Rhabarberkuchen

Rhabarberkuchen:
Den Rhabarber abziehen und in kleine Stücke schneiden.In Hollundersaft ,den wir im Spätsommer geerntet und in Flaschen eingekocht haben,kurz blanchieren.
Einen Mürbteig zubereiten aus:50gr.Zucker, 100gr.Butter, !50gr.Mehl, 1Ei, Teel. Backpulv. Pr. Salz.
Nun einen kleinen Grießbrei kochen und auf dem ausgerollten Teig verteilen.
Den Rhabarber darauf geben und darüber noch einen Eier-Sahne-Milchguss.Alles sollte gut gesüßt werden, also schmecken sie es gut ab. Backen bei 180°,-30 Min..