Forelle mit kalter Dillsauce und Feldsalat

Forelle mit kalter Dillsauce und Feldsalat (1)

Forelle mit kalter Dillsauce und Feldsalat (2)Forelle mit kalter Dillsauce und Feldsalat (3)Forelle mit kalter Dillsauce und Feldsalat (4)

Forelle mit kalter Dillsauce und Feldsalat (7)

Forelle mit kalter Dillsauce und Feldsalat
Dillsauce:
Joghurt Kräutersalz und Pfeffer, etwas Zitronenabrieb und Saft, Prise Zucker, und den gehackten Dill ( nicht zu knapp)unterheben
Forelle:
Forelle säubern, würzen mit Salz, Pfeffer, in den Bauch Kräuter (was vorhanden ist) geben, ein paar Tröpfen Öl auf beide Seiten, in Butterbrotpapier einwickeln, 180° Umluft ca. 15-20 Minuten in Ofen garen
Feldsalat:
Salat gründlich waschen
Dressing:
Balsamico Essig,Öl,Zwiebel,Senf,Salz,Pfeffer
Beilage:
Pellkartoffeln

Forelle mit kalter Dillsauce und Feldsalat (8).JPG

Marinierte Matjes

Pescetarisch

Marinierter Matjes (1)Marinierter Matjes (2)Marinierter Matjes (3)

1.JPG

Marinierte Matjes,Pellkartoffeln,Gurkensalat:
Marinade:
Piment,Wacholder,Senfkörner,Pfefferkörner
,Salz,Zitronenzesten,Zitronensaft,Joghurt,
Buttermilch,neutrales Öl,alle Zutaten im
Standmixer fein mixen
Zubereitung:
Die Matjes in eine Schüssel geben,die
Marinade darüber gießen,und noch Lorbeer,
Senfkörner,Wacholder,Pfefferkörner,Piment,
Nelken,Gewürzgurken,Apfelstückchen und
Zwiebelringe zugeben und  ziehen lassen.
Gurkensalat:
Gurke schälen,hobeln mit etwas Salz und
Zucker mischen und in einem Sieb etwas
abtropfen lassen, mit Salz,Pfeffer,Sahne,
Dill würzen und anmachen
Feldsalat:
Dressing:
Balsamico Essig,Öl,Zwiebel,
Senf,Salz,Pfeffer

Marinierter Matjes (4).JPG

Marinierter Matjes (8)Marinierter Matjes (10)

Marinierter Matjes (9)Marinierter Matjes (12)

 

Vom Türken um die Ecke

Dill-Petersili (1)

So müssen Sträuße von Petersilie und Dill aussehenDill-Petersili (2)

Lachs,Ofengemüse,Kalte Dillsoße,Kartoffelpuffer,pescetarisch

Lachs,Ofengemüse,Puffer -31.10.15 (1)

Lachs:
Öl,Zitrone,erhitzen,
Weißwein angießen,
Lorbeer,Dill,
gewürzter Lach mit Pfeffer,Salz,
auf der Haut in die Pfanne legen,
dünsten

Kalte Dillsoße:
griechischer Joghurt,Pfeffer,Salz
Zitronensaft,Zitronenabrieb,
Prise Zucker,Chilli,Schuß Olivenöl
Dill
im Standmixer pürieren

Kartoffelpuffer:
Kartoffeln und halbe Zwiebel schälen,reiben,
Salz,Ei,Mehl verrühren
Puffer ausbraten

Ofengemüse:
Bratpaprika,Zucchini,
in die Pfanne Olivenöl,Pfeffer,Salz,
Knoblauch,Rosmarin
im Ofen ca 15 Minuten garen
gewürzte Rispentomaten die letzten
8 Minuten zugeben