Heute wird es grün

Vegan

Heute wird es grün (2)Heute wird es grün (3)Heute wird es grün (4)Heute wird es grün (5)Heute wird es grün (6)Heute wird es grün (7)

Heute wird es grün
Zutaten:
Erbsen Penne, Brokkoli, Stangensellerie, Zucchini, Frühlingszwiebeln, Kokosmilch, Salz, Pfeffer, Chilli, Curry, Kreuzkümmel, Zitronengras, Koriander, Agaven Dicksaft, Gemüsebrühe, Erbsen
Gemüse:
Zwiebel und Knobi in Kokosöl anschwitzen, geputztes und geschnittenes Gemüse zugeben, würzen mit Salz, Pfeffer, Chilli, Curry, Kreuzkümmel, Zitronengras, Koriander, Agaven Dicksaft, etwas Gemüsebrühe angießen, die hohe Pfanne mit einem Deckel verschließen, garen, Kokosmilch und Erbsen zugeben, nochmals aufköcheln , abschmecken,
Erbsen Penne nach Anleitung zubereiten

Heute wird es grün (8)Heute wird es grün (9)

Heute wird es grün (14)Heute wird es grün (15)

Selleriesuppe-leicht orientalisch

Selleriesuppe-leicht orientalisch (1)Selleriesuppe-leicht orientalisch (2)Selleriesuppe-leicht orientalisch (3)Selleriesuppe-leicht orientalisch (4)Selleriesuppe-leicht orientalisch (5)Selleriesuppe-leicht orientalisch (6)Selleriesuppe-leicht orientalisch (7)Selleriesuppe-leicht orientalisch (8)Selleriesuppe-leicht orientalisch (9)Selleriesuppe-leicht orientalisch
Zutaten:
Sellerie, Apfel, Kartoffel, Zwiebel, Kokosöl, Gemüsebrühe, Lorbeer, Chilli, Salz, Pfeffer, Kurkuma (frisch gerieben), Chillischote, Sahne, Piment, Kardamom, Kreuzkümmel, Zucker, Zimt, Zitronenabrieb, Zitronensaft , Agaven Dicksaft, Bacon, Staudensellerie, Wurzelbrot,
Zubereitung:
Sellerie (Würfel),Apfel (Würfel), Kartoffel(Würfel) in Kokosöl anschwitzen,die kleingeschnittene Zwiebel dazugeben, Gemüsebrühe angießen und alles gar kochen, würzen mit Lorbeer, Chilli, Salz, Pfeffer, Kurkuma (frisch gerieben), Chillischote, Nach dem garkochen, Lorbeerblätter und Chillischote entfernen, und dann alles mit dem Zauberstab pürieren, etwas Sahne zugeben und noch nachwürzen mit zerstoßenem Piment, Kardamom, Kreuzkümmel, sowie einem TL Zucker,
Zimt, Zitronenabrieb, Zitronensaft und etwas Agaven Dicksaft, aufkochen lassen und durch ein Sieb streichen, servieren
Beilage:
Bacon in der Pfanne knusprig braten,
kleine Staudensellerie Stücke braten,
ein Wurzelbrot aufbacken

Gemüsebrühe und Wurzelbrot wurden zuvor gekocht und gebacken

Selleriesuppe-leicht orientalisch (10)Selleriesuppe-leicht orientalisch (12)

Selleriesuppe-leicht orientalisch (18).JPG

Spitzkohl mit Salzzitrone und Polenta

Spitzkohl,Polenta (1)Spitzkohl,Polenta (2)Spitzkohl,Polenta (3)Spitzkohl,Polenta (4)Spitzkohl,Polenta (5)

Spitzkohl,Polenta (6)

