Zitronenrisotto mit Kaiserschoten

Zitronenrisotto mit Kaiserschoten
Zutaten:
Risotto, Salzzitrone, Kaiserschoten, Gemüsebrühe, Parmesan, Butter, Weißwein, Schalotten, Pfeffer, Zucker, Kurkuma. Basilikum, Salz,
Zubereitung:
Gemüsebrühe aus Restgemüse kochen
Schalotten kleinhacken, anschwitzen, Risotto zugeben und anrösten, mit Weißwein ablöschen, warmeGemüsebrühe (aus Suppengrün gekocht)
Kelle für Kelle zugeben, Salzzitrone (Zitrone kleingeschnitten und Saft) zugeben,würzen mit Salz, Pfeffer, Prise Zucker und frisch geriebenem Kurkuma, zum Schluß Butter und geriebenem Pamesan unterheben, Kaiserschoten knackig dünsten, unter das Risotto heben, zum Schluß noch etwas Basilikum zugeben

Gemüsebrühe kochen Zutaten für das Risotto

5 Gedanken zu “Zitronenrisotto mit Kaiserschoten

    • Biozitronen, Zitronensaft und Salz
      Zitronen in der Mitte dreiviertel einschneiden, in ein Schraubglas füllen, mit Zitronensaft auffüllen, auf ein etwa 500 Gramm Glas einen guten Esslöffel Salz, ein Lorbeerblatt und Piment kann man dazugeben, 6 Wochen im Kühlschrank lagern, so dass die Zitronen fermentieren,
      Verwendung:
      Fisch, Hähnchen, Gemüse und Saucen und natürlich Risotto,
      Kleingeschnitten und auch den Saft mitkochen oder dünsten.
      Das angebrochene Glas immer mit Zitronensaft auffüllen damit nichts schimmelt.
      Kommt aus der marokkanischen Küche

Kommentare