Süßkartoffeln,Kürbis,Guacamole

Vegan

Süßkartoffeln,Kürbis,Guacamole (1)Süßkartoffeln,Kürbis,Guacamole (2)Süßkartoffeln,Kürbis,Guacamole (3)Süßkartoffeln,Kürbis,Guacamole (4)

Süßkartoffeln,Kürbis,Guacamole
Zutaten:
Süßkartoffeln,Hokkaido,Salz,Pfeffer,süßer Paprika,Öl,Avocado,Knobi,Tomate,Chilli,Zitronensaft,
Zitronenabrieb,
Süßkartoffeln:
Kartoffeln schälen,Pommes schneiden,auf ein Blech legen,mit Öl beträufeln,würzen mit Salz,süßer Paprika in der Backröhre bei 200° O/Unterhitze garen
Kürbis:
Hokkaido teilen,Innengehäuse mit den Kernen entfernen, in Spalten schneiden ,auf ein Blech legen,mit Öl beträufeln,würzen mit Salz und in der Backröhre garen bei 200° O/Unterhitze
Guacamole:
Zutaten:
reife Avocados,Knoblauch ,Salz,1 Tomate
Pfeffer,Chilli,halbe Zitrone Saft und Abrieb
Zubereitung:
Avocado halbieren und den Stein entfernen, mit einem Löffel das Fruchtfleisch herauslösen mit dem Chilli,Knoblauch,eine Prise Piment Zitronensaft und Abrieb,gut verrühren mit Salz und Pfeffer
abschmecken die Tomate fein würfeln und darüber geben

Süßkartoffeln,Kürbis,Guacamole (5)Süßkartoffeln,Kürbis,Guacamole (6)Süßkartoffeln,Kürbis,Guacamole (7)

Süßkartoffeln,Kürbis,Guacamole (12).JPG

Süßkartoffeln,Kürbis,Guacamole (15).JPG

Süßkartoffeln,Kürbis,Guacamole (18)Süßkartoffeln,Kürbis,Guacamole (19)Süßkartoffeln,Kürbis,Guacamole (20)

Gebackener Chicoree,Kartoffelstampf

Vegetarisch

Gebackene Chicoree (1)Gebackene Chicoree (2)Gebackene Chicoree (3)

1

Gebackene Chicoree
Zutaten:
Chicoree,Kartoffel,Sahne,Milch,Parmesan,Weißwein,Salzzitrone,Mehl,Coctailtomaten, Salz,Pfeffer,Chilli,Muskat,
Petersilie
Chicoree:
Chicoree halbieren,mit Saft der Salzzitrone beträufeln,etwas ruhen lassen,mit Salz und Pfeffer bestreuen,eine Glasform fetten,Chicoree einlegen,Weißwein angießen,und eine Mischung aus Sahne,Milch,etwas Mehl und eine Handvoll Parmesan verrühren,würzen mit Pfeffer,Salz,Chilli,über die Chicoree gießen,ein paar Coctailtomaten zugeben,bei Umluft 200° backen,kurz vor Schluß geriebenen Parmesan darüberstreuen. nach ca 20-25 Minuten ist es servierbereit
Kartoffelstampf:
Salzkartoffel kochen,abgießen,stampfen,Milch angießen,mit dem Schneebesen verrühren,Flocke Butter zugeben,würzen mit Salz,Muskat und gehackte Petersilie unterheben

Gebackene Chicoree (7)Gebackene Chicoree (8)

Salzzitrone

Salzzitronen (1)

Nach 6 Wochen ist sie wieder einsatzbereit

IMG_0001.JPG

Grünkohl,Knoblauch, Chili, Sojasauce

Vegetarisch

Grünkohl,Knoblauch,Chili,Soja (1)Grünkohl,Knoblauch,Chili,Soja (2)Grünkohl,Knoblauch,Chili,Soja (3)Grünkohl,Knoblauch,Chili,Soja (4)Grünkohl,Knoblauch,Chili,Soja (5)Grünkohl,Knoblauch,Chili,Soja (6)Grünkohl,Knoblauch,Chili,Soja (7)

1

Grünkohl,Knoblauch,Chili,Soja
Zutaten:
Grünkohl,Zwiebel,Knoblauch,Pfeffer,Salz,Chili,
heller Sojasauce, Zucker, Gemüsebrühe, Quitten,
Zubereitung:
Grünkohl von der Palme zupfen,3-4Min. blanchieren, abgießen,in Eiswasser legen,abtropfen und grob hacken, eine Zwiebel und mehrere Knoblauchzehen andünsten,Grünkohl zugeben,würzen mit Pfeffer,Salz,Chili,
heller Sojasauce,Prise Zucker,etwas Gemüsebrühe angießen, schmoren,abschmecken und gebratene Quitten Spalten zugeben.
Kartoffeln:
Kartoffeln kochen,schälen abkühlen in einer Pfanne mit Puderzucker karamelisieren
Bratapfel:
Zutaten:
Boskop,Butter,Marzipan,Mandelsplitter,brauner Zucker, Honig,Zitronensaft,Zimt,Apfelsaft
Apfel aushöhlen und mit den Zutaten befüllen,in eine Form setzen,mit etwas Apfelsaft begießen, in der Backröhre bei 200° ca 30 Minuten braten