Spitzkohl mit Salzzitrone und Polenta
Zutaten:
Spitzkohl, Puderzucker, Rapsöl, Salz, Pfeffer, Knobi, Chillischote, Lorbeer, eine halbe Salzzitrone(kleingeschnitten)
Gemüsebrühe, Zwiebeln, Milch, Wasser, Harissa,  Thymian, Butter, Parmesan,
Spitzkohl:
Kohl säubern, in grobe Spalten schneiden, mit Puderzucker bestäuben, in Rapsöl leicht anbraten, den Kohl wenden, einige Zeit schmoren lassen, würzen mit Salz, Pfeffer, Knobi, Chillischote, Lorbeer, eine halbe Salzzitrone(kleingeschnitten) und einen Schuß der Salzzitronen Flüssigkeit dazu, eine Tasse Gemüsebrühe angießen, mit dem Deckel verschließen und ca. 10-15 Min. schmoren, abschmecken
Polenta:
Kleingehackte Zwiebeln anschwitzen ,Milch/Wasser Gemisch angießen , würzen mit Harissa, Salz, Pfeffer, Thymian, aufkochen ,Polenta dazugeben und 5 Minuten köcheln, ständig rühren, Butter unterheben und schmelzen lassen, zum Schluß geriebenen Parmesan unterrühren, nochmals aufquellen lassen.
Beilage:
kleine Mettbällchen

Spitzkohl,Polenta (7)Spitzkohl,Polenta (8)Spitzkohl,Polenta (9)Spitzkohl,Polenta (10)Spitzkohl,Polenta (11)Spitzkohl,Polenta (12)Spitzkohl,Polenta (13)Spitzkohl,Polenta (14)Spitzkohl,Polenta (15)Spitzkohl,Polenta (16)Spitzkohl,Polenta (17)Spitzkohl,Polenta (18)Spitzkohl,Polenta (19)Spitzkohl,Polenta (20)

Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf

Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (1)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (2)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (3)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (4)

Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (5)

Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf
Zutaten:
Bauchspeck, Sauerkraut, Kartoffeln, Senf, Thymian, Zwiebel, Knobi, Wacholderbeeren,Nelke, Piment, Wein,Apfelsaft, Öl, Brühe, Milch, Butter, Salz,Pfeffer,
Zubereitung:
Zwei Scheiben zusammen fügen ,mit Senf bestreichen, Gewürze mit dem Mörser zerreiben,Thymian (frisch oder getrocknet) darauf verteilen, kleine Portionen Sauerkraut auf die Fleischscheiben verteilen,aufrollen, auf der Nahtstelle anbraten, nach und nach rundum anbraten zu einer schönen Bräune, gewürfelte Zwiebel und Knoblauch zufügen und mitbraten, würzen mit Salz, Pfeffer, etwas Brühe und Wein angießen, Pfanne zudecken und auf kleiner Flamme ca. Minuten schmoren, die Rouladen herausnehmen, unter die Soße etwas Sahne geben, mit dem Mixstag fein pürieren und mit den Rouladen wieder erwärmen,
Sauerkraut:
Speck kleinwürfeln, und langsam ausbraten, gewürfelte Zwiebel und Knoblauch zufügen, mitdünsten, das restliche Sauerkraut Lorbeerblätter, Wacholderbeeren, und Nelke dazugeben, etwas Wein und Apfelsaft angießen und ca. eine 1/2 Stunde garen
Beilage: 
Kartoffelstampf

Vorbeigeschaut bei Martina und Moritz  –  WDR

Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (6)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (7)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (8)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (9)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (10)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (12)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (13)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (14)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (15)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (16)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (17)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (18)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (19)Schweinebauch Roulade mit Sauerkraut und Kartoffelstampf (20)

Pak Choy mit Misosauce

Vegan

Pak Choy mit Miso Sauce (1)Pak Choy mit Miso Sauce (2)Pak Choy mit Miso Sauce (3)Pak Choy mit Miso Sauce (4)Pak Choy mit Miso Sauce (5)

