
kleingeschnittene Zwiebeln in der Pfanne mit Öl anschwitzen,die Tomaten zugeben,Dose gestückelte Tomaten und Tomatenmark zugeben,köcheln,
würzen mit Salz,Pfeffer,Knobi,Lorbeeblatt,
Zucker,Paprika,Chilli,und Wein,Wasser
gut durchköcheln

gefullte-tintenfisch-tubenpaprikagemusereismuffins-14

Tintenfisch Tuben:
Zutaten:
Tintenfischtuben Sardellenfilet aus der Dose,
Knoblauch,getrocknete Tomaten(feingehackt)gehackt),Weßwein,Fischfond,gehackt),
Semmelbrösel,Zwiebel(feingehackt),Rosmarin,Zitrone
Zubereitung:
Sardellen,Knoblauch Rosmarin klein hacken,vermengen,Die Tuben mit der Masse füllen ,mit einem Zahnstocher verschließen,in einer Pfanne mit Öl Zwiebeln anbraten,die Tuben dazugeben,3-4- Minuten braten,Wein und Fischfond angießen ,aufkochen,Hitze halbieren und ca 15Minuten köcheln,Deckel abnehmen und weitere 5 Minuten garen

U

V

W

matjestatarwalldorfsalatfeldsalat-9

Walldorfsalat:
Zutaten:
Sellerie,Zwiebel,Apfel (Boskopf),Wallnüsse
Zitronensaft,Salz-Pfeffer,Ahornsirup,
Schmand,Walnussöl
Zubereitung:
Sellerie,Apfel,Zwiebel fein raspeln mit den anderen Zutaten vermengen,zum Schluß die Walnüsse zugeben

Weißkrautsalat:

apfel-birnenquitten-21.jpg
Weißkraut sehr fein schneiden,
krätig salzen, und durchkneten
mit einem Stampfer kräftig durchstampfen,
bis das Kraut weich ist,einen Apfel(möglichst Boskop)in das Kraut reiben,
würzen mit Salz,Pfeffer,Kümmel,Zwiebel,
Bio Olivenöl,Essig (angesetzter mit Ingwer,Orangenschalen),Ziehen lassen

Z

Zitronenkartoffeln:
festkochende (rotschalige)Kartoffeln schälen ,
in Spalten schneiden,in eine Schüssel geben,
Salz,Pfeffer,Majoran,Rosmarin,Knoblauch,
Zitronenzesten,Zitronensaft mischen, die Kartoffelspalten
darin marinieren. Auf ein geöltes (Olivenöl und Knoblauch)
Blech legen mit Olivenöl beträufeln, bei 200° Ober/Unterhitze
garen.Kurz nur Oberhitze um die Spalten zu bräunen

Zwiebelsoße:

apfel-birnenquitten-21.jpg
Zwiebel in Ringe,Knoblauch schneiden,
in Öl anbraten,
Esslöffel Mehl (Mehl anbräunen in der Zwiebelmischung),
Salz,Kümmel,Pfeffer,
kräftige Brühe (Gemüse oder Fleischbrühe) angießen,
Lorbeerblatt durchköcheln ,
kurz vor dem abschmecken ,
Paprikapulver Majoran zugeben

9 Gedanken zu “Rezepte /Erklärungen

  1. Ich geniesse deinen Blog. Wie Sie vielleicht wissen, meine Mutter ist Deutsche und ich bin ein Amerikaner. Wie Sie erklären können, ich spreche nicht sehr gut deutsch, da es viele Jahre her, seit meine Mutter lebendig war. Ich freue mich auf folgende Ihr blog, Erneuerung meine liebe deutsches Essen und vielleicht lernen die schöne Deutsche Sprache wieder.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s