Orientalische Spitzkohlröllchen, Bulgur mit Brennessel und Löwenzahn

Im Gegensatz zu den deftigen Kohlrouladen kochen wir heute  Orientalische Spitzkohl Röllchen und Bulgur mit Brennessel und Löwenzahn.                                                     

Wie fast immer ein eigenes Rezept

Orientalische Spitzkohlröllchen, Bulgur mit Brennessel und Löwenzahn (1)Orientalische Spitzkohlröllchen, Bulgur mit Brennessel und Löwenzahn (2)Orientalische Spitzkohlröllchen, Bulgur mit Brennessel und Löwenzahn (3)Orientalische Spitzkohlröllchen, Bulgur mit Brennessel und Löwenzahn (4)Orientalische Spitzkohlröllchen, Bulgur mit Brennessel und Löwenzahn (5)Orientalische Spitzkohlröllchen, Bulgur mit Brennessel und Löwenzahn (6)

Die Himbeeren sind frisch aus dem Wald, wie auch die Brennessel und der Löwenzahn

Orientalische Spitzkohlröllchen, Bulgur mit Brennessel und Löwenzahn (7)

Orientalische Spitzkohlröllchen, Bulgur mit Brennessel und Löwenzahn
Zutaten:
Lamm/Rinderhack, Spitzkohl, Bulgur, Brennessel, Löwenzahn, Brötchen, Chillisalaz, Zwiebel, Knobi, Kurkuma, Pfefferminze,Petersilie, Koriander, Kreuzkümmel, Ras el Hanout, scharfen Paprika, Zimt, Ingwer, Eigelb, Butter, Erdnußöl, Senf, Zitrone, Pfeffer, Salz,
Zubereitung:
Rinderhack:
Hack, Brötchen, Chillisalaz, Zwiebel, Knobi, Kurkuma, Koriander, Kreuzkümmel, Ras el mHanout, scharfen Paprika, gehackte Petersilie, Pfefferminze, Zimt, geriebenen Ingwer, Eigelb, alles gut vermengen und eine klein Probe braten.
Spitzkohl Röllchen:
Den Sitzkohl etwas blanchieren um die Blätter gut lösen zu können, auf jedes Blatt eine kleine Portion angemachtes Rinderhack legen und fest wickeln, in der Pfanne in Erdnußöl anbraten, dann in der Backröhre bei 180° O/U Hitze ca 20-25 Minuten garen, zum Schluß die Zitronensauce angießen
Bulgur:
Eine Tasse Bulgur in zwei Tassen Wasser gewürzt mit Salzgemüse, aufkochenund 5-10 Minuten leicht köcheln bis das Wasser aufgesogen ist, kurz vor Schluß gehackte blanchierte Brennessel zugeben, und ganz zum Schluß gehackten Löwenzahn (nicht blanchiert) untermengen
Zitronensauce:
Senf und Eigelb gut verrühren, langsam Zitronensaft und Öl zugeben, rühren bis die Sauce sämig ist,würzen mit Salz, etwas kalte Butter unterheben, Pfeffer, Lorbeer, Zucker und Zitronenabrieb

Orientalische Spitzkohlröllchen,  Bulgur mit Brennessel und Löwenzahn (9).JPG

Orientalische Spitzkohlröllchen, Bulgur mit Brennessel und Löwenzahn (21)Orientalische Spitzkohlröllchen, Bulgur mit Brennessel und Löwenzahn (22)Orientalische Spitzkohlröllchen, Bulgur mit Brennessel und Löwenzahn (24)

Orientalische Spitzkohlröllchen, Bulgur mit Brennessel und Löwenzahn (33)Orientalische Spitzkohlröllchen, Bulgur mit Brennessel und Löwenzahn (34)Orientalische Spitzkohlröllchen, Bulgur mit Brennessel und Löwenzahn (35)

Orientalische Spitzkohlröllchen, Bulgur mit Brennessel und Löwenzahn (36)Orientalische Spitzkohlröllchen, Bulgur mit Brennessel und Löwenzahn (37)Orientalische Spitzkohlröllchen, Bulgur mit Brennessel und Löwenzahn (39)

Orientalische Spitzkohlröllchen, Bulgur mit Brennessel und Löwenzahn (38)Orientalische Spitzkohlröllchen, Bulgur mit Brennessel und Löwenzahn (40)

Tabouleh

Tabouleh wurde am 1.Juli gepostet, erscheint aber nun heute. Seltsam,seltsamTabouleh (1)Tabouleh (2)Tabouleh (3)Tabouleh (3a)

Tabouleh,Paprika-Oliven
Tabouleh:
3 El Olivenöl
5 Lauchzwiebeln gehackt
1-2 Knoblauchzehe zerdrückt
2 TL Kreuzkümmel gemahlen
350 ml Gemüsebrühe
200 gr  Bulgur
4-5 mittlere Tomaten geschält kleingewürfelt
4 Esslöffel gehackte frische Petersilie
4 Esslöffel gehackte frische Minze
1Zitronenabrieb,Zitronensaft
etwas Salzzitrone und Saft
Salz – Pfeffer-Chilli-Zucker-Ingwer
Paprika,
Oliven,

Öl erhitzen-Lauchzwiebel-Knobi-Kreuzkümmel zugeben,
1 Minute braten-Brühe angießen-kochen.
Topf vom Herd nehmen-Bulgur einrühren,
zudecken-10 Min. quellen lassen-bis die
Flüssigkeit aufgesogen ist.Bulgur in eine Schüssel geben,
Tomate-Petersilie-Minze,Chili,Zitronensaft,Zitronenabrieb,
Zucker-Salzzitrone und Saft untermischen,
mit Salz,Pfeffer abschmecken.
Noch etwas durchziehen lassen.