Pak Choy mit Misosauce
Zutaten:
Sojasauce,Misopaste, Sesamöl, Saft der Salzzitrone, gehackte Salzzitrone. Agavendicksaft,Ingwer, gemahlen, Harissa, Knoblauchzehen, Reiswein, Wasser, Honig, Zitronensaft, Frühlingszwiebel, Pak Choy, Zitronen Abrieb, Zitronensaft, Brühe,
Miso Sauce:
4 EL Sojasauce
2 EL Misopaste
2 EL Sesamöl
2 EL Saft der Salzzitrone
1 El gehackte Salzzitrone
1 EL Agavendicksaft
1 EL Ingwer, gemahlen
1 TL Harissa
2 Knoblauchzehen
2 EL Reiswein
3 EL Wasser
2 TL Honig
1/2 Zitronensaft
Alle Zutaten verrühren
Pak Choy:
Zubereitung:
Erdnußöl erhitzen, Pak Choy zugeben etwas Salz,Pfeffer sowie Zitronenabrieb,Schuß Zitronensaft, etwas Brühe und eine Frühlingszwiebel,im Wok garen mit Deckel verschließen,
Beilage:
Reisnudeln
Reis

Pak Choy mit Miso Sauce (6)Pak Choy mit Miso Sauce (7)Pak Choy mit Miso Sauce (8)Pak Choy mit Miso Sauce (9)Pak Choy mit Miso Sauce (10)Pak Choy mit Miso Sauce (11)Pak Choy mit Miso Sauce (12)Pak Choy mit Miso Sauce (13)Pak Choy mit Miso Sauce (14)Pak Choy mit Miso Sauce (15)Pak Choy mit Miso Sauce (16)Pak Choy mit Miso Sauce (17)

Maronensuppe

Vegetarisch

Maronensuppe (1)Maronensuppe (2)Maronensuppe (3)Maronensuppe (4)

Maronensuppe:
Gemüsebrühe(Suppengrün,kräftig gewürzt) kochen ,gehackte Zwiebeln
in Erdnußöl anschwitzen, gehackte Maronen zugeben,
Brühe angießen,würzen mit Salz,Pfeffer,Chilli,Koriandersamen,Zitronenabrieb/saft,garkochen,
pürieren,Schuß Sahne angießen,abschmecken,
Ricotta Nocken:
150 gr Ricotta,
Knobi,Olivenöl,
30 gr Mehl,
40 gr Parmesan,
1 Ei, Salz,Pfeffer,würzen nach belieben
Alle Zutaten gut verrühren, mit einem Löffel Nocken
abstechen,in siedendem Wasser garen

Maronensuppe (5).JPG

Maronensuppe (10)Maronensuppe (11)Maronensuppe (12)

Kartoffelsalat und geräucherte Makrele,Birne in Glühwein

Pescetarisch

Kartoffelsalat und gräucherte Makrele,Birne in Glühwein , (1)Kartoffelsalat und gräucherte Makrele,Birne in Glühwein , (2)Kartoffelsalat und gräucherte Makrele,Birne in Glühwein , (3)Kartoffelsalat und gräucherte Makrele,Birne in Glühwein , (5)

Kartoffelsalat mit geräucherter Makrele
und Birne in Glühwein
Kartoffelsalat:
Festkochende Kartoffeln kochen warm schälen und schneiden.Lauchzwiebeln kleingeschnitten , Senf,Salz,Pfeffer,Prise Zucker,Essig zugeben, Brühe angießen(grobe Schätzung,auf 1kg Kartoffeln 1/4Liter Brühe)
Beilage:
Geräucherte Makrele
Gurkensalat
Dessert:
Birne in Glühwein:
Birne schälen,in einem Topf mit Glühwein bedecken,Deckel auf den Topf,30 Min. köcheln,Birne herausnehmen,den Glühwein auf die Hälfte reduzieren bis er sirupartig ist ,Etwas über die Birne geben,heiß oder kalt servieren.

