Staudensellerie Suppe mit Weißbrot

Vegetarisch

Staudensellerie Suppe mit Weißbrot
Zutaten:
Staudensellerie, Olivenöl, Tomaten, Chilli, arabische Gewürzmischung, Prise Zucker, Rosenpaprika ,Zitronen Abrieb, Saft von der Salzzitrone, 1 Lorbeerblatt, Sherry, Weizenmehl, Trockenhefe, Honig, Kurkuma, Thymian,
Zubereitung:
1 Staude Sellerie putzen und in Stücke schneiden, eine in Scheiben geschnittene Zwiebel in Olivenöl andünsten, Bleichsellerie dazu geben, anbraten, 1 Pfund Tomaten (häuten) in Stücke schneiden, und dazu geben, zugedeckt eine halbe Stunde garen, mit Wasser aufgießen, Würzen mit Salz, Pfeffer, Chilli, arabische Gewürzmischung, Prise Zucker, Rosenpaprika,Zitronen Abrieb, Saft von der Salzzitrone, 1 Lorbeerblatt, weiterhin 10 Minuten köcheln, zum Schluß einen Schuß Sherry.
Den Teller anrichten: Teller anwärmen, Weißbrot in Würfel schneiden in Butter goldbraun braten, auf dem Teller verteilen und reichlich Parmesan
darüber streuen die heiße Suppe darüber gießen
Weißbrot:
1 Pfund Weizenmehl Typ 405, 1 Päckchen Trockenhefe, 1 Teelöffel Honig, 2 Tl Salz, 300 ml lauwarmes Wasser (muß man abwägen), Kurkuma, Thymian, gut kneten und gehen lassen, 3 Brote formen, nochmals gehen lassen im Backofen bei 180° O/U ca. 25-30 Min backen
Beilage:
Parmesanchips

Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (1)Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (2)Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (3)Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (4)Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (5)Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (6)

Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (7).JPG

Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (17).JPG

Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (26)Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (27)Staudensellerie Suppe mit Weißbrot (28)

Pastinaken-Zucchini Zoodles, Spaghetti, Gorgonzolasauce

Vegetarisch

Pastinaken-Zucchini Zoodles, Spaghetti, Gorgonzolasauce
Zutaten:
Zucchini, Pastinaken, Zucchini, Spaghetti, Öl, Kurkuma, Chilli, Gorgonzola, Milch, Sahne, Salz, Pfeffer, Birne, vegetarisch
Zoodles von den Pastinaken und Zucchini:
Pastinaken und Zucchini Zoodles in Öl leicht braten, Pastnaken zuerst da sie länger brauchen, vorsichtig wenden, würzen mit Kurkuma, Chilli, Salz, Pfeffer, beide Gemüse mischen,
Gorgonzolasauce:
Käse bröckeln, in einem Topf mit Butter schmelzen,mit Milch und Sahne aufgießen, würzen mit Salz, Pfeffer, bis zum Siedepunkt erhitzen, dabei ständig rühren,
Spaghetti:
Die Nudeln kochen und mit den Zoodles zum Schluß mischen,dann die Gorgonzolesauce unterheben
Zum Schluß ein paar dünne Scheiben einer Birne mitdünsten und dazu geben

Pastinaken-Zucchini Zoodles,Spaghetti,Gorgonzolasauce (1)Pastinaken-Zucchini Zoodles,Spaghetti,Gorgonzolasauce (2)Pastinaken-Zucchini Zoodles,Spaghetti,Gorgonzolasauce (3)Pastinaken-Zucchini Zoodles,Spaghetti,Gorgonzolasauce (4)Pastinaken-Zucchini Zoodles,Spaghetti,Gorgonzolasauce (5)Pastinaken-Zucchini Zoodles,Spaghetti,Gorgonzolasauce (6)

Pastinaken-Zucchini Zoodles,Spaghetti,Gorgonzolasauce (7)

Pastinaken-Zucchini Zoodles,Spaghetti,Gorgonzolasauce (17)Pastinaken-Zucchini Zoodles,Spaghetti,Gorgonzolasauce (18)

