Gazellenhörnchen

Sehr Lecker

gazellenhc3b6rnchendattel-1gazellenhc3b6rnchendattel-2gazellenhc3b6rnchendattel-3gazellenhc3b6rnchendattel-4gazellenhc3b6rnchendattel-5gazellenhc3b6rnchendattel-5a

Gazellen Hörnchen:
Gebäck aus Marokko
Wiederholung weil sie so lecker waren
Zutaten:
250 gr Butter,
500 gr Mehl Typ 405
Salz,
200 gr Datteln,
Puderzucker
Zubereitung:
Butter zerlassen und abkühlen lassen,Das Mehl ,4-5-El Wasser,Prise Salz in eine Schüssel geben,die zerlassene Butter dazugeben und zu einem festen Teig kneten.
Die Datteln mit 100 ml Wasser 15 Minuten köcheln, immer wieder rühren
Backofen aufheizen auf 180° Ober/Unterhitze
den Teig ausrollen und Kreise ca 7-8cm Durchmesser ausstechen,in die Mitte einen Teelöffel der Dattelmischung geben,den Kreis umlegen und fest andrücken,auf ein Blech mit Backpapier legen und ca. 20 Minuten goldgelb backen,abkühlen und mit Puderzucker etwas bestreuen,

gazellenhc3b6rnchendattel-6gazellenhc3b6rnchendattel-7gazellenhc3b6rnchendattel-8gazellenhc3b6rnchendattel-9gazellenhc3b6rnchendattel-10gazellenhc3b6rnchendattel-11gazellenhc3b6rnchendattel-12gazellenhc3b6rnchendattel-13gazellenhc3b6rnchendattel-14gazellenhc3b6rnchendattel-15gazellenhc3b6rnchendattel-16gazellenhc3b6rnchendattel-17gazellenhc3b6rnchendattel-18gazellenhc3b6rnchendattel-19

Gefüllte Weinblätter, Bohnensalat, Humus, Feta

Gefüllte Weinblätter, Bohnensalat, Humus,. (1)Gefüllte Weinblätter, Bohnensalat, Humus,. (2)Gefüllte Weinblätter, Bohnensalat, Humus,. (3)Gefüllte Weinblätter, Bohnensalat, Humus,. (4)Gefüllte Weinblätter, Bohnensalat, Humus,. (5)Gefüllte Weinblätter, Bohnensalat, Humus,. (6)Gefüllte Weinblätter, Bohnensalat, Humus,. (7)Gefüllte Weinblätter, Bohnensalat, Humus,. (8)Gefüllte Weinblätter, Bohnensalat, Humus,. (9)

Gefüllte Weinblätter, Bohnensalat, Humus,. (10)

Gefüllte Weinblätter, Bohnensalat, Humus, Feta
Zutaten :
Weinblätter, Reis, Gehacktes (halb+halb), Zwiebel, Pistazien, gehackte Minze, Zimt, Piment, Salz, Zitronenpfeffer, Ras el Hanout, Zitronenabrieb, Orangenabrieb, Tomatenmark, Zitronensaft, Knoblauch, Tomatenmark, dicke Bohnen, Tomaten, Harissa, Salz, Agaven Dicksaft, Koriandersamen, Piment, Olivenöl, gehackte Pfefferminze , Kichererbsen, Tahin, Kreuzkümmel, Feta, Kapern, Oregano, Thymian, Oliven, Pepperoni, Pfeffer, Salz,
Zubereitung :
Weinblätter :
Weinblätter in klares Wasser legen, inzwischen etwas Reis kochen und abkühlen, Gehacktes (gemischt) mit Zwiebel (kleingehackt), Pistazien, gehackte Minze, Zimt, Piment, Salz, Zitronenpfeffer, Ras el Hanout, Zitronenabrieb, Orangenabrieb, Tomatenmark, Zitronensaft, Knoblauch, alle Zutaten mischen, Weinblätter abtupfen, ausgebreitet, die Füllung darauf geben, rollen, DieBreiter Topf mit Weinblätter auslegen, die Röllchen darauf legen, 300 ml Wasser angießen, Salz, mit je 2 EL Tomatenmark, Zitronensaft, Olivenlöl, vermengen und über die Röllchen gießen, einen Teller auf die Weinblätterröllchen legen, 60 Minuten bei schwacher Hitze garen, die Flüssigkeit sollte aufgesogen sein und die Röllchen weich.
Bohnensalat :
Dicke Bohnen aus einem Glas kalt abspülen, 2 Tomaten würfeln, zudammen in eine Schüssel geben, Dressing : Zitronensaft, Harissa, Tomatenmark, Salz, Agaven Dicksaft, Zitronenpfeffer, Koriandersamen, Piment, Olivenöl, gehackte Pfefferminze gehackte Zwiebel und Knoblauch alles gut mischen und zu den Bohnen geben, etwas durchziehen lassen
Humus/Kicherbsen-Sesam Püree :
250 gr. Kichererbsen
1 Stck Knoblauchzehen
150 gr. Tahin (Sesammus)
1 Stck kleineZitrone( Zitronensaft und Abrieb )
Salz,Pfeffer,Chilly,Kreuzkümmel,Tahin,Olivenöl,
Zubereitung:,
Kichererbsen aus dem Glas ,abtropfen
alle Zutaten in eine Schüssel und mit dem Pürierstab mixen
mit Salz,Pfeffer abschmecken
Marinierter Feta :
Feta würfeln, Knobi in Scheiben schneiden, in ein Glas eine Schicht Feta,darüber Gewürze : Lorbeer, Koriandersamen, Pfeffer, Knobi,Kapern, Oregano, Thymian, abwechselnd schichten Fete-Gewürze-Feta…..
eine Chillischote dazulegen, mit Olivenöl auffüllen
Beilagen :
Pepperoni, Oliven, Baguette

