Gefüllte Snackpaprika, Krautsalat, Tzatziki

gefüllte Snackpaprika,Krautsalat,Tzatziki (1)gefüllte Snackpaprika,Krautsalat,Tzatziki (2)gefüllte Snackpaprika,Krautsalat,Tzatziki (3)gefüllte Snackpaprika,Krautsalat,Tzatziki (4)

gefüllte Snackpaprika,Krautsalat,Tzatziki (6)Gefüllte Snackpaprika,Krautsalat,Tzatziki
Zutaten:
Snackpaprika,Gehacktes,Salz,Pfeffer,Petersilie,Chilli, Zwiebel,Eigelb,Knobi,Brötchen,Spitzkohl,Zucker, Majoran,Kümmel,weißer Essig,Rapsöl,Gurke, Joghurt, Dill, Knobi, Zitronenabrieb und Saft, Peperoni,Oliven,
Snackpaprika
Anmachen:
Gehacktes anmachen mit Snackpaprika die Kappe abschneiden, mit Gehacktem füllen,das Gehackte anmachen mit Salz,Pfeffer,Petersilie,Chilli,Zwiebel, Eigelb,Knobi,Brötchen,alles gut vermengen in eine Jenaer Glasform legen im Backofen bei 200° O/U Hitze ca 20 Minuten garen
Krautsalat
Anmachen:
Spitzkohl in feine Streifen schneiden,Salz und Prise Zucker zugeben und gut verkneten, etwas stehen lassen das gebildete Wasser abgießen, anmachen ,mit
Pfeffer,Chilli,Majoran,Kümmel,weißer Essig,Rapsöl,
Tzatziki
Anmachen:
Gurke schälen,entkernen,fein raspeln,Salz und etwas Zucker zugeben,stehen lassen, ausdrücken und das Wasser abgießen,anmachen mit Joghurt, Dill, Knobi, Zitronenabrieb und Saft, Majoran,Chilli,
Beilagen:
Peperoni und schwarze Oliven

gefüllte Snackpaprika,Krautsalat,Tzatziki (7).JPG

gefüllte Snackpaprika,Krautsalat,Tzatziki (9)gefüllte Snackpaprika,Krautsalat,Tzatziki (10)

gefüllte Snackpaprika,Krautsalat,Tzatziki (11)gefüllte Snackpaprika,Krautsalat,Tzatziki (12)

gefüllte Snackpaprika,Krautsalat,Tzatziki (13)gefüllte Snackpaprika,Krautsalat,Tzatziki (14)gefüllte Snackpaprika,Krautsalat,Tzatziki (15)gefüllte Snackpaprika,Krautsalat,Tzatziki (16)gefüllte Snackpaprika,Krautsalat,Tzatziki (17)gefüllte Snackpaprika,Krautsalat,Tzatziki (18)gefüllte Snackpaprika,Krautsalat,Tzatziki (20)

gefüllte Snackpaprika,Krautsalat,Tzatziki (21)gefüllte Snackpaprika,Krautsalat,Tzatziki (22)

gefüllte Snackpaprika,Krautsalat,Tzatziki (23)gefüllte Snackpaprika,Krautsalat,Tzatziki (24)

gefüllte Snackpaprika,Krautsalat,Tzatziki (25).JPG

 

gefüllte Snackpaprika,Krautsalat,Tzatziki (20)

Kartoffelgulasch

Kartoffelgulasch (1)Kartoffelgulasch (2)Kartoffelgulasch (3)Kartoffelgulasch (4)

1.JPG

Kartoffelgulasch
Zutaten:
1kg Kartoffeln,1 rote Paprika,1 grüne Paprika,2 kleine Zucchini,2 Zehen Knoblauch,Handvoll Champignon,
1Bund Petersilie,1 Zweig Rosmarin,Thymian,schwarze + grüne Oliven,1 Chillischote,Lorbeer,1Esslöffel Tomatenmark,
Salz,Pfeffer,Zitronenabrieb.Joghurt
Zubereitung:
Kartoffeln schälen,Kartoffel und Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden,Kartoffel in Öl anschwitzen,Gewürze zugeben,Brühe angießen,ca 20-30 Minuten köcheln (oder im Dampftopf)abschmecken und Oliven zugeben,aud dem Teller etwas Joghurt unterheben

