Buchweizenpfannkuchen, Ruccolapesto, Quittenkompott

Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (1)Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (2)Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (3)Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (4)Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (5)Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (6)Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (7)Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (8)Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (9)

Buchweizenpfannkuchen, Ruccolapesto, Quittenkompott
Zutaten :
Buchweizenmehl, Quitte, Eier, Milch, Thymian, Speck, Ruccola,Mandeln, Parmesan, Knoblauchzehen Chilli, Salz, Honig, Rote Beetesaft, Zitronensaft
Zubereitung :
Buchweizenpfannkuchen
3 Eier, Buchweizenmehl und Milch sowie Salz und Thymianblättchen werden gründlich zusammengerührt, eine halbe Stunde den teig ruhen lassen, Speckscheiben ausbraten, den Teig jeweils über einen Speckstreifen gießen und ausbraten, beide Seiten schön braun braten.
Ruccolapesto
Ruccola,Mandeln, Parmesan, Knoblauchzehen Chilli, Salz und Rapsöl zerkleinern und zu einem Pesto verarbeiten
Quittenkompott
Quitte schälen, in Spalten schneiden, Kerngehäuse ausschneiden, in einen Topf legen, mit Wasser und Rote Beetesaft übergießen, Honig zugeben und Zitronensaft. alles ca. 15 Minuten köcheln

Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (10)Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (11)

Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (15).JPG

Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (24)Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (25)Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (26)

Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (28).JPG

Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (33)Buchweizenpfannkuchen,Ruccolapesto,Quittenkompott (34)

Ofengemüse,Gremolata, Süßkartoffel Pommes

Vegan

Gremolata, Ofengemüse,Pommes (1)Gremolata, Ofengemüse,Pommes (2)Gremolata, Ofengemüse,Pommes (3)Gremolata, Ofengemüse,Pommes (4)Gremolata, Ofengemüse,Pommes (5)

Gremolata, Ofengemüse,Pommes (6)Gremolata, Ofengemüse,Pommes (7)

Ofengemüse,Süßkartoffel Pommes, Gremolata.
Zutaten :
Zucchini, Aubergine, Paprika, Süßkartoffeln, Ruccola, Olivenöl, Rapsöl, Meersalz, Paprika, Thymian, Petersilie,Zitrone, Knobi, Kräutersalz, Agaven Dicksaft, Zitronenpfeffer, Senf,
Zubereitung :
Ofengemüse:
Zucchini, Aubergine, Paprika
schneiden, auf ein geöltes Blech legen , das Gemüse mit Olivenöl bepinseln, würzen mit grobem Salz, in der vorgeheizten Röhre bei 180° Umluft garen, ca 20 Min. wie auch die geschnittenen Süßkartoffeln, ebenso mit Rapsöl bepinseln und bestreuen mit Salz, süßem Paprika, und Thymian,
Gremolata :
Petersilie waschen , fein hacken, von einigen Zitronen abgeschälte, gehackte Schale, reichlich Knobi, und etwas grobes Meersalz. Gremolata ist eigentlich für Fleisch und Fischgerichte gedacht
Ruccolasalat :
Salat waschen, Dressing :
Zitrone, Kräutersalz, Agaven Dicksaft, Zitronenpfeffer, etwas Senf, Rapsöl,

Gremolata, Ofengemüse,Pommes (8)Gremolata, Ofengemüse,Pommes (9)

 

Gremolata, Ofengemüse,Pommes (14).JPG

Gremolata, Ofengemüse,Pommes (17)Gremolata, Ofengemüse,Pommes (18)Gremolata, Ofengemüse,Pommes (19)Gremolata, Ofengemüse,Pommes (20)Gremolata, Ofengemüse,Pommes (21)

Der Besuch ist weg, die Reste bleiben

Nudelauflauf

Nudelauflauf (1)Nudelauflauf (2)Nudelauflauf (3)Nudelauflauf (4)Nudelauflauf (5)

Nudelauflauf (7)

