Staudensellerie Suppe mit Weißbrot

Vegetarisch

Staudensellerie Suppe mit Weißbrot
Zutaten:
Staudensellerie, Olivenöl, Tomaten, Chilli, arabische Gewürzmischung, Prise Zucker, Rosenpaprika ,Zitronen Abrieb, Saft von der Salzzitrone, 1 Lorbeerblatt, Sherry, Weizenmehl, Trockenhefe, Honig, Kurkuma, Thymian,
Zubereitung:
1 Staude Sellerie putzen und in Stücke schneiden, eine in Scheiben geschnittene Zwiebel in Olivenöl andünsten, Bleichsellerie dazu geben, anbraten, 1 Pfund Tomaten (häuten) in Stücke schneiden, und dazu geben, zugedeckt eine halbe Stunde garen, mit Wasser aufgießen, Würzen mit Salz, Pfeffer, Chilli, arabische Gewürzmischung, Prise Zucker, Rosenpaprika,Zitronen Abrieb, Saft von der Salzzitrone, 1 Lorbeerblatt, weiterhin 10 Minuten köcheln, zum Schluß einen Schuß Sherry.
Den Teller anrichten: Teller anwärmen, Weißbrot in Würfel schneiden in Butter goldbraun braten, auf dem Teller verteilen und reichlich Parmesan
darüber streuen die heiße Suppe darüber gießen
Weißbrot:
1 Pfund Weizenmehl Typ 405, 1 Päckchen Trockenhefe, 1 Teelöffel Honig, 2 Tl Salz, 300 ml lauwarmes Wasser (muß man abwägen), Kurkuma, Thymian, gut kneten und gehen lassen, 3 Brote formen, nochmals gehen lassen im Backofen bei 180° O/U ca. 25-30 Min backen
Beilage:
Parmesanchips

Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (1)Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (2)Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (3)Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (4)Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (5)Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (6)

Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (7).JPG

Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (17).JPG

Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (26)Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (27)Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (28)

Fenchelrisotto, Endiviensalat

Vegetarisch
Fenchelrisotto, Endiviensalat
Zutaten:
Risotto, Fenchel, Fenchelsamen, Salz, Pfeffer, Zitronenabrieb, Chilli, Kurkuma, Weißwein, Knochenbrühe, Zwiebel, Butter, Parmesan
Zubereitung:
Zwiebel in Öl anschwitzen-Risottoreis dazugeben,etwas anrösten-Schuß Wein einköcheln lassen,Fenchelkörner zugeben,nach und nach warme Brühe und den in feine Streifen geschnittenen Fenchel zugeben,immer wieder rühren. Das Risotto mit Salz und Pfeffer,Zitronenabrieb,Chilli ,Kurkuma,würzen, das Fenchelgrün zugeben zum Schluß einen Stich Butter und geriebenen Parmesan,
Beilage:
Endivien Salat

Fenchel Risotto,Endiviensalat (2)Fenchel Risotto,Endiviensalat (3)Fenchel Risotto,Endiviensalat (4)Fenchel Risotto,Endiviensalat (5)Fenchel Risotto,Endiviensalat (6)Fenchel Risotto,Endiviensalat (7)

Fenchel Risotto,Endiviensalat (10)Fenchel Risotto,Endiviensalat (11)Fenchel Risotto,Endiviensalat (12)

Fenchel Risotto,Endiviensalat (13).JPG

Medaillons und Kartoffelstampf mit Bärlauch und Paprikagemüse

schnippelboy - Kopie

Medaillons,Kartoffelstampf,Paprika (1)Medaillons,Kartoffelstampf,Paprika (2)Medaillons,Kartoffelstampf,Paprika (3)Medaillons,Kartoffelstampf,Paprika (4)Medaillons,Kartoffelstampf,Paprika (5)Medaillons,Kartoffelstampf,Paprika (6)Medaillons,Kartoffelstampf,Paprika (7)

Medaillons und Kartoffelstampf mit Bärlauch
und Paprikagemüse
Zutaten:
Fleisch,Salz, Pfeffer,Butter,Öl, Kartoffeln, Olivenöl, Milch, frischer Bärlauch, Paprika, Weißwein, Zucker, Chillysauce
Fleisch:
Medaillons aus der Lende, In Butter-Ölgemisch braten, würzen mit Salz und Pfeffer
Kartoffelstampf:
Kartoffel kochen,abgießen,etwas Wasser zurück halten,schälen,mit etwas Salz die Kartoffeln stampfen, etwas Olivenöl unter rühren, klein gehackten Bärlauch zu geben und alles gut verrühren,
Paprika:
Paprika in feine Streifen schneiden, in Olivenöl dünsten, etwas Weißwein, Salz, Pfeffer, Prise Zucker, und etwas Chillysauce, bißfest fertig garen, Kaiserschoten im Kartoffelwasser kurz blanchieren und zu dem Paprika geben.

