Hollundergelee

Ups, nun ist das Gelee zweimal gekocht. Sorry

Den Hollundersaft haben wir 2018 gekocht und eingefroren

Hollundergelee (1)

Diese Fotos sind vom letzten JahrHollundergelee (2)Hollundergelee (3)Hollundergelee (4)Hollundergelee (5)Hollundergelee (6)

Das Gelee haben wir gestern gekochtHollundergelee (7)

Hollundergelee

Der Hollundersaft ist vom letzten Jahr und war eingefroren

Hollundergelee (1)

Das sind Fotos vom Herbst 2018

Hollundergelee (2)Hollundergelee (3)Hollundergelee (4)Hollundergelee (5)Hollundergelee (6)

Das Gelee haben wir gestern gekocht

Hollundergelee (7)

Hollundersuppe, Bisquitküchlein

Hollundersuppe mit Bisquitküchlein
Hollundersuppe:
Zutaten:
Hollunderbeeren, Zucker, Zitronenschale, Zimt, Stärke,
Zubereitung:
Beeren mit der Gabel von den Dolden streifen.
Mit Wasser kochen.in einem Tuch (Stoffwindel) abtropfen lassen .
Den Saft mit Zucker – Zitronenschale – Zimt aufkochen,
Bei Bedarf mit Wasser etwas verdünnen . Mit etwas Stärke abbinden .
Heute wurde Hollundersaft aus dem Tiefkühler verwendet
Bisquit:
Zutaten:
4 Eier, 100 gr Zucker, 80 gr Mehl, 80 gr Speisestärke, Prise Salz,
Zubereitung:
Eier trennen, Eiweiß schlagen mit einer Prise Salz, Eigelb schaumig aufschlagen, Zucker zugeben und rühren bis sich der Zucker aufgelöst hat, das Eigelb unterheben, Mehl und Stärke auf die Masse sieben und vorsichtig unterheben,
Die Bisquitmasse in kleine Silikonförmchen füllen, Backröhre auf 200° O/U erhitzen die und die Törtchen 15-20 Minuten goldbraun backen

Hollundersuppe,Bisquitküchlein (1)Hollundersuppe,Bisquitküchlein (2)Hollundersuppe,Bisquitküchlein (3)Hollundersuppe,Bisquitküchlein (4)Hollundersuppe,Bisquitküchlein (5)Hollundersuppe,Bisquitküchlein (6)

Hollundersuppe,Bisquitküchlein (7)Hollundersuppe,Bisquitküchlein (8)

Hollundersuppe,Bisquitküchlein (18)Hollundersuppe,Bisquitküchlein (19)

Hollundersuppe,Bisquitküchlein (20).JPG

Hollundersuppe,Bisquitküchlein (23).JPG

Kohlroulade,Salzkartoffel, Hollunder Pudding

Kohlroulade,Salzkartoffel,Hollunder Pudding (1)Kohlroulade,Salzkartoffel,Hollunder Pudding (2)Kohlroulade,Salzkartoffel,Hollunder Pudding (3)Kohlroulade,Salzkartoffel,Hollunder Pudding (4)1
 

Kohlrouladen:
Weißkohl den Strunk ausschneiden
in einen Topf mit kochendem Wasser legen,
so lassen sich die einzelnen Blätter leicht lösen,
zwei Kohlblätter (bei einem großen Kopf reicht ein Blatt)
mit angemachtem Biohackfleisch füllen
(BioHackfleisch halb und halb-Zwiebel-Salz-Pfeffer-
Kümmel-eingeweichtes Brötchen-Majoran-
Sambal Olek-mischen) und zusammen rollen
mit ein/zwei Zahnstochern festmachen.
Die Kohlrouladen in der Pfanne anbraten.
Jeanaer Glasform mit Öl erhitzen und die Kohlrouladen
einschichten,mit Salz Pfeffer bestreuen.mit Deckel
verschließenin der Röhre bei ca 200″ garen,
Brühe angießen,zum Schluß die Brühe
etwas binden und abschmecken
Beilage :Salzkartoffeln
Wackel-Hollunder:
Vanille Pudding anstelle von Milch mit Hollundersaft kochen
Hollundersaft von selbstgepflücktem Hollunder
Benötigt viel Zucker
Schlagsahne schlagen
Pudding am Tag zuvor zubereiten