Kartoffelgulasch (5).JPG

Kartoffelgulasch (9).JPG

Kartoffelgulasch (12)Kartoffelgulasch (13)

Buttermilch-Spinat Suppe

Oder aber mit Joghurtspinat-joghurt-suppevegetarisch-1-1024x680.jpg

1.JPG

Spinat-Joghurt(Buttermilch)Suppe:
Zutaten:
500g Spinat,1mittelgroße Zwiebel,Olivenöl,120gr,Reis,
600gJoghurt(Buttermilch) Knoblauchzehen,Salz,Pfeffer,
Zubereitung:
Spinat waschen,kleinschneiden
(ersatzweise kann Tiefkühlspinat verwendet werden)
Zwiebeln kleinschneiden,Olivenöl erhitzen,Zwiebeln
glasig dünsten,Spinat und Reis dazugeben,
1Liter Wasser(Gemüsebruhe)zugießen und ca.20Minuten
bei mittlerer Hitze kochen lassen,bis der Reis weich ist
,würzen mit Salz,Pfeffer,gepressten KnoblauchDen Topf vom Herd nehmen,Joghurt/Buttermilch
(in diesem Fall 3:1 Joghurt-Buttermilch)unter die Suppe
rühren,Die Suppe darf nicht mehr kochen da sonst das
Joghurt gerinnt,abschmecken,servieren

spinat-joghurt-suppevegetarisch-3spinat-joghurt-suppevegetarisch-5-1024x680spinat-joghurt-suppevegetarisch-7-1024x680spinat-joghurt-suppevegetarisch-9spinat-joghurt-suppevegetarisch-13-1024x680spinat-joghurt-suppevegetarisch-14-1024x680

Orientalische Köstlichkeiten

Vegetarisch

Orientalische Köstlichkeiten (1)Orientalische Köstlichkeiten (2)Orientalische Köstlichkeiten (3)Orientalische Köstlichkeiten (4)

1.JPG

Orientalische Köstlichkeiten
Baby Auberginen:
Auberginen halbieren,in einer Pfanne in Olivenöl braten,würzen mit Salz,Pfeffer, und kleine Tomaten hinzugeben

Bohnen in Tomatensauce (scharf)
Tsatsiki:
Salatgurke schälen,raspeln,Zucker,Salz darüber
streuen und einwirken,etwas stehen lassen, ausdrücken,
Joghurt,Creme Fraiche untermischen,zum Schluß
Thymian,Oregano,und viel Knoblauch und einen Strauß
Dill (kleingehackt) untermischen, kalt stellen.
Salat:
Mandouri in kleine Würfel schneiden, Tomatenspalten, Oliven, Olivenöl, Petersilie, Salz, Pfeffer, Lorbeerblätter,Zitronenspalte, alles gut vermengen
Reis

Leider hat sich mal wieder ein Fettfleck auf die Linse verirrt

Orientalische Köstlichkeiten (5).JPG

Orientalische Köstlichkeiten (15)Orientalische Köstlichkeiten (16)

Marinierte Matjes

Pescetarisch

Marinierter Matjes (1)Marinierter Matjes (2)Marinierter Matjes (3)

1.JPG

Marinierte Matjes,Pellkartoffeln,Gurkensalat:
Marinade:
Piment,Wacholder,Senfkörner,Pfefferkörner
,Salz,Zitronenzesten,Zitronensaft,Joghurt,
Buttermilch,neutrales Öl,alle Zutaten im
Standmixer fein mixen
Zubereitung:
Die Matjes in eine Schüssel geben,die
Marinade darüber gießen,und noch Lorbeer,
Senfkörner,Wacholder,Pfefferkörner,Piment,
Nelken,Gewürzgurken,Apfelstückchen und
Zwiebelringe zugeben und  ziehen lassen.
Gurkensalat:
Gurke schälen,hobeln mit etwas Salz und
Zucker mischen und in einem Sieb etwas
abtropfen lassen, mit Salz,Pfeffer,Sahne,
Dill würzen und anmachen
Feldsalat:
Dressing:
Balsamico Essig,Öl,Zwiebel,
Senf,Salz,Pfeffer

Marinierter Matjes (4).JPG

Marinierter Matjes (8)Marinierter Matjes (10)