Kartoffelsalat und gräucherte Makrele,Birne in Glühwein , (6)Kartoffelsalat und gräucherte Makrele,Birne in Glühwein , (7)

Kartoffelsalat und gräucherte Makrele,Birne in Glühwein , (12)Kartoffelsalat und gräucherte Makrele,Birne in Glühwein , (13)Kartoffelsalat und gräucherte Makrele,Birne in Glühwein , (14)

Kartoffelsalat und gräucherte Makrele,Birne in Glühwein , (21)Kartoffelsalat und gräucherte Makrele,Birne in Glühwein , (22)

Steckrüben Eintopf

Steckrüben Eintopf (1)Steckrüben Eintopf (2)Steckrüben Eintopf (3)Steckrüben Eintopf (4)

Steckrüben Eintopf
Zutaten:
Steckrübe,Kartoffeln,Gemüsebrühe,Kolbasz,Kochwurst,
Salz,Pfeffer,Chilli,Knoblauch,Majoran,Rosmarin,Lorbeer,Tomatenmark,Petersilie, Zwiebeln,
Rapsöl,
Zubereitung:
Zwiebeln in Öl glasig dünsten,Tomatenmark und Kolbasz zugeben und mit anbraten,Rübe und Kartoffelwürfel anbraten die Kochwürste zugeben, andünsten, Brühe angießen, würzen,im Dampftopf fertig garen, abschmecken,servieren
Als Vorspeise : Gemischter Salat mit Radieschen
Steckrüben Eintopf (6).JPG

Steckrüben Eintopf (10).JPG

Steckrüben Eintopf (17)Steckrüben Eintopf (18)

Feine Kartoffelsuppe,Foccacia

vegetarisch

Feine Kartoffelsuppe,Foccacia (1)Feine Kartoffelsuppe,Foccacia (2)Feine Kartoffelsuppe,Foccacia (3) Feine Kartoffelsuppe,Foccacia (5)

Feine Kartoffelsuppe:
Zutaten:
Kartoffeln,Sellerie,Paprika,Salz,Pfeffer,Majoran, Lorbeerblatt,Zitronenschale,Gemüsebrühe,Öl,Sahne,Petersilie
Gemüsebrühe kochen,Kartoffel und etwas Sellerie in Stücke schneiden,in Öl anschwitzen,mit Brühe angießen,würzen mit scharfem Paprika,Salz,Pfeffer,Majoran,Lorbeerblatt,Zitronenschale,garen,stampfen,mit dem Zauberstab pürieren,Konsistenz überprüfen,gleichzeitig Porree,Möhre,Pastinake,al dente kochen ,würzen mit Salz,Pfeffer,Zitronenzesten alles zusammenfügen,abschmecken,noch ein paar Löffel geschlagene Sahne unterheben,mit kleingehackter Petersilie bestreuen,servieren.
Foccacia:
Zutaten:
1/2 Tüte Trockenhefe,1 TL Zuckert, lauwarmes Wasser,
300 gr Weizenmehl,1 TL Salz,1EL gehackten Rosmarin/Thymian,,
1 EL Olivenöl,
Zubereitung:
Hefe ,
Mehl und Salz in eine Schüssel geben,,Gewürze und Oliven zugeben, sowie
das restliche Wasser zugießen und zu einem Teig verarbeiten,gut durchkneten und 30 Minuten gehen lassen, den Teig ausrollen ,auf das Blech geben , gut mit Olivenöl eingestrichen ist(Backpapier ist auch möglich),und mit den Fingern Dellen eindrücken,etwas Olivenöl in die Dellen geben.Bei 200° Ober/Unterhitze ca 25-30

Feine Kartoffelsuppe,Foccacia (6).JPG

Feine Kartoffelsuppe,Foccacia (15).JPG

Wildschwein Medaillons,Sepia Gnocchis

Wildschwein Medaillons,Sepia Gnocchis . (1)Wildschwein Medaillons,Sepia Gnocchis . (2)Wildschwein Medaillons,Sepia Gnocchis . (3)Wildschwein Medaillons,Sepia Gnocchis . (4)Wildschwein Medaillons,Sepia Gnocchis . (5)

