Wilde Grüne Soße

Noch ein grüne Soße ,aber aus Wildkräutern

Wildkräuter Soße
Zutaten:
Löwenzahn, Vogelmiere, Knoblauchrauke, Giersch,
Taubnessel, Veilchenblüte, Brennessel (ein paar Sekunden blanchieren), 2 Essl. Senf,gehäufter Teel. Zucker,Saft und Schale einer Zitrone, Salz,Pfeffer, 1 reichlicher Teel. Harissa, Knoblauchzehe, kleine Zwiebel, geben, Quark ,und 2 Becher Kefir und zwei Essl. neutrales Öl, Schuß Sahne, 1 Gewürzgurke
Zubereitung:
Noch ein grüne Soße ,aber aus Wildkräutern
Kräuter putzen,waschen,grob hacken, in den Blender, 2 Essl. Senf,gehäufter Teel. Zucker,Saft und Schale einer Zitrone, Salz,Pfeffer, 1 reichlicher Teel. Harissa, Knoblauchzehe, kleine Zwiebel, geben, Quark ,und 2 Becher Kefir und zwei Essl. neutrales Öl, Schuß Sahne, 1 Gewürzgurke und die Kräuter geben, mixen, abschmecken,2 hartgekochte gehackte Eier unterheben.
Die Sauce schmeckt etwas herb und bitter
Die Wildkräutersauce Sauce mit Veilchen aus dem Wald dekorieren

Wilde grüne Sauce (1)Wilde grüne Sauce (2)Wilde grüne Sauce (3)Wilde grüne Sauce (4)Wilde grüne Sauce (5)

Wilde grüne Sauce (6).JPG

Wilde grüne Sauce (11)Wilde grüne Sauce (12)Wilde grüne Sauce (13)Wilde grüne Sauce (14)

Frankfotter Grie Soß,

Das Original

Vegetarisch

Frankfurter Grüne Soße:
Frankfotter Grie Soß :
Zutaten:
Schnittlauch, Petersilie, Sauerampfer,Pimpinelle, Borretsch, Kresse, Kerbel, Eier, Knoblauch, Senf, Pfeffer, Salz,Zitronensaft, Zitronenabrieb, Chilliöl, Zwiebel, Gewürzgurke, Pellkartoffel, hartgekochte Eier(die Eier zum Schluß zugeben da sie sonst zu Brei werden), Puntarelle
Zubereitung:
Die Kräuter kleinhacken,ein Teil im Blender mixen,(die mit der Hand gehackten Kräuter auch zum Schluß zugeben) hartgekochte Eier kleinhacken, Knoblauch, Senf, Pfeffer, Salz,Zitronensaft, Zitronenabrieb, ein paar Tropfen Chilliöl, gehackte Gewürzgurke, eine Prise Zucker, etwas Öl, Joghurt,sowie etwas Quark, alles mischen
Beilagen:
Pellkartoffel,
hartgekochte Eier,
Puntarelle ( Vulkanspargel)

Frankfurter grüne Soße,Puntarelle(1)Frankfurter grüne Soße,Puntarelle(2)Frankfurter grüne Soße,Puntarelle(3)Frankfurter grüne Soße,Puntarelle(4)Frankfurter grüne Soße,Puntarelle(5)schnippelboy - Kopie - Kopie

Frankfurter grüne Soße,Puntarelle(6).JPG

Frankfurter grüne Soße,Puntarelle(16).JPG

Wildkräutersalat vom Ettersberg

Heute am Morgen standen sie noch im Wald, jetzt sind sie schon verspeist

Wildkräutersalat,Ettersberg (1)Wildkräutersalat,Ettersberg (2)Wildkräutersalat,Ettersberg (3)Wildkräutersalat,Ettersberg (4)Wildkräutersalat,Ettersberg (5)

Wildräutersalat vom Ettersberg
Zutaten:
Löwenzahn, Giersch, Brennessel, Vogelmiere, Veilchen
Dressing:
Zitronensaft, Senf (mittelscharf und süß), Rapsöl, Kräutersalz, Pfeffer, Agavendicksaft, hart gekochte Eier (gewürfelt)
Beilagen:
Bratkartoffeln
Schinkenstreifen

Forelle mit kalter Dillsauce und Feldsalat

Forelle mit kalter Dillsauce und Feldsalat (1)

Forelle mit kalter Dillsauce und Feldsalat (2)Forelle mit kalter Dillsauce und Feldsalat (3)Forelle mit kalter Dillsauce und Feldsalat (4)

Forelle mit kalter Dillsauce und Feldsalat (7)