Gefüllte Weinblätter, Bohnensalat, Humus,. (12)

Gefüllte Weinblätter, Bohnensalat, Humus,. (27).JPG

 

Gefüllte Weinblätter, Bohnensalat, Humus,. (43).JPG

 

Gefüllte Weinblätter, Bohnensalat, Humus,. (46)Gefüllte Weinblätter, Bohnensalat, Humus,. (47)Gefüllte Weinblätter, Bohnensalat, Humus,. (48)

Zwiebelsauce,Kartoffelstampf, Apfelmus

Vegetarisch

Zwiebelsauce,Kartoffelpü,Apfelmus (1)Zwiebelsauce,Kartoffelpü,Apfelmus (2)Zwiebelsauce,Kartoffelpü,Apfelmus (3)Zwiebelsauce,Kartoffelpü,Apfelmus (4)Zwiebelsauce,Kartoffelpü,Apfelmus (5)Zwiebelsauce,Kartoffelpü,Apfelmus (6)

Zwiebelsauce, Kartoffelstampf, Apfelmus
Zutaten :
Zwiebeln, Kartoffeln, Pfeffer, Lorbeer, Zitronenabrieb, Zitronensaft, Mehl, Fleischbrühe, Majoran, Kümmel, Sahne, Butter, Muskat, Salz
Zubereitung :
Zwiebeln schälen,klein schneiden,anbraten, würzen mit Salz,Pfeffer,Lorbeer, Zitronenabrieb, alles mit Mehl bestäuben und etwas Fleischbrühe (selbst gekocht) angießen, würzen mit Majoran und Kümmel sowie ein paar Tropfen Zitronensaft ,zum Schluß etwas Sahne angießen.
Kartoffelstampf :
Salzkartoffeln (mehlig kochende) kochen-abgießen-stampen- Milch angießen-mit dem Schneebesen rühren-würzen,Salz-Pfeffer-Butter und Muskat

Zwiebelsauce,Kartoffelpü,Apfelmus (7)Zwiebelsauce,Kartoffelpü,Apfelmus (8)

Zwiebelsauce,Kartoffelpü,Apfelmus (16)Zwiebelsauce,Kartoffelpü,Apfelmus (17)Zwiebelsauce,Kartoffelpü,Apfelmus (18)Zwiebelsauce,Kartoffelpü,Apfelmus (19)Zwiebelsauce,Kartoffelpü,Apfelmus (20)Zwiebelsauce,Kartoffelpü,Apfelmus (21)Zwiebelsauce,Kartoffelpü,Apfelmus (22)

Lauchgratin und Kartoffelspalten

Vegetarisch

Lauchgratin und Kartoffelspalten (1)Lauchgratin und Kartoffelspalten (2)Lauchgratin und Kartoffelspalten (3)Lauchgratin und Kartoffelspalten (4)Lauchgratin und Kartoffelspalten (5)Lauchgratin und Kartoffelspalten (6)