Navets,Kartoffelgratin, Salate

Navets,Kartoffelgratin, Salat
Zutaten:
Navets, Rapsöl, Weißwein, Salzzitrone, Chillisauce, Lorbeerblätter, Zucker, Salz, Pfeffer, Zitronenabrieb, Sahne, Kartoffeln,Butter, Milch, Muskat, Parmesan, Bärlauch, Olivenöl, Punterella, Pflücksalat,
Navets
Zubereitung:
Navets schälen ,in Stifte schneiden, in Öl anschwitzen, Weißwein angießen,würzen mit Salzzitrone, einige Tropfen Chillisauce, Lorbeerblätter, Prise Zucker, Salz, Pfeffer, Zitronenabrieb, garen, zum Schluß einen Schuß Sahne angießen,
Kartoffelgratin:
festkochende Kartoffeln schälen in Scheiben schneiden, in eine gebutterte Form schichten, Gemisch aus Milch und Sahne angießen, würzen,
mit Salz, Pfeffer, Muskat, darüber geriebenen Parmesan geben, im Backofen bei 180-200° Umluft ca. 20 Minuten garen
Beilage:
gehackter Bärlauch mit Olivenöl und groben Meersalz
Punterella und Bunter Pflücksalat,Vegetarisch

Vegetarisch

Navets,Kartoffelgratin,Salat (1)Navets,Kartoffelgratin,Salat (2)

Das Gratin hat doch einige Röstaromen  !!!Navets,Kartoffelgratin,Salat (3)Navets,Kartoffelgratin,Salat (4)Navets,Kartoffelgratin,Salat (5)

Navets,Kartoffelgratin,Salat (8).JPG

Navets,Kartoffelgratin,Salat (9).JPG

Navets,Kartoffelgratin,Salat (10)Navets,Kartoffelgratin,Salat (11)Navets,Kartoffelgratin,Salat (12)

Navets,Kartoffelgratin,Salat (15).JPG

Navets,Kartoffelgratin,Salat (16)Navets,Kartoffelgratin,Salat (17)

Fenchelrisotto, Endiviensalat

Vegetarisch
Fenchelrisotto, Endiviensalat
Zutaten:
Risotto, Fenchel, Fenchelsamen, Salz, Pfeffer, Zitronenabrieb, Chilli, Kurkuma, Weißwein, Knochenbrühe, Zwiebel, Butter, Parmesan
Zubereitung:
Zwiebel in Öl anschwitzen-Risottoreis dazugeben,etwas anrösten-Schuß Wein einköcheln lassen,Fenchelkörner zugeben,nach und nach warme Brühe und den in feine Streifen geschnittenen Fenchel zugeben,immer wieder rühren. Das Risotto mit Salz und Pfeffer,Zitronenabrieb,Chilli ,Kurkuma,würzen, das Fenchelgrün zugeben zum Schluß einen Stich Butter und geriebenen Parmesan,
Beilage:
Endivien Salat

Fenchel Risotto,Endiviensalat (2)Fenchel Risotto,Endiviensalat (3)Fenchel Risotto,Endiviensalat (4)Fenchel Risotto,Endiviensalat (5)Fenchel Risotto,Endiviensalat (6)Fenchel Risotto,Endiviensalat (7)

Fenchel Risotto,Endiviensalat (10)Fenchel Risotto,Endiviensalat (11)Fenchel Risotto,Endiviensalat (12)

Fenchel Risotto,Endiviensalat (13).JPG

Frankfotter Grie Soß,

Das Original

Vegetarisch

Frankfurter Grüne Soße:
Frankfotter Grie Soß :
Zutaten:
Schnittlauch, Petersilie, Sauerampfer,Pimpinelle, Borretsch, Kresse, Kerbel, Eier, Knoblauch, Senf, Pfeffer, Salz,Zitronensaft, Zitronenabrieb, Chilliöl, Zwiebel, Gewürzgurke, Pellkartoffel, hartgekochte Eier(die Eier zum Schluß zugeben da sie sonst zu Brei werden), Puntarelle
Zubereitung:
Die Kräuter kleinhacken,ein Teil im Blender mixen,(die mit der Hand gehackten Kräuter auch zum Schluß zugeben) hartgekochte Eier kleinhacken, Knoblauch, Senf, Pfeffer, Salz,Zitronensaft, Zitronenabrieb, ein paar Tropfen Chilliöl, gehackte Gewürzgurke, eine Prise Zucker, etwas Öl, Joghurt,sowie etwas Quark, alles mischen
Beilagen:
Pellkartoffel,
hartgekochte Eier,
Puntarelle ( Vulkanspargel)

