Ratatouille mit geräucherter Makrele

YouTube player

Ratatouille mit geräucherter Makrele
Ratatouille
Zucchini, Tomate, Aubergine, Paprika und Frühlingszwiebel  schneiden und schichten mit Olivenöl besprühen, würzen mit Pfeffer, Chilisalz, Thymian, Knobi, Kräuter und Rosmarin . In der Röhre bei 180° Umluft abgedeckt 40 Minuten garen, Die Makrele über dem  Essen zerpflücken. Nachtisch: Apfelkompott

Nachtisch: Apfelkompott