Grünkohl,Knoblauch,Chili,Soja (15).JPG

Grünkohl,Knoblauch,Chili,Soja (21).JPG

Grünkohl,Knoblauch,Chili,Soja (25).JPG

Grünkohl,Knoblauch,Chili,Soja (28).JPG

Rotbarsch mit Dillsauce

Pescetarisch

Rotbarsch mit Dillsauce,Salate, (1)Rotbarsch mit Dillsauce,Salate, (2)Rotbarsch mit Dillsauce,Salate, (3)Rotbarsch mit Dillsauce,Salate, (4)

1.JPG

Rotbarsch
Dillsauce
Gurkensalat
Feldsalat
Salzkartoffeln

Rotbarsch mit Dillsauce,Salate, (5).JPG

Rotbarsch mit Dillsauce,Salate, (16).JPG

Zucchini in Salzzitrone und roten Linsen

Vegetarisch

Zucchini in Salzzitrone und roten Linsen
Zucchini:
Zucchini grob stückeln,Zwiebel und Knobi in Öl andünsten,Zucchini zugeben und
dünste, häufig wenden,etwas Gemüsebrühe zugeben,würten mit Rosmarin,Salz,
Pfeffer,arabische Gewürzmischung,Chillischote,Sambal Oeleg,Lorbeer,wenn die
Zucchini fast gegart ist kommt 1/3 einer Salzzitrone (klein gehackt) und eine
Kelle des Saftes hinzu,zum Ausgleich etwas Agavendicksaft zugeben,und zum
Schluß kommt etwas Sahne dazu
Rote Linsen:
Einen Becher rote Linsen garen und abgießen,in eine große Schüssel geben,
darüber die gegarten Zucchini
Beilage:
Feta mit Tomate:
In eine geölte Form einen halben Feta, zerkrümeln und in der Form verteilen,
Tomaten in Scheiben schneiden und darüber verteilen, würzen mit Salz und
Pfeffer, in der Rohre bei 180° Umluft ca. 15 Minuten garen
Blattsalat

Bleichsellerie,Gorgonzolasauce, Spinatnudeln,Salat

Vegetarisch

Bleichsellerie,Gorgonzolasauce,Spinatnudeln,Salat
Bleichsellerie putzen und stückeln,in Rapsöl dünsten,
würzen mit Salz,Pfeffer,Chillischote,Schuß Weißwein,
Prise Zucker,Salzzitrone,Salzzitronensaft,Rosmarinzweig,
ist der Sellerie gar mit den gekochten Spinatnudeln
vermengen und die Gorgonzolasauce unterheben
Gorgonzolasauce:
Gorgonzola,Butter,Sahne,Milch, Salz,Pfeffer
Zubereitung:
Alle Zutaten in einem Topf langsam erhitzen,dabei
immer rühren, bis zum aufkochen bringen,einköcheln
Beilage:
Blattsalat
Vinaigrette:
Traubenkernöl,Zitrone,Kräutersalz,Agaven Dicksaft,
Pfeffer,1 Tl Sahnemeerrettich

Garnelen in Tomate und Tapenade

Tapenade (Schwarze Olivenpaste)
Zutaten:
175 gr schwarze Oliven (entsteint),Salzzitrone,4 Sardellenfilets,
2 El Olivenöl,15gr gemahlene Mandeln (geschält)
Zubereitung:
Oliven feinhacken,in der Küchenmaschine pürieren,Sardellenfilets
mit den Oliven in dem Mixer pürieren,das Olivenöl langsam
zugeben,kühl stellen
Garnelen in Tomate:
Zutaten:
Ungeschälte Garnelen,kleine Strauchtomaten,Frühlingszwiebeln
Erbsschoten,Olivenöl,Knobi,Weißwein,Salz,Chilli,
Zubereitung:
Die gefrorenen Garnelen mit heißem Wasser übergießen,pellen,
den Darm entfernen,Tomaten kurz mit kochendem Wasser
übergießen,enthäuten und in kleine Würfel schneiden.den weißen
Teil der Frühlingszwiebel in Ringe schneiden,in einem Topf die
Tomatenwürfel ind Zwiebelringe und den gehackten Knobi
andünsten,mit Weißwein ablöschen,Erbsschoten kurz blanchieren
un zu den Tomatenwürfel geben,etwas einkochen,würzen mit
Salz und Chilli,zur gleichen Zeit die Garnelen in einer Pfanne in
Olivenöl braten würzen mit Salz,Pfeffer,Paprika
den Tomatensud in eine flache Schale geben die Garnelen darüber
verteilen
Baguette:
Mehl,Trockenhefe,Salz,Löffel Zucker,lauwarmes Wasser und einen
Esslöffel Olivenöl,Rosmarin
In der Küchenmaschine einen Teig kneten , gehen lassen,
2 Baguettes formen bei 180° O/Unterhitze ca.25-30 Min, backen
Dessert:
Joghurt,Blaubeeren,Schlagsahne

