Roggen Vollkorn Brot mit Sauerteig

Roggen Vollkornbrot (1)Roggen Vollkornbrot (2)Roggen Vollkornbrot (3)

Roggen Vollkornbrot (4)

Roggen Vollkorn Brot
Zutaten:
300gr Roggenvollkornmehl, 200gr Weizenmehl, 1 Pck. Hefe, 1/2 Pck Sauerteigextrakt, 1 1/2 Tl. Salz, 400 ml lauwarmes Wasser
Zubereitung:
Alle Zutaten in der Kitchen Aid mischen und 5 Minuten kneten, 20 Min. gehen lassen, nochmals kneten und wieder 25 Min. in der Brotbackform gehen lassen, Ofen auf 250° vorheizen, das Brot 20 Min. anbacken und bei 200° ca. 40-50 Min. ausbacken

Roggen Vollkornbrot (5)Roggen Vollkornbrot (6)Roggen Vollkornbrot (7)Roggen Vollkornbrot (8)Roggen Vollkornbrot (9)Roggen Vollkornbrot (10)Roggen Vollkornbrot (11)Roggen Vollkornbrot (12)Roggen Vollkornbrot (13)

Roggen Vollkornbrot (3)Roggen Vollkornbrot (2)

Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot

Diesmal nicht rheinisch sondern italienisch

Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (1)Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (2)Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (3)Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (4)Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (5)Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (6)

Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot
Tomatensauce:
Zutaten:
Miesmuscheln,Zwiebeln,Knobi,Tomaten,
passierte Tomaten,Tomatenmark,Olivenöl, Salz,Pfeffer,Chilli,Lorbeer,Piment,Wacholder,
Thymian,Rosmarin,Prise Zucker,
Schuß Weißwein,
Zubereitung:
Zwiebeln und Knolauch in Olivenöl anschwitzen,geschnittene Tomaten zugeben, etwas schmoren lassen,Tomatenmark und eine Flasche passierte Tomaten zugeben, würzen mit Salz,Pfeffer,Chilli,Lorbeer,Piment,Wacholder,
Thymian,Rosmarin,Prise Zucker,Schuß Weißwein,alles ca. 20 Min. köcheln lassen, gewaschenen Muschen zugeben,ca 3 Min. bis die Muscheln sich öffnen, Guten Appetit
Paprikabrot:
Zutaten:
Mehl,Hefe,Salz,Paprika,Rosmarin, Olivenöl,Thymian,Majoran,Rosmarin
Zubereitung:
Mehl,Salz,Trockenhefe,lauwarmes Wasser in eine Schüssel geben zu einem Teig kneten, ruhen/gehen lassen,eine Kastenform einfetten,ein Drittel des Teiges in die Form geben, den Rand etwas hochziehen, die vorbereiteten Paprika (Paprika waschen,halbieren,entkernen,in der Backröhre auf einem Blech mit Olivenöl und Rosmarin ca 20 Min rösten, etwas abkühlen,die Haut abziehen,in Streifen schneiden, auf den Teig legen wieder Teig und nochmal Paprika und mit dem Rest Teig bedecken. In der Röhre bei 180°
O/Unterhitze ca. 30 Minuten backen

Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (7)Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (8)

Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (18).JPG

Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (23)Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (24)

Feine Kartoffelsuppe,Foccacia

vegetarisch

Feine Kartoffelsuppe,Foccacia (1)Feine Kartoffelsuppe,Foccacia (2)Feine Kartoffelsuppe,Foccacia (3) Feine Kartoffelsuppe,Foccacia (5)

