Rosinensauce, Rindfleisch und Kartoffelklöße

YouTube player

Rindfleisch kochen

Am Ende kommen noch Vitamine ins Spiel

 

 

Ofenkürbis mit Tomaten und gezupftem Mozzarella, Kürbismuffins

YouTube player

Ofenkürbis mit Tomaten und gezupftem Mozzarella, Kürbismuffins
Zubereitung:
Hokkaido entkernen und würfeln, in eine Auflaufform geben und würzen mit Salz, Pfeffer, Paprika und Chiliöl, Knoblauch, alles miteinander vermengen und einen Rosmarinzweig darauf legen, im Ofen bei 180-200° O/U Hitze schmoren, in den letzten acht Minuten kleine Coctailtomaten dazu legen, herausnehmen und Mozzarella darüber zupfen, ein paar Kräuter über den Teller streuen , dazu gibt es etwas Weißbrot
Kürbismuffin
Zutaten
Ergibt 24 Muffin
400 gHokkaido – Kürbis, 225 g Zucker 1 Pck.Vanillezucker, 300 g Weizenmehl (Type 405), 1 Pck. Backpulver, 1 TL Natron, 4 TL Zimt, 2 Msp. Nelke, 2 Msp. Muskat, 80 g gehackte Haselnüsse, 100 gemahlene Mandeln, 1 Bio – Orange (für Saft und Schale), 200 ml Speiseöl (z. B. Rapsöl , 4 Eier, 1 TL Puderzucker,
Etwas Butter für die Formen
Zubereitung:
Alle trockenen Zutaten mit den Gewürzen vermischen, die Hälfte der Kürbisraspel hinzugeben und alles gut umrühren. Orange heiß waschen, Schale abreiben, Frucht halbieren und den Saft auspressen.
Das Öl mit Eiern und Orangensaft mischen und hinzufügen, den restlichen Kürbis und Orangen-Abrieb hinzufügen und alles gut miteinander mischen. Backofen auf 160 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft: 140 Grad) vorheizen.
Den Teig in die gefettete Gugelhupf Förmchen geben und im vorgeheizten Ofen für ca.40 Minuten backen.
Dazu haalb geschlagene Sahne und Granatapfelkerne servieren.

Nachtisch: Kürbismuffin

Steckrübensuppe orientalisch

YouTube player

Steckrübensuppe orientalisch
Es ist die zweite orientalische Steckrübensuppe mit etwas veränderten Zutaten.Und so wurde sie gekocht:
Die gewürfelte Steckrübe in Erdnussöl anschwitzen,
Knoblauch und Ingwer dazu geben und mit Brühe ablöschen.Nun die Gewürze hinzu geben: Salz/Pfeffer,
Kreuzkümmel, Zhug, Kurkuma, Koriandersamen, Piment,
Lorbeer 1Teel. Zucker Paprikapulver süß, Curry. Nun alles weich köcheln und mit dem Rührstab verrühren. Kokosmilch hineinrühren, Zitronensaft (ein wenig)und Abrieb, ebenso
Orangensaft und Abrieb. Nun abschmecken, die Suppe soll scharf, süßlich also pikant schmecken. Konsistenz kann man am Ende noch regulieren.
Aus Bio Hack (halb+halb) kleine Kugeln formen, in der Pfanne braten, auf Spieße stecken und zur Suppe reichen