Forelle mit kalter Dillsauce und Feldsalat
Dillsauce:
Joghurt Kräutersalz und Pfeffer, etwas Zitronenabrieb und Saft, Prise Zucker, und den gehackten Dill ( nicht zu knapp)unterheben
Forelle:
Forelle säubern, würzen mit Salz, Pfeffer, in den Bauch Kräuter (was vorhanden ist) geben, ein paar Tröpfen Öl auf beide Seiten, in Butterbrotpapier einwickeln, 180° Umluft ca. 15-20 Minuten in Ofen garen
Feldsalat:
Salat gründlich waschen
Dressing:
Balsamico Essig,Öl,Zwiebel,Senf,Salz,Pfeffer
Beilage:
Pellkartoffeln

Forelle mit kalter Dillsauce und Feldsalat (8).JPG

Kartoffelsalat mit Bärlauch und pochierten Eiern

Vegetarisch

Kartoffelsalat mit Bärlauchund pochierten Eiern (1)Kartoffelsalat mit Bärlauchund pochierten Eiern (2)Kartoffelsalat mit Bärlauchund pochierten Eiern (3)Kartoffelsalat mit Bärlauchund pochierten Eiern (4)Kartoffelsalat mit Bärlauchund pochierten Eiern (5)

Kartoffelsalat mit Bärlauchund pochierten Eiern (6)Kartoffelsalat mit Bärlauchund pochierten Eiern
Zutaten:
Kartoffeln, Barlauch, Gemüsebrühe, Senf, Salz ,Pfeffer, Zucker, Essig, Eier
Kartoffelsalat:
Festkochende Kartoffeln kochen warm schälen und schneiden. Zwiebeln ganz klein schneiden und blanchieren, Senf, Salz ,Pfeffer, Zucker, Essig zugeben Brühe angießen (grobe Schätzung,auf 1kg Kartoffeln 1/4Liter Brühe) anschließend Öl zugeben, grobgehackten frischen Bärlauch unterheben
Pochierte Eier:
Wasser zum kochen bringen guten Schuß Essig zugeben, in kreisendes ,simmerndes Wasser die Eier zugeben, ca. 3 Minuten und dann mit einer Schaumkelle herausnehmen

Kartoffelsalat mit Bärlauchund pochierten Eiern (7).JPG

Kartoffelsalat mit Bärlauchund pochierten Eiern (12)

 

 

Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf

Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (1)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (2)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (3)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (4)

Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (5)

Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf
Zutaten:
Bauchspeck, Sauerkraut, Kartoffeln, Senf, Thymian, Zwiebel, Knobi, Wacholderbeeren,Nelke, Piment, Wein,Apfelsaft, Öl, Brühe, Milch, Butter, Salz,Pfeffer,
Zubereitung:
Zwei Scheiben zusammen fügen ,mit Senf bestreichen, Gewürze mit dem Mörser zerreiben,Thymian (frisch oder getrocknet) darauf verteilen, kleine Portionen Sauerkraut auf die Fleischscheiben verteilen,aufrollen, auf der Nahtstelle anbraten, nach und nach rundum anbraten zu einer schönen Bräune, gewürfelte Zwiebel und Knoblauch zufügen und mitbraten, würzen mit Salz, Pfeffer, etwas Brühe und Wein angießen, Pfanne zudecken und auf kleiner Flamme ca. Minuten schmoren, die Rouladen herausnehmen, unter die Soße etwas Sahne geben, mit dem Mixstag fein pürieren und mit den Rouladen wieder erwärmen,
Sauerkraut:
Speck kleinwürfeln, und langsam ausbraten, gewürfelte Zwiebel und Knoblauch zufügen, mitdünsten, das restliche Sauerkraut Lorbeerblätter, Wacholderbeeren, und Nelke dazugeben, etwas Wein und Apfelsaft angießen und ca. eine 1/2 Stunde garen
Beilage: 
Kartoffelstampf

Vorbeigeschaut bei Martina und Moritz  –  WDR

Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (6)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (7)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (8)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (9)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (10)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (12)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (13)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (14)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (15)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (16)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (17)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (18)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (19)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (20)

Kartoffelsalat und geräucherte Makrele,Birne in Glühwein

Pescetarisch

Kartoffelsalat und gräucherte Makrele,Birne in Glühwein , (1)Kartoffelsalat und gräucherte Makrele,Birne in Glühwein , (2)Kartoffelsalat und gräucherte Makrele,Birne in Glühwein , (3)Kartoffelsalat und gräucherte Makrele,Birne in Glühwein , (5)

Kartoffelsalat mit geräucherter Makrele
und Birne in Glühwein
Kartoffelsalat:
Festkochende Kartoffeln kochen warm schälen und schneiden.Lauchzwiebeln kleingeschnitten , Senf,Salz,Pfeffer,Prise Zucker,Essig zugeben, Brühe angießen(grobe Schätzung,auf 1kg Kartoffeln 1/4Liter Brühe)
Beilage:
Geräucherte Makrele
Gurkensalat
Dessert:
Birne in Glühwein:
Birne schälen,in einem Topf mit Glühwein bedecken,Deckel auf den Topf,30 Min. köcheln,Birne herausnehmen,den Glühwein auf die Hälfte reduzieren bis er sirupartig ist ,Etwas über die Birne geben,heiß oder kalt servieren.