Frankfurter grüne Soße,Puntarelle(1)Frankfurter grüne Soße,Puntarelle(2)Frankfurter grüne Soße,Puntarelle(3)Frankfurter grüne Soße,Puntarelle(4)Frankfurter grüne Soße,Puntarelle(5)schnippelboy - Kopie - Kopie

Frankfurter grüne Soße,Puntarelle(6).JPG

Frankfurter grüne Soße,Puntarelle(16).JPG

Medaillons und Kartoffelstampf mit Bärlauch und Paprikagemüse

schnippelboy - Kopie

Medaillons,Kartoffelstampf,Paprika (1)Medaillons,Kartoffelstampf,Paprika (2)Medaillons,Kartoffelstampf,Paprika (3)Medaillons,Kartoffelstampf,Paprika (4)Medaillons,Kartoffelstampf,Paprika (5)Medaillons,Kartoffelstampf,Paprika (6)Medaillons,Kartoffelstampf,Paprika (7)

Medaillons und Kartoffelstampf mit Bärlauch
und Paprikagemüse
Zutaten:
Fleisch,Salz, Pfeffer,Butter,Öl, Kartoffeln, Olivenöl, Milch, frischer Bärlauch, Paprika, Weißwein, Zucker, Chillysauce
Fleisch:
Medaillons aus der Lende, In Butter-Ölgemisch braten, würzen mit Salz und Pfeffer
Kartoffelstampf:
Kartoffel kochen,abgießen,etwas Wasser zurück halten,schälen,mit etwas Salz die Kartoffeln stampfen, etwas Olivenöl unter rühren, klein gehackten Bärlauch zu geben und alles gut verrühren,
Paprika:
Paprika in feine Streifen schneiden, in Olivenöl dünsten, etwas Weißwein, Salz, Pfeffer, Prise Zucker, und etwas Chillysauce, bißfest fertig garen, Kaiserschoten im Kartoffelwasser kurz blanchieren und zu dem Paprika geben.

Medaillons,Kartoffelstampf,Paprika (27).JPG

Medaillons,Kartoffelstampf,Paprika (34).JPG

Noch mal asiatische Wokpfanne weil es so gut gemundet hat

Vegetarisch

Asiatische Wokpfanne (1)Asiatische Wokpfanne (2)Asiatische Wokpfanne (3)Asiatische Wokpfanne (4)Asiatische Wokpfanne (5)

Noch mal asiatische Wokpfanne
weil es so gut gemundet hat
Zutaten:
Möhre ,Bleichsellerie, Paprika, Kohlrabi, Chinesische Pilze, Champions, Erdnußöl, Fischsauce,Reiswein, Frühlingszwiebel, Erbsen, Pak Choy, Knoblauch, Sojasauce, Chilly, Ingwer, Kurkuma,Agaven Dicksaft, Koriandersamen, Salz, Kreuzkümmel, Chillyschote,Bohnenkeimlinge, Reisnudeln, Vegetarisch,
Zubereitung:
Den Wok mit dem Öl gut erhitzen, alle Gemüse in Julienne oder mundgerechte Stücke schneiden ,in Erdnussöl anbraten,das Gemüse welches schnell gart zum Schluß dazugeben, würzen mit Sojasauce, Fischsauce, Chilly, Knoblauch, Ingwer, Kurkuma,Agaven Dicksaft, Koriandersamen, Salz, Kreuzkümmel, Chillyschote, breite Reisnudeln nach Anweisung garen,und unter das Gemüse (es sollte noch knackig sein) heben, abschmecken

Nasi Goreng mit Meeresfrüchten

Nasi Goreng mit Meeresfrüchten,Dessert (1)Nasi Goreng mit Meeresfrüchten,Dessert (2)Nasi Goreng mit Meeresfrüchten,Dessert (4)Nasi Goreng mit Meeresfrüchten,Dessert (7)Nasi Goreng mit Meeresfrüchten,Dessert (8)Nasi Goreng mit Meeresfrüchten,Dessert (9)Nasi Goreng mit Meeresfrüchten,Dessert (10)Nasi Goreng mit Meeresfrüchten,Dessert (11)