Nudelauflauf:
Zutaten:
Kritharaki, Zucchini, Auberginen, Tomaten, Olivenöl, Chilliöl
Zubereitung:
Kritharaki vorgekocht,
Zucchini und Auberginen in Scheiben schneiden und in der Pfanne in Olivenöl und Chilliöl braten, würzen mit Salz,Tomaten gehäutet, stückeln, eine Auf

laufform einfetten, alle Zutaten ( Kritharaki,Tomaten, Zucchini, Auberginen) schichten, zwischen die Schichten geriebenen Käse und Schinkenreste, Knoblauch und würzen mit Salz, Pfeffer, Paprika, obenauf Butterflöckchen und geriebenen Parmesan und einen Guß aus Eier, Sahne und Milch, in der Backröhre bei 180° Umluft ca. 45 Minuten überbacken
Ruccola Pesto:
Ruccola, Salz, Olivenöl, Mandeln, Parmesan

Nudelauflauf (8).JPG

Nudelauflauf (15).JPG

Nudelauflauf (19)Nudelauflauf (20)Nudelauflauf (21)Nudelauflauf (22)Nudelauflauf (23)Nudelauflauf (24)

Paprika mit Tomate und mediterraner Kartoffelstampf

Paprika mit Tomate und mediterraner Kartoffelstampf

Veganes Gericht

1

2

2

44a567

Paprika mit Tomate und mediterraner Kartoffelstampf
Zutaten:
Paprika, Ölivenöl, Datteltomaten, Knobi, Pfeffer, Thymian, Weißwein, Kartoffeln, Ruccola, Basilikum, Muskat, Salz,
Zubereitung:
Paprika aufschneiden, mit Olivenöl beträufeln, Datteltomaten und Knoblauchzehen hinein legen, wieder mit Öl beträufeln, würzen mit Rosmarin, Pfeffer, Thymian, Salz, angießen mit etwas Weißwein, im Römertopf bei 180° Umluft ca. 30-35 Minuten garen
Kartoffelstampf:
Mehlige Kartoffeln (Salzkartoffeln) kochen, bis auf einen Rest Wasser abgießen und stampfen, einen guten Schuß Olivenöl daran geben, gehackte Ruccola und Basilikum                                               Blättchen unterheben, würzen mit Salz, Muskat,                                       Beilage:

                                                                        Erbsschoten

DSC06240.JPG

DSC06243a.JPG

DSC06244DSC06244aDSC06250

DSC06252a (2)DSC06256DSC06257

Grüner Hering,Salate,Bratkartoffeln

Pescetarische Mahlzeit

Grüner Hering,Salate,Bratkartoffel (1)Grüner Hering,Salate,Bratkartoffel (2)Grüner Hering,Salate,Bratkartoffel (3)Grüner Hering,Salate,Bratkartoffel (4)Grüner Hering,Salate,Bratkartoffel (5)

Grüner Hering,Salate,Bratkartoffeln
Zutaten:
Grüner Hering, Ruccola, Salatgurke, Eisbergsalat, Kartoffeln, Mehl, Rapsöl, Zucker, Sahne, Hollunderblütenessig, Dill, Agaven Dicksaft, Pfeffer, Salz,
Zubereitung:
Hering:
Hering waschen, würzen mit Salz, Pfeffer und in Mehl wenden, bei sanfter Hitze in Rapsöl von beiden Seiten braten
Gurkensalat:
Gurke schälen,hobeln mit etwas Salz und Zucker mischen und in einem Sieb etwas abtropfen lassen, mit Salz, Pfeffer, Sahne, Hollunderblütenessig, Dill würzen und anmachen
Ruccola/Eisbergsalat:Salate gründlich waschen und etwas
klein rupfen
Dressing:
Hollunderblüten Essig, Agavendicksaft, Rapsöl, Salz, Pfeffer
Beilage:
Bratkartoffel

Grüner Hering,Salate,Bratkartoffel (6)Grüner Hering,Salate,Bratkartoffel (7)

Grüner Hering,Salate,Bratkartoffel (13)

Grüner Hering,Salate,Bratkartoffel (14)Grüner Hering,Salate,Bratkartoffel (15)Grüner Hering,Salate,Bratkartoffel (16)