Sauerkraut,Kartoffeltaler,Kassler

Sauerkraut, Kartoffeltaler, Kassler, (1)Sauerkraut, Kartoffeltaler, Kassler, (2)Sauerkraut, Kartoffeltaler, Kassler, (3)Sauerkraut, Kartoffeltaler, Kassler, (4)Sauerkraut, Kartoffeltaler, Kassler, (5)

Sauerkraut, Kartoffeltaler, Kassler, (5a)

Sauerkraut,Kartoffeltaler,Kassler
Zutaten :
Kartoffeln, Kartoffelstärke, Eier, Pfeffer, Muskat, Butterschmalz, Sauerkraut, Kassler, Wacholderbeeren, Lorbeer, Apfel, Weißwein, Rapsöl, Salz
Zubereitung :
Pellkartoffeln kochen,schälen , etwas abkühlen lassen, durch die Kartoffelpresse drücken, Kartoffelstärke und ein Ei zugeben,würzen mit Salz,Muskatnuß, aus dem Teig eine Rolle herstellen und dicke Scheiben davon schneiden, in Butterschmalz braten.
Sauerkraut und Kassler :
Kassler kurz anbraten in etwas Wasser halb gar kochen,würzen mit Salz, Wacholderbeeren und Lorbeer,
Gehackte Zwiebel dazu einen geschnitten Apfel in Öl andünsten, rohes Sauerkraut ,dazugeben alles zusammen gut anschwitzen, Brühe vom Kassler und einen Schuß Weißwein angießen, das Kassler dazugeben ,alles zusammen garen, eine geriebene rohe Kartoffel wenn man das Kraut sämig möchte noch dazu geben
und aufkochen, abschmecken.

Sauerkraut, Kartoffeltaler, Kassler, (6).JPG

Sauerkraut, Kartoffeltaler, Kassler, (17).JPG

Sauerkraut, Kartoffeltaler, Kassler, (18).JPG

Sauerkraut, Kartoffeltaler, Kassler, (24).JPG

Sauerkraut, Kartoffeltaler, Kassler, (27)Sauerkraut, Kartoffeltaler, Kassler, (29)Sauerkraut, Kartoffeltaler, Kassler, (30)

Chicoree mit Tomaten aus dem Ofen,Salsa

Vegetarisch


Chicoree mit Tomaten aus dem Ofen,Salsa
Zutaten:
Chicoree, Tomaten, Paprika, Reis, Weißwein, Sahne, Pfeffer, Lorbeerblatt, Chilliöl, Käse, PiriPiri, Knoblauch, Olivenöl, Salz,
Zubereitung
Chicoree:
Chicoree halbieren, Strunk ausschneiden, mit Salzzitronensaft beträufeln, in eine Auflauffprm legen, etwas ziehen lassen, mit Weißwein und Sahne angießen, würzen mit Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt, darüberlegen halbe Tomaten mit Chilliöl beträufeln, salzen, pfeffern, Deckel verschließen, ca 25 Min. bei 180° Umluft in der Röhre garen, Deckel abheben, etwas geriebenen Käse darüber streuen, fertig garen und überbacken, ca 10 Minuten
Paprika Salsa :
Paprika in der Backröhre grillen, garen und es können Röstaromen entstehen, aus der Röhre nehmen und mit einem kalten nassen Tuch bedecken, die Schale löst sich fast von allein, grob zerkleinern, mit dem Rührstab prürieren, würzen mit Salz, Pfeffer, PiriPiri, Knoblauchzehe, sowie etwas Olivenöl dazugeben. ganz fein pürieren, abschmecken.
Beilage :
Basmatireis

 

Rotbarsch im Tomatenbett

Pescetarisch

Rotbarsch im Tomatenbett
Zutaten:
Rotbarsch, Reis, Tomaten, pürierte Tomaten, Pfeffer, Weißwein, Salzzitronensaft, Salzzitronenfrucht, Cayennepfeffer, Zucker, Lorbeer, Senfkörner, Sahne, Basilikum, Knoblauch, Salz,
Zubereitung:
Tomaten schälen, Auflaufform mit Olivenöl auspinseln, Tomaten in die Form geben, würzen mit Salz, Pfeffer, pürierte Tomaten (aus dem Tetrapack),kleines Glas Weißwein, Salzzitronen Saft und Frucht, Salz, Pfeffer, Knoblauch, Cayennpfeffer, Prise Zucker, Lorbeer, Senfkörner, sehr kleinen Schuß Sahne, Rotbarsch darauf legen, die Form mit Deckel verschließen in die Backröhre geben, Umluft 180° 20-30 Minuten schmoren Die Tomatensauce und den Robarsch mit Basilikumblätter dekorieren
Beilage:
Basmatireis,

 

Auberginenauflauf

Auberginenauflauf ,Bratkartoffeln
Zutaten:
Auberginen, Tomaten, Kartoffeln, Mehl, Olivenöl, Zwiebeln, Knoblauch, Pfeffer, Lorbeer, Harissa, Weißwein, Paprika, Zimt, Parmesan, Mozerella, Salz,
Zubereitung:
Auberginen in Scheiben schneiden , ca 1 cm. Tomaten häuten, Auberginenscheiben salzen und stehen lassen, Das sich bildende Wasser abtupfen, mit Mehl einstäuben, in Olivenöl von beiden Seiten braten, dürfen ruhig ein paar Röstaromen dabei sein, zu Seite stellen zum abkühlen, die enthäuteten Tomaten grob stückeln, Zwiebel schneiden, in Öl anschwitzen, Tomaten dazugeben, eine Knoblauchzehe dazu, würzen mit Salz und Pfeffer, Lorbeerblatt, etwas Harissa, einen Schuß Wein angießen, köcheln, In einer gefetteten Form die Zutaten schichten, zu unterst Aubergine, würzen mit Paprika und Zimt, Parmesan, ein Schicht der Tomaten, darauf wieder Auberginen, Paprika und Zimt, Mozerella, Dann wieder eine Tomatenschicht, , zum Schluß nochmals reichlich geriebenen Parmesan darüber streuen, in der Backröhre bei 160°-170° Umluft ca. eine halbe Stunde backen.
Beilage:
Bratkartoffeln

Kloß mit Spinatfüllung

Kloß mit Spinatfüllung, Tomatensauce
Zutaten:
Kloßteig, Spinatmasse, Tomaten, Dose gehackte Tomaten, Chillisalz, Pfeffer, Zucker, Knobi, Zwiebel,Thymian, Rosmarinzweig, Lorbeerblatt, Weißwein, Olivenöl
Zubereitung:
Klöße:
Vom Kloßteig etwas abnehmen, eine Kugel drehen, ein Loch mit dem Daumen drücken, etwas erweitern, mit Spinatfüllung (vom Vortag) füllen und den Kloß wieder verschließen und rund drehen. Es war Kloßteig für 8 Klöße, gesalzenes Wasser zum kochen bringen, die Klöße langsam einsetzen, die Temperatur etwas drosseln und die Klöße 15 Minuten ziehen lassen
Tomatensauce:
Tomaten, Dose gehackte Tomaten, Chillisalz, Pfeffer, Zucker, Knobi, Zwiebel,Thymian, Rosmarinzweig, Lorbeerblatt, Weißwein, Olivenöl
Zubereitung:
Olivenöl erhitzen,Zwiebel,Knobi anschwitzen,
Dosentomaten, Gewürze zugeben, köcheln. Weißwein
und einen Schluck Wasser zugeben,nochmals köcheln, abschmecken