Lauchgratin und Kartoffelspalten
Zutaten :
Lauch, Tomaten, Eier, Kartoffeln, Sahne, Milch, Kümmel, Muskat, Paprikapulver, Käse, Rapsöl, Rauchsalz, grobes Meersalz,
Zubereitung :
Lauch :
Lauch putzen und stückeln, in eine gefettete Form legen, würzen mit Kümmel, Salz, einen Eierguß anrühren aus Eier, Sahne, Milch (je 1/2) Pfeffer, Salz, Muskat, Paprika zum Schluß geriebenen Käse dazu geben und gut vermengen, aller über den Lauch gießen, halbe kleine Tomaten darauflegen, über die Tomaten noch einen Schuß Öl geben, würzen mit Salz, Käse über alles und in der Röhre bei 180° Umluft 35-40 Minuten garen und überbacken,
Kartoffelspalten :
Kartroffeln schälen, vierteln, auf ein Blech legen, etwas Rapsöl darüber gießen, würzen mit Rauchsalz, grobem Meersalz, und etwas scharfen Paprikapulver, im Ofen bei 180° Umluft etwa 25-30 Minuten rösch garen

Lauchgratin und Kartoffelspalten (7)

Lauchgratin und Kartoffelspalten (9)

Lauchgratin und Kartoffelspalten (12)Lauchgratin und Kartoffelspalten (13)

Lauchgratin und Kartoffelspalten (16)Lauchgratin und Kartoffelspalten (17)Lauchgratin und Kartoffelspalten (18)Lauchgratin und Kartoffelspalten (19)

Linsensuppe orientalisch

Lindensuppe orientalisch (1)Lindensuppe orientalisch (2)Lindensuppe orientalisch (3)Lindensuppe orientalisch (4)Lindensuppe orientalisch (5)Lindensuppe orientalisch (6)Lindensuppe orientalisch (7)

Linsensuppe orientalisch
Zutaten:
Suppengrün,  Gemüsebrühe, Erdnußöl, Knoblauch, Ingwer, Orangensaft,  Chillischote,  Salz, Pfeffer, Curry,  Koriander, Tomate Cumin,  Zitronenabrieb,
rote Linsen, frischer Kurkuma, Garnelen, Agavendicksaft,
Zubereitung:
Gemüse putzen,kleinschneiden,in Erdnußöl anschwitzen,
kleingeschnittener Knoblauch und Ingwer,Chillischote und Linsen zugeben und Brühe angießen,
köcheln,bis das Gemüse weich ist.würzen mit allen obenangegebenen Gewürzen,alles pürieren, zum Schluß frisches Kurkuma zugeben,
auf den Teller Garnelen geben darüber die Linsensuppe-
Beilage: Fladenbrot

Lindensuppe orientalisch (8)Lindensuppe orientalisch (9)Lindensuppe orientalisch (10)

Lindensuppe orientalisch (14)Lindensuppe orientalisch (15)Lindensuppe orientalisch (16)

 

Ofengebackenes Wurzelgemüse, Guacamole, Bärlauchpaste

Vegan

ofengebackenes-wurzelgemc3bcse-2 (2)ofengebackenes-wurzelgemc3bcse-2aofengebackenes-wurzelgemc3bcse-2aaofengebackenes-wurzelgemc3bcse-2bofengebackenes-wurzelgemc3bcse-2cofengebackenes-wurzelgemc3bcse-2eofengebackenes-wurzelgemc3bcse-2fofengebackenes-wurzelgemc3bcse-2g

Ofengebackenes Wurzelgemüse,Guacamole,Bärlauchpaste,vegan:
Zutaten:
Rote Bete, Süßkartoffel, Karotten, Petersilienwurzel, Pastinaken,
Zwiebeln, Knoblauch, Senfkörner, Koriander, Kreuzkümmel, Avocado, Chilli, Piment, Zitronensaft, Pfeffer, Lorbeerblatt, Bärlauch, Mandeln, Olivenöl, Salz
Zubereitung:
Gemüse schälen -in grobe Stücke schneiden 5 Minuten blanchieren
Rote Bete vorkochen,ca 30 Minuten
Das Blech mit Öl erhitzen,Gemüse zugeben, bei mittlerer Hitze
(ca.190° braten) ,bis das Gemüse sich hellgold verfärbt.
Das Gemüse immer wieder schwenken.
Senfkörner,Korianderkörner,Kreuzkümmel,Lorbeerblatt,
Salz,Pfeffer dazugeben-fertig garen,etwa 45 Minuten
angelehnt an ein Rezept aus dem Handbuch der Gewürze
Beilage:
Guacamole :
Zubereitung:
Avocado halbieren und den Stein entfernen, mit einem Löffel
das Fruchtfleisch herauslösenmit dem Chilli,Knoblauch,
eine Prise Piment
Zitronensaft und Abrieb,gut verrühren mit Salz und Pfeffer
abschmecken die Tomate fein würfeln und darüber geben
Bärlauchpaste :
Bärlauch, Mandeln, Salz, Olivenöl