Feine Kartoffelsuppe:
Zutaten:
Kartoffeln,Sellerie,Paprika,Salz,Pfeffer,Majoran, Lorbeerblatt,Zitronenschale,Gemüsebrühe,Öl,Sahne,Petersilie
Gemüsebrühe kochen,Kartoffel und etwas Sellerie in Stücke schneiden,in Öl anschwitzen,mit Brühe angießen,würzen mit scharfem Paprika,Salz,Pfeffer,Majoran,Lorbeerblatt,Zitronenschale,garen,stampfen,mit dem Zauberstab pürieren,Konsistenz überprüfen,gleichzeitig Porree,Möhre,Pastinake,al dente kochen ,würzen mit Salz,Pfeffer,Zitronenzesten alles zusammenfügen,abschmecken,noch ein paar Löffel geschlagene Sahne unterheben,mit kleingehackter Petersilie bestreuen,servieren.
Foccacia:
Zutaten:
1/2 Tüte Trockenhefe,1 TL Zuckert, lauwarmes Wasser,
300 gr Weizenmehl,1 TL Salz,1EL gehackten Rosmarin/Thymian,,
1 EL Olivenöl,
Zubereitung:
Hefe ,
Mehl und Salz in eine Schüssel geben,,Gewürze und Oliven zugeben, sowie
das restliche Wasser zugießen und zu einem Teig verarbeiten,gut durchkneten und 30 Minuten gehen lassen, den Teig ausrollen ,auf das Blech geben , gut mit Olivenöl eingestrichen ist(Backpapier ist auch möglich),und mit den Fingern Dellen eindrücken,etwas Olivenöl in die Dellen geben.Bei 200° Ober/Unterhitze ca 25-30

Feine Kartoffelsuppe,Foccacia (6).JPG

Feine Kartoffelsuppe,Foccacia (15).JPG

Quiche Lorraine

Quiche Lorraine (1)Quiche Lorraine (2)Quiche Lorraine (3)Quiche Lorraine (4)Quiche Lorraine (5)

Quiche Lorraine:
Lauch putzen und waschen, das Weiße und Hellgrüne
in dünne Ringe schneiden.
in 20 g Butter 4-5 Min. andünsten, mit Salz, Pfeffer und
Kümmel würzen, abkühlen lassen.
Hefeteig herstellen:
Mehl(halb Weizenmehl,halb Roggenmehl) Salz,Prise Zucker,lauwarme Milch,Trockenhefe
Den Teig auf einer bemehlten Fläche ca. 26 cm Ø groß ausrollen.
In eine gefettete Tarte-Form legen, den Rand andrücken und
begradigen, Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen. Abgekühlte Lauchmischung daraufgeben.
Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen.
Thymian, mit Eiern, Milch, Sahne,geriebenen Gouda.
etwas Salz, Pfeffer und Muskat verquirlen, abschmecken und über dieLauchmischung gießen.eine Handvoll Schinkenwürfel darüber
Backröhre : 200°-30-35 Min. backen.

Quiche Lorraine (6).JPG

Quiche Lorraine (18).JPG

Zwiebelkuchen

Das ist der Kuchen in Thüringen

Zwiebelkuche (1)Zwiebelkuche (2)

Zwiebelkuche (22).JPG

1.jpg

Thüringer Zwiebelkuchen
Zutaten:
ca. 500 gr Mehl (1/2 Weizenmehl –
1/2 Roggenvollkornmehl)
1 Teel Salz
ca 2 Teel. Kümmel
1 Würfel Hefe
Stich Butter
1 Teelöffel Zucker
1/4 Liter lauwarme Milch
800 gr Zwiebel (in Scheiben geschnitten)
4 Eier
3/4 Tasse Sauerrahm
Zubereitung:
Hefe und Zucker in der Milch auflösen und in einer
Mehlvertiefung das Hefestück ansetzen
Zudecken und gehen lassen
Die Butter und das Salz am Mehlrand plazieren
Wenn sich das Hefestück auf ca. das Doppelte
ausgedehnt hat,alles zu einem Teig verkneten
Den Teig nochmals zugedeckt gehen lassen
Die Zwiebeln mit dem Kümmel und etwas Salz
mit reichlich Öl in einer Kasserolle glasig werden lassen
Die Eier mit dem Sauerrahm und Salz anrühren
Den Teig nochmals zusammenschlagen und ausrollen
und aufs Backblech legen (mit einer Gabel einstechen)
Die Zwiebelmasse gleichmäßig darauf verteilen
Die Ei/Sauerrahmmasse darübergießen
Den Kuchen nochmals gehen lassen
Bei 180-200° ca. 30-40 Min auf der
Mittelschiene ausbacken