Tabouleh (7).JPG

Tabouleh (8b)

Tabouleh (14).JPG

Auberginenragout-süß-sauer

Veganes Gericht

Auberginenragout (1).JPG

Auberginenragout-süß sauer
Zutaten:
Auberginen, Bulgur, Tomaten, Zwiebel, Knobi, Olivenöl, Pfeffer, Piri Piri, Zitronenabrieb, Dose Tomaten, Essig, Salzzitrone, Lorbeer, Zucker, Kapern, grüne kernlose Oliven,
Balsamico Essig, Petersilie, Salz,
Zubereitung:
Zwiebel und knobi kleinhacken, in Olivenöl anschwitzen, noch etwas Öl angießen und die gewürfelte Auberginen zugeben, alles zusammen dünsten, bzw. die Auberginen können etwas Farbe bekommen, würzen mit Pfeffer, Piri Piri, Zitronenabrieb, Salz würzen, eine Dose gehackte Tomaten dazugeben und garen, nun Essig (bei uns durch Salzzitrone mit dem Saft ersetzt), Lorbeer, Zucker, Kapern, grüne kernlose Oliven (bei uns in Scheiben gesschnittene Oliven), sobald die Auberginen weich sind, abschmecken,
Beilage:
Bulgur,
Tomatensalat

Das Ragout sollte süß-sauer und scharf schmecken

Auberginenragout (6).JPG

Auberginenragout (13)Auberginenragout (14)

Tabouleh,Joghurt Dip, Salat

Tabouleh,Joghurt Dip,Salat (1)Tabouleh,Joghurt Dip,Salat (2)Tabouleh,Joghurt Dip,Salat (3)

1

Tabouleh,Joghurt Dip,Salat
Tabouleh:
3 El Olivenöl
5 Lauchzwiebeln gehackt
1-2 Knoblauchzehe zerdrückt
2 TL Kreuzkümmel gemahlen
350 ml Gemüsebrühe
200 gr Vollkorn Bulgur
4-5 mittlere Tomaten geschält kleingewürfelt
4 Esslöffel gehackte frische Petersilie
4 Esslöffel gehackte frische Minze
1Zitronenabrieb,Zitronensaft
etwas Salzzitrone und Saft
Salz – Pfeffer-Chilli-Zucker-Ingwer

Öl erhitzen-Lauchzwiebel-Knobi-Kreuzkümmel zugeben,
1 Minute braten-Brühe angießen-kochen.
Topf vom Herd nehmen-Bulgur einrühren,
zudecken-10 Min. quellen lassen-bis die
Flüssigkeit aufgesogen ist.Bulgur in eine Schüssel geben,
Tomate-Petersilie-Minze,Chili,Zitronensaft,Zitronenabrieb,
Zucker-Salzzitrone und Saft untermischen,
mit Salz,Pfeffer abschmecken.
Noch etwas durchziehen lassen.
Beilage:
Joghurt Dip
Salat
Ursprünglisch ist das Rezept aus dem Buch
„Das Handbuch der Gewürze“

 

Tabouleh,Joghurt Dip,Salat (4).JPG

Tabouleh,Joghurt Dip,Salat (8)Tabouleh,Joghurt Dip,Salat (9)Tabouleh,Joghurt Dip,Salat (10)

Tabouleh,Joghurt Dip,Salat (15)Tabouleh,Joghurt Dip,Salat (16)Tabouleh,Joghurt Dip,Salat (17)

Couscous-Kürbiscreme-Israelischer Salat

Vegan

Couscous,Kürbiscreme,Israelischer Salat:
Couscous:
Couscous nach Anweisung garen,gleichzeitig ein
Ratatouille kochen,Zwiebel und Knobi anschwitzen,
Zucchini,Paprika,Tomaten würfeln,dazugeben,einen
Schluck Weißwein angießen,würzen mit Salz,Pfeffer,
Chilly,Lorbeer,Thymian,Prise Zucker,bei
geschlossenem Deckel garen,Gemüse und
Couscous vermengen.
Israelischer Salat :
Paprika,Tomaten,Salatgurke,
Frühlingszwiebeln,Chillischote,
Kräutersalz,Pfeffer,Weißweinessig
mit Hollunderblüte verfeinert.
Agavendicksaft,Olivenöl
Kürbiscreme:
Kürbis teilen mit Olivenöl beträufeln,in Alufolie
verpacken ,in der Röhre bei Umluft 180° ca. 25 Min.
garen,abkühlen,mit dem Zauberstab pürieren,würzen:
Zitronensaft,Abrieb,Tahin1-2 Knobi,Salz,Pfeffer,
Kreuzkümmel,Olivenöl