Kartoffelsalat und gräucherte Makrele,Birne in Glühwein , (6)Kartoffelsalat und gräucherte Makrele,Birne in Glühwein , (7)

Kartoffelsalat und gräucherte Makrele,Birne in Glühwein , (12)Kartoffelsalat und gräucherte Makrele,Birne in Glühwein , (13)Kartoffelsalat und gräucherte Makrele,Birne in Glühwein , (14)

Kartoffelsalat und gräucherte Makrele,Birne in Glühwein , (21)Kartoffelsalat und gräucherte Makrele,Birne in Glühwein , (22)

Ein Essen der letzten Tage

Würstchen mit Kartoffelsalat (1)Würstchen mit Kartoffelsalat (2)

Lila Kartoffeln,Guacamole,Salate

Vegetarisch

Lila Kartoffel,Guacamole,Salate (1)Lila Kartoffel,Guacamole,Salate (2)Lila Kartoffel,Guacamole,Salate (3)Lila Kartoffel,Guacamole,Salate (4)Lila Kartoffel,Guacamole,Salate (5)

1

Lila Kartoffeln,Guacamole,Salate
Guacamole:
Zutaten:
reife Avocados,Knoblauch ,Salz,1 Tomate
Pfeffer,Chilli,halbe Zitrone Saft und Abrieb
Zubereitung:
Avocado halbieren und den Stein entfernen, mit einem Löffel
das Fruchtfleisch herauslösenmit dem Chilli,Knoblauch,
eine Prise Piment
Zitronensaft und Abrieb,gut verrühren mit Salz und Pfeffer
abschmecken die Tomate fein würfeln und darüber geben
Gurkensalat:
Gurke schälen,hobeln, mit etwas Salz und Zucker mischen
und in einem Sieb etwas abtropfen lassen,
mit Pfeffer,Sahne, Zitrone,Dill würzen und anmachen
Feldsalat:
Salat gründlich waschen und putzen
Dressing:
Balsamicoessig, süßer Senf,Zwiebeln, Salz,Pfeffer,Nussöl
Beilage:
Lila Kartoffeln

Lila Kartoffel,Guacamole,Salate (6).JPG

Lila Kartoffel,Guacamole,Salate (14)Lila Kartoffel,Guacamole,Salate (15)

Gedünsteter Fisch

Pescetarisch

Gedünsteter Fisch (1)Gedünsteter Fisch (2)Gedünsteter Fisch (3)Gedünsteter Fisch (4)

1.JPG

Gedünsteter Fisch
Seelachs waschen,salzen, eine Auflaufform fetten,den Fisch mit Senf bestreichen und etwas Öl darüber träufeln,in die Form legen und mit etwas Milch  begießen,würzen:Lorbeerblatt,Pfefferkörner,Piment, Senfkörner,zugedeckt in der Backröhre bei 200° ca 15 Min,dünsten,
Beilage:
Pellkartoffeln
Römersalat

 

Gedünsteter Fisch (5).JPG

Gedünsteter Fisch (9)Gedünsteter Fisch (10)

Brotfrikadellen und Tomatensalat

Vegetarisch

Brotfrikadellen mit Tomatensalat
Zutaten:
Altes Brot,Milch,Wasser,Zwiebel,Ei,Kräutersalz,Pfeffer,Chilly,
Knobi,Majoran,Muskat,Meerrettich,Senf,Petersilie,Bergkäse,
Weizenkeimöl
Zubereitung:
Brot zerkleinern,einweichen in Milch/Wasser,sobald das Brot
weich ist,gut durchkneten,Zwiebel schneiden,andünsten,mit
dem Ei zur Masse geben,würzen,den Käse raspeln und
unterheben,mit dem Eisportionierer Frikadellen formen ,in
heißem Öl ausbraten
Tomatensalat:
Tomaten,waschen,in Scheiben schneiden , Salz,Pfeffer,
Olivenöl,dunkler Balsamicoessig,rote Zwiebelringe ,
alles vermengen

  • Das Rezept ist nachempfunden aus dem Buch von
    Eva Aschenbrenner ,Rezepte der Gesundheit,
    “ Brotpflanzerl „