Kohl aus Kalabrien und Kürbiskuchen

Kohl aus Kalabrien und Kürbiskuchen
Ein ganz einfaches arme Leute Essen aus Italien von Christl Licosa
Spitzkohl
Zutaten:
Spitzkohl, Weißbrot, Fleischbrühe, Parmesan, Salz, Pfeffer,
Zubereitung:
Spitzkohl in vier Teile schneiden, den Strunk entfernen, waschen und in leicht gesalzenem Wasser fast gar kochen, Wasser abgießen, abkühlen lassen , auspressen und in Streifen schneiden, Brotscheiben von beiden Seiten in Öl rösten, die Fleischbrühe aufkochen den Kohl darin eine viertel ziehen lassen, nachwürzen mit Salz und Pfeffer, die Brotscheiben in einen Teller legen und die heiße Suppe darüber verteilen, mit Parmesan bestreuen.
Kürbiskuchen – Ein Rezept aus dem Internet
Zutaten
400 gHokkaido – Kürbis, 225 g Zucker 1 Pck.Vanillezucker, 300 g Weizenmehl (Type 405), 1 Pck. Backpulver, 1 TL Natron, 4 TL Zimt, 2 Msp. Nelke, 2 Msp. Muskat, 80 g gehackte Haselnüsse, 100 gemahlene Mandeln, 1 Bio – Orange (für Saft und Schale), 200 ml Speiseöl (z. B. Rapsö , 4 Eier, 1 TL Puderzucker,
Etwas Butter für die Formen
Zubereitung:
Alle trockenen Zutaten mit den Gewürzen vermischen, die Hälfte der Kürbisraspel hinzugeben und alles gut umrühren. Orange heiß waschen, Schale abreiben, Frucht halbieren und den Saft auspressen.
Das Öl mit Eiern und Orangensaft mischen und hinzufügen, den restlichen Kürbis und Orangen-Abrieb hinzufügen und alles gut miteinander mischen. Backofen auf 160 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft: 140 Grad) vorheizen.
Den Teig in die gefettete Gugelhupf Förmchen geben und im vorgeheizten Ofen für ca.40-50 Minuten backen.