Weißer Spargel mit Lachsforelle und Bärlauchpesto

Weißer Spargel mit Lachsforelle und Bärlauchpesto:
Spargel schälen garen und Bärlauchpesto zubereiten. Erst den Bärlauch grob zerhacken dann im Zerkleinerer mit Olivenöl, geschälten Mandeln, Parmesan und Salz fein zerkleinern.Das ist die Begleitung zum Spargel der außerdem mit zerpflückten Scheiben von der Lachsforelle belegt wird.

Nachtisch: Rhabarber 

Nachtisch

 

Lachsforelle, Cicorietta, Polenta

Lachsforelle, Cicorietta, Polenta
Zubereitung:
Polenta Brei
150 gr. Polenta,1 L. Brühe , 50 gr. Butter, 50 gr. Parmesan, 2 Zwiebeln, Thymian, Rosmarin
Zubereitung:
2 Zwiebeln anschwitzen, 1 Liter (mindestens) Brühe (Milch und Wasser), aufkochen, Thymian, Rosmarin und 150 gr Polenta einrühren , 5 Minuten köcheln, 50 gr Butter, 50 gr. Parmesan unterrühren , gut würzen !!!!
Für 2 personen genügt die halbe Menge
Cicorietta:
Das Gemüse waschen, harte Stielenden abschneiden, in keine Stücke zupfen, in Salzwasser kurz kochen, abgießen, auspressen, in einer Pfanne Olivenöl erhitzen, Knobi anbraten, Anchovis und Zhug, Salz, Pfeffer zugebend as Gemüse darin schwenken
Lachsforelle braten