Nasi Goreng mit Meeresfrüchten
Zutaten:
Reis, Suppengrün, Meeresfrüchte, Erdnußöl, Salz, Zucker, Sambal Oeleg, Koriandersamen, Kreuzkümmel, Kurkuma, Curry, Chillischote, Ketjap Manis, Sojasauce, geröstetes Sesamöl, Misopaste, Zitronengras, Paprikapulver, Zwiebel, Knobi,
Zubereitung:
In Erdnußöl Juliennes von Suppengemüse und Zwiebel und Knobi anschwitzen,garen,
gekochten Reis zugeben und würzen mit wenig Salz, Zucker, Sambal Oeleg, Koriandersamen, Kreuzkümmel, Kurkuma, Curry, Chillischote, Ketjap Manis, Sojasauce, geröstetes Sesamöl, Misopaste, Zitronengras, alles gut vermengen und erhitzen, gebratene Meeresfrüchte (kurz gebraten mit etwas Salz und scharfem Paprikapulver


Linguine,Zoodles,Tomaten,Endivien

Linguine,Zoodles,Tomaten,Endivien (1)Linguine,Zoodles,Tomaten,Endivien (2)Linguine,Zoodles,Tomaten,Endivien (3)Linguine,Zoodles,Tomaten,Endivien (4)Linguine,Zoodles,Tomaten,Endivien (5)Linguine,Zoodles,Tomaten,Endivien (6)

Vegetarisch
Linguine mit Zucchini Zoodles und Tomaten
Zutaten:
Linguine, Nudeln, Zucchini, Olivenöl, Ras el Hanout, Pfeffer, Salz, Tomaten,Zwiebeln  Rosmarinzweig, Lorbeer Prise Zucker,Chilli,Wein,
Zoodles: Zucchini waschen,mit dem Lurchi breite Zoodles herstellen,Pfanne erhitzen, Olivenöl heiß werden lassen die Zoodles zugeben,mit Peffer und Ras el Hanout würzen, garen und zum Schluß Salz zugeben
Kleine Tomatensauce
Ziebel,Knoblauch anschwitzen, gestückelte Tomate aus der Dose und frische Coctailtomaten zugeben, würzen mit Salz,Pfeffer,Rosmarinzweig,Lorbeer Prise Zucker,Chilli,Wein,alles verköcheln

Linguine,Zoodles,Tomaten,Endivien (7)Linguine,Zoodles,Tomaten,Endivien (8)

Linguine,Zoodles,Tomaten,Endivien (11)Linguine,Zoodles,Tomaten,Endivien (12)Linguine,Zoodles,Tomaten,Endivien (13)Linguine,Zoodles,Tomaten,Endivien (14)

Blumenkohlcurry mit Spinat,Jasmin Reis

Vegan

Blumenkohl Curry mit Blattspinat,Jasminreis (1)Blumenkohl Curry mit Blattspinat,Jasminreis (2)Blumenkohl Curry mit Blattspinat,Jasminreis (3)Blumenkohl Curry mit Blattspinat,Jasminreis (4)Blumenkohl Curry mit Blattspinat,Jasminreis (5)Blumenkohlcurry mit Spinat,Jasmin Reis
Zutaten:
Blumenkohl, Spinat, Jasmin Reis, Kokosmilch,Salz, Pfeffer, Currypulver, Curry Paste, frischen Kurkuma, Kreuzkümmel, Koriandersamen, Sojasauce, Chillysauce, Zitronen Abrieb, Zitronensaft, Fischsauce, Ingwer, Knobi, Erdnußöl,
Curry,
Zubereitung:
Blumenkohl in Röschen teilen, in Salzwasser blanchieren, Wok mit Ernußöl erhitzen, Knobi, Zitronengras ins Öl geben und die Röschen dazu, goldbraun braten, Kokosmilch hinzugeben, dann die Gewürze Salz, Pfeffer, Currypulver, Curry Paste, frischen Kurkuma, Kreuzkümmel, Koriandersamen, Sojasauce, Chillysauce, Zitronengras, Zitronen Abrieb, Zitronensaft, Fischsauce, Ingwer, wenn das Curry gar ist gewaschenen Babyspinat unterheben, abschmecken
Beilage:
Jasminreis
Ein paar Röschen frittieren