Marinierter Matjes (9)Marinierter Matjes (12)

 

Buchweizen Pfannkuchen mit Bacon und Dip

Buchweizen Pfannkuchen mit Bacon (1)Buchweizen Pfannkuchen mit Bacon (2)Buchweizen Pfannkuchen mit Bacon (3)Buchweizen Pfannkuchen mit Bacon (4)Buchweizen Pfannkuchen mit Bacon (5)

1

Buchweizen Pfannkuchen mit Bacon und Dip
Buchweizen Pfannkuchen:
1/2 Buchweizen,1/2 Weizenmehl,3 Eier,1/2 Milch,1/2 Wasser,
Schuß Bier,Salz,Pfeffer,Bacon,Grünes von der Frühlingszwiebel,Rapsöl
Zubereitung:
Buchweizen mahlen,mit dem Weizenmehl vermengen,3 Eier zugeben und verrühren,Milch und Wasser zusammen gießen ,zum Teig geben und verrühren bis es die Konsistenz von Sahne hat,im Kühlschrank quellen lassen,vor dem braten einen kräftigen Schuß Bier zugeben ,kann dunkles sowie helles Bier sein, eine Pfanne erhitzen, etwas rapsöl in die Pfanne , drei Baconscheiben in der Pfanne von beiden Seiten kross braten,Pfannkuchenteig darüber gießen das es einen dünnen Pfannkuchen ergibt,das Grün der Frühlingszwiebel feine Röllchen schneiden und in den Pfannkuchen geben,einmal wenden
Dip
Quark,Joghurt,Salz,Pfeffer,Zitronensaft,PiriPiri,Petersilie
Alles im Blender mixen

Buchweizen Pfannkuchen mit Bacon (6)Buchweizen Pfannkuchen mit Bacon (7)

Buchweizen Pfannkuchen mit Bacon (12)Buchweizen Pfannkuchen mit Bacon (13)

Buchweizen Pfannkuchen mit Bacon (18)Buchweizen Pfannkuchen mit Bacon (19)

Tabouleh,Joghurt Dip, Salat

Tabouleh,Joghurt Dip,Salat (1)Tabouleh,Joghurt Dip,Salat (2)Tabouleh,Joghurt Dip,Salat (3)

1

Tabouleh,Joghurt Dip,Salat
Tabouleh:
3 El Olivenöl
5 Lauchzwiebeln gehackt
1-2 Knoblauchzehe zerdrückt
2 TL Kreuzkümmel gemahlen
350 ml Gemüsebrühe
200 gr Vollkorn Bulgur
4-5 mittlere Tomaten geschält kleingewürfelt
4 Esslöffel gehackte frische Petersilie
4 Esslöffel gehackte frische Minze
1Zitronenabrieb,Zitronensaft
etwas Salzzitrone und Saft
Salz – Pfeffer-Chilli-Zucker-Ingwer

Öl erhitzen-Lauchzwiebel-Knobi-Kreuzkümmel zugeben,
1 Minute braten-Brühe angießen-kochen.
Topf vom Herd nehmen-Bulgur einrühren,
zudecken-10 Min. quellen lassen-bis die
Flüssigkeit aufgesogen ist.Bulgur in eine Schüssel geben,
Tomate-Petersilie-Minze,Chili,Zitronensaft,Zitronenabrieb,
Zucker-Salzzitrone und Saft untermischen,
mit Salz,Pfeffer abschmecken.
Noch etwas durchziehen lassen.
Beilage:
Joghurt Dip
Salat
Ursprünglisch ist das Rezept aus dem Buch
„Das Handbuch der Gewürze“

 

Tabouleh,Joghurt Dip,Salat (4).JPG

Tabouleh,Joghurt Dip,Salat (8)Tabouleh,Joghurt Dip,Salat (9)Tabouleh,Joghurt Dip,Salat (10)

Tabouleh,Joghurt Dip,Salat (15)Tabouleh,Joghurt Dip,Salat (16)Tabouleh,Joghurt Dip,Salat (17)