Medaillons,Kartoffelstampf,Paprika (27).JPG

Medaillons,Kartoffelstampf,Paprika (34).JPG

Linguine,Zoodles,Tomaten,Endivien

Linguine,Zoodles,Tomaten,Endivien (1)Linguine,Zoodles,Tomaten,Endivien (2)Linguine,Zoodles,Tomaten,Endivien (3)Linguine,Zoodles,Tomaten,Endivien (4)Linguine,Zoodles,Tomaten,Endivien (5)Linguine,Zoodles,Tomaten,Endivien (6)

Vegetarisch
Linguine mit Zucchini Zoodles und Tomaten
Zutaten:
Linguine, Nudeln, Zucchini, Olivenöl, Ras el Hanout, Pfeffer, Salz, Tomaten,Zwiebeln  Rosmarinzweig, Lorbeer Prise Zucker,Chilli,Wein,
Zoodles: Zucchini waschen,mit dem Lurchi breite Zoodles herstellen,Pfanne erhitzen, Olivenöl heiß werden lassen die Zoodles zugeben,mit Peffer und Ras el Hanout würzen, garen und zum Schluß Salz zugeben
Kleine Tomatensauce
Ziebel,Knoblauch anschwitzen, gestückelte Tomate aus der Dose und frische Coctailtomaten zugeben, würzen mit Salz,Pfeffer,Rosmarinzweig,Lorbeer Prise Zucker,Chilli,Wein,alles verköcheln

Linguine,Zoodles,Tomaten,Endivien (7)Linguine,Zoodles,Tomaten,Endivien (8)

Linguine,Zoodles,Tomaten,Endivien (11)Linguine,Zoodles,Tomaten,Endivien (12)Linguine,Zoodles,Tomaten,Endivien (13)Linguine,Zoodles,Tomaten,Endivien (14)

Sellerie Risotto

Vegetarischsellerie-risotto-2sellerie-risotto-3

Blumenkohl Curry mit Blattspinat,Jasminreis (5)Sellerie Risotto:
Zutaten:
Risotto,Gemüsebrühe,Wein,Staudensellerie,Käse,
Butter,Salz,Pfeffer,Prise Zucker,Kurkuma (frisch),
Orangen Zesten-Saft,
Zubereitung:
Kleingeschnittene Zwiebel in heißem Ol anschwitzen,
Reis zugeben anrösten ,Weißwein und Gemüsebrühe (aus Suppengrün)
gekocht) zugeben,Sehr kleingeschnittenen
Bleichsellerie zugeben,würzen mit Salz,Pfeffer,
Prise Zucker und frisch geriebenem Kurkuma,Orangen
Zesten und Saft zum Schluß Butter und geriebenem
Pamesan

sellerie-risotto-4sellerie-risotto-6sellerie-risotto-7sellerie-risotto-9

Sauerkraut,Wellfleisch, Kartoffelstampf

Sauerkraut,Wellfleisch,Kartoffelstampf (1)Sauerkraut,Wellfleisch,Kartoffelstampf (2)Sauerkraut,Wellfleisch,Kartoffelstampf (3)Sauerkraut,Wellfleisch,Kartoffelstampf (4)

Sauerkraut,Wellfleisch,Kartoffelstampf
Zutaten:

Sauerkraut, Zwiebel, Lorbeer, Wacholderbeeren, Salz, Apfelsaft, Wein, Kartoffeln, Muskat, Milch, Butter, Öl, Wellfleisch
Sauerkraut:
Gewürfelte Zwiebel anschwitzen, das Sauerkraut Lorbeerblätter, Wacholderbeeren, und Salz dazugeben, etwas Wein und Apfelsaft angießen und im Dampftopf ca. 8 Min. garen
Kartoffelstampf:
Salzkartoffeln kochen, abgießen würzen mit Salz,Muskat, stampfen,Milch angießen , mit dem Schneebesen gut durchrühren ,etwas Butter noch dazu geben und nochmals durchrühren
Wellfleisch:
Wellfleisch im Sauerkraut mitkochen

Sauerkraut,Wellfleisch,Kartoffelstampf (5)Sauerkraut,Wellfleisch,Kartoffelstampf (6)Sauerkraut,Wellfleisch,Kartoffelstampf (7)