Zwiebelkuche (10).JPG

Zwiebelkuche (16).JPG

Zwiebelkuche (20).JPG

 

Zwiebelkuche (23).JPG

 

Garnelen auf Tomaten

Garnelen auf Tomate (1)Garnelen auf Tomate (2)

1.JPG

Garnelen in Tomate:
Zutaten:
Ungeschälte Garnelen,kleine Strauchtomaten,Zwiebeln
Erbsschoten,Olivenöl,Knobi,Weißwein,Salz,Chilli,
Zubereitung:
Die Garnelen pellen,
den Darm entfernen,Tomaten kurz mit kochendem Wasser
übergießen,enthäuten und in kleine Würfel schneiden.den weißen
Zwiebel klein schneiden,in einem Topf die
Tomatenwürfel und Zwiebeln und den gehackten Knobi
andünsten,mit Weißwein ablöschen,Erbsschoten kurz blanchieren
und zu den Tomatenwürfel geben,etwas einkochen,würzen mit
Salz und Chilli,zur gleichen Zeit die Garnelen in einer Pfanne in
Olivenöl braten würzen mit Salz,Pfeffer,Paprika
den Tomatensud in eine Schüssel geben die Garnelen darüber
verteilen
Baguette:
Mehl,Trockenhefe,Salz,Löffel Zucker,lauwarmes Wasser und einen
Esslöffel Olivenöl,Rosmarin
In der Küchenmaschine einen Teig kneten , gehen lassen,
2 Baguettes formen bei 180° O/Unterhitze ca.25-30 Min, backen
Dessert:
Quitten Quarkspeise

Garnelen auf Tomate (3)Garnelen auf Tomate (4)Garnelen auf Tomate (5)Garnelen auf Tomate (6)Garnelen auf Tomate (7)Garnelen auf Tomate (8)Garnelen auf Tomate (9)Garnelen auf Tomate (10)Garnelen auf Tomate (11)

Kürbis-Gemüse Suppe

Ein schönes Herbstessen

Kürbis-Gemüse Suppe (1)Kürbis-Gemüse Suppe (2)Kürbis-Gemüse Suppe (3)

1.JPG

Kürbis-Gemüse Suppe
Zutaten:
Kürbis(Hokkaido),Möhren,Kartoffeln,Lauch,Tomaten,
Zwiebeln,Knobi,Pfeffer,Salz,PiriPiri,Thymian,Paprikapulver,Chilli,Curry,

Zubereitung:
Kürbis teilen,Kerngeäuse mit einem Löffel entfernen,Kürbis in mundgwerecte Stücke teilen,Kartoffeln auch in mundgerechte Stücke schneiden,Möhren in Scheiben schneiden,Tomaten vierteln,
Zwiebel,Knobi mit Kürbis und dem Gemüse in Öl anschwitzen,Brühe angießen,würzen und 15 Min, köcheln bei kleiner Hitze,ein Teil der Suppe in einen hohen Behälter geben und pürieren, zurück gießen,nochmal erhitzen,abschmecken und servieren
Focaccia:
350gr Mehl (50gr davon durch Bohnenmehl ersetzen) 1/2 Tl Salz,
2Tl Trockenhefe,2 El Olivenöl,250ml lauwarmes Wasser
Grobes Salz, und kleingehackten Rosmarin,und Olivenöl auf der ausgerollten verteilen.
Backzeit:
200° Umluft ca. 25-30 Min. backen

Kürbis-Gemüse Suppe (6).JPG

 

Kürbis-Gemüse Suppe (7).JPG

Kürbis-Gemüse Suppe (17)Kürbis-Gemüse Suppe (18)

