Wirsingrouladen mit Tomatensauce

Wirsingrouladen mit Tomatensauce (1)Wirsingrouladen mit Tomatensauce (2)Wirsingrouladen mit Tomatensauce (3)Wirsingrouladen mit Tomatensauce (4)Wirsingrouladen mit Tomatensauce (5)Wirsingrouladen mit Tomatensauce (6)

Wirsingrouladen mit Tomatensauce (7)

Wirsingrouladen mit Tomatensauce
Zutaten :
Wirsing, Mett, Tomaten, Gnocchi,  Zwiebeln, Knobi, Rapsöl, Rotwein, Zucker, Pfeffer, Cayennepfeffer, Muskat, Lorbeer, Salz
Zubereitung :
Rouladen :
Große Blätter vom Wirsingkopf trennen und blanchieren, Mett aus einer groben Bratwurst teilen und damit die Blätter füllen, schön zusammenrollen und etwas würzen mit Salz, Pfeffer und Muskat, die Röllchen in einen Römertopf legen und eine halbe Tasse Brühe angießen, in der Backröhre ca. 45 Minuten bei 200° Umluft schmoren,
Sauce
Kleingeschnittene Zwiebeln und Knobi in Olivenöl anschwitzen, gehackte Tomaten dazu geben, etwas schmoren, pürierte Tomaten aus der Dose unterheben, einen Schuß Rotwein angießen, würzen mnit Salz, Zucker, Pfeffer, Cayennepfeffer, Lorbeerblätter, gut durchköcheln,abschmecken
Beilage :
Gnocchi aus Teig vom Vortag

Wirsingrouladen mit Tomatensauce (8)

Wirsingrouladen mit Tomatensauce (17)Wirsingrouladen mit Tomatensauce (18)

Wirsingrouladen mit Tomatensauce (19)Wirsingrouladen mit Tomatensauce (20)Wirsingrouladen mit Tomatensauce (21)Wirsingrouladen mit Tomatensauce (22)Wirsingrouladen mit Tomatensauce (23)

Schweinebauch,Gnocchi, Bohnensalat

Bauchfleisch,Gnocchis,Bohnensalat (1)Bauchfleisch,Gnocchis,Bohnensalat (2)Bauchfleisch,Gnocchis,Bohnensalat (3)Bauchfleisch,Gnocchis,Bohnensalat (4)Bauchfleisch,Gnocchis,Bohnensalat (5)Bauchfleisch,Gnocchis,Bohnensalat (6)

Schweinebauch,Gnocchi, Bohnensalat
Zutaten:
Schweinebauch, Kloßteig, Bohnen, Thymian, Knobi, Zitronengras, Ingwer, Zitronensaft, Salzzitronensaft, Zitronenzesten, Weißwein, Kartoffelstärke, Essig, Öl, Zwiebel(kleingehackt), Agaven Dicksaft, Pfeffer, Salz
Zubereitung:
Schweinebauch:
In eine Auflaufform Thymian, Knobi, Zitronengras,Zitronenzesten, Ingwer, Salz, Pfeffer legen, das Fleisch daraufsetzen, die Schwarte nach oben, zuvor die Schwarte mit Zitronensaft, Salzzitronensaft und Salz einreiben, die Röhre auf 250° O/U Hitze stellen, und das Fleisch ca 1/2 Stunde braten, die Schwarte sollte schön rösch sein, angießen mit Wasser und Weißwein, weiter braten bei einer Temperatur von 190° Grad bis das Fleisch fertig ist, die Sauce durch ein Sieb abgießen, mit etwas Stärke andicken, abschmecken.

Die Gewürzmischung ist von Yotam Ottolenghi
Gnocchi:
Aus Fertig Kloßmasse Gnocchis formen und in Salzwasser kochen, abgießen
Bohnensalat:
Bohnen putzen, halbieren, in Salzwasser al dente kochen, in Eiswasser legen, abgießen, und ein Dressing aus Essig, Öl, Zwiebel(kleingehackt), Agaven Dicksaft, Pfeffer, Salz, herstellen, über die Bohnen geben

Dessert : Melone

Bauchfleisch,Gnocchis,Bohnensalat (7)Bauchfleisch,Gnocchis,Bohnensalat (9)Bauchfleisch,Gnocchis,Bohnensalat (10)

Bauchfleisch,Gnocchis,Bohnensalat (13).JPG

Bauchfleisch,Gnocchis,Bohnensalat (16)Bauchfleisch,Gnocchis,Bohnensalat (17)

Bauchfleisch,Gnocchis,Bohnensalat (20)Bauchfleisch,Gnocchis,Bohnensalat (21)Bauchfleisch,Gnocchis,Bohnensalat (22)Bauchfleisch,Gnocchis,Bohnensalat (23)Bauchfleisch,Gnocchis,Bohnensalat (24)