1

Wildschwein Medaillons,Sepia Gnocchis
Medaillons:
Lende waschen,parieren,in Medaillons schneiden,in Butter von beiden Seiten kuz scharf anbraten,würzen mit Salz,Pfeffer
Sauce:
Vom Bratenansatz eine Sauce herstellen,etwas Brühe angießen aufkochen, würzen mit Salz,Pfeffer, und mit etwas Sahne verfeinern
Rosenkohl:
Rosenkohl gar dämpfen,mit einem Stück Butter und Gewürzen (Salz,Pfeffer,Muskat) fertig stellen
Sepia Gnocchi:
Nach Anleitung kurz aufkochen
Beilage:
Salat

Wildschwein Medaillons,Sepia Gnocchis . (8).JPG

Wildschwein Medaillons,Sepia Gnocchis . (9).JPG

Grünkohl,Knoblauch, Chili, Sojasauce

Vegetarisch

Grünkohl,Knoblauch,Chili,Soja (1)Grünkohl,Knoblauch,Chili,Soja (2)Grünkohl,Knoblauch,Chili,Soja (3)Grünkohl,Knoblauch,Chili,Soja (4)Grünkohl,Knoblauch,Chili,Soja (5)Grünkohl,Knoblauch,Chili,Soja (6)Grünkohl,Knoblauch,Chili,Soja (7)

1

Grünkohl,Knoblauch,Chili,Soja
Zutaten:
Grünkohl,Zwiebel,Knoblauch,Pfeffer,Salz,Chili,
heller Sojasauce, Zucker, Gemüsebrühe, Quitten,
Zubereitung:
Grünkohl von der Palme zupfen,3-4Min. blanchieren, abgießen,in Eiswasser legen,abtropfen und grob hacken, eine Zwiebel und mehrere Knoblauchzehen andünsten,Grünkohl zugeben,würzen mit Pfeffer,Salz,Chili,
heller Sojasauce,Prise Zucker,etwas Gemüsebrühe angießen, schmoren,abschmecken und gebratene Quitten Spalten zugeben.
Kartoffeln:
Kartoffeln kochen,schälen abkühlen in einer Pfanne mit Puderzucker karamelisieren
Bratapfel:
Zutaten:
Boskop,Butter,Marzipan,Mandelsplitter,brauner Zucker, Honig,Zitronensaft,Zimt,Apfelsaft
Apfel aushöhlen und mit den Zutaten befüllen,in eine Form setzen,mit etwas Apfelsaft begießen, in der Backröhre bei 200° ca 30 Minuten braten

Grünkohl,Knoblauch,Chili,Soja (15).JPG

Grünkohl,Knoblauch,Chili,Soja (21).JPG

Grünkohl,Knoblauch,Chili,Soja (25).JPG

Grünkohl,Knoblauch,Chili,Soja (28).JPG

Mangold,Topinambur

Vegetarisch

Mangold,Topinambur (4)Mangold,Topinambur (5)Mangold,Topinambur (10)Mangold,Topinambur (11)

1.JPG

Mangold,Topinambur
Zutaten;
Mangold,Salz,Pfeffer,Muskat,Gemüsebrühe,Sahne,
Topinambur,Süßkartoffel,Öl,Zwiebel,Petersilie,Majoran,
Mangold:
Mangold waschen,Kleingehackte Zwiebel und Knobi andunsten, die kleingeschnittenen Blätter zugeben,etwas Gemüsebrühe angießen würzen mit Salz,Pfeffer und Muskat fertig garen,etwas Sahne angießen,abschmecken
Topinambur:
Topinambur,Süßkartoffel in Scheiben schneiden,Mangoldstiele in kleine Stücke, alles in Öl mit kleingekackter Zwiebel braten, würzen mit Salz,Pfeffer,Majoran, zum Schluß mit Petersilie bestreuen