Sauerkraut,Wellfleisch,Kartoffelstampf (12)Sauerkraut,Wellfleisch,Kartoffelstampf (13)Sauerkraut,Wellfleisch,Kartoffelstampf (14)

Brotsuppe mit Käse

Vegetarisch

Aus Omas Küche

Brotsuppe mit Topping (1)Brotsuppe mit Topping (2)Brotsuppe mit Topping (3)

Brotsuppe mit Topping (4)

Brotsuppe mit Käse
Zutaten:
Altbackenes Sauerteigbrot, Zwiebel, Butter, Rapsöl, Knochenbrühe, Weißwein, Bergkäse, Kümmel, Majoran, Salz, Pfeffer, PiriPiri, Zitronensaft, Zitronenabrieb, Sahne, Zwiebeln, Croutons, Petersilie,
Zubereitung:
Große Zwiebel kleinhacken, in einer Mischung aus Butter und Öl glasig schwitzen,das in Brühe eingeweichte albackene Sauerteigbrot ausdrücken, darin anbraten, mit einem Glas Wein und Brühe (Knochenbrühe) aufgießen, mit dem Deckel verschließen und 15 Minuten kochen, etwa 150 Gr. geriebenen Käse (etwas Käse beiseite legen) , unter rühren, würzen mit Kümmel, Majoran, Salz, Pfeffer, einige Tropfen PiriPiri, und Zitronensaft und Abrieb,ganz zum Schluß etwas Sahne angießen, abschmecken, als Topping gebratene Zwiebeln, Croutons, den Rest Käse und Petersilie.

Brotsuppe mit Topping (5)Brotsuppe mit Topping (6)Brotsuppe mit Topping (7)Brotsuppe mit Topping (8)Brotsuppe mit Topping (9)

Brotsuppe mit Topping (10)Brotsuppe mit Topping (11)Brotsuppe mit Topping (12)Brotsuppe mit Topping (13)Brotsuppe mit Topping (14)

Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf

Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (1)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (2)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (3)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (4)

Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (5)

Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf
Zutaten:
Bauchspeck, Sauerkraut, Kartoffeln, Senf, Thymian, Zwiebel, Knobi, Wacholderbeeren,Nelke, Piment, Wein,Apfelsaft, Öl, Brühe, Milch, Butter, Salz,Pfeffer,
Zubereitung:
Zwei Scheiben zusammen fügen ,mit Senf bestreichen, Gewürze mit dem Mörser zerreiben,Thymian (frisch oder getrocknet) darauf verteilen, kleine Portionen Sauerkraut auf die Fleischscheiben verteilen,aufrollen, auf der Nahtstelle anbraten, nach und nach rundum anbraten zu einer schönen Bräune, gewürfelte Zwiebel und Knoblauch zufügen und mitbraten, würzen mit Salz, Pfeffer, etwas Brühe und Wein angießen, Pfanne zudecken und auf kleiner Flamme ca. Minuten schmoren, die Rouladen herausnehmen, unter die Soße etwas Sahne geben, mit dem Mixstag fein pürieren und mit den Rouladen wieder erwärmen,
Sauerkraut:
Speck kleinwürfeln, und langsam ausbraten, gewürfelte Zwiebel und Knoblauch zufügen, mitdünsten, das restliche Sauerkraut Lorbeerblätter, Wacholderbeeren, und Nelke dazugeben, etwas Wein und Apfelsaft angießen und ca. eine 1/2 Stunde garen
Beilage: 
Kartoffelstampf

Vorbeigeschaut bei Martina und Moritz  –  WDR

Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (6)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (7)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (8)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (9)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (10)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (12)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (13)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (14)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (15)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (16)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (17)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (18)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (19)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (20)

Chicoree in Schinken mit Reis

Chocoree in Schinken und Reis (1)Chocoree in Schinken und Reis (2)Chocoree in Schinken und Reis (3)Chocoree in Schinken und Reis (4)Chocoree in Schinken und Reis (5)

Chicoree in Schinken mit Reis
Zutaten:
Chicoree.Schinken,Reis, Salz, Pfeffer, Puderzucker, Rapsöl, Butter, Mehl, Weißwein,Milch, Käse, Kurkuma,
Zubereitung:
Chiccoree halbieren,Keil ausschneiden,würzen mit Salz,Pfeffer,Puderzucker, in einer hohen Pfanne kurz von beiden Seiten anbraten (wegen der Röstaromen), etwas abkühlen lassen, in gekochten Schinken einrollen, nebenbei eine leicht veränderte Bechamelsauce herstellen, mit Butter/Ölmischung, 2 EL Mehl, Milch,Weißwein, Kurkuma, geriebenen Käse, erst die Bechamel aufkochen dann Wein,Käse, Salz,Pfeffer zugeben, den Chicoree in eine Auflaufform legen, würzen mit Salz, Pfeffer, und die Sauce darüber geben, etwas Käse darüber reiben, bei 180°-200° O/Uhitze ca. 20 Minuten überbacken.
Beilage:
Basmati Reis