ofengebackenes-wurzelgemc3bcse-3aofengebackenes-wurzelgemc3bcse-3b

ofengebackenes-wurzelgemc3bcse-4bofengebackenes-wurzelgemc3bcse-4ba

ofengebackenes-wurzelgemc3bcse-5a (1)ofengebackenes-wurzelgemc3bcse-5a (2)

ofengebackenes-wurzelgemc3bcse-2aaofengebackenes-wurzelgemc3bcse-2bofengebackenes-wurzelgemc3bcse-6

Gemüse in Kokosmilch und Reisnudeln

Veganes Gericht

Gemüse in Kokosmilch und Reisnudeln (1)Gemüse in Kokosmilch und Reisnudeln (2)Gemüse in Kokosmilch und Reisnudeln (3)Gemüse in Kokosmilch und Reisnudeln (4)Gemüse in Kokosmilch und Reisnudeln (5)

Gemüse in Kokosmilch und Reisnudeln (6)

Gemüse in Kokosmilch und Reisnudeln
Zutaten :
Pimientos, Snackpaprika, Frühlingszwiebel, Möhren, Spitzkohl, Maiskörner,Kokosöl,Kokosmilch,Kardamom, Ingwer, Kurkuma, Zucker, Zitronengras, Koriandersamen, Kreuzkümmel, Chilli, Sambal Oelek, Zitroneneabrieb und Saft, Sojasauce, Fischsauce, geröstetes Sesamöl, Knoblauch, Pfeffer, Salz,
Zubereitung :
Gemüse (Pimientos, Snackpaprika, Frühlingszwiebel, Möhren, Spitzkohl und Maiskörner)teilweise schneiden, im Wok mit Kokosöl leicht anbraten, die Gewürze (Kardamom, Ingwer, Kurkuma, Zitronengras, Koriandersamen, Kreuzkümmel, Chilli, Sambal Oelek, Zitroneneabrieb und Saft, Sojasauce, Fischsauce, geröstetes Sesamöl, Knoblauch, Pfeffer, Salz ) dazugeben, und die Kokosmilch zugießen, gar köcheln, abschschmecken.
Reisnudeln
die Nudeln in kaltem Wasser eine Stunde einweichen,
Nachtisch :
40 gr. Stärke und 20 gr. Zucker(das ist zu wenig Zucker) mit etwas Hollundersaft verrühren
1/2 ltr.Hollundersaft erhitzen zum kochen bringen und die angerührte Stärke einrühren, einmal aufkochen und in eine Schüssel geben zum abkühlen, mit geschlagener Sahne (vegan) servieren

DSC09051

Gemüse in Kokosmilch und Reisnudeln (10).JPG

DSC09057.JPG

DSC09059.JPG

Gemüse in Kokosmilch und Reisnudeln (14)Gemüse in Kokosmilch und Reisnudeln (15)Gemüse in Kokosmilch und Reisnudeln (16)Gemüse in Kokosmilch und Reisnudeln (17)Gemüse in Kokosmilch und Reisnudeln (18)Gemüse in Kokosmilch und Reisnudeln (20)

Champignon,Tomaten und Kritharaki

Campignon und Tomaten, Kritharaki (1)Campignon und Tomaten, Kritharaki (2)Campignon und Tomaten, Kritharaki (3)Campignon und Tomaten, Kritharaki (4)Campignon und Tomaten, Kritharaki (5)Campignon und Tomaten, Kritharaki (6)