Mangold,Topinambur (11a)Mangold,Topinambur (12)Mangold,Topinambur (15)

 

Mangold,Topinambur (20).JPG

Mangold,Topinambur (25).JPG

 

Wirsing

Wirsing (1)

Wirsing:

Zutaten
Wirsing,Salz,Pfeffer,Muskat,Chilli,Brühe,Sahne,
Zubereitung
Wirsing halbieren,Strunk ausschneiden,
in Streifen schneiden,
im Dampftopf in Öl gehackte Zwiebeln anschwitzen
Wirsing und eine Tasse Brühe zugeben würzen mit
Salz,Pfeffer,Muskat und 5-8 Min garen
Beilagen:

Gebratener Schinkenspeck
Salzkartoffeln

Wirsing (2)

Wirsing (3)Wirsing (4)Wirsing (5)

Kohlrouladen


  • Kohlroulade -6.11.14 (8)kohlroulade-10-3-14-3kohlroulade-10-3-14-8kohlroulade-10-3-14-9kohlroulade-10-3-14-11Zubereitung:
    Hackfleisch halb und halb-Zwiebel-Salz-Pfeffer-Kümmel-eingeweichtes Brötchen-Majoran-Sambal Olek-mischen

  • Weißkohl-Strunk keilförmig ausschneiden-in siedend heißes Wasser legen bis sich Blätter vom Kopf lösen-ein Stück der Blattrippe ausschneiden-Zwei Kohlblätter mit Hackfleisch füllen und zu einer Roulade rollen-In einer Pfanne mit Öl in der Backröhre anbraten,mit Salz-Pfeffer nachwürzen – mit Brühe aufgießen-in der Röhre garen.Soße noch etwas binden und abschmecken.
  • kohlroulade-10-3-14-12kohlroulade-10-3-14-13kohlroulade-20-3-14-16kohlroulade-20-3-14-17

Orientalische Möhrensuppe und Quitten Dessert

Vegan

Orientalische Möhrensuppe und Quitten Dessert (1)Orientalische Möhrensuppe und Quitten Dessert (2)Orientalische Möhrensuppe und Quitten Dessert (3)Orientalische Möhrensuppe und Quitten Dessert (3a)

1.JPG

Möhrensuppe-orientalisch
Zutaten:
800 gr Möhren,,1 Dose Kokosmilch,Zwiebel
,1 Liter Wasser oder Brühe,Zitronensaft
Ingwer,Knobi,Kurkuma,Chilli,Agaven Dicksaft,
Koriander,Kreuzkümmel,Lorbeer,Kokosöl
Zubereitung:
Möhren schälen,kleinschneiden,Zwiebel schneiden,Knobi und Ingwer kleinschneiden
Kurkuma reiben,Kokosöl erhitzen,Zwiebel,Knobi,Ingwer anschwitzen,Möhren, zugeben,schmoren,
mit Wasser/Gemüsebrühe,angießen,ca 20 Minuten köcheln,die orientalischenGewürze und Zitronensaft zugeben, Suppe pürieren
Kokosmilch zugeben,aufkochen,abschmecken
Quitten Hälften:
Quitten vom Flaum befreien,halbieren,
250ml Zitronensaft
350ml Apfelsaft/Wasser
350gr Zucker
Nelke
Quitten mit einem Rundausstecher das Gehäuse entfernen,den Saft und Zucker aufkochen,Zitronensaft zugeben und die Quittenhälften einlegen, 20-25 Minuten köcheln,in der Zwischenzeit die Backröhre auf 230° aufheizen,die Quitten mit der Schnittfläche nach oben in ein Gefäß legen den Saft dazugeben und 7-10 Minuten backen
(bei uns war der Sirup etwas zu sehr eingedickt,und daher sehr sehr süß)

Orientalische Möhrensuppe und Quitten Dessert (4)