Chocoree in Schinken und Reis (6)

Chocoree in Schinken und Reis (7)Chocoree in Schinken und Reis (8)Chocoree in Schinken und Reis (9)Chocoree in Schinken und Reis (10)Chocoree in Schinken und Reis (11)Chocoree in Schinken und Reis (12)Chocoree in Schinken und Reis (13)Chocoree in Schinken und Reis (14)Chocoree in Schinken und Reis (15)Chocoree in Schinken und Reis (16)Chocoree in Schinken und Reis (17)Chocoree in Schinken und Reis (18)

Garnelen mit Tomaten

Garnelen mit Tomaten (1)Garnelen mit Tomaten (2)Garnelen mit Tomaten (3)Garnelen mit Tomaten (4)

 

 

Garnelen mit Tomaten
Zutaten:
Garnelen, Linguine,Tomaten, Olivenöl, Frühlingszwiebel, Knobi, Chilli,Salz, Pfeffer,Zucker, Vermouth, Paprika,
Zubereitung:
Olivenöl erhitzen gehackte Frühlingszwiebeln einige Knoblauchzehen zugeben, kurz anschwitzen, gewürfelte Tomaten zugeben, würzen mit Chilli,Salz, Pfeffer,Zucker, und ein Gläschen Vermouth ablöschen, seperat die gekochten Garnelen durch die Pfanne schwenken, würzen mit Salz, Pfeffer, Paprika, nebenher in einem Bräter, eine Rispe Tomate gewürzt mit Salz,Pfeffer,Zucker, braten, gekochte Linguine , das Sugo übereinandertlegen, die Rispe Tomaten und die Garnelen obenauf legen.
Garnelen mit Tomaten (5)Garnelen mit Tomaten (6)Garnelen mit Tomaten (7)Garnelen mit Tomaten (8)Garnelen mit Tomaten (9)Garnelen mit Tomaten (10)Garnelen mit Tomaten (11)Garnelen mit Tomaten (12)Garnelen mit Tomaten (13)

Serviette Blau

Ratatouille mit gebratenen Kloßscheiben

Ratatouille und gebratene Klöße (1)Ratatouille und gebratene Klöße (2)Ratatouille und gebratene Klöße (3)Ratatouille und gebratene Klöße (4)Ratatouille und gebratene Klöße (5)

Ratatouille mit gebratenen Kloßscheiben
Zutaten:
Paprika,Zucchini,Tomaten,Olivenöl, Rosmarin, Thymian, Lorbeer, Salz, Pfeffer, Chilli, Tl Zucker, Knoblauch, pürierte Tomaten. Schuß Rotwein, Kloßscheiben, Butterschmalz, Poularden Brust,
Ratatouille:
Paprika,Zucchini,Tomaten grob schneiden, im Römertopf gut vermischen und Olivenöl darübergeben, dazwischen frische Kräuter wie Rosmarin, Thymian, Lorbeer, würzen mit Salz, Pfeffer, Chilli, Zucker, Knoblauch, etwas pürierte Tomaten und ein Schuß Rotwein kommen darüber, in der Backröhre bei 180°-200° Umluft garen
Kloßscheiben:
Die Scheiben in Butterschmalz graten
Poularden Brust vom Vortag erhitzen

Ratatouille und gebratene Klöße (6)Ratatouille und gebratene Klöße (7)Ratatouille und gebratene Klöße (8)Ratatouille und gebratene Klöße (9)Ratatouille und gebratene Klöße (10)Ratatouille und gebratene Klöße (11)Ratatouille und gebratene Klöße (12)Ratatouille und gebratene Klöße (13)Ratatouille und gebratene Klöße (14)Ratatouille und gebratene Klöße (15)Ratatouille und gebratene Klöße (16)

Ingwer Möhren,Pastinaken und gegrillten Fenchel in Orangensauce

Vegetarisch

Ingwer Möhre,Pastinaken,gegrillter Fenchel,Orangensauce (1)Ingwer Möhre,Pastinaken,gegrillter Fenchel,Orangensauce (2)Ingwer Möhre,Pastinaken,gegrillter Fenchel,Orangensauce (3)Ingwer Möhre,Pastinaken,gegrillter Fenchel,Orangensauce (4)Ingwer Möhre,Pastinaken,gegrillter Fenchel,Orangensauce (5)

