Nudel/Zucchini Lasagne

Nudel-Zucchini Lasagne (1).JPG

Nudel/Zucchini Lasagne:
Zutaten:
Lasagneblätter, Zucchini, Bio Gehacktes, Olivenöl, Chilli, Paprika, Lorbeer, Zimt, Zucker, Zwiebel, Knobi, Tomaten, Rotwein, Butter, Mehl, Muskat,
Zubereitung:
Bolognese:
Bio Hackfleisch in Olivenöl anbraten, würzen mit Salz, Pfeffer, Chilli, Paprikapulver, Lorbeer, Msp. Zimt, Prise Zucker nicht vergessen Zwiebel und Knobi (kleingehackt,angeschwitzt), mit pürierten Tomaten und ein paar kleingehackten frischen Tomaten schmoren, ein Schuß Rotwein angießen und weiterköcheln, abschmecken.
Bechamel Sauce:
Butter/Öl Mischung mit Mehl verrühren, Milch angießen, mit dem Schneebesen verrühren, würzen mit Salz, Pfeffer und Muskat, unterrühren und aufkochen,
In die Form zuerst Bechamel geben, verteilen, Nudelplatten darüber, wieder Bechamel und Bolgnese darüber, geriebener Käse, dünn geschnittene Zucchinischeiben verteilen, würzen mit Salz, Pfeffer, wieder Bechamel, Bolognese, geriebener Käse, Lasagneblatten, wiederholen längs und quer, obenauf nochmals beide Saucen und etwas Käse und einige Butterflöckchen, bei ca 180 ° O/Unterhitze ca. 40 Minuten
garen

Nudel-Zucchini Lasagne (2)Nudel-Zucchini Lasagne (3)Nudel-Zucchini Lasagne (4)Nudel-Zucchini Lasagne (5)Nudel-Zucchini Lasagne (6)

Nudel-Zucchini Lasagne (7).JPG

Nudel-Zucchini Lasagne (20)Nudel-Zucchini Lasagne (21)Nudel-Zucchini Lasagne (22)

Nudel-Zucchini Lasagne (23)

Spargelsuppe

Vegetarisch

Spargelsuppe  (1).JPG

Spargelsuppe  (5).jpg

Spargelsuppe
Zutaten:
Spargel, Salz, Zucker, Rapsöl, Butter, Mehl, Spargelbrühe, Garnelen, Olivenöl, Paprikapulver, Zitronensaft, Zitronenabrieb, Eigelb, Kräuter, Foccacia
Zubereitung:
Abschnitte kochen in Wasser gewürzt mit Salz, Zucker, Butter,
Brühe abgießen, Stücke aufbewahren, mundgerecht schneiden, Mehlschwitze anfertigen, (Butter-Öl Mischung , Mehl einrühren, mit Spargelbrühe ablöschen ) Zitronenabrieb, Zitronensaft, abschmecken, die Suppe vom Herd ziehen und zwei Eigelb einrühren,Spargelabschnitte zugeben, Topping Kräuter
Garnelen:
Garnelen in Olivenöl anbraten und mit Paprika würzen
Beilage:
Foccacia

Spargelsuppe (2)Spargelsuppe (3)Spargelsuppe (4)

Kartoffel-Möhren Puffer mit Quark Dip und Fenchelsalat

Vegetarisch

Kartoffel-Möhren Pupper mit Quark Dip und Fenchelsalat (1).JPG

Gefüllte Zucchini mit Kartoffelauflauf (5)

Kartoffel-Möhren Puffer mit Quark Dip und Fenchelsalat
Zutaten:
Kartoffeln, Möhren, Salz, Pfeffer, Muskat, Zwiebel, Eier, Mehl, Rapsöl, Quark, Milch, Kräutersalz, Zitronensaft, Agaven Dicksaft, Chillisauce, Kräuter, Fenchel, Orange, Walnußöl
Puffer:
Kartoffeln und Möhren fein raspeln, würzen mit Salz, Pfeffer, Muskat, feingeschnittene Zwiebel, Eier, Mehl, Alle Zutaten verrühren und in Rapsöl Puffer in der Eisenpfanne braten.
Quark Dip:
Quark 2o%, Milch, Kräutersalz, Pfeffer, Zitronensaft, Agaven Dicksaft, Chillisauce und feingehackte Kräuter, alle Zutaten gut vermengen,
Fenchel-Orangensalat:
Fenchel fein schneiden, Orangen un Würfel schneiden,
Dressing:
Zitronensaft, Walnußöl, Salz, Pfeffer,

