Parmigiana di melanzane

Überbackene Auberginen

Parmigiana di melanzane
Zutaten:
Auberginen, Tomaten, Couscous, Mehl, Olivenöl, Zwiebeln, Knoblauch, Pfeffer, Lorbeer, Harissa, Weißwein, Paprika, Zimt, Parmesan,  Mozzarella,  Salz, Tomatenmark, Tomatenkonserve
Zubereitung:
Auberginen in Scheiben schneiden ,Tomaten häuten, Auberginenscheiben salzen und stehen lassen, Das sich bildende Wasser abtupfen, mit Mehl einstäuben, in Olivenöl von beiden Seiten braten, dürfen ruhig ein paar Röstaromen dabei sein, zu Seite stellen zum abkühlen, die enthäuteten Tomaten grob stückeln, Zwiebel schneiden, in Öl anschwitzen, Tomaten, Tomatenmark sowie einige gestückelte Tomaten aus der Konserve dazugeben, eine Knoblauchzehe dazu, würzen mit Salz und Pfeffer, Lorbeerblatt, etwas Harissa, einen Schuß Wein angießen, köcheln, In einer gefetteten Form die Zutaten schichten, zu unterst Aubergine, würzen mit Paprika und Zimt, Parmesan, ein Schicht der Tomaten, darauf wieder Auberginen, Paprika und Zimt, Mozzarella, Dann wieder eine Tomatenschicht, , zum Schluß nochmals reichlich geriebenen Parmesan darüber streuen, in der Backröhre bei 160°-170° Umluft ca. eine halbe Stunde backen.
Beilage:
Couscous