Ingwer Möhren,Pastinaken und gegrillten Fenchel in Orangensauce
Zutaten:
Möhren,Pastinaken,Fenchel,Pellkartoffeln,Ei, Blutorangen, Erdnussöl,Olivenöl, Salz, Zucker, Pfeffer, PiriPiri, Ingwer, Sternanis, Lorbeer,Kreuzkümmel, Butter, Limone, Weißwein, Kardamom, Fenchelsamen
Zubereitung:
Möhren,Pastinaken:
Beide schälen,in Erdnussöl anschwitzen,Salz,Zucker zugeben, Brühe angießen,würzen mit frisch geriebenem Ingwer,Pfeffer,PiriPir, Sternanis, Lorbeer, Kreuzkümmel, mit Deckel verschließen, garen, Stich kalte Butter zugeben,Möhren zur Seite stellen, warm stellen, Flüssigkeit für die Sauce verwenden.
Orangensauce:
Flüssigkeit der Möhren und ein Schuß Weißwein erhitzen,Saft von zwei Blutorangen und Limonensaft zugeben, würzen mit Kardamom,köcheln, Creme Fraiche unterrühren, abschmecken, nach dem kochen vom Herd ziehen und ein Eigelb unterrühren, durchsieben.
Gegrillter Fenchel:
Fenchel in Scheiben schneiden, in die gefettete Grillpfanne legen, Öl darüber sprühen, würzen mit Salz, Pfeffer, Fenchelsamen, auf dem Herd anbraten, in der Ofenröhre fertig garen.
Beilage:
Pellkartoffeln

Ingwer Möhre,Pastinaken,gegrillter Fenchel,Orangensauce (6)Ingwer Möhre,Pastinaken,gegrillter Fenchel,Orangensauce (7)Ingwer Möhre,Pastinaken,gegrillter Fenchel,Orangensauce (8)Ingwer Möhre,Pastinaken,gegrillter Fenchel,Orangensauce (9)Ingwer Möhre,Pastinaken,gegrillter Fenchel,Orangensauce (10)Ingwer Möhre,Pastinaken,gegrillter Fenchel,Orangensauce (11)Ingwer Möhre,Pastinaken,gegrillter Fenchel,Orangensauce (12)Ingwer Möhre,Pastinaken,gegrillter Fenchel,Orangensauce (13)Ingwer Möhre,Pastinaken,gegrillter Fenchel,Orangensauce (14)Ingwer Möhre,Pastinaken,gegrillter Fenchel,Orangensauce (15)

Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot

Diesmal nicht rheinisch sondern italienisch

Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (1)Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (2)Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (3)Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (4)Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (5)Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (6)

Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot
Tomatensauce:
Zutaten:
Miesmuscheln,Zwiebeln,Knobi,Tomaten,
passierte Tomaten,Tomatenmark,Olivenöl, Salz,Pfeffer,Chilli,Lorbeer,Piment,Wacholder,
Thymian,Rosmarin,Prise Zucker,
Schuß Weißwein,
Zubereitung:
Zwiebeln und Knolauch in Olivenöl anschwitzen,geschnittene Tomaten zugeben, etwas schmoren lassen,Tomatenmark und eine Flasche passierte Tomaten zugeben, würzen mit Salz,Pfeffer,Chilli,Lorbeer,Piment,Wacholder,
Thymian,Rosmarin,Prise Zucker,Schuß Weißwein,alles ca. 20 Min. köcheln lassen, gewaschenen Muschen zugeben,ca 3 Min. bis die Muscheln sich öffnen, Guten Appetit
Paprikabrot:
Zutaten:
Mehl,Hefe,Salz,Paprika,Rosmarin, Olivenöl,Thymian,Majoran,Rosmarin
Zubereitung:
Mehl,Salz,Trockenhefe,lauwarmes Wasser in eine Schüssel geben zu einem Teig kneten, ruhen/gehen lassen,eine Kastenform einfetten,ein Drittel des Teiges in die Form geben, den Rand etwas hochziehen, die vorbereiteten Paprika (Paprika waschen,halbieren,entkernen,in der Backröhre auf einem Blech mit Olivenöl und Rosmarin ca 20 Min rösten, etwas abkühlen,die Haut abziehen,in Streifen schneiden, auf den Teig legen wieder Teig und nochmal Paprika und mit dem Rest Teig bedecken. In der Röhre bei 180°
O/Unterhitze ca. 30 Minuten backen

Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (7)Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (8)

Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (18).JPG

Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (23)Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (24)