Brokkoli asiatisch mit Rinderhack

YouTube player

Brokkoli asiatisch mit Rinderhack
Blanchierte Brokkoliröschen,kleine Fleischfladen
und asiatische Soßen sind die Zutaten.Alles einzeln herstellen und dann wieder zusammenfügen. Das Fleisch wird scharf gebraten und zuvor mit Salz und Pfeffer gewürzt. Ein wenig Brühe mit Soja, Austern Fischsoße kommen hinzu und außerdem Knoblauch, Ingwer, Kokosblütenzucker, Pfeffer, geröstetes
Sesamöl und Reiswein,alles in nicht all zu großen Dosen. Dazu kann man Reis essen.

Asiatische Nudelpfanne mit Kokosmilch

Vegan

YouTube player

Asiatische Nudelpfanne mit Kokosmilch
Alles an Gemüse (bei uns Karotte, Zucchini,Frühlingszwiebeln,Paprika)
kleinschneiden, dazu kommt noch Knoblauch, Keimlinge vom Chinesen,
Edamame und Pilze aus dem T K.Alles in Erdnussöl anschwitzen,
Kokosmilch dazu geben und gut würzen mit: Fisch-und Sojasoße,Misopaste
Austernsoße, Zhug, Pfeffer, Zucker und etwas Peperoni.
Weiter garen, die vorgekochten Nudeln und Keimlinge darunter heben.
Einmal aufwallen und es ist fertig.Scharf und kräftig soll es schmecken.

Brokkoli und Seidentofu

Vegan

YouTube player

Brokkoli und Seidentofu:
Den Brokkoli zerteilen und eine Minute in Salzwasser blanchieren
sofort eiskalt abschrecken.
Ein Sößchen vorbereiten aus:ein wenig Brühe, Sojasoße, Austernsoße,
geröstetes Sesamöl, Zucker, Pfeffer, Chilisoße, Reiswein.
In Öl gehackten Ingwer sowie Knoblauch anschwitzen und den
Brokkoli und danach das vorbereitete gut verrührte Sößchen
hinzu geben.Alles zusammen gut und kurz aufköcheln.der Brokkoli
soll schön aldente bleiben.
Den Seidentofu würfeln,und in eine Marinade aus Sojasoße, Pfeffer, Chili, Austernsoße, Teriyaki und Knoblauch geben.Eine Stunde
sollte er darin liegen bleiben. Dann in einer Pfanne mit der
Marinade erwärmen und mit dem Brokkoli zusammen anrichten.