Campignon und Tomaten, Kritharaki
Zutaten :
Champignon, Tomaten, Kritharaki, Feldsalat, Chilliöl, Meersalz, Pfeffer, Käse, Maiskörner, Dose Tomaten, Harissa, Paprikapulver, Olivenöl, Balsamicoessig, süßer Senf, Zwiebeln, Rapsöl, Salz,
Zubereitung :
Champignon halbieren , in ein Form geben, dazwischen kleine Tomaten legen, etwas Chilliöl darüber geben, grobes Meersalz und Pfeffer, Über alles geriebenen Käse streuen, in der Röhre bei 170° Umluft etwa 15-20 Minuten backen.
Kritharaki :
Nach Anweisung kochen, abgießen und eine kleine Dose gestückelte Tomaten und Maiskörner,  zugeben , verrühren, würzen mit Salz, Pfeffer, Harissa, süßer Paprika, und zum Schluß einen Schuß Olivenöl darüber gießen.
Beilage :
Feldsalat :
Dressing:
Feldsalat: gründlich waschen und putzen  Dressing: Balsamicoessig, süßer Senf,Zwiebeln, Salz,Pfeffer,Rapsöl

Campignon und Tomaten, Kritharaki (7)

Campignon und Tomaten, Kritharaki (10)

Campignon und Tomaten, Kritharaki (12)Campignon und Tomaten, Kritharaki (13)Campignon und Tomaten, Kritharaki (14)Campignon und Tomaten, Kritharaki (15)Campignon und Tomaten, Kritharaki (16)

 

Weihnachtsmarkt 2019

 

Eisbahn zu Goethes und Schillers Füßen

Weihnachtsmarkt 2019 (7)Weihnachtsmarkt 2019 (8)Weihnachtsmarkt 2019 (9)

Genuß

Und was sonst so verkauft wird

Weihnachtsmarkt 2019 (19)Weihnachtsmarkt 2019 (20)Weihnachtsmarkt 2019 (21)Weihnachtsmarkt 2019 (22)

Bis zum nächsten Jahr

 

Brennesselpolenta und Bolognese

Brennessel Polenta mit Bolognese (1)Brennessel Polenta mit Bolognese (2)Brennessel Polenta mit Bolognese (3)Brennessel Polenta mit Bolognese (4)Brennessel Polenta mit Bolognese (5)

Brennessel Polenta mit Bolognese
Zutaten :
Maisgries, Gemüsebrühe, Hartkäse, Butter, Pfeffer, Muskatnuß, Brennessel, Lorbeer,Chilli, Paprika, Thymian, Prise Zucker, Rosmarin,
Sellerie, Möhren, Salz,
Bei einem Spaziergang fanden wir noch wunderbar frische Brennessel, die wir hier am nächsten Tag verkocht haben.
Zubereitung :
1 EL OlivenölWährend des Kochens bleibt wenig Zeit: Stell‘ alles, was Du brauchst, vorbereitet neben den Herd – dann geht‘s los!
500 ml Wasser und das Salz aufkochen. Den Maisgrieß einrieseln lassen, dabei mit dem Holzlöffel fleißig rühren.
Nun alles aufkochen, dabei weiterhin rühren. Der Polentabrei soll einmal aufwallen. Dann die Hitze zurückschalten. Polenta zugedeckt nach Packungsangabe in 5 – 15 Min. ausquellen lassen (siehe Rezept-Tipp).Brennessel blanchieren, ausdrücken und kleinhacken,
Zum Schluss den geriebenen Käse mit der Butter unter die Polenta-Masse heben. Den fertigen Polentabrei mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, abschmecken und gleich so essen oder…
… ein Küchenbrett mit kaltem Wasser abspülen. Die fertige Polenta daraufgeben und mit einem großen, breiten Messer ca. 1,5 cm hoch glattstreichen. Polenta 30 Min. abkühlen und fest werden lassen, dann in gleichmäßige Rauten (ca. 5 x 5 cm) schneiden.
In der Backröhre 180° Umluft backen ,zum Schluß OberhitzeDie Polenta-Rauten darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite in 2 – 3 Min. knusprig und goldbraun braten, dann pfeffern.
Bolognese ;
Zubereitung:
gehackte Zwiebeln,Knoblauch in Olivenöl
anschwitzen,kleingehackte Möhre,Sellerie,und
Tomaten zugeben,zusammen garen,Hackfleisch
zugeben,Dose gehackte Tomaten und Tomatenmark
und Schluck Rotwein zugeben,würzen mit Lorbeer,
Chilli,Paprika,Salz,Pfeffer,Thymian,Prise Zucker,
Zweig Rosmarin, Schluck Wasser und köcheln lassen,
abschmecken

Brennessel Polenta mit Bolognese (6)