Kritharaki Salat

Kritharakisalat (1)Kritharakisalat (2)Kritharakisalat (3)Kritharakisalat (4)

 

1.JPG

Kritharakisalat
Zutaten:
Kritharaki,Pimientos,Grüner Spargel,Champignon,
Bleichsellerie,Paprika,Tomaten,Oliven,Krebse,
Gewürze:
Basilikum,Saft der Salzzitrone,Olivenöl,Salz,
Pfeffer,Prise Zucker,Knobi,Chilly,Abrieb der
Zitrone
Zubereitung:
Kritharaki kochen,abkühlen lassen,Pimientos,Grüner
Spargel (in Abschnitte schneiden)Champignon (in
Scheiben schneiden)Bleichsellerie(in kleine Stücke
schneiden)braten und abkühlen lassen,Paprika in
Streifen schneiden,Coctail Tomaten halbieren Oliven,
alles vermengen, würzen,zum Schluß die Krebse
zugeben
Salat:
Zutaten:
Römersalat,Salatgurke (in Würfel) Radieschen (in
Scheiben), Tomaten (geviertelt)
Dressing:
Zitronensaft,Kräutersalz,Pfeffer,Agaven Dicksaft,Öl

Kritharakisalat (5)Kritharakisalat (6)Kritharakisalat (7)Kritharakisalat (8)Kritharakisalat (9)Kritharakisalat (10)Kritharakisalat (11)Kritharakisalat (12)Kritharakisalat (13)Kritharakisalat (14)Kritharakisalat (15)Kritharakisalat (16)

Bohnen,Thunfisch,Bärlauch

PescetarischBohnen,Thunfisch,Bärlauch (1)Bohnen,Thunfisch,Bärlauch (2)Bohnen,Thunfisch,Bärlauch (3)Bohnen,Thunfisch,Bärlauch (4)

1

 
 
 

Bohnen,Thunfisch,Bärlauch
Zutaten
Dicke weiße Bohnen (aus dem Glas),Bärlauch,
Thunfisch (in Öl),Staudensellerie,Lauchzwiebel,
Kapern,Salz,Pfeffer,Essig,Chilli,Majoran,Pr. Zucker,
Zitronenzesten,Öl (von Salz/Öl Zitrone)
Zubereitung:
Staudensellerie und Frühlingszwiebeln klein
schneiden,Bärlauch nicht zu klein schneiden,
in eine Schüssel geben,Thunfisch mit dem Öl
zugeben,ebenso den Bärlauch,alle Gewürze,
vorsichtig aber gut vermengen,etwas ziehen lassen

Bohnen,Thunfisch,Bärlauch (5)Bohnen,Thunfisch,Bärlauch (7)Bohnen,Thunfisch,Bärlauch (8)Bohnen,Thunfisch,Bärlauch (9)Bohnen,Thunfisch,Bärlauch (10)Bohnen,Thunfisch,Bärlauch (11)Bohnen,Thunfisch,Bärlauch (12)Bohnen,Thunfisch,Bärlauch (13)Bohnen,Thunfisch,Bärlauch (14)Bohnen,Thunfisch,Bärlauch (15)Bohnen,Thunfisch,Bärlauch (16)Bohnen,Thunfisch,Bärlauch (17)

Salzzitronen

In sechs Wochen kann man sie verwenden

DSC00730Salzzitronen:
Biozitronen in der Mitte dreiviertel einschneiden,in ein Schraubglas
füllen,mit Zitronensaft aufgießen.Auf ein 500ml Glas etwa
einen Esslöffel Salz geben.,dazu Lorbeerblatt,Pfefferkörner,
Piment Beeren und Kardamon Kapseln
Das Glas verschließen,ca 6 Wochen im Kühlschrank lagern.
Verwendung:
Fisch-Geflügel-Gemüse-Soßen
kleingeschnittene Stücke sowie den Saft mitkochen oder dünsten
Je länger die Biozitrone lagert umso intensiver der Geschmack
Wichtig: Immer mit Zitronensaft auffüllen,
daß die Zitronen bedeckt sind.DSC00733DSC00735

Die Vier müssen sein
Öl/Salzzitrone,Ingwer Sirup,Salzzitrone,Salz Gemüse

DSC00738