Kürbispüree und Champignon

Vegan

Kürbispüree und Champignon (1)Kürbispüree und Champignon (2)Kürbispüree und Champignon (3)Kürbispüree und Champignon (4)Kürbispüree und Champignon (5)Kürbispüree und Champignon (6)Kürbispüree und Champignon (7)

Kürbispüree und Champignon
Zutaten :
Hokkaido, Champignon, Gemüsebrühe, Pfeffer, Muskat, Knoblauch, Kreuzkümmel, Chilli , Sesamöl, Haselnußöl, Zwiebeln, Kobi , Petersilie, Pflaumenkompott, Salz,
Zubereitung :
Hokkaido Püree :
Kürbis waschen, entkernen und in Folie einwickeln, in der Backröhre bei 180-200° Umluft garen, Dauer zwischen 30-45 Minuten, in eine Topf geben und zerkleinern, mit einem Rührstab auf dem Herd bei mittlerer Hitze zu einem Püree verarbeten, etwas Brühe (Gemüsebrühe) zugeben, würzen mit Salz, Pfeffer, Muskat oder asiatisch, einen Schuß Öl, wir verwendeten Haselnußöl,
Gibt man dem Kürbis eine asiatische Note dann würzt man mit Knoblauch, Kreuzkümmel, Chilli und gibt etwas geröstetes Sesamöl dazu.
Champignon :
Pilze grob teilen, und in Öl gar braten, zwischendurch Zwiebeln, Kobi klein würfeln und dazu geben, zum Schluß würzen mit Salz, Pfeffer und kleingehackte Petersilie darüber streuen.
Nachtisch:
Pflaumenkompott

Kürbispüree und Champignon (8)Kürbispüree und Champignon (10)

Kürbispüree und Champignon (14).JPG

Kürbispüree und Champignon (18)

Kürbispüree und Champignon (22)Kürbispüree und Champignon (23)Kürbispüree und Champignon (24)

 

2 Gedanken zu “Kürbispüree und Champignon

  1. Das sieht sehr lecker aus und nach den Zutaten wars das auch 🥰✌🏻! Eine Frage, da du den Kürbis im Backrohr gegart hast, merkst du da einen geschmacklichen Unterschied, gegenüber dem weichdünsten in geringer Flüssigkeit? Glg

Kommentare