Kohlroulade,Salzkartoffel,Hollunder Pudding (5)Kohlroulade,Salzkartoffel,Hollunder Pudding (6)Kohlroulade,Salzkartoffel,Hollunder Pudding (7)Kohlroulade,Salzkartoffel,Hollunder Pudding (8)Kohlroulade,Salzkartoffel,Hollunder Pudding (9)Kohlroulade,Salzkartoffel,Hollunder Pudding (10)Kohlroulade,Salzkartoffel,Hollunder Pudding (11)Kohlroulade,Salzkartoffel,Hollunder Pudding (12)Kohlroulade,Salzkartoffel,Hollunder Pudding (13)Kohlroulade,Salzkartoffel,Hollunder Pudding (14)Kohlroulade,Salzkartoffel,Hollunder Pudding (15)Kohlroulade,Salzkartoffel,Hollunder Pudding (16)Kohlroulade,Salzkartoffel,Hollunder Pudding (17)Kohlroulade,Salzkartoffel,Hollunder Pudding (18)Kohlroulade,Salzkartoffel,Hollunder Pudding (19)Kohlroulade,Salzkartoffel,Hollunder Pudding (20)Kohlroulade,Salzkartoffel,Hollunder Pudding (21)Kohlroulade,Salzkartoffel,Hollunder Pudding (22)Kohlroulade,Salzkartoffel,Hollunder Pudding (23)

Petersilienwurzelsuppe,Hollunder Sorbet

Petersilienwurzel Suppe,Garnelen,Petersilienöl,Hollunder Sorbet (1)

Petersilienwurzel Suppe,Garnelen,Petersilienöl,Hollunder Sorbet (19).JPGPetersilienwurzel Suppe,Garnelen,Petersilienöl,Hollunder Sorbet (3)Petersilienwurzel Suppe,Garnelen,Petersilienöl,Hollunder Sorbet (4)

1

Petersilienwurzelsuppe,Hollunder Sorbet :
Suppe:
Wurzeln undKartoffeln waschen ,schälen,
in Würfel schneiden
Zwiebel und Knobi fein hacken,in Öl anschwitzen,
Wurzeln und Kartoffeln zugeben
Brühe aufgießen,würzen mit Salz,Pfeffer,
Chilli,Ingwer,Lorbeerblatt,garen,pürieren,
mit Sahne verfeinern ind abschmecken
Beilagen:
Garnelen in Öl und Chilli braten
Petersilienöl:
Das Grün der Petersilienwurzel mit Olivenöl,
Salz und Knoblauchzehe pürieren
Das Öl gibt der Suppe eine besondere Note
Hollunder Sorbet:
Hollunderbeeren Saft,Zucker,Creme fraiche.
Limonensaft
In der Eismaschine ca. 30 Minuten laufen lassen

Petersilienwurzel Suppe,Garnelen,Petersilienöl,Hollunder Sorbet (5)Petersilienwurzel Suppe,Garnelen,Petersilienöl,Hollunder Sorbet (6)Petersilienwurzel Suppe,Garnelen,Petersilienöl,Hollunder Sorbet (7)Petersilienwurzel Suppe,Garnelen,Petersilienöl,Hollunder Sorbet (8)Petersilienwurzel Suppe,Garnelen,Petersilienöl,Hollunder Sorbet (9)Petersilienwurzel Suppe,Garnelen,Petersilienöl,Hollunder Sorbet (10)Petersilienwurzel Suppe,Garnelen,Petersilienöl,Hollunder Sorbet (11)Petersilienwurzel Suppe,Garnelen,Petersilienöl,Hollunder Sorbet (12)Petersilienwurzel Suppe,Garnelen,Petersilienöl,Hollunder Sorbet (13)Petersilienwurzel Suppe,Garnelen,Petersilienöl,Hollunder Sorbet (14)Petersilienwurzel Suppe,Garnelen,Petersilienöl,Hollunder Sorbet (15)Petersilienwurzel Suppe,Garnelen,Petersilienöl,Hollunder Sorbet (16)Petersilienwurzel Suppe,Garnelen,Petersilienöl,Hollunder Sorbet (17)Petersilienwurzel Suppe,Garnelen,Petersilienöl,Hollunder Sorbet (19)Petersilienwurzel Suppe,Garnelen,Petersilienöl,Hollunder Sorbet (20)Petersilienwurzel Suppe,Garnelen,Petersilienöl,Hollunder Sorbet (21)