Drillinge,Salate und Quarkdip

Vegetarisch

Drillinge,Salate und Quark
Drillinge:
Kartoffeln gründlich waschen ,putzen,die Kartoffeln 10 Min.
kochen,in Olivenöl,Rosmarin und grobem Meersalz wenden,
auf einem Blech in der Röhre bei 200° ca 10 Minuten braten
Möhrensalat:
Möhren ,Pfirsich (anstelle eines Apfels),Zwiebel schälen,raspeln
anmachen mit Traubenkernöl,Zitronensaft ,Kräutersalz,Pfeffer
Kohlrabisalat:
Kohlrabi schälen,raspeln Blätter vom Kohlrabi kleinhacken
Dill ,Salz,Pfeffer,Knoblauch,Majoran,Öl zugeben
(keine Säure an den Kohlrabisalat)
Quark/Joghurt
Quark und Joghurt Salz,Pfeffer,Schnittlauch

Ratatouille

Vegetarisch

Ratatouille:
Aubergine,Paprika,Tomate,Zucchini,Chilly,Zwiebel,Knobi,Rosmarin,
Alles grob (mundgerecht) stückeln,Olivenöl in eine Auflauflorm,
1/2 Dose gestückelte Tomaten (vom Vortag),würzen,darauf das
Gemüse geben,würzen mit Salz,Pfeffer,Thymian und die anderen
Zutaten,eine kleine Tasse Wasser darüber,Deckel schließen, bei
180° Umluft garen
Beilage:
Pellkartoffeln
Joghurt

Kartoffel/Kürbis Spalten mit Tzatziki,

Vegetarisch

Kartoffel/Kürbisspalten mit Tzatziki,Nachspeisegut abtropfen lassen,
Tzatziki :
1 Gurke schälen, das Kerngehäuse entfernen,raspeln,Prise Salz,
Zucker,gut abtropfen lassen,250 gr Quark,etwas Joghurt,1 Knobizehe
nicht zu klein,Frühlingszwiebel (gehackt),Dill gehackt,alles verrühren.
abschmecken
Gewürzmischung:
1 Tl Koriandersamen,1 Tl Kreuzkümmel,1 Pimentbeere,3 Nelken,
1 Stück Chillischote,1 Tl Salz,1/2 Tl Rote Beere,2 Kapseln Kardamom,
alles in der Kaffeemühle fein mahlen
Kürbisspalten aufs Blech (Backpapier)legen mit Olivenöl bepinseln
und die Gewürzmischung darüberstreuen,
Kartoffelspalten mit Öl einpinseln und grobes Salz darüber streuen

Garnelen in Tomate und Tapenade

Tapenade (Schwarze Olivenpaste)
Zutaten:
175 gr schwarze Oliven (entsteint),Salzzitrone,4 Sardellenfilets,
2 El Olivenöl,15gr gemahlene Mandeln (geschält)
Zubereitung:
Oliven feinhacken,in der Küchenmaschine pürieren,Sardellenfilets
mit den Oliven in dem Mixer pürieren,das Olivenöl langsam
zugeben,kühl stellen
Garnelen in Tomate:
Zutaten:
Ungeschälte Garnelen,kleine Strauchtomaten,Frühlingszwiebeln
Erbsschoten,Olivenöl,Knobi,Weißwein,Salz,Chilli,
Zubereitung:
Die gefrorenen Garnelen mit heißem Wasser übergießen,pellen,
den Darm entfernen,Tomaten kurz mit kochendem Wasser
übergießen,enthäuten und in kleine Würfel schneiden.den weißen
Teil der Frühlingszwiebel in Ringe schneiden,in einem Topf die
Tomatenwürfel ind Zwiebelringe und den gehackten Knobi
andünsten,mit Weißwein ablöschen,Erbsschoten kurz blanchieren
un zu den Tomatenwürfel geben,etwas einkochen,würzen mit
Salz und Chilli,zur gleichen Zeit die Garnelen in einer Pfanne in
Olivenöl braten würzen mit Salz,Pfeffer,Paprika
den Tomatensud in eine flache Schale geben die Garnelen darüber
verteilen
Baguette:
Mehl,Trockenhefe,Salz,Löffel Zucker,lauwarmes Wasser und einen
Esslöffel Olivenöl,Rosmarin
In der Küchenmaschine einen Teig kneten , gehen lassen,
2 Baguettes formen bei 180° O/Unterhitze ca.25-30 Min, backen
Dessert:
Joghurt,Blaubeeren,Schlagsahne