Linsenklößchen mit Paprikasauce

Vegan

Linsenklößchen mit Paprikasauce
Zutaten :
Linsen, Bulgur, Zwiebel, Knobi, Tomatenmark, Salz, Pfeffer, Koriandersamen, Piment, Kreuzkümmel, Bockshornklee, Rote Linsenmehl, Tomaten, Olivenöl, Paprikamark, Paprikaschote, Weißwein, Gemüsebrühe, Paprikapulver, Chilli, Zucker, Zitronenabrieb, Zitronensaft, Ingwer, frischen Thymian, Lorbeerblätter, Rhabarber,
Zubereitung :
300gr rote Linsen kochen, 150 gr Bulgur ebenso, etwas abkühlen lassen, Geschnittene Zwiebel und Knobi in einer Pfanne anschwitzen, einen El Tomatenmark dazu geben, alle Zutaten zusammenfügen, gut würzen mit Salz, Pfeffer, Koriandersamen, Piment, Kreuzkümmel, Bockshornklee,und abschmecken, 3-4 El Mehl (wir Rote Linsenmehl) gestückelte Tomaten dazu geben und gut verkneten, kleine Klößchen formen die man in Oliveböl goldbraun brät.
Paprikasauce :
Zwiebel und Knobi in Olivenöl anschwitzen, 1 El Paprikamark (aus dem türkischen Laden) sowie eine kleinere Menge Tomatenmark, 1-2 gestückelte Paprikaschoten und eine Tomate dazu tun, alles anschmoren und etwas Weißwein sowie Gemüsebrühe dazu geben, kräftig würzen mit Pfeffer, Paprikapulver, Chilli, Prise Zucker, Zitronenabrieb sowie ein paar Tropfen Zitronensaft, Ingwer, frischen Thymian, und Lorbeerblätter, kein Salz, wenn der Paprika weich ist (ca. 15 Min.), Lorbeer heraus nehmen und alles mit dem Rührstab fein pürieren, abschmecken
Nachtisch :
Rhabarberkompott