Kartoffel-Möhren Pupper mit Quark Dip und Fenchelsalat (2)Kartoffel-Möhren Pupper mit Quark Dip und Fenchelsalat (3)

Kartoffel-Möhren Pupper mit Quark Dip und Fenchelsalat (4).JPG

Kartoffel-Möhren Pupper mit Quark Dip und Fenchelsalat (12).JPG

Kartoffel-Möhren Pupper mit Quark Dip und Fenchelsalat (16).JPG

Sauerampfersuppe

vegetarisch

Sauerampfersuppe (1)Sauerampfersuppe (2)Sauerampfer Suppe
Zutaten:
Sauerampfer, Kartoffeln, Spargelbrühe, Kalbsfond, Butter, Öle, Mehl, Salz, Pfeffer, Harissa, Muskat, Abrieb einer Zitrone, gekörnte Brühe, Creme Fraiche, Sahne, Eier,
Zubereitung:
Sauerampfer waschen, klein hacken, eine große mehlige Kartoffel kochen, zerstampfen, eine kleine Mehlschwitze
( nicht unbedingt nötig,aber für die Sämigkeit sehr gut) Butter/ Ölgemisch erhitzen, Esslöffel Mehl einrühren, mit Spargelbrühe ( vom Tag zuvor aus den Schalen gekocht)Kartoffelstampf unterrühren, würzen mit Salz, Pfeffer, Harissa, Muskat, Abrieb einer Zitrone, gekörnte Brühe ( falls nötig, oder anstelle der Spargelbrühe einen Kalbsfond), köcheln abschmecken , mit dem Schneebesen sehr fein rühren und mit Creme Fraiche (Sahne) verfeinern, kurz vor dem servieren wird der gehackte Sauerampfer untergehoben,
Beilage :
pochierte Eier

Sauerampfersuppe (3).JPG

Ein großblättriger Sauerampfer, sehr sauer

Sauerampfersuppe (4).JPG

Sauerampfersuppe (17)

Eine nicht zu schwere Suppe, und die pochierten Eier runden das Ganze ab

Sauerampfersuppe (15)Sauerampfersuppe (16)

 

Putengeschnetzeltes mit Blattspinat und Hirse

Geschnetzeltes mit Spinat und Hirse (1)Geschnetzeltes mit Spinat und Hirse (2)Geschnetzeltes mit Spinat und Hirse (3)

Putengeschnetzeltes mit Spinat und Hirse
Zutaten:
Putengeschnetzeltes, Champignon, Zwiebel, Knobi, Salz, Pfeffer, Chilli, Currypulver, Paprikapulver, Wasser, Sahne, Mehl, Babyspinat, Hirse, Petersilie
Zubereitung:
Geschnetzeltes scharf anbraten, Zwiebel und Knobi und Schinkenspeck , sowie geschnittene Champignon dazu geben, würzen mit Salz, Pfeffer, Chilly, Curry, Paprikapulver, etwas Wasser angießen, kurz köcheln, einen guten Schuß Sahne angießen, eventuell mit etwas Mehl andicken, eine gute Hand voll Babyspinat zugeben, abschmecken
Hirse:
Eine Tasse Hirse, 2 Tassen Wasser und Salz, weich kochen, wenn das Wasserr verkocht ist, die Hirse mit einer Gabel auflockern , auf das Geschnetzelte sowie auf die Hirse etwas Petersilie streuenGeschnetzeltes mit Spinat und Hirse (4)Geschnetzeltes mit Spinat und Hirse (5)

Geschnetzeltes mit Spinat und Hirse (12).JPG

Geschnetzeltes mit Spinat und Hirse (17)Geschnetzeltes mit Spinat und Hirse (18)Geschnetzeltes mit Spinat und Hirse (19)Geschnetzeltes mit Spinat und Hirse (20)