Blumenkohl Curry mit Blattspinat,Jasminreis (19)Blumenkohl Curry mit Blattspinat,Jasminreis (20)Blumenkohl Curry mit Blattspinat,Jasminreis (21)

Kartoffelschnecken mit Bärlauch, Tomatensugo, Gurkensalat

Was Neues aus der Küche

Vegetarisch

Kartoffelschnecken mit Bärlauch,Tomatensugo, Gurkensalat (1)Kartoffelschnecken mit Bärlauch,Tomatensugo, Gurkensalat (2)Kartoffelschnecken mit Bärlauch,Tomatensugo, Gurkensalat (3)Kartoffelschnecken mit Bärlauch,Tomatensugo, Gurkensalat (4)Kartoffelschnecken mit Bärlauch,Tomatensugo, Gurkensalat (5)Kartoffelschnecken mit Bärlauch,Tomatensugo, Gurkensalat (6)

Kartoffelschnecken mit Bärlauch,Tomatensugo, Gurkensalat (7)

Kartoffelschnecken mit Bärlauch,Tomatensugo, Gurkensalat
Zutaten:
Kartoffeln, Bärlauch, Tomaten, Mandeln, Kartoffelmehl, Ei, Salz, Pfeffer, Muskat, Butterschmalz. Olivenöl, Zucker, Zitronenabrieb, Thymian, Chillischote, roten Paprika, Lorbeer,
Kartoffelschnecken:
Pellkartoffeln kochen, etwas abkühlen,schälen, durch eine Kartoffelpresse drücken,würzen mit Salz,Pfeffer,Muskat etwas Kartoffelmehl und ein Ei unterheben und gut vermengen, auf einem gemehlten Brett ausrollen, gehackten Bärlauch darauf verteilen und rollen, im Kühlschrank etwas kaltstellen ,dann läßt sich die Rolle besser schneiden, in Butterschmalz in einer Eisenpfanne beidseitig goldbraun braten.
Bärlauch:
Grob hacken, in einem Hächsler mit Olivenöl,Salz und Mandeln fein hächseln
Tomatensugo:
Zwiebel,Knobi fein schneiden in Olivenöl anschwitzen, kleingeschittene Tomaten und Rotwein zugeben und köcheln lassen,würzen mit : Salz, Pfeffer, Zucker, Zitronenabrieb, Thymian, Chillischote, roten Paprika, Lorbeer, einreduzieren, notfalls noch etwas Wasser wieder angießen, abschmecken

Kartoffelschnecken mit Bärlauch,Tomatensugo, Gurkensalat (8)Kartoffelschnecken mit Bärlauch,Tomatensugo, Gurkensalat (9)Kartoffelschnecken mit Bärlauch,Tomatensugo, Gurkensalat (10)

Kartoffelschnecken mit Bärlauch,Tomatensugo, Gurkensalat (11)

Kartoffelschnecken mit Bärlauch,Tomatensugo, Gurkensalat (21)Kartoffelschnecken mit Bärlauch,Tomatensugo, Gurkensalat (22)Kartoffelschnecken mit Bärlauch,Tomatensugo, Gurkensalat (23)Kartoffelschnecken mit Bärlauch,Tomatensugo, Gurkensalat (24)

Bär

Heute wird es grün

Vegan

Heute wird es grün (2)Heute wird es grün (3)Heute wird es grün (4)Heute wird es grün (5)Heute wird es grün (6)Heute wird es grün (7)

Heute wird es grün
Zutaten:
Erbsen Penne, Brokkoli, Stangensellerie, Zucchini, Frühlingszwiebeln, Kokosmilch, Salz, Pfeffer, Chilli, Curry, Kreuzkümmel, Zitronengras, Koriander, Agaven Dicksaft, Gemüsebrühe, Erbsen
Gemüse:
Zwiebel und Knobi in Kokosöl anschwitzen, geputztes und geschnittenes Gemüse zugeben, würzen mit Salz, Pfeffer, Chilli, Curry, Kreuzkümmel, Zitronengras, Koriander, Agaven Dicksaft, etwas Gemüsebrühe angießen, die hohe Pfanne mit einem Deckel verschließen, garen, Kokosmilch und Erbsen zugeben, nochmals aufköcheln , abschmecken,
Erbsen Penne nach Anleitung zubereiten

Heute wird es grün (8)Heute wird es grün (9)

Heute wird es grün (14)