Lachs, Kartoffel-Sellerie Stampf, Salate

Lachs, Kartoffel-Sellerie Stampf, Salate
Zutaten:
Lachs, Kartoffel, Sellerie, Rote Beete, Butter, Milch, Salz, Muskat, Petersilie, Zitronensaft, Kräutersalz, Agaven Dicksaft, Hanföl, Balsamicoessig, Rapsöl. Zwiebel, Apfel, Birne, Orange, Mandarine, Banane, Heidelbeeren,
Zubereitung:
Sellerie, Kartoffeln garen und stampfen, etwas Butter, Milch, Salz, Muskat dazu geben, alles gut mit einem Schneebesen verrühren, nun kommt noch gehackte Petersilie darunter, dazu gibt es Römersalat mit einem Dressing aus Zitronensaft, Kräutersalz, Agaven Dicksaft und Hanföl, Rote Beete Salat mit Balsamicoessig und Rapsöl und eine rote Zwiebel, Lachs in der Grillpfanne braten, würzen mit Salz und Pfeffer, der Lachs sollte noch saftig sein
Nachtisch:
Apfel, Birne, Orange, Mandarine, Banane, Heidelbeeren, Agaven Dicksaft, Zitronensaft

Bunter Salat und Quittenauflauf,

Nachtisch

Bunter Salat und Quittenauflauf,
Zutaten:
Tomaten, Salatgurke, Paprika, Radieschen, Dill, Hollunderessig, Kräutersalz, Pfeffer, Chillisauce, Agavendicksaft, Avocadoöl, Basilikum, Quitten, Zucker, Eiweiß, Butter,
Zubereitung:
Tomaten, Salatgurke, Paprika in Würfel schneiden, dazu ein paar kleingeschnittene Radieschen sowie ein Sträußchen gehackten Dill, Alles gut vernengen und ein Dressing aus Hollunderessig, Kräutersalz, Pfeffer, sowie ein paar Tropfen Chillisauce, Agavendicksaft und Avocadoöl,: obenauf ein paar Basilikum Blätter.
Quittenauflauf:
Das Rezept aus dem Buch „Illustriertes Kochbuch von Mary Hahn“, ein paar Änderrungen : Die Quitten nach dem reiben zu einem geschmeidigen Brei verrühren, ansonsten klappt das Rezepte aus dem Buch perfekt.

Fast ein Soufflé

 

Thunfisch-Eiersalat

Thunfisch-Eiersalat
Zutaten:
Salatgurke, Oliven, Kapern, Radieschen, Rote Zwiebel, Bärlauchknospen, Thunfisch, Eier, Petersilie, Kresse, Zitronensaft, Olivenöl, Süßer Senf, Sojasauce, Chillysauce, Kräutersalz, Sardellenfilets
Zubereitung:
Salatgurke schälen und in kleine Stücke schneiden, Oliven, Kapern, Radieschen in dünne Scheiben schneiden, Rote Zwiebel, Bärlauchknospen, 1 1/2 DoseThunfisch das Öl abgießen, Eier wachsweich kochen, schälen und vierteln, Petersilie, Kresse zum Schluß über den Salat geben,
Dressing:
Zitronensaft, Olivenöl, Süßer Senf, Sojasauce, Chillysauce, Kräutersalz und Sardellenfilets gut verrühren

Bratkartoffeln, Salate und Baba Ganoush

Nachtisch

Bratkartoffeln, Salate und Baba Ganoush
Zutaten:
Aubergine, Pfeffer, Knobi, Olivenöl, Chilly, Tahin, Rote Bete, Essig, Walnußöl, Zwiebel, Eier, Olivenöl, Radieschen, Kräutersalz, Essig, Agaven Dicksaft , Schnittlauch, Kartoffeln, Butterschmalz, Salz,
Zubereitung:
Baba Ganoush:
Auberginen rundherum einstechen,im Backofen Umluft
180° ca. 20-25 Minuten garen,Das Fleisch mit einem
Löffel auskratzen,würzen mitSalz,Pfeffer,Knobi,
Olivenöl,Chilly und Tahin dazugeben und alles gut
vermengen
Rote Bete
Rote Bete in Alufolie wickeln, zuvor mit Öl beträufeln und würzen mit Salz, in der Röhre bei 180-200° O/U Hitze fast 2 Stunden garen, schälen, in Scheiben schneiden,in eine Schüssel legen und mit Dressing (Essig, Walnußöl, Salz, Pfeffer, kleingeschnittene Zwiebeln) beträufeln,
Rührei:
Eier aufschlagen, mit Salz, Pfeffer würzen ein wenig Öl zugeben (das Rührei erhält so eine schöne gelbe Farbe)
Radieschensalat:
Radieschen in dünne Scheiben schneiden,
Dressing:
Kräutersalz, Essig, Agaven Dicksaft , Schnittlauch
Bratkartoffeln:
Gekochte Kartoffeln in Scheiben schneiden , in Butterschmalz in der Pfanne goldbraun braten, mit Salz, Pfeffer würzen

Nachtisch: Feigen

Nachtisch

Rote Betesalat mit Feta und Sardinen

Rote Betesalat mit Feta und Sardinen (1)Rote Betesalat mit Feta und Sardinen (2)Rote Betesalat mit Feta und Sardinen (3)Rote Betesalat mit Feta und Sardinen (4)Rote Betesalat mit Feta und Sardinen (5)Rote Betesalat mit Feta und Sardinen (6)Rote Betesalat mit Feta und Sardinen (7)Rote Betesalat mit Feta und Sardinen (8)

Rote Betesalat mit Feta und Sardinen
Zutaten :
Rote Bete, Balsamico Essig, bunter Pfeffer, Rote Bete Gewürz, Olivenöl, Feta, Sardinen, Rote Zwiebel, Pflücksalat, Ruccola, Orangensaft, Zitronensaft, Kräutersalz, Agaven Dicksaft, Haselnußöl, Datteln, Eier, Salz,
Zubereitung :
Rote Bete :
Vorgegarte Rote Bete in breitere Spalten schneiden, in eine Schale verteilen, ein Dressing aus : Balsamico Essig, bunter Pfeffer, Rote Bete Gewürz, Olivenöl und Salz, über die Rote Bete gießen, Feta (gebröckelt), und Sardinen (zerteilt) darüber legen, nochmals etwas würzen mit Pfeffer und Salz und Ringe von der roten Zwiebel
Pflücksalat :
Salat und Rucola in eine Schüssel geben mit Dressing aus : Orangensaft, Zitronensaft, Kräutersalz, Agaven Dicksaft, bunter Pfeffer, Haselnußöl vermengen und gehackte Datteln darüber streuen
Beilage : Pochierte Eier

Rote Betesalat mit Feta und Sardinen (9)Rote Betesalat mit Feta und Sardinen (10)

Rote Betesalat mit Feta und Sardinen (11)

Rote Betesalat mit Feta und Sardinen (16)

Rote Betesalat mit Feta und Sardinen (18)

Rote Betesalat mit Feta und Sardinen (21)Rote Betesalat mit Feta und Sardinen (22)Rote Betesalat mit Feta und Sardinen (23)