Pflaumenkuchen

Pflaumenkuchen war gestern,heute ist er verspeist

Salate,Hummus,Focaccia

Vegetarisch

Hummus
Zutaten
250 gr. Kichererbsen 1 Stck Knoblauchzehen
150 gr. Tahin (Sesammus)
1Stck Zitrone( Zitronensaft/Abrieb),
Salz
Zubereitung:
Kichererbsen aus dem Glas ,abtropfen
alle Zutaten in eine Schüssel
und mit dem Pürierstab mixen
mit Salz abschmecken
Focaccia:
Zutaten:
1 Würfel Hefe,1 TL Zuckert,300 ml lauwarmes Wasser,
450 gr Weizenmehl,2 TL Salz,
1EL gehackten Rosmarin/Thymian,2 EL Olivenöl,
Zubereitung:
Hefe und Zucker mit 100 ML lauwarmen Wasser verrühren
und 15 Minuten gehen lassen,
Mehl und Salz in eine Schüssel geben,die angerührte Hefe,
Gewürze zugeben, sowie
das restliche Wasser zugießen und zu einem Teig verarbeiten,
gut durchkneten und 30 Minuten gehen lassen,
den Teig ausrollen ,auf das Blech geben welchen gut
mit Olivenöl eingestrichen ist
(Backpapier ist auch möglich),und mit den Fingern
Dellen eindrücken,etwas Olivenöl in die Dellen
geben.Bei 200° Ober/Unterhitze ca 25-30 Minuten

Leichte Suppe an heißem Tag

Vegan

Tomatensuppe:
Tomaten waschen-in Stücke schneiden gehackte Zwiebel und Knoblauch
in heißem Öl anschwitzen Tomaten zugeben etwas anschwitzen würzen
mit Salz,Pfeffer,Lorbeerblatt, Zitronenabrieb,Sambal Oelek,Chilli,
Tomatenmark einen Schuß Wasser zugeben und kochen , alles durch
ein Sieb streichen, Basilikum auf den  Teller streuen
Foccacia:
350gr 550er Weizenmehl,50gr Bohnenmehl,1/2Tl Salz,2Tl.Trockenhefe,
1 1/2El Olivenöl,250ml lauwarmes Wasser,4Tl grobes Salz,Basilikum
Zubereitung:
Mehl und Salz in eine Schüssel,Hefe und Pfeffer untermischen,Ol und das
lauwarme wasser zugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten,den Teig
gehen lassen,leicht kneten,ausrollen auf ein Blech mit Backpapier legen,
Backofen auf 250° Umluft aufheizen,in den Teig Kuhlen drücken und mit
Olivenöl bestreichen, mit dem groben Salz bestreuen,25-30 Min. backen

Zucchini Quiche,Tomatensalat

vegetarisch

Zucchini Quiche,Tomaten
Teig:
Mehl,Hefe,Wasser,Salz,Olivenöl,Curcuma,Kreuzkümmel
Belag:
Saure Sahne,Zucchinischeiben,Salz,Pfeffer,Knobi (ausgepresst),
Guss:
Ei,Milch,Chilli,Salz,Pfeffer,Rosmarin,geriebener Käse
Zubereitung:
Hefeteig herstellen,gehen lassen,ausrollen,in eine Form
geben,Saure Sahne auf den Boden verstreichen ,würzen,
Zucchinischeiben darauf legen,würzen mit gepressten Knobi,Salz
und Pfeffer,den Guß anrühren,darüber gießen und geriebenen Käse
darauf streuen, im vorgeheizten Ofen bei 180° O/U Hitze ca.
25-30 Minuten backen
Tomatensalat:
verschiedene Tomaten klein schneiden auf eine Platte legen,würzen:
Salz,Pfeffer,Zucker,Frühlingszwiebel,Balsamicoessig ,Olivenöl
Basilikum
Guacamole:
Zutaten:
reife Avocados,Knoblauch ,Salz,Pfeffer,Chilli,
halbe Zitrone Saft und Abrieb,Piment
Zubereitung:
Avocado halbieren und den Stein entfernen, mit einem Löffel
das Fruchtfleisch herauslösenmit dem Chilli,Knoblauch,
Zitronensaft und Abrieb,gut verrühren mit Salz und Pfeffer
abschmecken